Streifenhörnchen Aggressiv bzw beißt plötzlich? "Herbsteln" ?

  • claudiaaush

    is doch ganz einfach....nur kurz den MNS lüften und trinken
    :alk1:

  • Flitzi

    Wen soll ich lüften? 😳🤔

  • Fips

    alles!

  • Fips

    lass fladdern :cool:

  • Bröselchen

    auch die Unterbüx ..

  • Flitzi

    trage ich nicht.....

  • Bröselchen

    dann flattert ja auch noch etwas...

  • claudiaaush

    🙈😂😂

  • claudiaaush

    MNS = Mund Nase Schutz - unwesentlich wirksam gegen Covid 19 - schadet aber nicht

  • Flitzi

    danke 😊

  • Flitzi

    statt Tonic habe ich Gingerbeer erwischt 😝

  • Bröselchen

    du trinkst aber Seltsames. Ich trinke so was ja gerne, aber du?

  • Flitzi

    das kann man nicht trinken, es schmeckt furchtbar

  • Flitzi

    Gestern bei 18 grad in der 🌞 gegrillt, heute 3 Grad 🌨 und den Kamin an 🥃

  • Flitzi

    und jetzt auch noch die Palette Grappa angebrochen 😊

  • Bröselchen

    denk dran, sparsam einteilen... 😁

  • Fips

    palette? respekt!

  • Fips

    hier ists auch, quasi über nacht, richtig kalt geworden. soll ja zum glück nich so bleiben .. bin ich froh, dass ich mein gärtchen und mein gretchen hab ;) :)

  • Fips

    und, falls du hier reinguckst: herzlichen glückwunsch zu deinem geburtstag markus (puschko). lass es krachen und genieß deinen tag.
    :alk1: :knutsch3::alk2:

  • Flitzi

    Fips, olle Schrippe :knuddel2:

  • Flitzi

    Jep, kleine Einwegpalette 😊 hatte ich schon im Januar bestellt

  • Fips

    flitzi, oller sockentoaster :knuddel2: :)

  • Flitzi

    da die Firma Bayer wohl massiv auf ein Malariamittel setzt, werden wir das auch tun und auf das bewährte Mittel Gin-Tonic setzen https://www.ginnatic.com/infor…egen-muecken-und-malaria/ da nicht mehr so viel Chinin enthalten ist gleichen wir das einfach mit mehr Masse aus 🥃

  • Fips

    cheerio :alk2:

  • -_Niklas-_

    Hi bin neu und weis noch nicht ganz genau wie hier alles Funktioniert.

    Ich habe ein Frage zu meinem 3 Jahre alten Streifenhörnchen. Es verhält sich seit Anfang des Jahres komisch, damit meine ich das er sich wenig bewegt, der Futternapf ist noch voll und er kommt nicht mehr zu mir. Vorher war es so das er ein sehr aufgeweckter Kerl war und sogar kam wenn ich Ihn gerufen hatte.

    Ich mache mir aber in letzter Zeit echt Sorgen, da das jetzt schon eine ganze Weile so geht.

    Würde mich über gute Antworten und Tipps echt freuen.

  • Helena1118

    Hallo Niklas :)

  • Helena1118

    willkommen im Forum. Du kannst in der Rubrik "Krankheiten" oder "Verhalten" einen Beitrag erstellen. So wird es einfacher dir zu antworten ;)

  • Helena1118

    Wenn er sonst keine Krankheitssymptome zeigt (Durchfall, kahle Stellen, Nasenausfluss, etc.) würde ich es evtl mal mit Milchpulver probieren. Theo bekommt das ab und zu wenn er etwas "lethargisch" wirkt und das hilft immer sehr gut :)

  • -_Niklas-_

    Ok vielen Dank für die Antworten

  • Helena1118

    Schau mal hier auf der Infopage. Da steht wie viel er bekommen sollte und wie du es am besten gibst. Und es sollte Pre-Milch sein. Also die für die ersten Monate.

  • Hallo Freunde ,
    ich besitze seit ca. einem halben Jahr ein asiatisches Streifenhörnchen.
    Habe viel im Internet und Büchern gelesen und mich schlau gemacht.


    Nun ist mein ca 1 Jahr altes Streifenhörnchen richtig zahm, ich habe mich täglich mehrere Stunden mit ihm beschäftigt und beim
    Freilauf scheuht es nicht meine Hand, ehr im gegenteil es verbindet sie mit was gutem da ich es oft aus der Hand gefüttert habe.
    Ich habe es so zahm bekommen das es auf seinen Namen hört und ankommt und auf meiner schulter wartet bis es eine Nuss etc bekommt.


    Soweit so gut. Heute wollte ich es wieder Freilaufen lassen und mit ihm spielen wie jeden Tag.
    Doch es beißt seit heute, erst dachte ich es hätte sich vertahen das es ausversehn gebissen hat.
    Dann hat es aber wieder gebissen... Es hüpft freudig umher springt dann auf mich wie immer kommt an meine handund beißt einmal rein und
    springt wieder weg. Ich dachte mir villt kommt es daher weil ich es noch keine Nuss gegeben habe. Hab darauf hin nüsse in meine hand genommen, diese
    hamstert es auch sofort doch es hat mich wieder gebissen sodass es schon blutet. Habe es erstmal wieder im Käfig gesperrt.


    Hab gelesen das in der Herbstzeit ein aggressives verhalten auftriit weil sie ihre Vorräte beschützen wollen.
    Nun Frage ich mich ob dieses Verhalten von jetzt auf gleich kommt? Gestern war noch alles gut , nicht gebissen und hatte es die ganze Zeit draußen...



    Vielleicht hat ja jemand die selben Erfahrungen gemacht

  • Zitat

    Nun Frage ich mich ob dieses Verhalten von jetzt auf gleich kommt? Gestern war noch alles gut , nicht gebissen und hatte es die ganze Zeit draußen...


    Kurze, direkte Antwort: Ja, das kann von jetzt auf gleich passieren. Und genauso schnell auch wieder vorbei sein. Er meint es nicht böse & es hat auch nichts mit "Erziehung" zu tun. Es ist ein instinktives Verhalten.
    Manchmal hilft es nur, den Kleinen - auch zu seinem eigenen Schutz - eine Weile nicht (oder nur mit Schutzkleidung /z.Bsp. Handschuhe ) raus zu lassen. Bunkerware sollte er natürlich auch in der Voliere zur Beschäftigung vorfinden.


    Beispiele findest Du hier im Forum, wie auch von Lupinchen verlinkt, sehr viele.

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!