Hilfe! Theo ist krank

  • claudiaaush

    Kekse ? hab ich ?

  • karin66

    ich möchte mir gerne ein Hörnchen anschaffen .

    Bei meiner Suche bin ich bei thailändischen zwergstreifenhörnchen angekommen. Woher kann ich Infos bekommen ? Lg

  • claudiaaush

    Ich teil mal die Flasche Sekt mit Euch, schönen Sonntag noch ?

  • claudiaaush

    ? ?

  • Bröselchen

    ?

  • Gipsy

    Hallo

  • Bröselchen

    Moin ?

  • claudiaaush

    schönen Sonntag Allen ?

  • claudiaaush

    Ich danke mal der HV so tolle Menschen kennengelernt zu haben ….. musste ich mal sagen ?

  • claudiaaush

    ohne diese tolle Plattform ?‍♀️ nicht möglich. Danke !!!!

  • Bombelka

    Sehe ich genauso :app2:

  • Bröselchen

    :)

  • claudiaaush

    :hallo:

  • claudiaaush

    wollen wir eigentlich Wichteln? Nur mal soo 😇

  • Daniel86

    Seit ein paar Jahren interessiere ich mich für Streifenhörnchen, da bisher der Platz nicht ausreichend gegeben war konnte ich mir keines zulegen. Da ich ab kommendes Jahr ausreichend Platzt habe bin ich nun auf der Suche nach einem Jungen Streifenhörnchen. Woher bekomme ich denn einen Kontakt?

  • Daniel86

    Welche Züchter gibt es überhaupt noch?

  • Flitzi

    Für sibirische Hörnchen sollte es offiziell keine Züchter mehr geben, Alternativ wären amerikanische Chipmunks

  • Daniel86

    Ok, dann informiere ich mich mal über chipmunks. Wo gibt es dafür dann Züchter?

  • modip

    Hallo in die Runde, gibt es bitte Fotos von den Hörnchenflöhen?

  • Bröselchen

    🍾🥂🍀kommt gesund ins und durch das neue Jahr

  • Bombelka

    Es wurde ja noch gar nichts dieses Jahr geschrieben... Erste! :P

  • Bröselchen

    Gratuliere 😁

  • Fips

    Glückwunsch auch von mir :knutsch3: :froehlich:

  • Bröselchen

    Bei dem ganzen Regen muss ich Watson nicht mehr füttern, er wird nur noch gegossen. Wünsche allen etwas Sonne 🌞

  • claudiaaush

    Danke, also in H hat’s nicht soooo geklappt 😂 nice Weekend

  • Bröselchen

    Zuhülfe..blauer Himmel

  • Abby

    Hallo guten Abend. Ich habe mal eine Frage . Ist es n8rmal das Baumis einen schnellen Herzschlag haben ?

  • JennyPiefke

    Hallo, ich bin neu hier. Mein Name ist Jenny, wir besitzen seid 4 Jahren Chinesische Baumstreifenhörnchen.

  • Bröselchen

    Hallo Jenny, ich wünsche dir viel Spaß beim Stöbern.

  • claudia dorn

    Hallo, Verdacht auf Flöhe. Meine 3 Baumis haben eigentl. keinerlei Kontakt zu anderen Tieren. Inzw. bemerkt daß Nachbar-Katze Weg zur Voliere gef. hat und öfter davor sitzt und die 3 beobachtet. Welches Mittel schadet den Baumis nicht? An ihnen keine Flöhe, sind verm. im Schlafhaus. LG + Danke

  • Die TA sagte, dass die Viecher auch Desinfektionsmittel überleben würden. Daher müssten wir so oder so alle Sitzbretter und das komplette Zubehör austauschen. Und da wir nicht sicher sind ob auf den Boden oder den Rahmen nicht evtl. doch iwo Fäkalien dran gekommen sind tauschen wir alles aus...

  • Wollte euch mal ein Update geben:


    Theo geht es immer noch nicht gut... Er hat die erste Dosis Wurmmittel bekommen, wurde in einen Übergangskäfig gesetzt und blieb da zwei Wochen, wie die TA es angeordnet hatte. Wenige Tage nach der Gabe des Wurmmittels ging es ihm etwas besser. Aber nach 2 Tagen war das wieder vorbei und es ging ihm wieder schlechter. Als die zwei Wochen um waren und er immer noch nicht besser ausah haben wir noch mal das Wurmmittel geben, nochmal einen neuen Übergangskäfig gekauft und lassen ihn wieder zwei Wochen da drin. Jetzt sind die zwei Wochen auch fast um und das Ergebnis isg das Gleiche... zudem ist er mittlerweile uns gegenüber extrem aggressiv... wenn ich ihm Futter geben oder neuen Brei in den Käfig stellen will greift er meine Hand an, selbst wenn er zu der Zeit im Häuschen war. Er springt dann raus und stürzt sich auf meine Hand. Bisher war ich zum Glück immer schnell genug und habe nur ein paar Kratzer abbekommen. Aber ich habe echt Ngst dass er mir irgendwann in die Hand beißt... So hat er sich noch nie verhalten.... :heul2:

    Ich bin am verzweifeln. Egal was wir machen, er wird einfach nicht gesund...

    Er frisst auch kaum noch. Vom Brei frisst er, aber auch nur noch sehr wenig. Nüsse isst er zur Zeit gar keine. Er sitzt nur noch zusammengekauert unter der Wärmelampe und sieht hundeelend aus... :(

    Ich rufe heute noch mal bei der TA an und frage nach ob wir noch irgendwas anderes machen können, aber ich hab wenig Hoffnung, dass sie noch Ideen hat. Können jetzt wahrscheinlich nur noch abwarten ob sein Imunsystem stark genug ist...

  • Das tut mir sehr leid, hast du es schon mal mit Propolistinktur ohne Alkohol versucht? Ich hab das meinen Hörnchen auch schon ins Trinkwasser getan. Das wirkt gegen Bakterien und alles, ein Versuch wäre es vielleicht wert. Hab auch immer Propolis-Globuli zuhause, die haben die Hörnchen als auch schon mal bekommen.

  • Noch nicht. Wäre aber eine Idee.


    Die Tierärztin meinte dass es bei starkem Wurmbefall schon mal vorkommen kann dass man die Wurmkur 4 bis 5 mal geben muss bis es ganz weg ist. Also alles wieder von vorne. Er bekommt jetzt also das dritte mal das Wurmmittel und dann so off, bis es weg ist. Sie meinte es wäre nicht schädlich es mehrfach zu geben und da Theo keine Nebenwirkungen davon hat sollen wir es ruhig wiederholen. Also abwarten und hoffen.

    Drückt uns die Daumen. Ich melde mich wieder wenn es was neues gibt.

  • Keiner Nachtrag zu Theos Zustand:

    Er ist jetzt mehrfach entwurmt worden, aber es geht ihm immer noch nicht gut ?


    Er zeigt durchgehend folgende Symptome:

    - vollkommen abgeschlagen und Appetitlos

    - struppiges Fell

    - Schlafrhytmus durcheinander (wacht öfter auf um sich ne Stunde unter die Wärmelampe zu legen

    - scheint zu frieren (s.o.... liegt abends und nachts oft unter der Wärmelampe, bei 24° Raumtemperatur)

    - schläft fast nur noch mit Schnauze aus dem Häuschen schauend

    - klappert öfters mit den Zähnen

    - Letztes Gewicht 80g (sieht mager aus, wog vorher eher 100g)


    ... das ganze geht jetzt seid über 3 Monaten... unser TA und wir sind am verzweifeln.


    Hat irgendwer soetwas schon gehabt? Erfahrungen?

    Wir wären super dankbar

  • Hallo, wurde der Kot auch mal auf Bakterien untersucht? Bei einer normalen Kotuntersuchung wird meist nur nach Würmern und Giardien geschaut.

    Nachtrag: ich sehe es wurden auch Bakterien untersucht. Hat das der Tierarzt selbst gemacht oder wurde der Kot in ein Labor geschickt?

  • Das hat der Tierarzt selbst gemacht. Aber jetzt ist im Kot nichts mehr drin, also weder Würmer noch ungewöhnliche Bakterien. Leider konnten wir uns darüber nicht lange freuen.... Durch das geschwächte Immunsystem hat er jetzt einen Atemwegsinfekt... er bekommt jetzt Tropfen fürs Immunsystem und die Bronchien und Antibiotika... es geht ihm wirklich schlecht. Hoffentlich schlägt die Bahandlung schnell an...

  • Danke für eure lieben Worte. Tut mir leid, dass ich erst jetzt schreibe, aber die letzten Tage waren recht hart für uns.

    Vielen Dank euch allen fürs Daumen drücken, für die Ratschläge und für jede Hilfe die wir hier im Forum bekommen haben.

    Es ist schön zu wissen, dass man mit einer solchen Situation nicht allein gelassen wird. :gkuscheln:

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!