Jetzt gehts auch bei Fritz los

  • Flitzi

    Dann versuche ein zweites Mädel zu bekommen, je eher desto besser

  • Abby

    Wie merke ich das sie ein Partner braucht ?

  • Flitzi

    Sie vereinsamt und wird krank, glaube es, sie braucht eine Partnerin

  • Abby

    ok..denke da wurden wir echt verarscht 😳

  • Flitzi

    Hm, wäre dumm vom Züchter, er hätte dir ja zwei Tiere verkaufen können

  • Abby

    habe zweimal Züchterin angeschrieben . Wegen fragen . Speziell zum Thema keine Antwort

  • Flitzi

    schlechtes Gewissen……..

  • Abby

    echt kein plan

  • Flitzi

    Aus welcher Gegend kommst du?

  • Abby

    solingen

  • Flitzi

    Die Villa hat auch eine Facebookgruppe, auch da kann dir geholfen werden, ich habe allerdings nichts für Facebook übrig 😉

  • Flitzi

    Und die „Zücherin“ woher kommt die?

  • Flitzi

    Züchterin*

  • Abby

    möchte ich jetzt nicht schreiben . Sorry . Aber in der Umgebung

  • Abby

    Ich muss mich jetzt erst mal sammel und überlegen wie es weiter geht

  • Flitzi

    Ok, kein Problem, schau mal ob es Butzek in Menden noch gibt, evtl. kann sie dir helfen, das ist nicht so weit

  • Abby

    ok

  • Flitzi

    Wenn die Voliere groß genug ist, ist ein zweites Tier kein Problem, macht auch mehr Spaß beim beobachten

  • Abby

    erst mal danke

  • Flitzi

    Da nicht für…..

  • Abby

    ja Voliere ist groß genug. War mir sehr wichtig

  • Flitzi

    Dann wird alles gut

  • Abby

    danke dir

  • Flitzi

    🐿

  • Flitzi

  • Flitzi

    Jetzt verstoße ich zwar gegen Regeln, aber das kann ich gut…….

  • claudiaaush

    🤗 HV - hier wird dir geholfen 👍

  • claudiaaush

    Viel Erfolg

  • Fips

    hoffentlich bekommt abby schnell eine kumpeline :dance:

  • Fips

    :kaffee:

  • Seit dieser Woche wird Fritz zunehmend aggressiver. Hat mich schon paar mal in die Hände und heute sogar ins Gesicht gebissen. Als Strafe habe ich ihn wieder eingesperrt.
    Ist schon ziemlich unangenehm dieses Herbsteln. :(
    Und das ist der Dank dafür das er schon einige Pfunde Nüsse gebunkert hat.
    Wie sieht es bei euch aus? Hat es sich wieder gelegt?


    Ich hoffe nur das es nicht zu lange anhält.


    lg
    micky

  • Ohje, armer Micky :(


    Ich druecke Dir mal ganz doll die Daumen dass Fritz sich wieder einkriegt. Ansonsten kann ich Dir da nicht weiter helfen, bisher ist Bono eher etwas schuechtern und noch nicht auf die Idee gekommen zu beissen...aber man weiss ja nie.

  • wedel wedel,


    die Lage hat sich wieder beruhigt. Fritz bunkert zwar immer noch wie ein Bekloppter, aber das mit dem beißen ist seit dem er mich in die Wange gebissen hat auch wieder vorbei. Seit dem gibt es keine Mais- oder Weizenkörner aus der Hand. Denke mal das es daran gelegen hat. Er hat wenn ich diese gegeben habe immer wieder an meiner Hand geschnuppert und gebissen. Jetzt bekommt er die Körner in die Voliere oder kurz bevor er wieder rein muß. Sonst gebe ich während des Ausgangs Haselnüsse, die sind nicht mehr so beliebt.
    Es ist eigentlich fast unmöglich das man nicht auf Bunkervorrat sitzt oder geht. :D Seine Häuser quillen über, so das seine Hinterfüßchen beim schlafen schon aus dem Haus gucken.

  • Es ist eigentlich fast unmöglich das man nicht auf Bunkervorrat sitzt oder geht. Seine Häuser quillen über, so das seine Hinterfüßchen beim schlafen schon aus dem Haus gucken.



    gröhlllllllllll..........


    kannste da nicht eimal ein bild hier posten???

  • Hallo Micky!
    Auf das Bild bin ich auch gespannnt. Mit diesen süßen kleinen Monstern erlebt man was. Ich frage mich, wie ich so lange ohne leben konnte. Sie bringen einen ständig zum Lachen. Ich hoffe dein Kleiner süßer ist wieder besser gelaunt und sieht dich nicht mehr als potentiellen Futterdieb.

  • Gismo ist bisher auch noch sehr aktiv und bunkert was ich ihm gebe.
    vom herbsteln bisher keine spur, nur beim Freilauf sucht er nah neuen
    Stätten in denen er sich niederlassen kann. Er geht in meine DinA 4 Ordner und macht sich ein lager aus den abgehefteten Blätern. Das ist für Ihn eine schöne Beschäftigung für mich ärgerlich, weil meine Buchführung gefärdet ist.


    Grüße


    Hemlock und Gismo

  • Grade vor 15 min habe ich ihn raus gelassen und er fängt wieder an zu beissen. Sche...!
    Hat das mit meiner Frühschicht zu tun, das er später erst raus kann? Ich bin doch sehr ratlos.

  • Heute ging gar nichts! Ich habe ihn so zehn Minuten draußen gehabt und hatte gleich angefangen zu beißen. So mußte ich, so Leid es mir für den Kleinen tut wieder einsperren.
    :( Ist auch sehr langweilig, wenn er draußen nicht rumhopsen kann.

  • Ach Quitschi, die Hölle ist doch schön, besonders schön warm! :D Heute hat er 20 min Freigang gehabt, dann fing er wieder an. Ich werde es jeden Tag probieren, er tut ja nichts Unrechtes.

  • Ohje, Lilli bekommt die Erdhöhlenluft wohl nicht so gut...
    Seitdem sie da an ihrem neuen Zuhause buddelt hat sie auch ne Schraube locker. Vorher gabs ab und an immer mal wieder bisse wenn man was in IHREM Käfig rumgefummelt hat oder auf einmal keine Körnchen mehr in der Hand waren.
    Heute Morgen beim Füttern hat sie mich aber richtig angefallen. Von meinem Handballen wo sie sich festgebissen hat, musste ich sie richtig wegschubsen. Da half nur noch die Flucht in die Küche wo ich sie dann mit einem Handtuch besser von mir weghalten konnte....
    Huijuijuii, und sowas kurz nach dem Aufstehen... 8o


    Naja, Ausgang ist jetzt wohl erstmal gestrichen. :nene:
    Mein Handballen ist immer noch ganz dick und rot... :angry:

  • Hallo Florian,


    ja das ist schon krass was so ein kleiner Bursche anrichten kann. Diese Woche hatte ich wieder Spätschicht und Fritz hatte morgens Ausgang. Was soll ich sagen,... nichts! So brav, als wäre nie was gewesen. Zweimal hat er nur so angedeutet, das war nur ein leichtes Zwicken in die Hand. So hatte er jeden Tag um die zwei Stunden Ausgang.
    Bunkert tut er zwar immer noch, aber lange nicht mehr soviel und nicht mehr alles. Na bei den Mengen, die in seiner Voliere und im Wohnzimmer verteilt sind.


    Jetzt weiß ich, was man mit Entkernung von Abrißhäusern meint. Da haben Streifis gewohnt und Nußkerne gebunkert. :D

  • Meinen Kleinen hab ich schon bald drei Wochen nicht mehr raus lassen.
    Jedes mal wenn man sich dem Käfig nähert will er angreifen.
    So leid es mir für ihn tut, aber ich hab nun mal wirklich kein Bock drauf gebissen zu werden. Es ist echt schade, so hat man von dem Tier wirklich nicht viel.
    Ich vermiss es wirklich den kleinen im Wohnzimmer rumturnen zu sehen.

  • :D Unglaublich wie mutig diese kleinen Monster sind. Ich würde keinen Gegner angreifen, der sooooviel größer ist, nur um ein paar Nüsschen zu vertedigen. Ich weiß, für die Betroffenen ist das gar nicht lustig. Ich hoffe es wird bald Frühling und Kleinen beruhigen sich wieder.

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!