Wie Käfig saubermachen ohne dass er abhaut?

  • Bröselchen

    Verhungern ist da eine nicht gerade sinnvolle Alternative

  • City_Slider

    Hier gibt es gleich: Putenunterkeulen, Salzkartoffeln, Rosenkohl und Endivien Salat .

  • Bröselchen

    sowas ist in der Essensplanung dieses Institutes nicht vorgesehen

  • City_Slider

    Dann würde ich mir lieber Stullen mitnehmen als so etwas zu essen!

  • Bröselchen

    Ich bin hier nicht zu meinem Vergnügen, sonst würde ich hier niemals essen gehen.

  • City_Slider

    Darum sag ich ja, essen mitbringen.

  • Bröselchen

    Dafür freue ich mich auf all die leckeren Sachen, die ich in absehbarer Zeit kochen kann.

  • Bröselchen

    mitbringen ist etwas eingeschränkt

  • City_Slider

    Aaaah... jetzt verstehe ich...

  • City_Slider

    Sorry, hab ne lange Leitung.

  • Bröselchen

    Ich bin sehr talentiert, Sachen zu umschreiben ;)

  • City_Slider

    Man merkts

  • City_Slider

    Ich werd dann mal. Das essen will vorbereitet werden. Frauchen kommt in 2 Std von der Arbeit Heim.

  • Bröselchen

    Den Beinamen "HV-Predigerin" habe ich mir nicht umsonst erworben 😁

  • City_Slider

    *grinsel*

  • Bröselchen

    dann gutes Gelingen

  • City_Slider

    Ich bin der Kochkunst durchaus mächtig. Hab mit 8 angefangen zu lernen ;-)

  • City_Slider

    Bis denne und noch nen schönen Tag.

  • Bröselchen

    merci

  • claudiaaush

    Brösels Predigten sind unerreicht 😍

  • City_Slider

    Ich hab noch nie eine gehört( eine Predigt).

  • claudiaaush

    Such mal Predigt an die Gemeinde 😂😂

  • claudiaaush

    Mitm smartophne kann ich den link nicht schicken 🙈

  • City_Slider

    Ich war in meinem Leben 3 x in der Kirche.

  • City_Slider

    Zur Taufe, zur Firmung und zur Kommunion.

  • City_Slider

    Ich bin bekennender Atheist.

  • claudiaaush

    Whatever… es ist nur gut

  • City_Slider

    Anhören würde ich mir das ja gerne mal.

  • Bröselchen

    Nicht hören... Lesen :besserwisser:

  • City_Slider

    Wer auf süßes steht... schaut mal hier vorbei http://www.worldofsweets.de Der Besuch dieser Page ist auf eigene Gefahr! Meine Frau sagte die Tage... Schatz, du gehst nur noch 1x im Monat dort hin :-D

  • Morgen ist es also so weit, unser Streifi zieht ein.


    Es ist alles fertig und bereit. Futter steht parat. Tipps wurden beachtet, dem Forum sei Dank :)


    Aber folgendes würde mich noch interessieren:


    Muss der Käfig jeden Tag saubergemacht werden? In welchen Abständen sollte man das gesamte Einstreu wechseln? Wie kann man vermeiden dass man gleichzeitig verbuddelte Vorräte mitentsorgt?


    Und eine brennende Frage: Wie macht ihr das, dass der kleine nicht abhaut, wenn ihr im Käfig arbeitet? Macht ihr in der Zeit ein kleines Brett vor die Türe am Häuschen? Oder wer hat Tipps dazu?


    Viele Grüße

  • moin,


    das kommt auf Dein Einstreu an.
    Viele, wie auch hier leider zu sehen ist, bieten den Kleinen Stroh und Heu an, was häufiger (wegen Fäulnis) gewechselt werden muss als z.b. Schrot. Buchen-,Mais- oder Eichenschrot wäre hierzu sinnvoll. Dieses - rund 25cm dick - wechseln wir 2 mal im Jahr. Die Klohecken einmal die Woche. Diese zusätzlich mit Chipsy und Küchenrolle auslegen und die Bedingungen sind absolut hygienisch.


    Letztendlich muss aber jeder selber wissen wie er seine Voliere ausstattet.
    Chipsys wird auch als Kompletteinstreu genutzt und muss auch häufiger gewechselt werden und ist übermäßig staubig.


    Das gebunkerte mit zu entsorgen macht natürlich je länger das Wechselintervall ist mehr Sinn.


    Wir wechseln während des Freilaufes - da musste natürlich Hilfe haben. Die pippiecken machen wir entweder beim Freilauf oder Abends.


    vg


    stefan

  • Zitat

    Original von flitzer


    Wir wechseln während des Freilaufes - da musste natürlich Hilfe haben. Die pippiecken machen wir entweder beim Freilauf oder Abends.


    die ersten paar wochen sollte er ja nicht raus. und ich hab angst dass er mir entwischt wenn ich das türchen aufmache zum saubermachen.

  • Habe auch schon versucht sauber zu machen ohne das er abhaut.
    Mit einem Auge immer bei Bobbels, aber ein kleiner Moment, und Ruck Zuck hat er eine Lücke gefunden und weg isser. :ratlos:
    Dann alles schnell fertig machen, weil raus isser sowieso, und dank seiner unendlichen Leidenschaft für lecker Futter kommt er auch ganz schnell wieder an, und ich muß ihn schnell wieder nach Hause bringen,....
    Gibt aber sicher auch den Weg das er drin bleibt, den wüßte ich selbst aber auch gerne :ratlos2:

  • Hallo!


    Flitzer meinete auch abends wenn der kleine schläft. Während der eingewöhnungszeit habe ich das auch so gemacht. Danach ist das egal, bis zum ersten großen wechsel ist ja noch etwas Zeit bei dir.
    Große Reinigung mache ich einmal im Monat, weil Fritz buddelt viel in der Buddelkiste mit Torf. Das sieht dann aus wie im saustall. Obwohl es noch nicht richt oder gamlig ist. Pipi- und Aaschale wird einmal die Woche gewechselt. Da sind Strohpeletts drin.



    lg
    micky

  • Hallo,


    ja, das kommt drauf an, wie zahm es ist. Meins sitzt während der Käfigreinigung sehr gern auf der Schrankwand und beobachtet die Sache von oben. Das war natürlich am Anfang nicht so - da habe ich es dann im Häuschen so lange "festgesetzt". Ich habe an den Häuschen kleine Schieber angebracht, da ist das kein Problem.


    Dinodog :)

  • Unser Sid hilft gerne mit, wenn wir "Klarschiff" machen (im Streu oder so könnte ja noch etwas Verwertbares sein) :D. Wir müssen dann immer achtgeben, dass wir ihn nicht mitentsorgen.


    Liebe Grüße
    Eva

    Schöne Grüße von Eva und Martin aus Köln :hallo:


    Sid April 2006 - August 2008† Manny August 2008 - Juni 2009† Gina Frühjahr 2005 - Oktober 2011†


    :dance2:

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!