Neues Hörnchen gesucht - und wohl gefunden :)

  • Pfips

    ich bin neu hier und ich hätte mal eine Frage kann mir jemand sagen wie man ein streifenhörnchen was nicht erlaubt ist auseinander hält ich habe mir vor drei Jahren ein Pärchen gekauft und ich weis nicht ob es gelistet ist sprich ob man es züchten darf ☹️

  • Pfips

    Und habe jetzt Nachwuchs bekommen 4auf einen Streich

  • Pfips

    Ich weis auch nicht wie man ein Foto verschicken kann da mit man mir sagen kann ob es gelistet ist oder nicht

  • Sammy11

    Hallo Pfips. Wie cool. Mein Sammy ist leider vor 3Jahren verstorben und ich wollte mir ein neues zulegen, aber anscheinend kann man keine mehr bekommen:-(

  • claudiaaush

    @Pfips: auf der Startseite HV sind Bilder von Baum- und Streifenhörnchen

  • claudiaaush

    @Sammy : es gibt Notfellchen, Eva hier verwaltet die Facebook Gruppe Notfellchen

  • claudiaaush

    @ Sammy: guck mal, es suchen einige Hörnchen ein neues Zuhause

    https://www.facebook.com/groups/1994943127440552

  • Pfips

    Oh super Dankeschön ich werde da mal nachschauen 😊ich glaub bei meinem Glück sind meine gelistet ☹️

  • Pfips

    Hallo Sammy von mir aus können Sie gerne eins bekommen😊 wenn die kleinen so weit sind aber ich glaube sie wohnen bestimmt nicht in meiner Gegend

  • Flitzi

    Buenos Eires...... Frohe Ostern

  • Fips

    dir ooch, oller sockentoaster :knuddel2: :)

  • Fips

    allen andern natrülich auch von mir : frohe ostern! :dance:

  • Bröselchen

    🐇🐣🥚heppie Iestern

  • claudiaaush

    Schließe mich Euren guten Wünschen an ☺️ habt Spaß

  • Flitzi

    Grmbl, das Kind ist kurzfristig zu einem Sichtungslehrgang vom Westdeutschen Skiverband eingeladen worden, Mittwochmorgen um 8:45 in Winterberg. Hab mich gerade auf der Arbeit abgemeldet......

  • claudiaaush

    ist doch ne super Sache 😊 grundsätzlich 😁 ich drück die Daumen

  • Flitzi

    Danke 🙏

  • Bröselchen

    ich drücke ganz feste die Daumen... kenne schließe Talent des Kindes und ihr Potenzial

  • Bröselchen

    die Kurze ist schließlich ein Skiass.

  • Flitzi

    Manchmal eher ein Aas.........

  • claudiaaush

    😇

  • Bröselchen

    die Skigene sind vom Vater. Vom wem sind die Aas-Gene 🤔

  • Bröselchen

    die Skigene sind vom Vater. Vom wem sind die Aas-Gene 🤔

  • Flitzi

    Von Beate 🤔

  • claudiaaush

    😳 das kann nicht sein 😁

  • Flitzi

    Doch, vom Alter her kommt sie dem Geierfutter immer näher......

  • Bröselchen

    :kloppe3:

  • claudiaaush

    das war frech 😳

  • Flitzi

    Nur ein wenig.... :saint:

  • claudiaaush

    😁 schöne Grüße

  • Hallo zusammen,


    auch wenn Karlis Tod noch nicht lange her ist und wir noch reichlich dran zu klappern haben, möchte wir uns schon mal nach einen neuen Hörnchen umschauen. Wir fühlen uns so einsam und niemand ist da den wir verwöhnen können. Unseren neuen Mitbewohner erwartet also ein liebevolles Zuhause und volle Aufmerksamkeit :-) Ein Käfig mit 2,20x2x0,90 m, mit dem schönsten Platz im Haus. Direkter Blick in den Garten und angrenzenden Wald. Im Sommer kann die große Balkontür so geöffnet werden das der Käfig fast draußen steht. Das mochte der kleine Karli besonders und hat sich immer schön in die Sonne gelegt. Für den Urlaub ist auch immer gesorgt, wenn es für uns doch mal weg geht. Wir suchen ein kleines Streifenhörnchen Mädchen. Gerne als Jungtier oder eines das sein derzeitiges Zuhause leider verlassen muss. Am besten im Umkreis von Düsseldorf, da wir das Tier nur persönlich abholen möchten. Ein Tierversand kommt für uns nicht in Frage. Der Käfig ist bereits einzugsbeit.

  • Es ist schön, dass ihr einem Hörnchen ein neues Zuhause geben wollt.
    Ich möchte euch allerdings raten, euch mit dem Umkreis nicht zu sehr einzuschränken.
    Was die Transporte angeht, so gibt es unterschiedliche Möglichkeiten, die sich bisher hier im Forum bewährt haben wie z.B. Mitfahrgelegenheiten oder Zwischentransporte durch Mitglieder.


    Ich würde den Tiertransport nicht verteufeln. Es handelt sich bei den großen Anbietern um sehr professionelle Betreuung und die Risiken bei privaten Transporten sind njcht zu unterschätzen.

    Liebe Grüße von Gela uns Wilma, die Militante Mitbewohnerin ( Brösel und Hetty RIP)


    Ich lerne gerne dazu und lasse mich überzeugen.
    Wenn die Argumente stimmen

    :hex: :strick:

  • Danke für die Info. Bin grundsätzlich davon ausgegangen, dass es für den kleinen zuviel Stress ist.
    Gibt es denn einen Tierversand, der empfohlen werden kann? Hab eine kleine Streifenhörnchen Dame die abgegeben werden soll. Leider ist es zu weit von der Entfernung.


    Bis zwei Stunden Fahrt würden wir noch selbst fahren.

  • Vielen Dank, für die Links. Mit der Besitzerin vom unteren Link haben wir heute morgen schon einen Termin für Dienstag vereinbart. Und wenn alles passt, nehmen wir die kleine Dame direkt mit. Der Käfig ist schon eingerichtet :-)

  • Klasse!

    Liebe Grüße von Wiltrud!


    Bei uns leben: Adahe und Mojak, die Rothörnchen und Sam, das Streifenhörnchen.
    Außerdem 4.0 Alpakas, 2.0 Lamas, 2.0 Kater, 3.1 Kaninchen, 0.2 Wachteln, 2.0 Rennmäuse



    Wo kämen wir hin, wenn alle sagten, wo kämen wir hin,
    und niemand ginge, einmal zu schauen, wohin man käme, wenn man ginge.
    (Kurt Marti)

  • Noch ein paar dickere Queräste

    Liebe Grüße von Wiltrud!


    Bei uns leben: Adahe und Mojak, die Rothörnchen und Sam, das Streifenhörnchen.
    Außerdem 4.0 Alpakas, 2.0 Lamas, 2.0 Kater, 3.1 Kaninchen, 0.2 Wachteln, 2.0 Rennmäuse



    Wo kämen wir hin, wenn alle sagten, wo kämen wir hin,
    und niemand ginge, einmal zu schauen, wohin man käme, wenn man ginge.
    (Kurt Marti)

  • Wie Wiltrud schon schrieb: Dickere Äste! Und die ruhig quer und diagonal anbringen und ein paar Sitzbrettchen an den Wänden. Vorne am Gitter erleichtern sie das Füttern mit Leckerchen während der "Knastzeit". Schau dir doch mal die anderen Bilder von Volieren an. ;)

  • Hallo zusammen,


    also wir haben nun die kleine Trixi Zuhause. Ein wunderschönes Hörnchen. Muss sich jetzt erstmal an ihren neuen großen Käfig gewöhnen. Also die Besitzer (Züchter) waren schon sehr liebevoll mit der kleinen und den anderen. Allerdings waren die Haltungsumstände nicht toll. Käfig nicht mal Mindestmaß für ein Hörnchen unterteilt in drei Käfige oben ein Hörnchen in der Mitte unsere kleine Maus und unten waren zwei Hörnchen. In jedem Käfig ein Laufrad und keine Äste zum Klettern. Alle Tiere waren aber gesund und sehr aufgeweckt und zutraulich. Nicht mal in der Transportbox war sie aufgeregt, war einfach zu merken, dass sie zu kleine Räume gewohnt war. Man merkt jetzt hier im Käfig, dass die kleine das Klettern erst mal richtig lernen muss und freudig und aktiv alles erkundet.


    Ich werde auf jeden Fall berichten wie es weiter geht. Bin froh das wir der kleinen ein schönes Zuhause bieten können.


    LG aus Remscheid

  • Glückwunsch! (Die armen anderen... :( )

    Liebe Grüße von Wiltrud!


    Bei uns leben: Adahe und Mojak, die Rothörnchen und Sam, das Streifenhörnchen.
    Außerdem 4.0 Alpakas, 2.0 Lamas, 2.0 Kater, 3.1 Kaninchen, 0.2 Wachteln, 2.0 Rennmäuse



    Wo kämen wir hin, wenn alle sagten, wo kämen wir hin,
    und niemand ginge, einmal zu schauen, wohin man käme, wenn man ginge.
    (Kurt Marti)

  • Mal ein kleiner Zwischenstand. Trixi fühlt sich pudelwohl. Das Klettern klappt schon deutlich besser. Hat sich auch schon das Schlafhäuschen eingerichtet und alles nach eigenen Wünschen im Käfig angepasst. Vom Wesen her, ist sie super entspannt und vertrauensvoll. Wenn man sich an den Käfig setzt, kommt sie direkt in unsere Nähe. Beim Essen ist die kleine sehr wählerisch. Isst wenig vom Grundfutter, dafür viele Erdnüsse. Hab den Eindruck, dass sie extrem viel trinkt, also deutlich mehr als Karli.


    Heute kam ich von der Arbeit und die kleine scheint sich ein bisschen an der Nase verletzt zu haben. Keine kleine Schramme ein bisschen blutig und das Fell ist weg. Soll ich das einfach so lassen oder meint ihr Ich soll das ein bisschen desinfizieren?


    LG

  • Bestimmt vor lauter Buddeln.. :D

    Liebe Grüße von Wiltrud!


    Bei uns leben: Adahe und Mojak, die Rothörnchen und Sam, das Streifenhörnchen.
    Außerdem 4.0 Alpakas, 2.0 Lamas, 2.0 Kater, 3.1 Kaninchen, 0.2 Wachteln, 2.0 Rennmäuse



    Wo kämen wir hin, wenn alle sagten, wo kämen wir hin,
    und niemand ginge, einmal zu schauen, wohin man käme, wenn man ginge.
    (Kurt Marti)

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!