Sicherer Weihnachtsbaum

  • Flitzi

  • City_Slider

    Es gaht ja nur darum, dem ganzen Stabilität zu verpassen.

  • Flitzi

    Da sehe ich auch gar kein Problem, glatte Fläche sind eigentlich nicht anzunagen

  • Flitzi

    Bei OSB solltest du aber darauf achten, das es Unterschiede in der Verleimung und auch bei den Stabilitätsklassen gibt

  • City_Slider

    Den Link gecheckt... zu teuer. Meine Frau drohte ja schon mit Sexentzug wenn ich es weiter übertreibe.

  • Flitzi

    😆

  • City_Slider

    Was für Unterschiede?

  • Flitzi

    es gibt OSB für den Fußboden, oder für das Dach mit aussteifender Festigkeit

  • City_Slider

    Ich hatte mir ein Lilit von 2000€ all inclusive für die Voli gesetzt. Mehr ist nicht drin oder die Frau geht Schuhe shoppen!

  • Flitzi

    das wäre dann OSB-4

  • City_Slider

    Fußboden ist doch höher belastbar?

  • Flitzi

    Jein, am Dach, explizit Flachdach, müssen die Platten eine aussteifende Funktion übernehmen

  • City_Slider

    OK, dann werde ich mal die Preise vergleichen.

  • City_Slider

    Das ganze soll ja ein paar Jahre halten.

  • Flitzi

  • Flitzi

    In Deutschland gibt es nur die Klassen 3 und 4

  • City_Slider

    Hab gerade mal geschaut. Die gängigen Baumärkte haben diese nicht.

  • Flitzi

    Habt ihr einen Baustoffhandel oder einen Dachdeckereinkauf in der Nähe?

  • City_Slider

    Hab den Link gerade mal gechecked. da geht was. Da dürfte unser Ortsansässiger Dachdecker auch bestellen, Thx dafür.

  • Flitzi

    So ist es

  • City_Slider

    Und so viel teurer sind die auch nicht. Ich danke dir.

  • Flitzi

    Gerne

  • City_Slider

    Ich verabscheue mich mal. Die Mehlwürmer wollen sotiert werden ;-)

  • Flitzi

    Viel Spaß dabei

  • City_Slider

    Die erste Brut wurde abgesetzt.

  • Flitzi

    Und einen schönen Abend noch

  • City_Slider

    Naja... Spaß ist etwas anderes. Aber es geht ja fix.

  • City_Slider

    Dir auch, danke.

  • City_Slider

    Und thx für die Tipps.

  • City_Slider

    Hey dead, es wäre nett, wenn Du auf PN´s reagieren würdest.

  • Hallo ihr alle.


    Beim rumstöbern im Internet bin ich auf eine tolle Idee für uns Hörnchenbesitzer gestoßen. Auf der Seite "Lavendelblog" habe ich einen Weihnachtsbaum aus Holzästen gefunden.


    Ihr braucht ein Stück Baumstamm oder einen Teil eines dicken Astes, eine dünne Metallstange, Äste in verschiedenen Längen und Dicken, einen Holzbohrer und eine Holzfigur (Stern oder ähnliches) zum oben drauf stecken.


    Das Stück Baumstamm stellt ihr auf den Boden, bohrt mittig ein Loch hinein das so dick ist wie die Metallstange und steckt diese hinein. Dann bohrt ihr mittig in die Äste Löcher und fädelt sie der länge nach sortiert auf die Stange auf. Oben angekommen nur noch die Holzfigur aufstecken und fertig. Jetzt könnt ihr Plastikkugeln, Nüsse und anderen Hörnchenfreundlichen Baumschmusck aufhängen. Euer Streifi freut sich über eine tolle Klettermöglichkeit beim Freilauf und ihr könnt Weihnachten mit Baum genießen. :)


    Hier noch ein Bild :)

  • Cool, auch was für in die Voliere...

    Liebe Grüße von Wiltrud!


    Bei uns leben: Adahe und Mojak, die Rothörnchen und Sam, das Streifenhörnchen.
    Außerdem 4.0 Alpakas, 2.0 Lamas, 2.0 Kater, 3.1 Kaninchen, 0.2 Wachteln, 2.0 Rennmäuse



    Wo kämen wir hin, wenn alle sagten, wo kämen wir hin,
    und niemand ginge, einmal zu schauen, wohin man käme, wenn man ginge.
    (Kurt Marti)

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!