2 baumis sind eingezogen 😊

  • Bröselchen

    jo, ist nicht mehr viel los. Gibt nur noch kleine private Treffen

  • City_Slider

    Ist auf fast allen Boards so. Fast...

  • City_Slider

    Ich bin auf Brettspielwelt unterwegs. Da finden stÀndig Treffen statt, wo man sich austauschen kann.

  • Bröselchen

    Na immerhin was.

  • City_Slider

  • City_Slider

    Beim letzten Treffen in Holland waren fast 100 User anwesend. Das ist schon ne Hausnummer.

  • Bröselchen

    Ich verkrĂŒmel mich dann mal wieder. Noch etwa die Nadeln wetzen :strick:

  • Bröselchen

    etwas

  • City_Slider

    Ich brÀuchte Socken!

  • City_Slider

    FĂŒr den Winter ^^

  • City_Slider

    Nimmst Du AuftrÀge entgegen?

  • Bröselchen

    ich kann dir dafĂŒr youtube empfehlen 😁

  • City_Slider

    Auf solchen Plattformen findet man mich nicht.

  • City_Slider

    Machs gut und schönen Abend noch.

  • City_Slider

    Und danke nochmal fĂŒr deine Hilfe.

  • Bröselchen

    ich habe frĂŒher die halbe HV besockt... da mache ich nicht mehr so viel. Muss erst mal 2 paar Puschen stricken.

  • City_Slider

    Mach drei raus ^^

  • Bröselchen

    dir passt GrĂ¶ĂŸe 35?

  • City_Slider

    41- 42 is ok

  • City_Slider

    Ich zahle GUT.

  • City_Slider

    Im Ernst jetzt junge Frau. Wenn Du lust hast, ich bezahle dir das. Keine Frage

  • Bröselchen

    mal gucken...

  • City_Slider

    Klingt gut.

  • Bröselchen

    bis denne

  • City_Slider

    Hau rinn

  • bomi

    hallo , die Hörnchen die Du abgeben willst sind das MÀdels ?

  • City_Slider

    DAS fragen wir uns alle.

  • City_Slider

    Scheint aber nicht so dringend zu sein. Ansonsten hÀtte sie sich sicher schon gemeldet.

  • City_Slider

    Dangö fĂŒr den Tee Bröselchen ;-)

  • City_Slider

    Hast Du dir das mit den Socken ĂŒberlegt?

  • Hallo ihr lieben..

    Haben seit knapp 2Monaten neue Mitbewohner bekommen mich im forum was durchgelesen und erfahren das eine Hörnchen Krankheit neuerdings auch von den baumis auf den Menschen ĂŒbertragen werden kann.. 🙄 Nun hab ich etwas bedenken da ich auch kinder hab die die kleinen lieb gewonnen haben denke die Wahrscheinlichkeit ist sehr gering das unsere irgendwas haben könnten?


    Nun zu meiner eigentlichen Frage die kleinen sind schon sehr handzam kommen zum fressen auf die hand lecken ab klettern an einen rum nun beißen sie des öfteren ohne erklĂ€rbaren Grund noch gerne hat jemand einen tipp wieso es sein so könnte und was man tun kann damit dies nicht mehr oft oder gar nicht mehr geschieht

    Danke 😊

  • Ja leider auch bissige chaoten wir wissen nicht wieso weshalb das so ist und sind auch was verzweifelt đŸ˜© da es gestern so ausgegangen ist das auch blutige bisswunden waren und wir auf Tipps oder Erfahrungen bei anderen hoffen und ich ganz gespannt drauf warte bis jemand was antwortet.. vielleicht liegt es daran das wir die nach 3 Wochen frei gelassen haben lese viel das man es erst nach 6 Wochen machen sollte.. mir hat aber eine ZĂŒchterin gesagt das es bei baumis nicht so lang dauert und man es nach 3 Wochen versuchen kann nja.. Zahm sind die ja wie man sieht und kommen auch von selbst wenn das beißen nicht wĂ€re wĂ€ren wir super zufrieden đŸ˜©

  • Es kann so viele Ursachen haben, aber oft ist es eine Unwillens - oder Langeweilebekundung.

    Baumis brauchen viel Knabber"gedöns", BeschÀftigung usw.

    Sie Deine "Chaoten" beide mÀnnlich?

    Manchmal achtet der Mensch die Grenzen nicht - weil er sie nicht kennt (oder nicht kennen will ) . (Baum)Streifenhörnchen sind keine Kuscheltiere und zudem sind viele Hörnchen eher angstlos, und beißen auch viel grĂ¶ĂŸere Wesen; wenn sie sich zum Beispiel bedrĂ€ngt fĂŒhlen. Wenn sie mit den Bissen, egal welche Motivation sie haben, (was auch: Gib endlich Futter! heißen kann) Erfolg haben, dann wird man dieses Verhalten natĂŒrlich eher festigen, wenn man dann z.Bsp. Futter gibt.

    Es kann aber auch "Hau ab!" heißen, weil sie sich bedrĂ€ngt fĂŒhlen.

    Der beste Schutz ist wirklich eine riesige, artgerechte Voliere + artgerechte Haltung, mit genug Knabbermaterial, Futtersuchemöglichkeiten, BeschÀftigung und: lernen auf die kleinen Signale vor dem Biss zu reagieren. Körpersprache beobachten usw.


    Ich hab hier mal einen Àlteren Thread zu dem Thema "herausgekramt". Vielleicht hilft Dir ja das & mein Post schon etwas weiter.:)


    MĂ€nnlichen jungen baumi das beißen abgewöhnen


    PS: Sehr sĂŒĂŸ Deine beiden. <3

  • Also die haben Platz und BeschĂ€ftigung genug es ist nicht so das wir Die bedrĂ€ngen oder die klettern an uns rum und fangen dann aufeinmal an zu beißen wir haben sehr viele Äste drin und versuchen es auch so abwechslungsreich wie möglich zu machen đŸ€”

  • Aber ich werde mich heute abend mal durchlesen in den Forum vielleicht find ich ja das ein oder andere was sein könnte oder wo dran es liegt danke. :smile:

    Also Freilauf Verweigerung ist da keine Lösung? Sondern raus lassen und nach einer Lösung suchen weiß ja nicht wie ich mich am besten verhalte kann jetzt Schritt fĂŒr Schritt :/

  • Update haben es nochmal versucht einer kam direkt zu mir 2 mal gezwickt und dann haben wir die ĂŒber eine Stunde auslauf komplett inruhe gelassen als ich den auslauf dann beenden wollte ist der eine rein von alleine und der bissige kletter an mir rum und beißt mich wieder blutig đŸ˜© habs versucht mit Einstreu mir die HĂ€nde einzureiben um vielleicht klar zu machen kein "feind zu sein" solangsam ist es nicht mehr schön den es tut verdammt weh gebissen zu werden und es ist auch blöd sie laufen zu lassen wenn es immer so endet đŸ˜©

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!