Ab wann erkennt man die Hoden beim Männchen?

  • City_Slider

    Wir hatten mal 7 Gesellen. Zur Zeit bin ich alleine, mit zwei Aushilfen aus Polen :-/

  • Flitzi

    Ich habe zur Zeit eine Mitarbeiterin die würde gerne, sie könnte das auch, aber mir fehlen die Möglichkeiten für die Praxis

  • City_Slider

    Es will halt keiner mehr "Arbeiten".

  • City_Slider

    Handwerk hat halt doch goldenen Boden. Ist so und bleibt so!

  • Flitzi

    Da ist was dran, ich suche schon länger einen Nachfolger für meinen Job, nichts zu finden

  • City_Slider

    Wir vergeben jetzt schon Termine für Dezember-Januar

  • City_Slider

    Echte Facharbeiter wandern halt aus Deutschland ab.

  • City_Slider

    Sdeit 2014 über 2 Millionen... weg... ab ins Ausland.

  • Flitzi

    Ich will in 2 Jahren aufhören

  • City_Slider

    Glühkeks, wenns klappt.

  • Flitzi

    An mir soll es nicht liegen

  • City_Slider

    Wie alt bist Du?

  • Flitzi

    58

  • City_Slider

    Dito

  • City_Slider

    Ich kann dann aufhören. Habe genügend Versicherungen abgeschlossen, die auch auszahlen.

  • City_Slider

    Und dann auswandern. Wir haben ein großes Haus in Spanien, wo schon die Hälfte meiner Familie lebt.

  • Flitzi

    das nicht, ich lasse meine Frau weiter arbeiten 😉 wir wollen nach Sardinien

  • City_Slider

    Da isses mir zu warm ;-)

  • Flitzi

    Wenn man vom Teufel spricht, ich muss meine Frau abholen……..

  • City_Slider

    Machs gut.

  • Flitzi

    wünsche noch einen schönen Abend

  • City_Slider

    The same.

  • City_Slider

    Was für ein mieser Sommer...

  • Flitzi

    Ein typisch deutscher Sommer…………

  • claudiaaush

    Soo issss .. Sommer halt 🤷‍♀️

  • claudiaaush

    Nice Weekend

  • City_Slider

    Und wo ist der "Klimawandel"? Im Urlaub? *gg*

  • City_Slider

    Heute haben die letzten zwei Nymphen die Voliere verlassen *schnief* aber sie haben ein prima neues Zuhause gefunden :-)

  • City_Slider

    Falls Du heute reinschneist Bröselchen... alles Gute zum Geburtstag :-)

  • Bröselchen

    *Schnee von den Schultern wedel* danke schön 😊

  • Hallo, ihr lieben meine zwei kleinen Racker sind ca 20 Wochen alt und man erkennt so eindeutig die Hoden ist das in diesem alter schon normal?
    Ich dachte das man sie erst erkennt ab Geschlechtsreife also zumindest für jemanden der sich damit nicht auskennt.


    Wäre euch dankbar wenn ihr mir mal so eure Erfahrungen mitteilt und oder ob meine süßen ggf doch schon älter sind ?

  • ?( Ich habe keine Baumis, darum kann ich dir nur sagen, das das Streifimännchen das ich hatte mit ca einem 3/4 Jahr dicke Hoden bekam.



    Aber selbst wenn deine Süßen älter wären als du meinst, das wäre doch nicht schlimm. ;););)

  • Hallo, nein schlimm wäre es nicht nur möchte man ja doch gerne wissen wie alt die kleinen sind.
    Vielleicht antwortet ja noch wer der baumis hat.
    Aber schon mal danke an euch zwei

  • Hallo zusammen,


    ich hoffe, dass die dies richtige Stelle für mein Anliegen ist.
    Ich habe mich vor fast zwei Jahren für die Haltung von Baumstreifenhörnchen entschieden.
    Über eine Anzeige habe ich zwei angbelich weibliche Hörnchen gekauft.
    Diese beiden haben sich dann jedoch als Pärchen herausgestellt.
    Als ich dies bemerkt habe, war es jedoch schon zu spät und ich hatte im März letzen Jahres Nachwuchs. Drei gesunde Baumis.
    Habe daraufhin die Gehege erweitert und das Männchen, welches an den Hoden eindeutig zu erkennen war sofort separiert.
    Die drei kleinen habe ich bei der Mutter gelassen, bis vor kurzem. Da dachte ich die Geschlechter der "Kleinen" erkannt zu haben,
    allerdings bin ich mir nun unsicher und habe nun alle einzelnt gesetzt. Ich weiß, dass dies kein Zustand für Baumis ist und möchte diesen auch schnellstmöglich wieder auflösen.
    Doch solange die Gefahr besteht, dass es noch einmal Nachwuchs gibt, muss dieser Zustand erstmal bestehen bleiben.
    Die Angabe der Millimeter, die After und Harnöffnung auseinenderliegen hilft mir nicht wirklich weiter.
    Zwei der Hörnchen haben jetzt jedoch eine rosa Schwellung. Könnte dies der Ansatz eines Hoden sein?
    Oder können auch beim Weibchen die Geschlechtsteile anschwellen? Bei dem Mutter-Baumi sah es glaub ich nach der Geburt auch schon einmal so ähnlich aus.
    Gibt es weitere Bestimmungsmöglichkeiten? Verhalten wie Zwitscher oder Tanzen? Ab wann sind bei weiblichen Hörnchen denn Zitzen zu erkennen?
    Den Gang zum Tierarzt und dem Streß möchte ich den Hörnchen eigentlich
    ersparen. Da ich auch etwas Angst habe, dass meine Baumis mir in der
    Praxis stiften gehen.
    Ich hoffe ihr könnt mir helfen. Anbei ein Foto der Schwellung.
    Da die meisten anderen Beiträge schon älter sind, kann ich die Bilder nicht mehr öffnen.


    Liebe Grüße, Sara

  • Ich vermute mal, dass es Mädchen sind. Da gibt es aber User mit mehr Erfahrung mit Baumis. ;)

    Schöne Grüße von Eva und Martin aus Köln :hallo:


    Sid April 2006 - August 2008† Manny August 2008 - Juni 2009† Gina Frühjahr 2005 - Oktober 2011†


    :dance2:

  • Hallo,
    da hast du ja einiges mitgemacht.
    Die beiden Bilder zeigen ein Weibchen.
    LG

    Speedy † 1.11.2013 Du bleibst immer in unserem Herzen, danke für anderthalb tolle Jahre mit dem schnellsten Baumi, das es gibt. Du warst und bleibst einzigartig toll und musstest viel zu früh gehen. Du bleibst ewig in meinem Herzen mit wunderschönen Erinnerungen. :love:

  • Das sind auf jeden fall Weibchen, die Geschlechtsteile schwellen in der Paarungszeit auch gut an.
    Männchen könnte man auch evtl. daran erkennen das das Fell im Bereich der vermeintlichen Hoden Verwirbelt ist. :D
    Hatte auch mal den Fall und 2 Baumis zu meinen anderen zweien geholt, da die Halterin es nicht so genau nahm mit der Geschlechtertrennung und auch wenig ahnung hatte war ein männchen dabei. :whistling:
    Als der kleine das erste mal ans Gitter gesprungen kam war die Sache anhand der Fellwirbel klar 8o

    "Es gibt ein unfehlbares Rezept, eine Sache gerecht unter zwei Menschen aufzuteilen: Einer von ihnen darf die Portionen bestimmen, und der andere hat die Wahl."


    Gustav Stresemann

  • Hallo und herzlich Willkommen bei uns ;)


    Zunächst möchte ich dir mal ein dickes Lob aussprechen weil du so schnell und umsichtig nach den Malheur reagiert hast und die Hörnchen getrennt hast. Das ist nicht immer der Fall. :thumbup:


    Zu deiner Frage bin ich auch der Meinung das es Weibchen sind.

  • Hallo zusammen,
    ich hab mich sehr über eure Antworten gefreut und werde das nun erkannte Weibchen dann zur Mutti zurück setzen.
    Die anderen beiden halte ich dann noch separat und hoffe, dass ich am Wochenende mehr sehen kann, bzw. auch noch einmal Fotos machen kann.
    Da meine Hörnchen zur Zeit noch recht früh schlafen gehen, sehe ich sie in der Woche kaum, aber es wird von Tag zu Tag länger.
    Ich meld mich dann wahrscheinlich mit neuen Fotos am Wochenende noch einmal.

  • Hallo zusammen,


    das von euch ermittelte Mädchen ist bei seiner Mutti eingezogen. Nach ausführlichem Beschnuppern, einigen "Tänzen" und vielen Rufen haben sie sich mittlerweile auf einen gemeinsamen Schlafplatz geeinigt und sitzen so auch viel zusammen. Die anderen beiden "Kinder" sind ja weiterhin getrennt. Ich habe jetzt noch einmal Fotos gemacht und muss sagen, für mich sehen die auch so aus, wie das von euch bestimmte Mädchen.
    Schonmal vorab: Ich weiß, dass die Gitter von dem Käfig nicht für Hörnchen geeignet sind. Ich nutze diesen auch nur für die jetzige Trennung. Wenns wärmer wird, gehts eh wieder nach draußen. Da ist die Geschlechtertrennung auch schon umgesetzt.
    Noch eine kurze Frage: Ist dieses Tippeln mit den Hinterfüßen, Schwanzwedeln und Zwitschern ein Verhalten, welches von beiden Geschlechtern ausgeübt wird? Ich hatte das bisher nur bei dem Männchen gesehen.
    So, also hier nochmal die neuen Fotos. Wenn sich rausstellt, dass es wirklich alles Mädels sind, muss ich mich wohl auf die Suche nach männlicher Unterstützung machen.

  • Kannste zur Mutter setzen, sind alles Büchsen ^^

    "Es gibt ein unfehlbares Rezept, eine Sache gerecht unter zwei Menschen aufzuteilen: Einer von ihnen darf die Portionen bestimmen, und der andere hat die Wahl."


    Gustav Stresemann

  • Hallo,
    das sind, wie schon gesagt, alles Weibchen. Die Gitterstäbe gehören sicherlich zu einer Not-Voliere, oder?
    Viel Freude mit deinen Baumis weiterhin!
    LG

    Speedy † 1.11.2013 Du bleibst immer in unserem Herzen, danke für anderthalb tolle Jahre mit dem schnellsten Baumi, das es gibt. Du warst und bleibst einzigartig toll und musstest viel zu früh gehen. Du bleibst ewig in meinem Herzen mit wunderschönen Erinnerungen. :love:

  • Die Gitterstäbe gehören sicherlich zu einer Not-Voliere, oder?



    Schonmal vorab: Ich weiß, dass die Gitter von dem Käfig nicht für Hörnchen geeignet sind. Ich nutze diesen auch nur für die jetzige Trennung. Wenns wärmer wird, gehts eh wieder nach draußen. Da ist die Geschlechtertrennung auch schon umgesetzt.

    Schöne Grüße von Eva und Martin aus Köln :hallo:


    Sid April 2006 - August 2008† Manny August 2008 - Juni 2009† Gina Frühjahr 2005 - Oktober 2011†


    :dance2:

  • Grüß dich!


    Wie schon gesagt, sind die fotografierten Tierchen alles Weibchen.
    Männchen sind von Anfang an klar an ihrem Penis im unteren Drittel am Bauch erkennbar. Das heißt, du brauchst rasch einen männlichen Partner für deinen Burschen.


    Das Trappeln und Trippeln gehört auch schon zur Paarungszeit es wird auch sicherlich fein dazu gepfiffen und gezwitschert - die Jungtiere benötigen nur einen Winter um geschlechtsreif zu sein. Bitte verzichte auch die Mama wieder zu deinem Männchen zu setzen, denn du wirst sie wahrscheinlich nicht mehr gut von ihren Töchtern auseinanderkennen und dann hättest du Inzucht.
    (Zusätzlich ist hier das Thema Zucht nicht erwünscht)


    Es ist wirklich schade, dass du an so einen verantwortungslosen "Züchter" geraten bist, der nicht einmal das Wissen hat welches Geschlecht weitergegeben wird. Leider passiert das immer wieder. Schade - es blieb den neuen Haltern die gewissenhaft sein wollen so viel erspart.


    Alles Liebe
    Birgit

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!