was ist das für ein rufen?

  • Sisa

    Duisburg kann man von Köln aus gut erreichen

  • Flitzi

    Joh, ich würde dort mal anrufen

  • Flitzi

    Zajac ist der größte Händler der Welt, vom Affen bis zum zebra 😉

  • Flitzi

    Wir waren mal dort, ist sehr beeindruckend

  • Sisa

    OK, danke, mache mich mal schlau, aber es gibt wenig Erfahrungsberichte

  • Flitzi

    claudia hat einen Ami, oder hatte einen

  • Flitzi

    „Claudiaaush“

  • Sisa

    Ich würde es mit Baumis auch mal riskieren, trotz des Geruchs, aber man kann dann ja nicht mehr aufhören. Wenn eins übrig bleibt, muss ein neues her.

  • Sisa

    Das habe ich schon mit den Kaninchen

  • Flitzi

    Wie gesagt, die Haltung ist gleich, die Amis sind nur deutlich größer und haben eine andere Fellzeichnung

  • Sisa

    Never-ending story

  • Flitzi

    Ja, der Nachteil von Gruppentieren

  • Sisa

    Wieviel größer?

  • Flitzi

    Ich drücke es mal in Gramm aus, wenn sibirisches Hörnchen um 130g wiegt, kannst du für den Ami 60gramm draufzählen

  • Sisa

    Achso, das geht sicher im selben Gehege, muß man nur schauen, ob die Löcher von den Häuschen und Röhren groß genug sind. Denke aber schon

  • Flitzi

    Die Löcher sollten passen

  • Sisa

    Für Goldhamster passen die, und die wiegen auch so 160 gramm

  • Flitzi

    Joh

  • Sisa

    ClaudiaHh ist Mitglied im Forum?

  • Flitzi

    Ja

  • Sisa

    OK, ich suche mal, lieben Dank für die Infos

  • Flitzi

  • claudiaaush

    hello :grins: .... ich hab kein Burunduk, ne Asiatin. Den Anfang der Konversation kann ich nicht mehr lesen :/

  • Flitzi

    Ich dachte du hast einen Ami 🤔

  • claudiaaush

    Neee, n Verbotenes - natürlich schon lange 😁

  • Flitzi

    Morgen wird das neue spielzeug abgeholt 🏍🍾

  • claudiaaush

    🍾 Glückwunsch und gute Fahrt

  • Flitzi

    Grazie mille

  • Flitzi

    Erste tour gemacht, 250km

  • Bröselchen

    Sehr schön :) BB ist mit seiner Frau an der Mosel unterwegs 🏍️🏍️

  • hallo, mein neues streifi zeigt immer neue seiten von sich. seit ein paar tagen macht es nun schon immer mal wieder so geräusche wie ein vogeljunges, das im nest seine eltern ruft. wieso macht es das ? kenne das von meinem alten nicht.
    will es meine afmerksamkeit oder fühlt es sich irgendwie unwohl ? sie guckt dann auch immer in meine richtung, es kommt mir schon so vor, als wenn sie mich ruft. aber ich kann doch nicht den ganzen tag vor ihrer volire - die übrigens jetzt ganz fertig gebaut ist, sieht toll aus, sie findet des auch klasse - sitzen und ihr eine nuss nach der anderen anbieten.
    außerdem wollte ich ihr eine freude machen indem ich ihr heute mehlwürmer gekauft habe, aber die mag sie nicht. stattdessen ist sie wie ne wilde hummel hinter nüssen, nüssen, nüssen her ... klar ist herbst, ich weiss *gg*
    also, muss ich mir wegen der geräusche sorgen machen oder kann ich es als rufen nach mir abstempeln ?

  • hey,
    da habe ich schon geguckt, konnte das geräusch aber nicht genau zuordnen. könnte von fast allem ein bisschen sein ?(
    mittlerweile sind es auch zwei. einmal das vogelpiepsen und dann dieser hohe pfeifton. kann mir aber nicht vorstellen, dass sie irgendwas unwohl sein lässt. die ist topfit.
    wenn ich nicht im raum bin, meldet sie sich immer lauter. aber eigentlich hat sie sehr viel aufmerksamkeit und ich stecke ihr wie blöd immer was zu. sonst hängt sie am gitter und bettelt die ganze zeit *g*
    denke es ist wirklich ein hoher drang nach aufmerksam verbunden mit betteln, aber ich bin jetzt erstmal in nen anderen raum geflüchtet. so lieb ich sie habe, aber es nervt schon nen bissl :rolleyes:

  • Welches Geschlecht hat das Streifi?
    Wäre schön. wenn man zu Fragen präzise Infos bekommen würde.
    Ist es, wie nach dem Text vermutet, ein Weibchen, dann wundert es mich, daß man diese Geräusche nicht zuordnen kann.
    Nach Dir ruft es dann nämlich weniger, da ich nicht davon ausgehe, daß Du die Bedürftnisse befriedigen kannst - ein Hörnchen mit mit Menschenkopf - sozusagen eine Sphinx, sieht nämlich doof aus.
    Aber nur so mal als Tipp - wie sehen Paarungsverhalten der Streifis aus und zu welchen Zeiten treten solche auf ausser Frühling?
    Steht zwar fast überall - naber scheinbar ist Lesen schwerer wie schreiben.

  • Meiner Pfeift auch ab und zu mal sehr laut. Meistens wenn mal wieder ein Vogel im Tiefflug am Fenster vorbei gesaust ist, fremde Geräusche oder er möchte Aufmerksamkeit. Vielleicht bin ich ja ein Sphinx??? :D


    @ Marc, wer schreibt den hier von Paarungszeit??? Ja, lesen ist doch schwerer als schreiben, da gebe ich dir recht. ;)

  • huch, was is denn hier los ?
    ich dachte ein forum ist dazu da, fragen zu stellen, wenn man sich nicht sicher bei etwas ist :ratlos2:


    @ marc: wenn du richtig lesen könntest wüsstest du,dass mein streifi ein weibchen ist und ich davor auch schon zwei weibchen hatte. da diese diese geräusche nicht gemacht haben, entstehen bei mir natürlich fragen diesbezüglich.
    da es herbst ist, habe ich die paarungsbedürfnisse dieser tiere einfach mal ausgeschlossen - mein fehler,entschuldige bitte :rolleyes:
    dennoch kann ich mir nicht vorstellen, dass sie sehnsucht nach einem stolzen hörnchenmann hat !


    @ all: heute ist es nochmal schlimmer mit ihrem rufen. es geht wirklich direkt nach dem aufstehen los. sie guckt dann immer und schon fängt es an. kurz mit na nuss abgelenkt - nehme immer schon die erdnüsse zum selberknacken - und schwupps geht es wieder los. sie kann von mir aus piepsen so lange sie will, dann gehe ich öfter mal raus, aber ich möchte natürlich nicht, dass es meine schuld ist. wenn ich/wir das ausschliessen könnten, wäre das ja schonmal sehr gut.


    hm, vögel kann sie glaub ich nicht sehen, mein zimmer liegt zur straßenseite und da fliegt nicht so oft was lang. ihre neue voliere, d.h. ist ja nur ein teil neu, mag sie auch, verteidigt sie jedenfalls schon einwandfrei ;)


    ich tippe nach wie vor auf aufmerksamkeit, aber des muss doch da auch ne lösung geben. wie gesagt, ich kann nicht 24h vor ihrer voliere hocken und ihr im akkord irgendwelche nüsse reinstecken. sie ist doch langsam alt genug, selbstständig zu sein.
    schätze, ich bin auch so ein sphinx-phänomen, oder ??

  • Hallo kathinka,


    Nun ja... natürlich ist ein Forum da um Fragen zu stellen - lass dich nicht iritieren ;o)
    Warum kannst du dir nicht vorstellen, dass dein Kleines anch einem Männchen ruft?
    Kein Mensch kann seinem Hörnchen das bieten, was ein STreifi-Männchen hat,
    ich denke du verstehst, was ich meine.


    Gegen das Rufen kannst du nichts machen.
    Es liegt einfach in ihrer Natur, auch Lana ruft gerne mal nach einem Männchenm
    nun ja, soll sie dies machen ;o)



    Hm... AUfmerkasamkeitsrufe... die gibt es natürlich auch,
    Powell beherrscht diese wunderbar ;o)
    WIr handhaben es so, dass wir diese Laute ignorieren - wir gehen also nicht
    darauf ein, sondern lassen ihn links liegen, damit er nicht meint,
    dass wir darauf "hören" - denn sonst meint er,
    wenn ihm öd ist und er fiepst, dass wir ihn dann beschäftigen ;o)

  • ach, ich dachte es gibt nur im frühjahr einen paarungszeitraum, aber wenn ihr meint es ruft nach einem männchen, dann will ich das mal glauben.
    obwohl ich das immer noch komisch finde, da herbst. naja ...


    natürlich weiss ich, dass ich ihr nicht das geben kann, was ein männchen hat :tongue:
    wie gesagt, bin davon ausgegangen, dass sie was anderes will. ich hatte eben noch nie ein weibchen, dass so verrückt gepfiffen hat und das erste hörnchen hatte ich mehrere jahre.


    okay, werde versuchen es zu ignorieren ... aber nur mal so: wie lange dauert denn eurer meinung nach die zweite paarungszeit ? auch wie im frühjahr mehrere monate ?

  • Hallöchen,


    also, der eigentliche Paarungszeitraum liegt im März/April,
    da Streifis in der Gefangenschaft auch später ihre Kleinen zur Welt bringen,
    sprich im Mai/Juni, und die kleinen in etwa 12 Monate brauchen um geschlechtsreif zu werden,
    kann es sein, dass sie z.B. erst im Juni/Juli ihre Paarungszeit haben.


    Zudem kommt es vor, dass Hörnchen zweimal im Jahr werfen,
    z.B. den zweiten Wurf im August, dann verschiebt sich bei den Kleinen ebenfalls
    der Paarungszeitraum, auch hier 12 Monate später...


    War das soweit verständlich???


    Also bei Streifis die dieses Jahr im August geboren werden,
    liegt die erste Paarungszeit dann im nächsten August (12 Monate später)


    Hoffe, dass es zu verstehen ist *g*

  • hallo quitschi,


    also ich habe das mit der paarungszeit schon verstanden. allerdings finde ich es jetzt nochmal komischer, dass ihr meint sie würde nach einem mann rufen. mein kleines ist noch nicht mal nen halbes jahr alt. glaube nicht, dass sie so frühreif ist 8o


    danke für all eure mehr oder weniger hilfreichen tipps. ich denke ich werde es einfach bis zum winterschlaf so hinnehmen müssen. :schnarch:


    mittlerweile ist sie so laut, dass ich es im wohnzimmer hören kann, obwohl sie in nem ganz anderen raum steht.


    ach und wieso is mein beitrag jetzt in nem ganz anderen forum und ich auch nicht mehr der autor ???

  • Wenn dein Hörnchen jetzt ein halbes Jahr alt ist, ist es sicherlich kein Paarungsruf.


    Warum ein Tier jeweils anfängt Töne von sich zu geben, weiß es wohl nur selbst.
    Auch unsere unterhalten uns teilweise stundenlang recht nervtötend.
    Irgendwann ist das dann wieder vorbei.


    Dein Beitrag wurde Opfer eines Testversuches und wir haben ihn aber soweit wieder hinbekommen das fast alles wieder am rechten Platz ist.
    Ich schiebs mal wieder ins Forum Verhalten (da war das Thema doch?).

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!