Stressfreier Umzug - Neue Voli ist fertig! :)

  • Bombelka

    Nehme gerne was davon :D *Karaffe Wasser mit Wassermelone hinstell*

  • claudiaaush

    Wassermelone ist toll, danke !

  • claudiaaush

    Kekse ? hab ich ?

  • karin66

    ich möchte mir gerne ein Hörnchen anschaffen .

    Bei meiner Suche bin ich bei thailändischen zwergstreifenhörnchen angekommen. Woher kann ich Infos bekommen ? Lg

  • claudiaaush

    Ich teil mal die Flasche Sekt mit Euch, schönen Sonntag noch ?

  • claudiaaush

    ? ?

  • Bröselchen

    ?

  • Gipsy

    Hallo

  • Bröselchen

    Moin ?

  • claudiaaush

    schönen Sonntag Allen ?

  • claudiaaush

    Ich danke mal der HV so tolle Menschen kennengelernt zu haben ….. musste ich mal sagen ?

  • claudiaaush

    ohne diese tolle Plattform ?‍♀️ nicht möglich. Danke !!!!

  • Bombelka

    Sehe ich genauso :app2:

  • Bröselchen

    :)

  • claudiaaush

    :hallo:

  • claudiaaush

    wollen wir eigentlich Wichteln? Nur mal soo 😇

  • Daniel86

    Seit ein paar Jahren interessiere ich mich für Streifenhörnchen, da bisher der Platz nicht ausreichend gegeben war konnte ich mir keines zulegen. Da ich ab kommendes Jahr ausreichend Platzt habe bin ich nun auf der Suche nach einem Jungen Streifenhörnchen. Woher bekomme ich denn einen Kontakt?

  • Daniel86

    Welche Züchter gibt es überhaupt noch?

  • Flitzi

    Für sibirische Hörnchen sollte es offiziell keine Züchter mehr geben, Alternativ wären amerikanische Chipmunks

  • Daniel86

    Ok, dann informiere ich mich mal über chipmunks. Wo gibt es dafür dann Züchter?

  • modip

    Hallo in die Runde, gibt es bitte Fotos von den Hörnchenflöhen?

  • Bröselchen

    🍾🥂🍀kommt gesund ins und durch das neue Jahr

  • Bombelka

    Es wurde ja noch gar nichts dieses Jahr geschrieben... Erste! :P

  • Bröselchen

    Gratuliere 😁

  • Fips

    Glückwunsch auch von mir :knutsch3: :froehlich:

  • Bröselchen

    Bei dem ganzen Regen muss ich Watson nicht mehr füttern, er wird nur noch gegossen. Wünsche allen etwas Sonne 🌞

  • claudiaaush

    Danke, also in H hat’s nicht soooo geklappt 😂 nice Weekend

  • Bröselchen

    Zuhülfe..blauer Himmel

  • Abby

    Hallo guten Abend. Ich habe mal eine Frage . Ist es n8rmal das Baumis einen schnellen Herzschlag haben ?

  • JennyPiefke

    Hallo, ich bin neu hier. Mein Name ist Jenny, wir besitzen seid 4 Jahren Chinesische Baumstreifenhörnchen.

  • Liebe Hörnchengemeinde,


    es ist soweit - Paulchen zieht um. :verwirrt: Ich habe seine Voliere letzte Woche in Auftrag gegeben und sie ist bereits in München und wird mir am Freitag zugestellt. Die Fertigungszeit betrug eigentlich 4 Wochen. In diesem Sinne vielen Dank nochmals an Herrn Kuczynski. :thumbup:

    Jetzt brauche ich eure Hilfe. Wie gestalte ich Paulchens Umzug so stressfrei wie möglich? Nacht- und Nebelaktion? Die ist mir irgendwie zu gefährlich, da ich Angst habe, ihn zu erschrecken. Wie habt ihr es gemacht? Ich würde mich sehr über eure Erfahrungen & Tipps freuen!


    Ach ja, ich schätze in der neuen Voli gilt dann wieder Knastzeit? :/


    Liebe Grüße! :)

  • Neue Voli aufbauen, einrichten, Haus mit pennendem Horn umhängen, sich freuen. :thumbup:

    Liebe Grüße von Wiltrud!


    Bei uns leben: 2.0 Streifenhörnchen: Sam und Herr Rossi
    Außerdem 5.0 Alpakas, 4.0 Lamas, 2.0 Kater, 2.1 Kaninchen, 4.25 Wachteln



    Wo kämen wir hin, wenn alle sagten, wo kämen wir hin,
    und niemand ginge, einmal zu schauen, wohin man käme, wenn man ginge.
    (Kurt Marti)

    • Offizieller Beitrag

    So schnell gibt es keine Nahtoderfahrung.


    ...Hörnchen pennt in Häuschen. ...Häuschen in die neue Voli....Horn wacht im Häuschen auf, geht raus, wundert sich. ....und guckt sich die Gegend an 8)

  • Du kannst auch die neue Voli aufbauen und einrichten während der Clown Freilauf hat - So kannst Du Stück für Stück auch Einrichtung aus der alten Voli umhängen, und dann seine Neugier ausnutzen. Er wird sicher freiwillig reingehen.


    Aber ich denke, das verursacht mehr Aufregung, weil Du ja sein Heim auseinander nimmst.

    Liebe Grüße von Wiltrud!


    Bei uns leben: 2.0 Streifenhörnchen: Sam und Herr Rossi
    Außerdem 5.0 Alpakas, 4.0 Lamas, 2.0 Kater, 2.1 Kaninchen, 4.25 Wachteln



    Wo kämen wir hin, wenn alle sagten, wo kämen wir hin,
    und niemand ginge, einmal zu schauen, wohin man käme, wenn man ginge.
    (Kurt Marti)

  • Richtig. Ich schätze das wird ihn stressen. Allerdings wollte ich sowieso einige Dinge aus der alten Voli in die neue mit umziehen. Ich habe sehr viel neues Zeug gekauft, aber sein Lieblingshäuschen und Schlafsack nehme ich mit in die neue Voli. Das wird aufregend.... :verwirrt:


    Zu meiner Frage im ersten Post: Knast nach Umzug - ja? nein?

    • Offizieller Beitrag

    Ich habe damals keinen Arrest gegeben, da Brösel seine Umgebung kannte.
    Eventuell kannst du den Knast die ersten Tage einhalten und dann vertraue deinem Gefühl

  • Aki hat bei Ihrem Umzug ca. drei Wochen nicht mehr die Voliere verlassen dürfen. Allerdings hat sich auch die Umgebung bzw. das Zimmer bei gleicher Voli geändert. Und Sie geht auch weiterhin abends immer schön brav zum Schlafen in den Käfig. ^^

    • Offizieller Beitrag

    Zu meiner Frage im ersten Post: Knast nach Umzug - ja? nein?


    Ich würde es davon abhängig machen, wie zahm er ist, wie er nach dem Umzug so drauf ist & ob er täglichen Auslauf gewohnt ist. Wie lange hast Du ihn denn überhaupt schon?
    Je nachdem würde ich eine Arrestzeit von einer Woche bist 3 Wochen anberaumen.
    Oft hat der Kleine, in seinem neuen Heim genug zu tun & ist mit gucken, probieren, kennenlernen, einrichten der Häuschen, anlegen von Bunkern usw. gut beschäftigt.
    Da kann man ihn gut drinnen lassen und läuft auch nicht so schnell Gefahr, dass der Kleine - weil er keinerlei Bindung zur neuen Voliere hat - sich draußen ein Plätzchen sucht.
    Es kann ihn auch maßlos überfordern, wenn plötzlich alles neu ist & dann ist eine räumliche Begrenzung, wie sie die Voli bietet, hilfreich. Sodass er weiß, dass dies jetzt seins ist & er nicht permanent am Suchen ist, obs woanders nicht doch besser sein könnte.


    Kurz: Ich würd ihn sich in Ruhe heimisch einrichten lassen. Nestbau usw.

    Sofort rauslassen würd ich nur Hörnchen die wirklich zahm sind und auch keinerlei Angst gegenüber neuen Situationen zeigen. So gelassen und entspannt sind aber nicht viele Hörnchen.

    Und nicht zu vergessen: wir wollen Bilder von dem guten Stück sehen ;)


    Eine Aufforderung aus der Kategorie, wo ich ganz dolle hoffe, dass der User kein Kerl ist .. 8)

  • :rofl:

    Liebe Grüße von Wiltrud!


    Bei uns leben: 2.0 Streifenhörnchen: Sam und Herr Rossi
    Außerdem 5.0 Alpakas, 4.0 Lamas, 2.0 Kater, 2.1 Kaninchen, 4.25 Wachteln



    Wo kämen wir hin, wenn alle sagten, wo kämen wir hin,
    und niemand ginge, einmal zu schauen, wohin man käme, wenn man ginge.
    (Kurt Marti)

    • Offizieller Beitrag

    Unser Sid war ja ein ganz unerschrockenes Hörnchen. Der hat bei meinem Sohn auf der Schulter gesessen, als der die Voliere gebaut hat. Hämmern, tackern - alles hat ihm nichts ausgemacht. Die Fotos davon sind leider verloren gegangen, als die Villa auf den neuen Server umgezogen ist ;)


    Wir hatten dann ein neues Häuschen gekauft und als erstes in die neue Voliere gestellt und Sid hat sein "Bettzeug" aus dem alten Häuschen im alten Käfig geholt und ist so von alleine umgezogen. Den Umzug seiner Einrichtung hat er dann auch genaustens beobachtet. ^^

  • bilder bekommt ihr, sobald hier alles fertig ist. :)


    paulchen ist nun knapp 2 monate bei mir - er ist sehr zutraulich. ich denke, ich verlasse mich auch hier wieder auf mein gefühl was den arrest betrifft. er ist ein recht unerschrockener kobold. solange ich dabei bin, hat er keinerlei angst. erst wenn ich ihm etwas hinlege, das er nicht kennt und ich selbst sitze nicht daneben, dann bekommt er muffensausen. ansonsten ist er ein kleiner draufgänger...

  • Ich habe damals schon einige Wochen vorher unter das Schlafhäuschen die Unterschale eines Hamsterkäfigs gestellt. Also, das Gitter war sozusagen komplett ab. (Billigster Fressnapfhamsterkäfig ;-))
    Mein Hörnchen hatte sich daran gewöhnt, über den Schalenrand ins Häuschen zu klettet. Es hat gar nicht gemerkt, in einem halben Käfig zu sein.
    Und als dann der Unzug war, habe ich, als sie schlafen war, das Gitter draufgesetzt und ab in den Umzugswagen auf den Schoß.
    Die hat gar nichts mitbekommen.
    Als sie am nächsten Tag aufwachte, war alles wie immer. Nur der Käfig stand plötzlich in Berlin. :)
    Und die Käfigschale kam natürlich auch dann bald weg.


    Meins hatte übrigens nie Knastzeit und es hat ihr nie geschadet. Kommt wohl
    aufs Hörnchen an. Ich vermiss mein liebes Hörnchen...

    • Offizieller Beitrag

    In dem Fall hier zieht das Hörnchen von einer kleinen in eine größere Voliere. Also nicht in eine andere Wohnung oder Stadt. :)



    Meins hatte übrigens nie Knastzeit und es hat ihr nie geschadet. Kommt wohl
    aufs Hörnchen an. Ich vermiss mein liebes Hörnchen...


    Dem Hörnchen schadet der ausgelassene Knast oft eher indirekt, denn ihm ist nicht wichtig, dass es abends in der Voli schläft, oder aggressiv wird usw.
    Es nimmt auch gern die komplette Wohnung als Revier an und verhält sich dann auch so.
    Das dies unterschiedliche Auswirkungen, je nach Charakter hat, ist selbsterklärend.
    Und nicht nur aggressive Tiere können dann beißen, sondern auch ängstliche oder überforderte, wenn sie nicht wissen, wo sie in Sicherheit sind und sie ihre Ruhe haben.
    Zusätzlich könnte es ihm dann Schaden, dass es dann nie wieder rausdarf, weil der Halter Angst um sich oder sein Inventar hat.
    Ob dies berechtigt oder nicht ist, sei mal dahingestellt, aber das die Arrestzeit hilft; damit das Hörnchen die Voliere als sein Revier anerkennt und das es dann leichter ist, es zum Nachhausgehen zu bewegen; ist eine sehr erprobte Methode in der Hörnchenhaltung.


    Ja, sie können einem sehr fehlen :troest:

  • Au, kommt davon, wenn man nicht genau liest. Na ja, vielleicht liest es jemand anderes und es ist ihm hilfreich. :)
    Ja, ich kenne mich mit aggressiven Hörnchen nicht so aus. Wenn es sich bei den meisten bewährt hat, die Arrestzeit zu geben, kann ich voll verstehen, wenn man sie empfehlt. Ich wollte nur sagen, es muss nicht so sein. :) Die Hörnchencharaktere scheinen ziemlich unterschiedlich zu sein.

  • Bin gespannt! Schläft gut!

    Liebe Grüße von Wiltrud!


    Bei uns leben: 2.0 Streifenhörnchen: Sam und Herr Rossi
    Außerdem 5.0 Alpakas, 4.0 Lamas, 2.0 Kater, 2.1 Kaninchen, 4.25 Wachteln



    Wo kämen wir hin, wenn alle sagten, wo kämen wir hin,
    und niemand ginge, einmal zu schauen, wohin man käme, wenn man ginge.
    (Kurt Marti)

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!