Streifis Umzug in den Buddeltopf

  • Flitzi

    Eine Empfehlung lautet: pro Haushalt/Person 500,- Bargeld zu haben

  • claudiaaush

    besser ist….. hier im Supermarkt ging Karte heute auch nicht

  • Flitzi

    Grappa dalasse………. 😊

  • Flitzi

    Espresso rüberschieb………

  • claudiaaush

    danke, Horn kriegt keinen- ein später Pfeiftag hier 🙉 …. wenn sie um 6h aufsteht 😱 schönen Urlaub. Ich stell n guten Whisky hin 🥃

  • Flitzi

    Slanthe mhat

  • Flitzi

    Glas „Eisendraht“ einschenk………..

  • Flitzi

  • Flitzi

    Salute

  • claudiaaush

    🥂

  • Flitzi

    :hallo:

  • claudiaaush

    :hallo:

  • Flitzi

    Morgen fahre wir nach Porto Cervo, dort sind dieses Jahr die Sonnenschirme und Liegen sehr preiswert, bis zu schlappen 250,- /Tag………..und das ohne die Russen

  • Flitzi

    Es macht allerdings Spaß auf dem Marktplatz zu sitzen, ein überteuertes Getränk zu schlürfen und sich die sogenannten Reichen anzuschauen

  • Flitzi

    ……..und wie immer fahren wir mit dem Motorrad, weil wir dann einen kostenlosen Parkplatz haben 😊

  • Flitzi

    Apropos, stand jetzt werden wir wohl ein neues „Moped“ kaufen,

  • claudiaaush

    😁 richtig so

  • Flitzi

    Vermentino da lass……🥂

  • claudiaaush

    Glas davon an die Seite stell … danke ☺️

  • Flitzi

    L'ultima notte, domani va a casa 😞

  • Flitzi

    Motorrad ist schon verladen

  • Flitzi

    einen letzten Grappa da lass 🥂

  • claudiaaush

    ooch, schon wieder alle, der Urlaub….. gute Heimfahrt!

  • claudiaaush

    ich nehm mal den Grappa, danke und salut 🥂

  • Bröselchen

    🍷

  • Flitzi

    Sind jetzt am Darmstädter Kreuz, 22:30 sollten wir wieder zu Hause sein….

  • Abby

    na das ist ja fast meine alte Heimat 😃

  • claudiaaush

    Dann nu aber Willkommen daheim und n schönen Sonntag (den uns allen) 😊

  • Sisa

    Hallo

  • Flitzi

    Hallo zurück 😊

  • Hallo ihrs!


    Klein-Lilli hat sich wohl aus einem "Schöner Wohnen" den Trend zum natürlichen Wohnen abgeguckt.... :rolleyes:


    Ich kann ihr gerade beim Umzug zugucken wie sie Nistmaterial aus ihrem Häuschen in den Buddeltopf mit Erde zerrt. Dort hat sie sich anscheinend eine muggelige Höhle gegraben.
    Ehrlich gesagt kann ich ihre Begeisterung und Euphorie nicht so ganz teilen. Die Erde ist immerhin bestimmt noch ziemlich nass. Wie sich das mit Heu und vorallem den Tempos+Küchenrolle verträgt kann ich mir schon lebhaft (*urgs*) vorstellen.
    Außerdem wird die Höhle bestimmt früher oder später (samt Hörnchen) einstürzen...


    Was meint ihr was wir machen sollen?
    Sollen wir Lilli dazu "überreden" sich das mit dem Erdhäuschen nochmal zu überlegen?? ?(


    Vielen Dank!
    Floh

  • Mensch,
    wie viel Erde passt in so einen kleinen Topf? Nicht viel, es ist ja nicht so, dass da Meter auf das Tier drauf stürzen ;) Oda habt ihr ihr gleich nen Kubikmeter zur verfügung gestellt *rofl*


    Selbst wenn da was einstürzt, wir sie vermutlich noch halb raushängen und auch so.. wer löcher graben kann, kann sich auch wieder ausgraben und gerade bei solchen Minimassen würde ich mir keine Sorgen machen....


    Ich meine, sie geht ja nur ihrer Natur nach... ich würd ihr den Spaß lassen...


    LG
    CHALi

  • Zitat

    ich würd ihr den Spaß lassen..


    :D Das hab ich jetzt auch erstmal beschlossen. Sie ist nämlich immer noch ganz eifrig am umziehen...
    Zum piepen: Bis vor ner halben Stunde ist sie immer noch mit einem Schnabel voll Stroh und Tempo-Fitzeln zwischen ihrem alten Schlafhäuschen und dem Buddeltopf hin und her geflitzt...
    Jetzt scheint es kuschelig genug zu sein. :rolleyes:


    Groß ist der Buddeltopf auch nicht wirklich. So das halt einer dieser Terrarium-Brickets rein passt. Passieren kann ihr da von der Erde nix. Ich fürchte das wird nur ein rießen Saustall mit den Taschentuch-Fetzen und dem Heu in der Erde...
    Naja, mal sehen wann ihr die Decke über dem Kopf zusammenbricht. ;)

  • Wenn du sagst es ist nass, würde ich es nicht erlauben.
    Dann fängts nämlich gerade mit Heu und Stroh ganz schnell das Gammeln an.
    Normalerweise sollte die Buddelerde auch nur leicht feucht und nicht nass sein.

  • Hallo
    Bonita ist vor ein paar Wochen auch in ihren Buddeltopf umgezogen. Wir haben eine Glas-Bodenvase genommen, d.h. diese ist recht hoch. Wir hatten Torf drin, der ist zwischenzeitlich allerdings getrocknet. Sie hat sich auch ihren ganzen Kram aus dem Haus geholt und in diesen Topf gebracht. Mittlerweile ist er bis oben hin voll mit Küchenrolle und Taschentüchern. Man kann richtige Gänge erkennen, die sie sich gebaut hat. Eine Einsturzgefahr besteht denke ich nicht. Sie hat ein paar Tage drinn geschlafen und pennt jetzt, nachdem sie sich hier Häuschen wieder neu eingerichtet hat, wieder dadrin.
    Sie wechselt täglich ihren Schlafplatz. Vielleicht brauchen Hörnchen das. Sind ja auch Erdhörnchen und fühlen sich in der Erde besonders wohl ?(

  • Zitat

    Wenn du sagst es ist nass, würde ich es nicht erlauben.
    Dann fängts nämlich gerade mit Heu und Stroh ganz schnell das Gammeln an.
    Normalerweise sollte die Buddelerde auch nur leicht feucht und nicht nass sein.


    Die Erde ist noch recht frisch, wir haben sie erst letzte Woche neu gemacht. Die auf der Verpackung angegebenen 3 Liter Wasser waren allerdings viel zu viel. Zwei hätten es wohl auch getan, nur zum ausleeren war es dann schon zu spät... :(


    Lilli hatte jetzt ein paar Wochen keinen Budeltopf in ihrem Käfig sondern nur einen rießigen Topf mit viel Laub und Heu. Vielleicht ist sie deswegen jetzt so von der Erde begeistert...


    Zitat

    Mittlerweile ist er bis oben hin voll mit Küchenrolle und Taschentüchern.


    Jepp, das glaube ich! Was Lilli da auch an Zeug rein schleppt ist echt gigantisch. Rießige Taschentuch-Stücke zieht sie da rein...



    Ich denke wir werden jetzt erstmal abwarten wie lange ihre Begeisterung anhält.

  • Hallo ihrs!


    Ooh, sorry... Ich hab es in der letzten Zeit nicht hierher geschaft. Facharbeit + Werkstudenten-Job + Weihnachtsrummel... ;-)


    Jaa, es gibt was zu berichten.
    Ein paar Tage nach meinem letzten Post haben wir beschlossen Lilis Auswärtsschlaferei zu beenden. Das war uns nicht mehr wirklich geheuer.
    Der Topf mit ihrem "Bau" war auch wirklich schon ganz schön mitgenommen. Die Taschentuch-Fitzeln waren alle total matschig, ihr Bunker-Vorrat hat schon angefangen zu wurzeln und die Erde war immer noch ziemlich nass. Somit ist der komplette Inhalt des Topfes in die Bio-Tonne gewandert. Klein-Lili war wärend der Säuberungsaktion in unserem Abstellraum (der sowieso immer suuuper interessant ist..) eingesperrt. Sonst hätte ich die Aktion wohl nicht ohne lebensgefährlichen Blutverlust überstanden.
    Als Ausgleich hat sie dann ein übriges (4.) Häuschen in die Schublade des Käfigs bekommen. Den Nistkasten haben wir so auf die Seite gelegt, das der Ausgang nach oben zeigt. Darüber noch ein Mini-Schlafhäuschen (für Mäuse?!) und eine große Rinde. Rund um das Häuschen haben wir dick Stroh, Heu und Einstreu aufgehäuft.
    Sah eigentlich richtig klasse aus.


    Lili fands dann aber erstmal ziemlich langweilig und hats ignoriert. :ratlos:


    Mittlerweile ist sie allerdings in das versteckte Häuschen eingezogen und ist wohl recht happy damit. Ob sie in das Einstreu+Heu+Stroh einen Bau gegraben hat, können wir nicht so wirklich erkennen, wollen da auch nicht zuviel rumkramen...


    :-)


    Ciao,
    Floh

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!