Verhaltensunterschiede amerikanische vs. asiatische Hörnchen

  • claudiaaush

    Ich danke mal der HV so tolle Menschen kennengelernt zu haben ….. musste ich mal sagen ?

  • claudiaaush

    ohne diese tolle Plattform ?‍♀️ nicht möglich. Danke !!!!

  • Bombelka

    Sehe ich genauso :app2:

  • Bröselchen

    :)

  • claudiaaush

    :hallo:

  • claudiaaush

    wollen wir eigentlich Wichteln? Nur mal soo 😇

  • Daniel86

    Seit ein paar Jahren interessiere ich mich für Streifenhörnchen, da bisher der Platz nicht ausreichend gegeben war konnte ich mir keines zulegen. Da ich ab kommendes Jahr ausreichend Platzt habe bin ich nun auf der Suche nach einem Jungen Streifenhörnchen. Woher bekomme ich denn einen Kontakt?

  • Daniel86

    Welche Züchter gibt es überhaupt noch?

  • Flitzi

    Für sibirische Hörnchen sollte es offiziell keine Züchter mehr geben, Alternativ wären amerikanische Chipmunks

  • Daniel86

    Ok, dann informiere ich mich mal über chipmunks. Wo gibt es dafür dann Züchter?

  • modip

    Hallo in die Runde, gibt es bitte Fotos von den Hörnchenflöhen?

  • Bröselchen

    🍾🥂🍀kommt gesund ins und durch das neue Jahr

  • Bombelka

    Es wurde ja noch gar nichts dieses Jahr geschrieben... Erste! :P

  • Bröselchen

    Gratuliere 😁

  • Fips

    Glückwunsch auch von mir :knutsch3: :froehlich:

  • Bröselchen

    Bei dem ganzen Regen muss ich Watson nicht mehr füttern, er wird nur noch gegossen. Wünsche allen etwas Sonne 🌞

  • claudiaaush

    Danke, also in H hat’s nicht soooo geklappt 😂 nice Weekend

  • Bröselchen

    Zuhülfe..blauer Himmel

  • Abby

    Hallo guten Abend. Ich habe mal eine Frage . Ist es n8rmal das Baumis einen schnellen Herzschlag haben ?

  • JennyPiefke

    Hallo, ich bin neu hier. Mein Name ist Jenny, wir besitzen seid 4 Jahren Chinesische Baumstreifenhörnchen.

  • Bröselchen

    Hallo Jenny, ich wünsche dir viel Spaß beim Stöbern.

  • claudia dorn

    Hallo, Verdacht auf Flöhe. Meine 3 Baumis haben eigentl. keinerlei Kontakt zu anderen Tieren. Inzw. bemerkt daß Nachbar-Katze Weg zur Voliere gef. hat und öfter davor sitzt und die 3 beobachtet. Welches Mittel schadet den Baumis nicht? An ihnen keine Flöhe, sind verm. im Schlafhaus. LG + Danke

  • claudiaaush

    einfach Grüsse da lass

  • Bombelka

    Grüße zurück!

  • Bombelka

    *Grüße-nehm-und-zurück-werf*

  • Fips

    *auffang&frischgegossenNeuehinstell*🌼

  • claudiaaush

    Ui frisch gegossen - nehm ich.

    Ich stell mal Kekse hin 😁

  • Bröselchen

    *Kekse klaut und Kanne Kaffee hinstellt* ich hinterlasse neue Grüße und 🥘🥙🌮

  • Bombelka

    *Hunger-bekomm*...

  • claudiaaush

    Grüße gern nehm 😊 und neue Kekse besonders für Bombelka da lass

  • Ich muss doch direkt mal ein Update schicken. Zwei riesige Schockmomente :verwirrt:

    Hörnchen ausgebüchst :evil::

    Ich wollte eine mit Nüssen gefüllte Röhre reinlegen und dabei ist sie direkt ausgebrochen. Aber 100x schneller als Trixi je war. Naja ich balanciere mit Hörnchen auf dem Arm. Einbeinig musste ich die Tür zumachen. Und dann erst mal kurz erholt und das Hörnchen wieder in den Käfig verfrachtet.


    Hörnchen steckt fest =O:

    Dann der nächste Schock. Das Hörnchen war so gierig, dass es den Kopf so weit in die Röhre gesteckt hat, dass es steckengeblieben ist. Und panisch hat es versucht den Kopf wieder herauszubekommen. Mein Mann hat es dann befreit. Aber er hat mehrere Anläufe gebraucht. Es steckte sowas von fest.


    Dem Hörnchen geht's gut, es hat direkt weiter eingesammelt und verbunkert und die Hörnchen-Mama ist noch geschockt.

    • Offizieller Beitrag

    Hallo Nelly,

    ja die Kleinen können einem gewaltige Schreckmomente bescheren. =O Leo ist neulich vom Volierendach gute 2 m runtergeplumpst. Zum Glück ist er in einem Korb mit Tüchern gelandet und nichts passiert..

    Nun noch zu deinen vorherigen Fragen. Das ein Hörnchen nach Urin riecht ist mir noch nie aufgefallen. Die sind ja eigentlich sehr reinlich und putzen sich häufig. Vielleicht pieselt sie in ihr Schlafhaus und riecht darum :/

    Das sie so viel Dinge annagt kann schon an Langeweile liegen. Ich würde einfach immer wieder mal andere Äste in die Voliere legen, dann kann sie sich daran austoben.


    Chillen ist bei Leo auch ganz groß geschrieben. :) Er springt in der Voliere wie bekloppt herum und kommt freudig raus aber dann sitzt er sehr viel nur faul herum. Im Herbst war er wesentlich aktiver.

    Das ist scheinbar normal, denn Baron hat davon bei ihrem Siggi berichtet und jetzt du auch. Ich hatte mir zuerst auch schon etwas Gedanken gemacht ob er was Hat, jedoch frisst er normal und das Feff glänzt auch.

  • Hallo,


    da Siggi immer in sein Schlafhäuschen reinpinkelt (in eine bestimmte Ecke), wird es jeden Tag morgens gesäubert und drei neue Lagen dort hingelegt: Untere Lage Planzenstreu, danach ein kleines, bei 60 Grad waschbares Taschentuch (auf bestimmte Art gefaltet!), obenauf kommen dünne Streifen von weichen Kosmetiktüchern.

    Da müffelt dann nichts. :)

    Das Horn hat überhaupt nichts gegen diese tägliche Prozedur, er macht sogar Platz und "kontrolliert" danach das Ergebnis.

    Liebe Grüße

    • Offizieller Beitrag

    Das ist zu schön. Fehlt nur noch das er sagt: Hast du fein gemacht. :grogri::grogri:


    Scherz beiseite, ist doch schön wenn es so eine einfache Lösung gibt. :zwinkern:

  • Na das mit dem Häuschen werden wir erst nach dem Arrest machen können. Denn Finchen hat sich den ungünstigsten Schlafplatz ausgesucht. Schlafhaus weit weg von der Tür, da kommen wir ohne einen Teil wieder rauszuholen nicht einfach dran. Ich war naiv und hab gedacht, die nimmt die gleiche Hütte wie die Vorgänger beim Pfeil direkt ggü. der Tür. Die Vorbesitzerin hat gesagt, dass sie nur unten Schläft. Deshalb hatten wir das alte Schlafhaus auch direkt bei der Tür positioniert. Foto ist noch vom Aufbau und nicht vollständig eingerichtet.

  • Versuche ein Sandbad oder ein Erdbuddelkistenbad rein zu machen vielleicht hilft das der kleinen Fellmaus ja beim reinigen. Ein wenig Pfefferminztee oder sowas in der Erde verteilen könnte auch helfen das sie wieder lecker und frisch riecht. Unsere Baumis pullern gerne auf Ihre Sitzbetter die dann einfach ab und an ausgetauscht werden.


    Wenn du in den Käfig kannst, dann versuche herauszufinden wo die Toilette ist, wenn du dann die Toilette an einen günstigen Ort reibst kann es sein das dies die neue Toilette wird. Vollgepullertes Material also nicht gleich wegwerfen sondern an einem anderen Ort der besser zu reinigen ist hinlegen und daran reiben. Kann funktionieren muss aber nicht.


    Zu deinem Schockmoment, dies kann ich dir nachfühlen, eine unserer Fellflitzedinger hat sich im Loch von einem Leitzordner verklemmt. Die doofe Nuss ist in den Ordner, durch die Klammern und hat versucht durch das Fingerloch raus zu kommen. Kopf samt Ohren waren durch aber mehr ging nicht und die Ohren haben den Rückweg unmöglich gemacht. Ordne aufgeklappt und dann war die durch alles Kreutz und quer durchgeschlungen. Haben den Ordner zerrissen, so war dann nur noch der Ring um den Kopf und den haben wir mit einem Bolzenschneider weg machen müssen da wir auf die schnelle kein passenderes Werkzeug gefunden haben.

    Die kleine hat die ganze Zeit keinen Mucks gesagt und sich super still gehalten auch als ich versuche den Kopf zurückzuquetschen. Als sie Frei war hat sich kurz doof geschaut und ist seelenruhig weggegangen.

  • Riaru Mujun da hat euer Hörnchen ja alles getoppt. Musste direkt ab das Streifenhörnchen denken, was in so einer Schnur eingewickelt ist.


    Danke für die vielen Tipps. Eine große Buddelkiste ist vorhanden. Das mit der Pfefferminze probiere ich aus. Noch guckt sie immer direkt aus dem Häuschen wenn man mal im Zimmer ist, sobald sich das ändert, gehe ich schon mal auf die Suche nach der Pullerecke.

  • Ich werde das auf jeden Fall beobachten. Die Vorbesitzerin hat dazu auf jeden Fall nichts gesagt. Sie musste auch noch nie zum Tierarzt. Habe das auch erst heute bemerkt. Einen guten Tierarzt haben wir gar nicht. Unser hier ist eine Katastrophe. Hat Trixi entwischen lassen und uns dann angepflaumt warum die nicht zahm ist. Ich überlege mal. Danke für die schnelle Antwort.

    • Offizieller Beitrag

    Lies dir mal diesen Thread durch. Da sind sehr gute Beiträge und auch Fotos zu dem Thema.

    Und da steht auch das drin, was ich gesucht habe. Die können nämlich im Unterkiefer wohl die Zähne spreizen.


    Langer Zahn, Zahnfehlstellung - Seite 2 - Krankheiten - Hoernchenvilla.de | Deine Streifenhörnchen-Community

    • Offizieller Beitrag

    "Geteilter Unterkiefer

    Eine Besonderheit ist der geteilte Unterkiefer, der es den Hörnchen ermöglicht, beide unteren Nagezähne 2-3mm zu spreizen. Dadurch können Nüsse auch durch ein kleines Loch in der Schale wie mit einer Pinzette herausgeholt werden."


    Diesen Text habe ich ich zu Eichhörnchen gefunden. Leo macht tatsächlich in viele Haselnüsse nur ein kleines Loch in die Schale und holt sich den Kern dadurch hinaus.

  • Winterschlaf und Verhalten


    Hallo zusammen,

    also Finnchen sehe ich täglich ganz kurz zum Futter abholen und ansonsten schläft sie den ganzen Tag. Leider hat sie einige koordinative Schwierigkeiten. Ich hoffe das kommt vom Schlafen. Sonst geht es ihr blendend. Das Fell glänzt, Augen, Ohren und Hintern alles tiptop. Sie frisst gut, ist auch aufmerksam. Nur das Klettern klappt nicht so gut wie sonst. Kann ich etwas tun, um ihr zu helfen? Sie liegt auch zwischendurch draußen und schläft. Hab jetzt mal eine Wärmelampe aufgestellt.

    Liebe Grüße

  • Hier schon mal eine weitere Ergänzung. Ich habe dann doch beim Tierarzt angerufen, da sich der Zustand verschlimmert. Ich glaube das Problem kommt von der Wirbelsäule. Wegen dem Röntgen und Co. ruf der Tierarzt mich gleich zurück, ob für heute noch freie Kapazitäten verfügbar sind. Beim Tierarztbesuch ist mein kleiner Karli gestorben. Jetzt ist die Anspannung natürlich groß. Solange ist Finnchen ja noch gar nicht Teil der Familie :(

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!