Getreideanbau im Winter

  • Flitzi

    Dann versuche ein zweites Mädel zu bekommen, je eher desto besser

  • Abby

    Wie merke ich das sie ein Partner braucht ?

  • Flitzi

    Sie vereinsamt und wird krank, glaube es, sie braucht eine Partnerin

  • Abby

    ok..denke da wurden wir echt verarscht 😳

  • Flitzi

    Hm, wäre dumm vom Züchter, er hätte dir ja zwei Tiere verkaufen können

  • Abby

    habe zweimal Züchterin angeschrieben . Wegen fragen . Speziell zum Thema keine Antwort

  • Flitzi

    schlechtes Gewissen……..

  • Abby

    echt kein plan

  • Flitzi

    Aus welcher Gegend kommst du?

  • Abby

    solingen

  • Flitzi

    Die Villa hat auch eine Facebookgruppe, auch da kann dir geholfen werden, ich habe allerdings nichts für Facebook übrig 😉

  • Flitzi

    Und die „Zücherin“ woher kommt die?

  • Flitzi

    Züchterin*

  • Abby

    möchte ich jetzt nicht schreiben . Sorry . Aber in der Umgebung

  • Abby

    Ich muss mich jetzt erst mal sammel und überlegen wie es weiter geht

  • Flitzi

    Ok, kein Problem, schau mal ob es Butzek in Menden noch gibt, evtl. kann sie dir helfen, das ist nicht so weit

  • Abby

    ok

  • Flitzi

    Wenn die Voliere groß genug ist, ist ein zweites Tier kein Problem, macht auch mehr Spaß beim beobachten

  • Abby

    erst mal danke

  • Flitzi

    Da nicht für…..

  • Abby

    ja Voliere ist groß genug. War mir sehr wichtig

  • Flitzi

    Dann wird alles gut

  • Abby

    danke dir

  • Flitzi

    🐿

  • Flitzi

  • Flitzi

    Jetzt verstoße ich zwar gegen Regeln, aber das kann ich gut…….

  • claudiaaush

    🤗 HV - hier wird dir geholfen 👍

  • claudiaaush

    Viel Erfolg

  • Fips

    hoffentlich bekommt abby schnell eine kumpeline :dance:

  • Fips

    :kaffee:

  • Hallo,


    auf einem anderen Board starte ich gerade den Versuch, Getreide (Gerste, Hafer, Roggen und Weizen) über den Winter hin erfolgreich aufzuziehen. Sollten die Keimlinge die ersten 4 Wochen "überleben", werde ich diesen Test hier weiterführen und um Hirse jeglicher Art erweitern.


    Ich denke mal, ein jeder hat Interesse daran, seinen/m Hörnchen auch über den Winter hin frisches Getreide anzubieten.


    Man braucht nicht viel dazu: einen 3000ml Topf (Teku) für jeweils 4-6 Pflanzen, eine Nährstoffreiche Erde, eine LED Funzel mit 6500 Kelvin in einer Wattage von ~25 Watt, Brennnesseljauche und Geduld.


    Was ich zwischenzeitlich anbieten kann, ist das vermehren von Vogelmiere. Das funkt nicht nur Indoor, sondern auch Outdoor... ganzjährig und auch im Winter. Vogelmiere ist eines der wenigen Pflanzen (neben Gänseblümchen), die das ganze Jahr draußen wachsen, auch bei minus Temperaturen.


    -Oliver

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!