Suche sibirisches Streifenhörnchen (Notfellchen) ...gefunden

  • claudiaaush

    das ist ja echt bitter.... die Paste mag mein Horn gern, nur die beste Lösung ist das nicht 😕

  • claudiaaush

    Wärme?! N Körnerkissen?! Und weiter TA suchen 🙈

  • claudiaaush

    haste mal hier in der Liste geguckt?

  • Speedy2021

    Wo finde ich die Liste genau?

  • Speedy2021

    Hatte ihm jetzt nen Tropfen von der Lactose gegeben, vor schreck hat er mich gebissen und sich nun in sein Häuschen verzogen

  • Speedy2021

    Der Kot ist hell beige

  • claudiaaush

    Streifenhörnchen... TA Liste

  • claudiaaush

    nach PLZ sortiert

  • claudiaaush

    Hörnchen sind ganz oft Laktose intolerant- ich würd das nicht geben

  • maxemau

    Woher kommst du denn?

  • Speedy2021

    PLZ 24640

  • claudiaaush

    Guck in die Liste, es gibt ne Tierklinik in Kiel 0431- 6476437

  • claudiaaush

    nicht aufgeben, ich drück die Daumen

  • Speedy2021

    Vielen Dank

  • Speedy2021

    Heute früh hat er zumindest schon ne Himbeere gegessen

  • claudiaaush

    Hey, das klingt doch mal gut

  • Speedy2021

    Wieviel gebt ihr von der Vit. Paste?

  • claudiaaush

    So ne gute Messerspitze

  • claudiaaush

    Annie findet die so lecker, dass sie die aus der Tube nimmt

  • Flitzi

    Nachricht......

  • claudiaaush

    😘

  • Flitzi

    Bekomme ich hin :alk1:

  • claudiaaush

    Ich weiß , ganz ganz herzlichen Dank :alk1:

  • Speedy2021

    Waren vorhin in der Tierklinik in Wasbek, die Ärztin dort sehr bemüht und freundlich.

  • Speedy2021

    Gab jetzt erstmal Schmerztropfen

  • Speedy2021

    Abwarten und weiches Futter geben

  • Speedy2021

    Hat jemand einen Trick für die Tropfen? Festhalten ist ja ziemlich stressig fürs Tier

  • Helena1118

    Kauf dir Fruchtbabybrei, nimm eine kleine Menge davon und gib die Tropfen da rein. Das fressen die meisten Hörnchen super gerne. Aber nimm nicht zu viel Brei so dass alles gefressen wird.

  • Speedy2021

    Vielen Dank

  • Helena1118

    Gerne ;)

  • Auch wenn der Verlust von Brösel sehr frisch ist und es noch sehr weh tut, so möchte ich doch schon mal die Möglichkeit eines Zuhauses für ein Notfellchen anbieten.
    Meine Referenzen:
    9 Jahre Versorgungserfahrung
    Kampferprobt bei Herbstaggressionen
    Verständis für die Eigenarten der Zwerge
    Erfahrungen in Krankenpflege und Seniorenbetreuung
    Große Voliere


    Ich bin fast täglich über die HV erreichbar

    Liebe Grüße von Gela uns Wilma, die Militante Mitbewohnerin ( Brösel und Hetty RIP)


    Ich lerne gerne dazu und lasse mich überzeugen.
    Wenn die Argumente stimmen

    :hex: :strick:

  • Hallo Gela,


    ich muß leider meine Hetty abgeben. Durch Todesfälle in der Familie und die Pflege meiner Mutter hab ich keine Zeit mehr sie rauszulassen. Sie hat zwar eine große Voliere aber das ist auf Dauer kein Zustand. Kannst dich ja melden falls du Interesse hast. Noch hadere ich ja mit der Entscheidung aber die Vernunft sagt eindeutig: Abgeben. Wirklich zahm ist sie allerdings nicht mehr, da ich mich den ganzen Winter nicht wirklich mit ihr beschäftigt habe.

  • Hallo Martina,


    dass du Hetty abgeben möchtest, tut mir sehr leid für dich. Ich kann mich noch erinnern, wie sehr du dich über die kleine Maus gefreut hast.
    Wobei die Kleine ja wohl auch ein kleiner Ausbrecherkönig ist ^^


    Wenn, dann würde ich ein Notfellchen aus der HV favorisieren...
    Da du etwas weiter weg wohnst, müssten wir eine Möglichkeit finden, wie Hetty dann reisen könnte.
    Prinzipiell wäre ich gerne bereit, deine Kleine zu nehmen, wenn du wirklich bereit bist, sie herzugeben.

    Liebe Grüße von Gela uns Wilma, die Militante Mitbewohnerin ( Brösel und Hetty RIP)


    Ich lerne gerne dazu und lasse mich überzeugen.
    Wenn die Argumente stimmen

    :hex: :strick:

  • Ich bin bereit sie abzugeben. Das ist kein Leben für ein Horn - immer nur im Käfig. Es tut zwar weh, ist aber das einzig Vernünftige. Wenn wir das mit dem Transport organisiert kriegen, würde ich mich freuen wenn du sie aufnehmen würdest.

  • Ich habe gerade mal geguckt, eine Strecke wären fast 300 km....das wäre mir für eine Autofahrt etwas viel.
    Es gibt aber bestimmt Lösungen.

    Liebe Grüße von Gela uns Wilma, die Militante Mitbewohnerin ( Brösel und Hetty RIP)


    Ich lerne gerne dazu und lasse mich überzeugen.
    Wenn die Argumente stimmen

    :hex: :strick:

  • Bringen kann ich sie leider auch nicht. Ein Stück würde gehen, aber da ich meine Mutter pflege kann ich hier maximal für 3 Stunden weg (und das auch nur wenn es ihr einigermaßen gut geht). Vielleicht ist ja Tierversand oder Mitfahrzentrale eine Option.

  • Ich bin zu allem bereit.
    Wobei ich mir gerade in deiner Situation die Alternative Tierversand gut vorstellen kann.
    Vielleicht gibt es sowas in deiner Nähe, ich würde mich an den Kosten selbstverständlich beteiligen.


    Mit einer Mitfahrzentrale kenne ich mich nicht aus.
    Aber eventuell gibt es da Möglichkeiten, sich irgendwo auf der Strecke zu treffen, wo ich dann Hetty entgegen nehmen könnte.

    Liebe Grüße von Gela uns Wilma, die Militante Mitbewohnerin ( Brösel und Hetty RIP)


    Ich lerne gerne dazu und lasse mich überzeugen.
    Wenn die Argumente stimmen

    :hex: :strick:

  • Danke für den Hinweis :)


    Ich möchte jetzt erst mal sehen, ob das mit Hetty klappt. Das sieht ja bisher ganz gut aus

    Liebe Grüße von Gela uns Wilma, die Militante Mitbewohnerin ( Brösel und Hetty RIP)


    Ich lerne gerne dazu und lasse mich überzeugen.
    Wenn die Argumente stimmen

    :hex: :strick:

  • Wir haben gerade telefoniert.
    Aktuell wird geprüft, ob ein Tierversand eine Alternative ist.
    Desweiteren wäre es schön, wenn vielleicht jemand aus dem Raum Stuttgart einen Tiertransport übernehmen würde und ich würde dann auf halber Strecke entgegen kommen.

    Liebe Grüße von Gela uns Wilma, die Militante Mitbewohnerin ( Brösel und Hetty RIP)


    Ich lerne gerne dazu und lasse mich überzeugen.
    Wenn die Argumente stimmen

    :hex: :strick:

  • uiii, hier ist ja schon richtig was im Busch!
    Ich bin begeistert!

    Liebe Grüße von Wiltrud!


    Bei uns leben: Adahe und Mojak, die Rothörnchen und Sam, das Streifenhörnchen.
    Außerdem 4.0 Alpakas, 2.0 Lamas, 2.0 Kater, 3.1 Kaninchen, 0.2 Wachteln, 2.0 Rennmäuse



    Wo kämen wir hin, wenn alle sagten, wo kämen wir hin,
    und niemand ginge, einmal zu schauen, wohin man käme, wenn man ginge.
    (Kurt Marti)

  • Wenn alles klappt, wird Hetty nächste Woche Dienstag bei mir einziehen.
    Marze wird es über den Tierversand machen. Wenn Madame sich heute nicht so geziert hätte wäre sie schon Übermorgen im Sauerland.
    Aber wir wollen ihr ja keinen Stress angedeien lassen und ich habe dann noch reichlich Zeit die Voli aufzumöbeln.

    Liebe Grüße von Gela uns Wilma, die Militante Mitbewohnerin ( Brösel und Hetty RIP)


    Ich lerne gerne dazu und lasse mich überzeugen.
    Wenn die Argumente stimmen

    :hex: :strick:

  • Wie schön!

    Liebe Grüße von Wiltrud!


    Bei uns leben: Adahe und Mojak, die Rothörnchen und Sam, das Streifenhörnchen.
    Außerdem 4.0 Alpakas, 2.0 Lamas, 2.0 Kater, 3.1 Kaninchen, 0.2 Wachteln, 2.0 Rennmäuse



    Wo kämen wir hin, wenn alle sagten, wo kämen wir hin,
    und niemand ginge, einmal zu schauen, wohin man käme, wenn man ginge.
    (Kurt Marti)

  • ok, ich bin nämlich noch ganz entspannt :D
    So schnell habe ich bei meinem Aufruf ja nicht damit gerechnet.
    Auf jedem Fall ist es eine völlig neue Situation:
    Es pfeift, ist klein und ein Mädchen...mal sehen, wie wir uns zusammenraufen

    Liebe Grüße von Gela uns Wilma, die Militante Mitbewohnerin ( Brösel und Hetty RIP)


    Ich lerne gerne dazu und lasse mich überzeugen.
    Wenn die Argumente stimmen

    :hex: :strick:

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!