Krampfanfälle? Epilepsie?? Schlaganfall??

  • Flitzi

    Nicht zu vergessen, Kartoffelsuppe und Grünkohl

  • Bombelka

    Lumumba :verwirrt:

  • Flitzi

    Geht auch, obwohl der Name des beliebten Getränks politisch nicht korrekt ist. Demokratische Kongolesen haben da ein Problem mit

  • Bombelka

    Das ist in kleinen Städten noch nicht angekommen^^. Hier fängt ja am Wochenende das Oktoberfest an :tot:

  • Flitzi

    Ich erinnere mich, einmal Oktoberfest reicht uns, kann man mal machen um mitreden zu können, dann ist aber genug 😉

  • Bombelka

    Ja genau, einmal reicht. Komischerweise ist das genau die Zeit, in der Partnerfirmen oder Kunden zu Besuch kommen :D reiner Zufall

  • Flitzi

    Klar, was sonst

  • Flitzi

    Wir hatten eine Freundin in Pullach, mit der waren wir einmal dort

  • Flitzi

    Buonanotte………🥂

  • Bombelka

    Das ist natürlich praktisch. Schlaft gut! :)

  • Bröselchen

    Schnell ein paar Grüße aus Rostock hier lass. Seit Samstag bin ich bestimmt 70.000 Schritte gelatscht.

  • Bröselchen

    Erst Berlin und Potsdam, seit Mittwoch in Rostock mit 2x Warnemünde und Morgen geht's nach Büsum...

  • Bröselchen

    🥂🍾🍻🍸🍹 ich gebe eine Lokalrunde

  • claudiaaush

    Danke 🥂 schönen Urlaub!!

  • claudiaaush

    …. bleib doch bis nä Sonntag 😇

  • Bröselchen

    Ne, ich habe dann schon was anderes vor und freue mich auf eine besondere Zeit mit wertvollen Menschen

  • claudiaaush

    Schade auch … das klingt auch prima

  • Flitzi

    😘

  • claudiaaush

    happy Birthday gen Büsum 🥳🥂

  • Bröselchen

    Gracias 🍾🥂

  • Flitzi

    Salute

  • Flitzi

    Tanti auguri

  • Bröselchen

    Scheerio

  • claudiaaush

    Hello again :hallo:

  • Flitzi

    Wo warst denn du 🤔

  • claudiaaush

    Büsumer Deichhausen 😁 meine Beautyfarm

  • Flitzi

    Und, nutzt das was?

  • claudiaaush

    Mein Bruder sagt nein 😂

  • Flitzi

    Die meisten Gesichtscremes sind auch für´n Ars.. 🤭

  • claudiaaush

    Isso 😁

  • Hallo,

    also vor einiger Zeit hab ich Cookie merkwürdig vorgefunden. Er wirkte schlapp und konnte nicht mehr gerade gehen und kippte die ganze Zeit um. Zudem erbrach er unmittelbar nach der Nahrungsaufnahme. Ich hab ich auch nur gefunden weil eins der weiblichen Hörnchen ihn aus dem Nest gegickt hat.

    Auf jeden Fall haben wir ihn dann getrennt von den anderen und sind am nächsten Tag sofort zum TA. Da blieb er dann für ein paar Tage und es stellte sich heraus dass er Entzündungen im Gehörgang und Atemwege hatte. Der TA vermutete dass er wohl einen Schlaganfall oder derartiges hatte.

    Wir konnten ihn wieder mit nach Hause nehmen und sein Zustand besserte sich sehr schnell wieder also alles top 👍.


    ABER vorhin hab ich was merkwürdiges festgestellt. Ich habe die Hörnchen gefüttert und Cookie hat, wie gewohnt, ein Platz gesucht wo er sein Futter in Ruhe essen kann ohne dass es geklaut wird.

    Allerdings sind die Weibchen sehr...also..sie schrecken sehr schnell auf und machen dann ein großes Drama vor allem bei z.B. Amsel zwitschern.

    Auf jeden Fall haben sie Mal wieder eine große Aufruhe gemacht und Cookie wurde dadurch sehr gestresst. Er ließ sein Futter fallen und hatte auf einmal Krampfanfälle und ist ganz schnell umhergerannt bis er stehen blieb und komplett verkrampften. Dies ging dann so für ein paar Sekunden.

    Ich hab mir dass ein wenig länger angesehen und es ist 3 Mal hintereinander passiert.


    Immer mit einem ähnlichen Verlauf:

    -es gibt Aufruhe

    -cookie wird zu aktiv und stresst sich anscheinend sehr

    -dann gehen solche Krämpfe los


    Dachte erst es sei ein Schlaganfall oder Herzinfarkt wie schon Mal bei ihm vermutet worden ist beim TA.

    Aber eventuell könnte es auch Epilepsie sein. Ich hab gehört dass es keine Seltenheit bei Hörnchen ist. Allerdings sind die Beschreibungen bei Epilepsie oder anderen Anfällen, die ich hier gefunden habe, nicht ganz so wie bei Cookie.


    Daher wollte ich fragen ob jemand so ein ähnlichen Fall hatte mit seinen Hörnchen.


    Übrigens hat es mich ein wenig beruhigt dass sich Cookie trotzdem noch normal Verhält (bis er zu sehr gestre

  • Hey,


    Also als Standard Futter so... Papageien Futter ohne Pfeffer oder Chili...das ist so ziemlich das einzige Futter was es bei uns in der Nähe gibt. Aber manchmal auch Hörnchen Futter wenn es gute Angebote im Internet gibt.

    Generell immer so Körner Mischungen.


    Zusätzlich gibt es auch ein paar Mehlwürmer an manchen Tagen.


    Und kleine Specials sind Früchte oder Gemüse Stücke wie Gurken, Trauben, Bananen, etc.


    Aber ich hab auch vom TA beim letzen Mal Vitamin tropfen für das Wasser bekommen. Die benutze ich wenn es etwas kälter ist und daher weniger Vitamine durch z.B. Äpfel da sind...aber die nehme ich nur selten..


    LG

  • Ich bin kein Tierarzt, und kann nichts zu dem sagen, was deinem Bock zugestoßen ist. Ich vermute aber mal einen Vitaminmangel.


    Hier gibt es zur Zeit an Obst: Weintrauben, Heidelbeeren, Kiwis, Apfel, Granatapfel, Eierpflaumen, sehr wenig Orangen und Mandarinen, Vogelmiere, Paprika (nur der Strunk mit Kernen), Gurke, Endivien Salat (nur das Herz), Birne, Nektarinen und Pfirsich. Ist der Napf leer, wird aufgefüllt.


    Als Vitamin D3 Spender: GimCat Multi-Vitamin-Paste und GimCat Katzentabs mit Mascarpone und Biotin.


    Hast Du deinen Ernährungsplan mal dem Tierarzt mitgeteilt? Und wie schaut es in der Außenvoliere mit einer UV Beleuchtung aus?

  • Zu dem Futter... online bestellen...


    1. https://ricos-futterkiste.eu/


    2. https://www.xn--krnerbude-07a.de/


    3. https://www.muehle-gladen.de/


    4. https://www.mixerama.de/


    5. https://www.futterkraemerei.co…44jmghdib4shi7ibvcoa1le61


    nur um mal ein paar zu nennen. Es gibt hunderte Shops, wo man Futter für Hörner kaufen kann. Man muss sich nur das heraus suchen, was die Tiere auch brauchen.

  • Oh das mit dem Vitamin Mangel könnte tatsächlich sein...


    Alsoy ja ich hab Mal mit dem TA darüber gesprochen als er mich nach der Ernährung gefragt hatte. Er meinte aber auch so Vitamine sind sehr wichtig und hat mir dann zusätzliche diese tropfen gegeben.


    Und nein, wir haben bei der Außenvoliere keine UV Beleuchtung...obwohl das Mal in Planung war...

  • Ich bin ein alter Sack... im Gegensatz zu dir ;-) und halte seit vielen Jahren Tiere aller Art.


    Unsere Baumis bekommen so viel Obst und Gemüse, wie sie fressen können. Wie geschrieben... ist der Napf leer, wird aufgefüllt.


    Zu der UV Beleuchtung: Im Herbst/Winter scheint eher selten die Sonne. So sollte zumindest im Innenbereich der Außenvoliere stundenweise eine UV-Lampe brennen. Man kann da auf niedrige Wattagen zurück greifen, die nicht viel Strom ziehen. Mit 25 Watt kommt man eigentlich aus. Je nach Größe der Innenvoliere/Bereich dürfen es ein oder zwei Leuchtmittel sein.


    Und zu den zusätzlichen "Vitaminen" kann ich dir gerne einen Link geben, wo man die noch bekommt.

  • Ohh ja ok danke für die Informationen dass ist sehr hilfreich 👍👍

    Ich hatte früher immer Angst beim Früchte füttern weil mir Mal gesagt wurde das Kleinsäuger schnell an diabetis leiden können und mir wurde das Füttern von Früchten abgeraten. Aber der TA konnte mir genaueres sagen und seit dem bin ich wieder ein bisschen beruhigter beim Füttern von Obst.



    Übrigens kam ich vorhin wieder nach Hause und Cookie sah sehr gut aus..hat ganz gemütlich mit den anderen zusammen gesessen und normal gefressen....also ich werde dass demnächst ein wenig mehr beobachten und hoffe das sich nichts mehr verschlechtert..

  • Ok das mit den Tropfen ist ein sehr guter Hinweis vielen Dank 👍


    Bis jetzt war nicht mehr auffällig und Cookie verhält sich normal...als ganz Routine mäßig...er ist immer als erstes wach und frisst ganz gut...ich hoffe sehr dass das so bleibt


    Danke danke für die vielen Tipps

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!