Baumis beißen sich

  • claudiaaush

    das ist ja echt bitter.... die Paste mag mein Horn gern, nur die beste Lösung ist das nicht 😕

  • claudiaaush

    Wärme?! N Körnerkissen?! Und weiter TA suchen 🙈

  • claudiaaush

    haste mal hier in der Liste geguckt?

  • Speedy2021

    Wo finde ich die Liste genau?

  • Speedy2021

    Hatte ihm jetzt nen Tropfen von der Lactose gegeben, vor schreck hat er mich gebissen und sich nun in sein Häuschen verzogen

  • Speedy2021

    Der Kot ist hell beige

  • claudiaaush

    Streifenhörnchen... TA Liste

  • claudiaaush

    nach PLZ sortiert

  • claudiaaush

    Hörnchen sind ganz oft Laktose intolerant- ich würd das nicht geben

  • maxemau

    Woher kommst du denn?

  • Speedy2021

    PLZ 24640

  • claudiaaush

    Guck in die Liste, es gibt ne Tierklinik in Kiel 0431- 6476437

  • claudiaaush

    nicht aufgeben, ich drück die Daumen

  • Speedy2021

    Vielen Dank

  • Speedy2021

    Heute früh hat er zumindest schon ne Himbeere gegessen

  • claudiaaush

    Hey, das klingt doch mal gut

  • Speedy2021

    Wieviel gebt ihr von der Vit. Paste?

  • claudiaaush

    So ne gute Messerspitze

  • claudiaaush

    Annie findet die so lecker, dass sie die aus der Tube nimmt

  • Flitzi

    Nachricht......

  • claudiaaush

    😘

  • Flitzi

    Bekomme ich hin :alk1:

  • claudiaaush

    Ich weiß , ganz ganz herzlichen Dank :alk1:

  • Speedy2021

    Waren vorhin in der Tierklinik in Wasbek, die Ärztin dort sehr bemüht und freundlich.

  • Speedy2021

    Gab jetzt erstmal Schmerztropfen

  • Speedy2021

    Abwarten und weiches Futter geben

  • Speedy2021

    Hat jemand einen Trick für die Tropfen? Festhalten ist ja ziemlich stressig fürs Tier

  • Helena1118

    Kauf dir Fruchtbabybrei, nimm eine kleine Menge davon und gib die Tropfen da rein. Das fressen die meisten Hörnchen super gerne. Aber nimm nicht zu viel Brei so dass alles gefressen wird.

  • Speedy2021

    Vielen Dank

  • Helena1118

    Gerne ;)

  • Hallo ich brauche schnell und dringend rat.

    Wir haben seid 5 Wochen 3 weibliche Baumis und am Anfang haben sie sich echt gut verstanden sind 3 Geschwister.

    Neuerdings ist eine bisschen sagen wir wuschig und paarungswillig und verjagt ihre Geschwistwe ständig wenn Sie sich nähern.

    Höhepunkt ist heute aufgefallen: ein Baumi hat im Genick eine offene Stelle ca. 1cm groß und rundlich.

    Ist das noch normale Rangelei oder müssen wir sofort einschreiten?


    Ich hoffe wir bekommen schnell Hilfe/Rat


    Danke im Voraus

    Baumi-Halter93

  • Bei Baumstreifenhörnchen, egal ob männlich oder weiblich, werden Rangordnungs"kämpfe" so ausgetragen. Das hat nicht zwangsläufig mit der Geschlechtsreife zu tun.

    Sie haben sich eingelebt und klären nun jeweils ihre Stellung im Rudel.

    Es ist also allgemein normales Dominanzverhalten von dem einen Baumimädel, aber was heißt "offene Stelle"? Wenn sie wirklich offen (offene Wunde!, nicht nur etwas Fell fehlt ) ist, müssen die Tiere - zumindest vorübergehend - getrennt werden.

  • Update der aktuellen Situation

    Die Wunde imGenick unseres Baumis ist verheilt und es wirkt munter.

    Vertragen tun Sie sich immer noch nicht aktuell verjagt Puschel immer noch ihre Geschwister aber ohne weitere Verletzungen.

    Wir geben jetzt vermehrt Auslauf das Sie noch mehr Platz haben, da sich Keks und Krümmel fast nur noch inden Röhren in der Voliere aufhalten und sich weniger bewegen als vorher.

    Futterplätze kamen 2 neue dazu, dass Sie sich so gut wie möglich aus dem Weg gehen können.

  • Alle 3 Mädels lieben sich wieder und sind super lieb miteinander, es hat also etwas länger als eine Woche gedauert aber nun spielen sie alle zusammen und niemand wird mehr gejagt.

    Es gibt Hoffnung für alle welche sich da große Sorgen machen, denn es sah schon teilweise richtig schlimm aus.

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!