Mehlwurm im Käfig

  • City_Slider

    DANN wäre ich ein jemand.

  • City_Slider

    Wenn man sich real sieht, spricht und....

  • City_Slider

    so bin ich ein Niemand.

  • Bröselchen

    ich habe mich am Wochenende mit den Flitzi's getroffen werden und wurde sehr eindringlich von Olafs Frau an Puschen erinnert... da muss ich ran...

  • Bröselchen

    ich klaue ein *werden*

  • City_Slider

    Siehste... ihr kennt euch seit langem.

  • City_Slider

    Geht mir in anderen Foren genau so, man trifft sich seit Jahren und kennt sich... auch außerhalb vom WWW

  • Bröselchen

    das ist richtig, sind mittlerweile einige Jahre und es ist eine wertvolle Freundschaft geworden. Wir haben schon viel miteinander erlebt

  • City_Slider

    Als "Neuer" da ein Bein zwischen die Tür zu bekommen, ist aussichjtslos, da man sich eben nicht real kennt.

  • City_Slider

    Auf anderen Boards kennt man sich seit 10 Jahren oder länger, man trifft sich privat und und und. Das funkt als neuer nicht, ohne sich nicht real gesehen zu haben.

  • City_Slider

    Man ist und bleibt halt ein Außenseiter.

  • Bröselchen

    ich, ich habe hier eine sehr liebe Freundschaft mit jemanden, den ich nie gesehen habe. Aber wenn wir telefonieren, dann mindestens 1,5 Std. Und manchmal wird auch was verschickt.

  • City_Slider

    Ich könnte dir ellen lang geschichten über online Beziehungen erzählen... ich möchte nicht eine davon missen. Aber das ist eine ganz andere Geschichte

  • Bröselchen

    eigentlich sind immer alle Aussenseiter im Forum. Die Dinge entwickeln sich mit der Zeit. Lupinchen war eine der ersten, mit der ich geschrieben hatte und wir haben uns sofort verstanden. Eigentlich möchte ich sie schon lange mal wieder besuchen

  • Bröselchen

    und andere, da brauchte es etwas länger.

  • City_Slider

    Genau... ich habe auf einem US Board jemanden aus Japan kennen gelernt. Wir schreiben seit ca. 5 Jahren zusammen. Wenn es Carola erlaubt, fahre ich nächstes Jahr hin um ihn zu treffen.

  • City_Slider

    So habe ich schon Leute rund um den Globus besucht und kennen gelernt

  • City_Slider

    https://community.simtropolis.com/forums/ da bin ich mit dem selben nick und avart unterwegs. Man kennt mich da als "Crazy German". Da hab ich schon so einige besucht ^^

  • Bröselchen

    die meisten von früher haben kein Horn mehr, da verliert sich auch viel. Aber jeder der alten Mitstreiter ist unvergessen

  • City_Slider

    Das ist eine Nummer Größer als dieses kleine Forum. Weltweite Community

  • City_Slider

    Aber jeder der alten Mitstreiter ist unvergessen..

    Das sieht man an "wann zuletzt online"

  • City_Slider

    Sam_ma meldet sich seit ewigkeiten nimma

  • City_Slider

    Auch am Tele ist sie kaum zu erreichen... schade

  • Bröselchen

    ja, sie hat jetzt andere Prioritäten. Und trotzdem habe ich viele gute Erinnerungen an sie.

  • City_Slider

    Berufsleben geht halt vor.

  • City_Slider

    Feuerwehr... und und und...

  • City_Slider

    Flitzi hat mal gesagt... hier im Forum wurde alles gesagt, darum ist es so still hire

  • City_Slider

  • Bröselchen

    ein anderes mal. Ich schaue mir jetzt eine Krimi aus der Mediathek an. Wünsche noch einen schönen Abend

  • City_Slider

    Dir auch, danke.

  • Hallo ihr lieben,


    Uns ist heute beim füttern der Mehlwurm von der Pinzette gefallen.
    Auch nach langem suchen im Käfig ist diese nicht mehr aufzufinden
    Was nun? Einfach abwarten?
    Passieren kann ja eigentlich nichts oder? Außer das er als Käfer wieder auftaucht

  • Vielleicht find es das Hörnchen noch den Wurm...ansonsten kommt wirklich irgendwann ein Käfer durch die Bude.

    Liebe Grüße von Gela uns Wilma, die Militante Mitbewohnerin ( Brösel und Hetty RIP)


    Ich lerne gerne dazu und lasse mich überzeugen.
    Wenn die Argumente stimmen

    :hex: :strick:

  • Ja, das passiert leider... Mehlwürmer lassen sich nciht gut länger mit einer Pinzette festhalten.
    Vielleicht kannst du was retten, wenn Du das Einstreu ausräumst - ansonsten darfst du nicht zu oft einen fallen lassen, denn sonst hats Du eine Population...


    Wenn man Hörnchen hat, muss man seine Empfindlichkeit gegen Krabbeltiere ablegen. Mehlmotten, Kornkäfer, Mehlkäfer... Kommt alles.

    Liebe Grüße von Wiltrud!


    Bei uns leben: Adahe und Mojak, die Rothörnchen und Sam, das Streifenhörnchen.
    Außerdem 4.0 Alpakas, 2.0 Lamas, 2.0 Kater, 3.1 Kaninchen, 0.2 Wachteln, 2.0 Rennmäuse



    Wo kämen wir hin, wenn alle sagten, wo kämen wir hin,
    und niemand ginge, einmal zu schauen, wohin man käme, wenn man ginge.
    (Kurt Marti)

  • Das ist ein Mythos. Fallen gelassene Mehlwürmer finden ja gar kein Futter, um sich zu vermehren. Zudem fehlen die entsprechenden Partner ;-) Nix für ungut.

    Von wegen. Ich hatte mal eine Mehlkäferinvasion in der Voliere wegen fallen gelassener Mehlwürmer. Die haben sich bis zum verpuppen dick und gefressen. :grins::grins::grins: Wahrscheinlich von Einstreu :ratlos2:

  • Huch...


    ganz verpasst hier zu antworten ;-)


    Die Streifis kümmern sich schon um eine ausufernde Population, bzw. die Mehlwürmer untereinander. Mehlwürmer sind Kannibalen und fressen sich selbst auf (auch die Rückstände bei einem Verpuppen/Häuten) *grusel*.

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!