"Arrest" einhalten auch bei bereits handzahmen Streifi?

  • claudiaaush

    Kekse ? hab ich ?

  • karin66

    ich möchte mir gerne ein Hörnchen anschaffen .

    Bei meiner Suche bin ich bei thailändischen zwergstreifenhörnchen angekommen. Woher kann ich Infos bekommen ? Lg

  • claudiaaush

    Ich teil mal die Flasche Sekt mit Euch, schönen Sonntag noch ?

  • claudiaaush

    ? ?

  • Bröselchen

    ?

  • Gipsy

    Hallo

  • Bröselchen

    Moin ?

  • claudiaaush

    schönen Sonntag Allen ?

  • claudiaaush

    Ich danke mal der HV so tolle Menschen kennengelernt zu haben ….. musste ich mal sagen ?

  • claudiaaush

    ohne diese tolle Plattform ?‍♀️ nicht möglich. Danke !!!!

  • Bombelka

    Sehe ich genauso :app2:

  • Bröselchen

    :)

  • claudiaaush

    :hallo:

  • claudiaaush

    wollen wir eigentlich Wichteln? Nur mal soo 😇

  • Daniel86

    Seit ein paar Jahren interessiere ich mich für Streifenhörnchen, da bisher der Platz nicht ausreichend gegeben war konnte ich mir keines zulegen. Da ich ab kommendes Jahr ausreichend Platzt habe bin ich nun auf der Suche nach einem Jungen Streifenhörnchen. Woher bekomme ich denn einen Kontakt?

  • Daniel86

    Welche Züchter gibt es überhaupt noch?

  • Flitzi

    Für sibirische Hörnchen sollte es offiziell keine Züchter mehr geben, Alternativ wären amerikanische Chipmunks

  • Daniel86

    Ok, dann informiere ich mich mal über chipmunks. Wo gibt es dafür dann Züchter?

  • modip

    Hallo in die Runde, gibt es bitte Fotos von den Hörnchenflöhen?

  • Bröselchen

    🍾🥂🍀kommt gesund ins und durch das neue Jahr

  • Bombelka

    Es wurde ja noch gar nichts dieses Jahr geschrieben... Erste! :P

  • Bröselchen

    Gratuliere 😁

  • Fips

    Glückwunsch auch von mir :knutsch3: :froehlich:

  • Bröselchen

    Bei dem ganzen Regen muss ich Watson nicht mehr füttern, er wird nur noch gegossen. Wünsche allen etwas Sonne 🌞

  • claudiaaush

    Danke, also in H hat’s nicht soooo geklappt 😂 nice Weekend

  • Bröselchen

    Zuhülfe..blauer Himmel

  • Abby

    Hallo guten Abend. Ich habe mal eine Frage . Ist es n8rmal das Baumis einen schnellen Herzschlag haben ?

  • JennyPiefke

    Hallo, ich bin neu hier. Mein Name ist Jenny, wir besitzen seid 4 Jahren Chinesische Baumstreifenhörnchen.

  • Bröselchen

    Hallo Jenny, ich wünsche dir viel Spaß beim Stöbern.

  • claudia dorn

    Hallo, Verdacht auf Flöhe. Meine 3 Baumis haben eigentl. keinerlei Kontakt zu anderen Tieren. Inzw. bemerkt daß Nachbar-Katze Weg zur Voliere gef. hat und öfter davor sitzt und die 3 beobachtet. Welches Mittel schadet den Baumis nicht? An ihnen keine Flöhe, sind verm. im Schlafhaus. LG + Danke

  • Hallo Zusammen,


    in wenigen Wochen moechten wir unser Streifi holen, das wohl schon handzahm sein soll. Diese tolle Internetseite und das Forum habe ich natuerlich schon studiert und gelesen, dass man zu Beginn das Hoernchen 3-6 wochen lang nicht aus dem Kaefig lassen sollte (zur Eingewoehnung). Leuchtet mir auch sehr ein. Nur berfuerchte ich, dass das bereits handzahme Streifi nach dieser Zeit nicht mehr handzahm ist. bzw. wie erhalte ich es handzahm, ohne er rauszulassen. Habt Ihr eine Idee? Was sagt Eure Erfahrung?

    Danke Euch!
    Anna76

  • Hallo Anna und Willkommen hier ^^
    Ich habe vor 5 Jahren ein handzahmes Hörnchen second hand erworben :D Schatzi hatte Arrest, damit die neue Voli ihre wird. Ich habe den Arrest auf 4 Wochen verkürzt- die Maus ist noch immer unfassbar lieb, scheint mal der Charakter zu sein ^^
    Habt viel Freude miteinander

    • Offizieller Beitrag

    Willkommen Anna :)


    Eine Garantie, dass ein bisher handzahmes Tier, auch bei Dir handzahm bleibt, gibt es leider sowieso nicht. Mein Hörnchen war, bevor es zu mir kam, ein echter Rabauke, der im Herbst richtig aggressiv wurde.
    Bei mir ist er ein liebes Kerlchen und verteidigt zwar im Herbst seine Voliere (mit seinen Vorräten), aber draußen ist er nicht aggressiv.
    Wir empfehlen den Arrest grundsätzlich, weil es sehr wichtig ist, dass das Tier seine Voliere als sein Revier anerkennt. Wenn es diese dann im Herbst verteidigen sollte, ist es nicht so schlimm. Aber, wenn es das komplette Zimmer als Revier ansieht, kann das - auch bei so niedliche anmutenden, kleinen Hörnchen - bös ins Auge gehen.
    Streifenhörnchen sind nicht domestiziert und haben sehr oft ein von den Jahreszeiten abhängiges Verhalten. Hörnchen sind Charakterköpfe und bleiben es. Nicht jedes wird aggressiv, aber einmal zahm = immer zahm, gilt bei den kleinen Kobolden nicht.


    Gebt Euch und dem Streifenhörnchen Zeit, Euch gegenseitig kennenzulernen, ohne es zu bedrängen. Wenn es zahm ist, wird es sich auch am Gitter bei Euch Leckereien abholen und ihr könnt Euch sozusagen gegenseitig beobachten.
    Wenn es seine Voliere als sicheren Zufluchtsort kennenlernt und annimmt, ist es für das Zusammenleben wirklich angenehm. Für Euch und für das Kleine.


    Lange Rede, kurzer Sinn: Ich halte inzwischen seit 30 Jahren Streifenhörnchen, alle hatten Arrest und ich bin damit immer gut gefahren.
    Beim ersten Hörnchen ist es sogar noch wichtiger, damit Ihr die superschnelle Reaktionsfähigkeit und das Wesen Eures Tieres einschätzen lernt. Es kann wirklich soviel schief gehen, wenn Ihr nicht einschätzen könnt, wie weit es springen kann, wie schnell es von einer Ecke in die andere braucht, was ihm Angst macht, wie es reagiert, wenn etwas Unvorhergesehenes passiert usw.
    In der Voliere ist es in Sicherheit und lernt die Geräusche und Gerüche bei Euch kennen & wenn es sich panisch verstecken will, kann ihm nichts Schlimmes passieren.


    Während des Arrestes kann man auch sehr gut das Auslaufzimmer streifenhörnchensicher machen. Da gibt es oft eine ganze Menge zu tun, bevor das Hörnchen gefahrlos nach draußen gelassen werden kann.


    Viel Spaß Euch beim Beobachten und Kennenlernen, lasst Euch Zeit und gebt ihm Sicherheit. :dance::)


Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!