Sorry, Geschlechterfrage die Sounsovielte ...

  • City_Slider

    Wir hatten mal 7 Gesellen. Zur Zeit bin ich alleine, mit zwei Aushilfen aus Polen :-/

  • Flitzi

    Ich habe zur Zeit eine Mitarbeiterin die würde gerne, sie könnte das auch, aber mir fehlen die Möglichkeiten für die Praxis

  • City_Slider

    Es will halt keiner mehr "Arbeiten".

  • City_Slider

    Handwerk hat halt doch goldenen Boden. Ist so und bleibt so!

  • Flitzi

    Da ist was dran, ich suche schon länger einen Nachfolger für meinen Job, nichts zu finden

  • City_Slider

    Wir vergeben jetzt schon Termine für Dezember-Januar

  • City_Slider

    Echte Facharbeiter wandern halt aus Deutschland ab.

  • City_Slider

    Sdeit 2014 über 2 Millionen... weg... ab ins Ausland.

  • Flitzi

    Ich will in 2 Jahren aufhören

  • City_Slider

    Glühkeks, wenns klappt.

  • Flitzi

    An mir soll es nicht liegen

  • City_Slider

    Wie alt bist Du?

  • Flitzi

    58

  • City_Slider

    Dito

  • City_Slider

    Ich kann dann aufhören. Habe genügend Versicherungen abgeschlossen, die auch auszahlen.

  • City_Slider

    Und dann auswandern. Wir haben ein großes Haus in Spanien, wo schon die Hälfte meiner Familie lebt.

  • Flitzi

    das nicht, ich lasse meine Frau weiter arbeiten 😉 wir wollen nach Sardinien

  • City_Slider

    Da isses mir zu warm ;-)

  • Flitzi

    Wenn man vom Teufel spricht, ich muss meine Frau abholen……..

  • City_Slider

    Machs gut.

  • Flitzi

    wünsche noch einen schönen Abend

  • City_Slider

    The same.

  • City_Slider

    Was für ein mieser Sommer...

  • Flitzi

    Ein typisch deutscher Sommer…………

  • claudiaaush

    Soo issss .. Sommer halt 🤷‍♀️

  • claudiaaush

    Nice Weekend

  • City_Slider

    Und wo ist der "Klimawandel"? Im Urlaub? *gg*

  • City_Slider

    Heute haben die letzten zwei Nymphen die Voliere verlassen *schnief* aber sie haben ein prima neues Zuhause gefunden :-)

  • City_Slider

    Falls Du heute reinschneist Bröselchen... alles Gute zum Geburtstag :-)

  • Bröselchen

    *Schnee von den Schultern wedel* danke schön 😊

  • Liebe Hörnchenfreunde,


    entschuldigt bitte die soundsovielte Frage zu diesem Thema, aber ich bin jetzt doch sehr unsicher geworden, und bevor wir ungewollten Nachwuchs produzieren lassen, lieber hier eine Frage gestellt und Asche auf mein Haupt.


    Mit der Information von der Infopage war ich eigentlich sicher, daß unser Fietschi ein Männchen ist, After und Harnöffnung liegen 7-8 Millimeter auseinander, meiner Meinung nach ist das nicht mehr "dicht" dran.
    Als wir nun bei unserem Neuzugang geschaut haben, ob er auch wirklich ein Männchen ist, und dort die Harnöffnung viel deutlicher mittig im Bauch liegt, hätte ich lieber Eure Meinung zu Fietschi.


    Das Bild ist leider nicht sehr doll, ich bemühe mich noch um ein besseres, aber unsere Kamera scheint Fietschis Flinkheit nicht gewachsen.
    Fietschi_Geschlecht_01.jpg


    Lieben Dank für Eure Hilfe !
    Capricorn


    P.S.: Vielleicht noch als entschuldigende Erklärung: Bei Chinchillas erkennt man das Geschlecht auch über den Abstand Harnöffnung und After, aber da liegt beim Weibchen beides wirklich dicht an dicht, ohne jeden Abstand. Abstand bedeutet Männchen ... Trotzdem noch mal ein dickes :schild11: !

  • Dazu kann ih dir leider nichts sagen, da muß ein "echter" Experte her.


    Aber zu deiner Entschuldigung zu der Frage möchte ich anmerken: In dieser Angelegenheit lieber 10mal mehr fragen als ungewollten Nachwuchs. ;) ;)

  • Fietschi hat mir gerade zu verstehen gegeben, was er von der ganzen Situation hält - nischt !


    Beim (wiederholten, ich gebe es zu) Gucken am Gitter hat er mich im hohen Bogen angepinkelt.
    Jedenfalls bin ich nun sicher, daß der rosa Knubbel wirklich die Harnöffnung ist ;) .


    Liebe Grüße von der wieder trocken gelegten
    Capricorn

  • :rofl:

    Liebe Grüße von Wiltrud!


    Bei uns leben: Adahe und Mojak, die Rothörnchen und Sam, das Streifenhörnchen.
    Außerdem 4.0 Alpakas, 2.0 Lamas, 2.0 Kater, 3.1 Kaninchen, 0.2 Wachteln, 2.0 Rennmäuse



    Wo kämen wir hin, wenn alle sagten, wo kämen wir hin,
    und niemand ginge, einmal zu schauen, wohin man käme, wenn man ginge.
    (Kurt Marti)

  • Entschuldige, aber wie alt ist Fietschi nochmal ?
    Wenn Baumis noch sehr Jung sind, is ihr Fell sehr flauschig und ihr Geschlecht dadurch schlecht beurteilbar... daher die Frage nach dem Alter :)


    Ich hab Baumi Mädels ... Häng dir mal ein Bild an ;) (Bild 1)
    Hab auch ein Bild von einem Männlichen Baumi (Bild 2) ... viell hilft es dir :)

  • Entschuldige, aber wie alt ist Fietschi nochmal ?



    Hallo Sandra, es handelt sich um ein Fundtier. Siehe hier: Fietschi - der Stader Altstadtgeist ;)

    Schöne Grüße von Eva und Martin aus Köln :hallo:


    Sid April 2006 - August 2008† Manny August 2008 - Juni 2009† Gina Frühjahr 2005 - Oktober 2011†


    :dance2:

  • Hey,
    ein bisschen blöd, dass das Gittet davor ist. Du hast Recht, dass es dichter als normal aussieht, jedoch ist es auseinander und nicht zusammen, ich tendiere zum Bub. Bei einem Bild ohne Gitter könnte ich es dir eindeutig sagen. Er scheint jünger zu sein, sonst wären seine Hoden deutlich sichtbar oder er ist ein Weibchen..
    LG

    Speedy † 1.11.2013 Du bleibst immer in unserem Herzen, danke für anderthalb tolle Jahre mit dem schnellsten Baumi, das es gibt. Du warst und bleibst einzigartig toll und musstest viel zu früh gehen. Du bleibst ewig in meinem Herzen mit wunderschönen Erinnerungen. :love:

  • Hallo Zitrone,


    ich gestehe, heute, vor allem im Vergleich zu unserem Neuzugang habe ich auch schon überlegt, ob es sich bei unserem Fietschi um ein Jungtier handelt.
    Unser Fundhörnchen wirkt insgesamt zierlicher und kleiner und ist ziemlich struppig - oder eben flauschig.
    Und ist vielleicht deswegen noch so redselig, weil Mama und Papa es erst jüngst davon gejagt haben ?( ?
    Naja, das wird sich nur klären, falls Fietschi jetzt noch ordentlich wächst.


    Deinen Bildern zufolge würde ich auch befürchten, daß Fietschi ein Weibchen ist.
    Unser neues dickes Kieler Hörnchen sieht nämlich perfekt aus wie auf dem zweiten Bild, was mich ja erst unsicher gemacht hat.
    Lieben Dank auf jeden Fall schon mal für Deine Hilfe !


    Viele Grüße,
    Capricorn

  • Hm des mit dem Gitter is wirklich blöd, muss ich Imke recht geben ...


    Mich irretiert der dunkle Punkt knapp unter der Harnröhrenöffnung



    Wäre toll wenn du ein Bild hinbekommst wo weniger Gitter bzw das Geschlecht direkt in dem Loch zu sehen is ;)
    Solange die Geschlechterfrage nich geklärt is, würde ich die beiden aber auch nich zusammen lassen ... ;)



    Edit:
    Hab mir gerade deine Bilder angesehen und ja ich finde auch das es noch ein wenig Babyface hat ... also ein altes Tier is es auf keinen Fall ...


    Was du versuchen kannst um ein Bild zu bekommen ... steck eine Nuss oder Obst in das Gitter und wart bis er/sie hinklettert um zu schaun und evtl zu fressen, dann kannst du versuchen ein gutes Bild zu machen ;)

  • Edit:
    Hab mir gerade deine Bilder angesehen und ja ich finde auch das es noch ein wenig Babyface hat ... also ein altes Tier is es auf keinen Fall ...

    Hab gerade dasselbe gemacht und schätze es auf 8-10 Wochen, eher Richtung 8 Wochen.
    Da du es gefunden hast, denke ich, es ist von Anfang diesen Jahres und irgendwo in deiner Umgebung hat sich jemand Baumis zugelegt und es ist beim Voliere betreten ausgebüxt...

    Speedy † 1.11.2013 Du bleibst immer in unserem Herzen, danke für anderthalb tolle Jahre mit dem schnellsten Baumi, das es gibt. Du warst und bleibst einzigartig toll und musstest viel zu früh gehen. Du bleibst ewig in meinem Herzen mit wunderschönen Erinnerungen. :love:

    Einmal editiert, zuletzt von Speedy & Dreamy ()

  • Hallo Ihr Lieben,


    ich bemühe mich morgen um ein besseres Bild.
    Das hier eingestellte war schon mit dem Nuß-Trick gemacht, aber auch da tanzt Fietschi immer noch fröhlich im Kreis um die im Gitter steckende Nuß herum.
    Außerdem ist die Kamera ja auch soooooo interessant ;).


    Danke schon mal für Eure Einschätzungen, daß Fietschi noch ziemlich jung ist.
    Das erklärt schon mal diese optischen Differenzen im Vergleich zu unserem Kieler Hörnchen.


    Lieben Dank !
    Capricorn


    Edit:
    Eigentlich hatte ich gedacht, daß man das störende Gitter wenigstens als Maßstab nehmen könnte:
    die erste Querstrebe von unten liegt genau über der Afteröffnung, die zweite dann über dem "rosa Knubbel", der sich eindeutig als Harnöffnung herausgestellt hat ;).
    Die Gitterquadrate sind 12x12 mm. In ein Quadrat kriege ich nicht beides zusammen auf's Bild.
    Aber wie gesagt - nachher kriege ich hoffentlich bessere Bilder hin ^^ .

  • :D haha ja des kenn ich, aber wenns einfach wär, wärs doch langweilig ;)


    Hm ... also wie gesagt, ich finde es bei einem jungen Baumi doch ein wenig schwierig ... tendiere trotzdem iwie zu nem Mädl...
    Ich kenn Baumis die mit 10 Wochen scho nen Hodenansatz vorzuweisen haben ... ;)



    Also:
    Ich dachte, des eingekreiste is die Afteröffnung und des eckige is die Harnröhrenöffnung...
    Dann is es eindeutig ein Mädl



    Aber ein anderes Bild is wirklich von Vorteil :)


    Ich hoffe wir können die Frage klären und eine Lösung finden falls es doch ein Mädl is ^.^

  • Ich glaub leider auch an ein Mädchen. Ach Mensch, wie doof... :( ein Zipfelchen sieht man ja gar nicht...

    Liebe Grüße von Wiltrud!


    Bei uns leben: Adahe und Mojak, die Rothörnchen und Sam, das Streifenhörnchen.
    Außerdem 4.0 Alpakas, 2.0 Lamas, 2.0 Kater, 3.1 Kaninchen, 0.2 Wachteln, 2.0 Rennmäuse



    Wo kämen wir hin, wenn alle sagten, wo kämen wir hin,
    und niemand ginge, einmal zu schauen, wohin man käme, wenn man ginge.
    (Kurt Marti)

  • Also ... ich hab mich jetzt mit Simone kurzgeschlossen, sie denkt auch das es ein Mädl is.



    Hast du denn scho neue Erkenntnisse sammeln können Capricorn ?



    Falls dies nun wirklich ein Mädl is, und dein Neuzugang, so wie beschrieben, ein Männchen würde ich dir davon abraten sie zusammen zu setzten ( hast ja eh schon geschrieben das du keinen Nachwuchs willst ;) )


    Nun denn, trotz allem muss dann eine Lösung her.
    Ich weis, die Situation, wenn beide verschiedenen Geschlechts sind, ist total doof, da du es ja eig nur gut gemeint hast und schnell einen Artgenossen gesucht hast. Du solltest dich trotzdem entscheiden welches du von beiden behalten willst. Für beide Baumis muss schnellstmöglich ein Artgenosse her. Denn wir wissen ja, das sie Rudeltiere sind und ihre Artgenossen zum Überleben brauchen.
    Eines der Baumis würde ich dann versuchen zu vermitteln und für das andere einen Kumpel oder eine Kumpeline zu finden.

  • Hallo Ihr Lieben,


    Zeit für die ungünstige Realität: ich kann schauen, soviel ich will, es sieht beim Fietschi einfach nicht so aus wie beim Kieler Buben.
    Der ist angeblich auch von diesem Frühjahr und bei ihm kann man schon Beulen sehen, wo später die Hoden sitzen werden.


    Also, Fietschi ist ein Weibchen.
    Schön für sie, schlecht für mich.


    Bevor ich weiterüberlege, bräuchte ich nun Eure Einschätzungen und Erfahrungen zu folgender Frage:
    Kann man Männchengruppen in Hör- und ggf. Sichtweite zu Weibchengruppen halten ?
    Oder zerfleischen sich die Tierchen, sobald die Weibchen paarungsbereit sind und dies durch Zwitschern kundtun ?


    Mein Lebensgefährte schluckt zwar grad schwer an dem Brocken, aber evtl. könnten wir noch eine zweite Voliere bauen und dort eben unser Kieler Bübele mit Kumpels halten.
    Aber dies wäre dann immer noch mindestens in Hörweite zu den Weibchen, daher die Frage.


    Ich würde sonst lieber Fietschi behalten wollen, auch wenn mir das Herz wehtut bei dem Gedanken, daß der kleine Mann aus Kiel dann noch mal weiterziehen muß und ein bißchen ein Wanderpokal wird :( .


    Liebe Grüße,
    Capricorn

  • Oh man wie doof ... sowas blödes aber au ...


    Nun man kann an der Situation nichts ändern und muss das Beste draus machen.


    Also generell geht des scho, da es sich ja um Rudeltiere handelt ...
    Es is halt alles eine Frage des Platzes :D du brauchst dann doppelt soviel Platz ;)
    Steht deine Voli draußen ?
    Zerfleischen werden sie sich nicht :D Allerdings, wenn du die Volis direkt nebeneinander sind, wird ne Menge los sein am Gitter wenn die Mädls Paarungsbereit sind oder die Buben willig ;) Sie werden sich gegenseitig anstacheln ... des halte ich für zuviel Stress für beide Seiten.
    Ich würde sie nicht direkt nebeneinander stellen, aber Sicht oder Hörweite sind eig kein Problem ;)
    Wenn du sie als Innenhaltung hast, würde ich dir raten, dass du zwei getrennte Zimmer aussuchst, da Baumis mega frech sind und die, die kein Auslauf haben, ärgern werden.
    Zusammen kannst du sie ja nicht laufen lassen, da da wieder die Gefahr einer Paarung besteht.


    Ich muss aber ehrlich sagen, wenn du Fietschi und den Kieler Buben in Innenhaltung halten willst, rate ich dir davon ab ...
    1. Baumis brauchen mehr Beschäftigung als Streifis
    2. Den Auslauf so koordinieren das beide Seiten gleichberechtigt behandelt werden, halte ich persönlich für schwierig
    3. Der Platz den du brauchst, irgendwo willst du ja auch wohnen :D
    4. In einer Wohung is der Geruch der jeweiligen Gruppe für die andere Gruppe viel Intensiver als an der frischen Luft
    5. Baumis können, jeder hat da andere Empfindungen, unter Umständen ein wenig "müffeln" . Sie sind kleine Schweinchen, die anderst als so manches Streifi, nicht auf die Toilette gehen... sie lassen unter sich wie sie Lust haben ;)
    6. Die Geräuschkulisse: Baumis sind sehr gesprächig und können auch sehr laut sein ...


    In Außenhaltung kannst du
    1.sie abwechselnd in der Voli besuchen (eine Schleuse wäre von Vorteil das niemand ausbrechen kann)
    2.Sie riechen sich zwar, wird aber durch die frische Luft verdünnt und ist daher nich so intensiv.
    3. Sie können so viel zwitschern, meckern oder was auch immer, ohne das es z.b. die Nachbarn stört ;)
    4. Hast du meistens mehr Platz um die Volis artgerecht zu bauen :) und kannst ganz andere Dinge in die Voli einbringen, um sie zu besaßen, als drinnen
    5. Hast du den Geruch nich den sie unter Umständen produzieren
    6. Brauchst du keine extra Lampe für die Vit.D zufuhr


    Wenn ich einen Garten hätte, wären meine auch draußen halten :)
    Leider hab ich noch keinen ...



    Falls du eines von beiden Vermitteln willst, solltest du es so schnell als Möglich tun, da we ich schon geschrieben hatte, ein Artgenossen lebenswichtig is :)


    Ich hoffe ich konnte dir helfen :)


    _____
    Edit: is jetzt bissl lang geworden :D

  • Hallo Zitrone,


    von Herzen lieben Dank für Deine wunderbar ausführliche Antwort !
    Du hast mir in der Tat ein enormes Stück weitergeholfen.


    Mein "Problem" ist jetzt nur ... es wäre alles machbar :D .
    Hier rauchen gerade die Köpfe, was sich wie zu welchen Kosten und vor allen Dingen in welcher Schnelligkeit realisieren ließe.


    Mein Entschluß:
    Zuallererst schreibe ich jetzt mal Claudia an, ob sie hier (Biete Endstelle für männliche Baumi Notfellchen) noch ein Plätzchen frei hätte für meinen kleinen Mann.
    Falls ja, würde er dort ein neues Zuhause bekommen.
    Parallel bemühe ich mich um ein Weibchen als Kumpel für Fietschi.


    Und je nachdem, wie Claudias Antwort ausfällt, sehen wir hier dann weiter.
    Mein Lebensgefährte liebäugelt schon sehr mit der Außenvoliere(n)-Lösung, die aber im Moment weder finanziell drin ist noch zeitlich schnell gehen würde. Ein eher langfristiger Plan, auf den sich Fietschi und Kumpelinnen freuen dürfen.
    Als schnellste Lösung sehe ich im Moment, daß eines der Chin-Zimmer zum Baumi-Zimmer wird und das Kieler Bübele dort eine Voliere bekommt, groß genug für sich und zwei Kumpels. Dann steht jede Baumi-Gruppe erst einmal in einem separaten Zimmer. Lautstärke und Düfte sind kein Problem, außer mir ist tagsüber niemand zu Hause und wir wohnen auf dem Land mit ganz viel Weiden zur Gülleverklappung außen herum :rolleyes: .


    Und nun schreibe ich an Claudia ;).


    Liebe Grüße und einmal ein riesig dickes Lob an Euch hier, die Ihr mir wirklich super unter die Arme greift !!!!
    Capricorn

  • Das freut nich sehr das ich dir helfen konnte :D


    Ja des mit Claudia is eine gute Idee :)
    Mal sehen was dabei raus kommt :)


    Falls du bei ebay oder wo auch immer keine Kumpeline findest, kannst du auch Züchter anschreiben ... die müssten alle Jungtiere haben, die scho Abgabebereit sind :)
    Auch wenn die Züchter nich in dr Nähe sind, viele Züchter, bzw die meisten bieten Tierversand an (hört sich schlimmer an als es is ;) )



    Finde es klasse das ihr mit einer Außenvoli liebäugelt :)
    Auch das ihr dem kleinen Buben ein zu Hause schenken möchtet und euch so viele Gedanken drum macht :)


    Das alles hört sich sehr vielversprechend an :)
    Bin überzeugt das es ein Happy Ende geben wird :D und bin natürlich gespannt wies weitergeht ;)



    Wenns noch Fragen gibt, immer her damit :) Wir / ich helfen gern :)


    PS: sorry für die Fehler im Text ... mein Handy schreibt manchmal was es will ...

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!