Hörnchen zu anderen sehr aggressiv

  • claudiaaush

    Kekse ? hab ich ?

  • karin66

    ich möchte mir gerne ein Hörnchen anschaffen .

    Bei meiner Suche bin ich bei thailändischen zwergstreifenhörnchen angekommen. Woher kann ich Infos bekommen ? Lg

  • claudiaaush

    Ich teil mal die Flasche Sekt mit Euch, schönen Sonntag noch ?

  • claudiaaush

    ? ?

  • Bröselchen

    ?

  • Gipsy

    Hallo

  • Bröselchen

    Moin ?

  • claudiaaush

    schönen Sonntag Allen ?

  • claudiaaush

    Ich danke mal der HV so tolle Menschen kennengelernt zu haben ….. musste ich mal sagen ?

  • claudiaaush

    ohne diese tolle Plattform ?‍♀️ nicht möglich. Danke !!!!

  • Bombelka

    Sehe ich genauso :app2:

  • Bröselchen

    :)

  • claudiaaush

    :hallo:

  • claudiaaush

    wollen wir eigentlich Wichteln? Nur mal soo 😇

  • Daniel86

    Seit ein paar Jahren interessiere ich mich für Streifenhörnchen, da bisher der Platz nicht ausreichend gegeben war konnte ich mir keines zulegen. Da ich ab kommendes Jahr ausreichend Platzt habe bin ich nun auf der Suche nach einem Jungen Streifenhörnchen. Woher bekomme ich denn einen Kontakt?

  • Daniel86

    Welche Züchter gibt es überhaupt noch?

  • Flitzi

    Für sibirische Hörnchen sollte es offiziell keine Züchter mehr geben, Alternativ wären amerikanische Chipmunks

  • Daniel86

    Ok, dann informiere ich mich mal über chipmunks. Wo gibt es dafür dann Züchter?

  • modip

    Hallo in die Runde, gibt es bitte Fotos von den Hörnchenflöhen?

  • Bröselchen

    🍾🥂🍀kommt gesund ins und durch das neue Jahr

  • Bombelka

    Es wurde ja noch gar nichts dieses Jahr geschrieben... Erste! :P

  • Bröselchen

    Gratuliere 😁

  • Fips

    Glückwunsch auch von mir :knutsch3: :froehlich:

  • Bröselchen

    Bei dem ganzen Regen muss ich Watson nicht mehr füttern, er wird nur noch gegossen. Wünsche allen etwas Sonne 🌞

  • claudiaaush

    Danke, also in H hat’s nicht soooo geklappt 😂 nice Weekend

  • Bröselchen

    Zuhülfe..blauer Himmel

  • Abby

    Hallo guten Abend. Ich habe mal eine Frage . Ist es n8rmal das Baumis einen schnellen Herzschlag haben ?

  • JennyPiefke

    Hallo, ich bin neu hier. Mein Name ist Jenny, wir besitzen seid 4 Jahren Chinesische Baumstreifenhörnchen.

  • Bröselchen

    Hallo Jenny, ich wünsche dir viel Spaß beim Stöbern.

  • claudia dorn

    Hallo, Verdacht auf Flöhe. Meine 3 Baumis haben eigentl. keinerlei Kontakt zu anderen Tieren. Inzw. bemerkt daß Nachbar-Katze Weg zur Voliere gef. hat und öfter davor sitzt und die 3 beobachtet. Welches Mittel schadet den Baumis nicht? An ihnen keine Flöhe, sind verm. im Schlafhaus. LG + Danke

  • Hallo zusammen,
    Seit ein paar tagen ist zu erkennen das ein Hörnchen in der Voliere Oberwasser gewinnen will. Wenn die anderen beiden aus ihrem Nistkästen kommen werden sie direkt gejagt,und verbissen. So das die zwei kaum noch raus kommen. Ich weis nicht woran es liegt. Die 3sind schon immer Zusammen.
    Danke für eure Tipps.
    Lg

  • Außer das wir die Inneneinrichtung der Voliere vor ungefähr 3wochen etwas abgeändert haben, hat sich nichts geändert. Aber immer mal die Voliere umbauen ist ja nicht verkehrt , zwecks Automatismus?

  • Haben die anderen Hörnchen noch die Möglichkeit das sie überhaupt zum fressen kommen,oder lässt es das eine gar nicht mehr zu?
    Wenn die anderen auch beim fressen attackiert werden,wirst du nicht umhin kommen,das eine herauszunehmen.

  • Haben jetzt mehrere Futterstellen eingerichtet, und bis jetzt gehen sie sich beim Fressen aus dem Weg. Konnten allerdings heute morgen beobachten das das Hörnchen versucht ein anderes zu besteigen und auch festhält. Das seltsame ist das sie aber nachts zu dritt zusammen gekuschelt in einem Nistkasten schlafen.

  • Das besteigen und festhalten,ist bei Baumstreifenhörnchen,Männchen,ziemlich normal.Damit wird die Rangordnung ausgemacht.


    Meine Baumis,z.B.gehen sich den ganzen Tag aus dem Weg,aber nachts wurd zusammen gepennt.
    Ich hatte auch schon zwei,die gerne miteinander gekuschelt haben,auch tagsüber.
    Und ich hatte auch eins,welches das andere so stark unterdrückt hat,das es nicht mal mehr zum fressen kam.Dann heißt es rechtzeitig die Reißleine ziehe.Hatte dann die zwei getrennt,und das eine,welches ständig unterdrückt wurde,ist allein richtig aufgeblüht.
    Soviel zum Thema,Baumis sind Gruppentiere.

  • Wenn die anderen überhaupt nicht mehr rauskommen,könntest du bei der Größe deiner Voliere,eine Trennwand einziehen.Natürlich nur vorübergehend.
    Ich würde versuchen diese,als Holzrahmen mit Draht zu bespannen.Damit sie sich sehen und beschnüffeln können.
    Du hast sie ja in der Wohnung stehen und nicht draußen.Zwecks sich gegenseitig wärmen,falls sie draußen sind.

    • Offizieller Beitrag

    Solang sie beeinander schlafen würd ich sie keinesfalls trennen.
    Das eines die anderen versucht zu besteigen ist übrigens auch bei reinen Mädeltrupps ein Dominanzverhalten und sollte als solches nicht überbewertet werden. Jedes Rudel hat bestimmte Rudelstrukturen, wo einer dominanter ist usw.
    Wenn z.Bsp. das bis dato führende Tier krank, oder aus anderen Gründen schwächer, wird, wird eine neue Rangordnung ausgefochten.
    In den meisten Fällen bedarf es keines Eingreifens, außer man hat ein krankes Tier, welchem man, in menschlicher Obhut ja helfen kann.
    Gesundheitlich ist doch alles ok?
    Auf jeden Fall war es nicht verkehrt, mehrere Fressplätze anzubieten. Das entspricht absolut ihrem natürlichen Verhalten. Nirgends in der Natur liegt alles Futter auf einem winzigen Platz, und überall woanders wächst/liegt nichts mehr.
    Streu ruhig das Futter auch quer über den Voliboden. Lass sie sammeln, sich artgerecht Beschäftigen. Auch Langeweile kann Raufereien auslösen.


    Kurz: Wenn alle Tiere gesund sind (dazu zählt natürlich auch, dass niemand ernsthaft verletzt ist ) und im gleichen Nest schlafen, würd ich sie nicht trennen.
    Das wäre weder für das dann einzeln sitzende Hörnchen artgerecht, noch würde es den beiden anderen merklich besser gehen. Bald darauf würden diese beiden anfangen untereinander die Rangordnung zu bestimmen, was wiederum zu Rangeleien führt.


    Versuch bitte sie weiterhin beieinander zu lassen und sie gegebenenfalls (mehr ) zu beschäftigen.


    Ich drück die Daumen, dass es sich bald wieder beruhigt. Alles Gute für Euch. :)

  • Danke schön das ist lieb , ich tu schon mein bestes, sie müssen sich ihr Obst teils erarbeiten , in dem sie erst Röhren ausräumen müssen bevor sie dran kommen, sie bekommen teiks ihr Essen in der kompletten voli verstreut . Es geht auch immer mal einen Tag gut und heute ist wieder so ein Tag da fegt snoopy wie rambo durch die Voliere und attackiert die anderen so das sie auch quietschen . Mir tun die anderen zwei so leid, da sie auch wesentlich kleiner und zierlicher sind .

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!