Alter des neuen Streifenhörnchens

  • claudiaaush

    Kekse ? hab ich ?

  • karin66

    ich möchte mir gerne ein Hörnchen anschaffen .

    Bei meiner Suche bin ich bei thailändischen zwergstreifenhörnchen angekommen. Woher kann ich Infos bekommen ? Lg

  • claudiaaush

    Ich teil mal die Flasche Sekt mit Euch, schönen Sonntag noch ?

  • claudiaaush

    ? ?

  • Bröselchen

    ?

  • Gipsy

    Hallo

  • Bröselchen

    Moin ?

  • claudiaaush

    schönen Sonntag Allen ?

  • claudiaaush

    Ich danke mal der HV so tolle Menschen kennengelernt zu haben ….. musste ich mal sagen ?

  • claudiaaush

    ohne diese tolle Plattform ?‍♀️ nicht möglich. Danke !!!!

  • Bombelka

    Sehe ich genauso :app2:

  • Bröselchen

    :)

  • claudiaaush

    :hallo:

  • claudiaaush

    wollen wir eigentlich Wichteln? Nur mal soo 😇

  • Daniel86

    Seit ein paar Jahren interessiere ich mich für Streifenhörnchen, da bisher der Platz nicht ausreichend gegeben war konnte ich mir keines zulegen. Da ich ab kommendes Jahr ausreichend Platzt habe bin ich nun auf der Suche nach einem Jungen Streifenhörnchen. Woher bekomme ich denn einen Kontakt?

  • Daniel86

    Welche Züchter gibt es überhaupt noch?

  • Flitzi

    Für sibirische Hörnchen sollte es offiziell keine Züchter mehr geben, Alternativ wären amerikanische Chipmunks

  • Daniel86

    Ok, dann informiere ich mich mal über chipmunks. Wo gibt es dafür dann Züchter?

  • modip

    Hallo in die Runde, gibt es bitte Fotos von den Hörnchenflöhen?

  • Bröselchen

    🍾🥂🍀kommt gesund ins und durch das neue Jahr

  • Bombelka

    Es wurde ja noch gar nichts dieses Jahr geschrieben... Erste! :P

  • Bröselchen

    Gratuliere 😁

  • Fips

    Glückwunsch auch von mir :knutsch3: :froehlich:

  • Bröselchen

    Bei dem ganzen Regen muss ich Watson nicht mehr füttern, er wird nur noch gegossen. Wünsche allen etwas Sonne 🌞

  • claudiaaush

    Danke, also in H hat’s nicht soooo geklappt 😂 nice Weekend

  • Bröselchen

    Zuhülfe..blauer Himmel

  • Abby

    Hallo guten Abend. Ich habe mal eine Frage . Ist es n8rmal das Baumis einen schnellen Herzschlag haben ?

  • JennyPiefke

    Hallo, ich bin neu hier. Mein Name ist Jenny, wir besitzen seid 4 Jahren Chinesische Baumstreifenhörnchen.

  • Bröselchen

    Hallo Jenny, ich wünsche dir viel Spaß beim Stöbern.

  • claudia dorn

    Hallo, Verdacht auf Flöhe. Meine 3 Baumis haben eigentl. keinerlei Kontakt zu anderen Tieren. Inzw. bemerkt daß Nachbar-Katze Weg zur Voliere gef. hat und öfter davor sitzt und die 3 beobachtet. Welches Mittel schadet den Baumis nicht? An ihnen keine Flöhe, sind verm. im Schlafhaus. LG + Danke

  • Hallo liebe Hörnchenvilla-Community,
    ich hätte mal eine Frage an euch: Da mein letztes Streifenhörnchen leider verstorben ist, habe ich über die Anschaffung eines neuen Streifis nachgedacht.
    An dieser Stelle wöllte ich euch einmal fragen, ob man ein Streifenhörnchen, welches ca. ein halbes Jahr alt ist noch zähmen kann.
    LG

    • Offizieller Beitrag

    Es tut mir sehr leid, dass Dein Streifenhörnchen verstarb.


    Zu Deiner Frage: Ja, kann man auf jeden Fall. Ein halbes Jahr ist wirklich nicht alt. Man kann auch viel ältere Tiere noch zähmen.
    Es hat eher etwas mit dem Charakter des Tieres zu tun, als mit seinem Alter, ob es sich noch "zähmen" lässt. Sie sind sehr verschieden. Manche Hörnchen werden "nur" Futterzahm andere lassen sich später sogar anfassen. Manche sind das ganze Jahr über lieb, manche werden im Herbst sehr aggressiv - und bei diesem Beispiel kann es sogar ein und dasselbe Hörnchen sein, das beides in sich vereint.


    Ich habe schon öfter Notfellchen genommen, auch mein jetziges war eins, und würde es immer wieder tun.
    Ich hab damit keinerlei andere Erfahrungen gemacht als es bei Tieren der Fall war, die ich schon als Hörnchenkind zu mir nahm.



  • Wie Fips schon schrieb, kommt es nicht auf das Alter, sondern auf den Charakter eines Hörnchens an. Auch die Chemie zwischen Streifi und Halter spielt eine Rolle. Denn ein Streifi verhält sich bei Menschen auch gerne mal unterschiedlich. Woran das liegt? Wer weiß schon was in den kleinen Köpfchen vor sich geht :D


    Nur eine Anmerkung: Ich würde bei einem Streifi nie von "zähmen" sprechen. Zähmung bedeutet nämlich auch, dass die Tiere ihre "Wildheit" ablegen, also den Menschen nicht mehr angreifen und andere Verhaltensweisen, die sie ansonsten hätten, ablegen. Und das trifft auf Streifis einfach nicht zu. Wenn sie herbsteln, greifen sie sehr wohl Menschen an und beißen auch zu. Sie Bunkern Nüsse, auch wenn sie das nicht müssten, viele gehen in den Winterschlaf, auch wenn sie das in einem warmen Zimmer nicht müssten, usw...
    Was wir mit viel Geduld schaffen können, ist, dass sie sich an uns gewöhnen und uns vertrauen.
    Natürlich gibt es auch immer Ausnahmen, die besonders anhänglich sind und natürlich kann auch eine enge Bindung zwischen Streifi und Halter entstehen. Aber eben nie so wie bei einem Hund o.ä. Sind eben keine domestizierten Tiere. Aber grade dafür lieben wir sie ja auch ;)

  • Ich habe auch ein Second-Hand-Hörnchen, das sogar aus einer Zoohandlung kommt, und wenn ich seine PApiere richtig interpretiere sogar ein Import ist. Ich bin sehr froh mit ihm!
    Man muss sich halt immer bewusst sein, dass die echten Knuddeltiere, die es lieben gestreichelt und geschmust zu werden, ganz selten sind.
    Mein Streifi klettert auf uns rum, wenn wir still sitzen, er nimmt Futter aus der HAnd und lässt sich, wenn er dann mit der Nuss beschäftigt ist, mit den Fingern kraulen. Wirklich zahm ist das nicht, aber ich bin sehr glücklich damit! :D

    Liebe Grüße von Wiltrud!


    Bei uns leben: 2.0 Streifenhörnchen: Sam und Herr Rossi
    Außerdem 5.0 Alpakas, 4.0 Lamas, 2.0 Kater, 2.1 Kaninchen, 4.25 Wachteln



    Wo kämen wir hin, wenn alle sagten, wo kämen wir hin,
    und niemand ginge, einmal zu schauen, wohin man käme, wenn man ginge.
    (Kurt Marti)

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!