Paarungsversuche

In freundschaftlicher Verbundenheit nehmen wir Abschied von Marion aka Streiflein.

Die schönsten Momente im Leben

sind die, bei denen man

lächeln muss, wenn man sich

zurückerinnert. Erinnerungen,

die unser Herz berühren, gehen

niemals verloren. Das Leben ist

begrenzt, doch die Erinnerung unendlich...

  • Flitzi

    Sardinien ist auch schon fix, wieder fast 4 Wochen, Mai/Juni

  • Luise

    Ach schön. Jetzt im Winter werden wir Zuhause bleiben. Aber nächstes Jahr will ich auch wieder wegfahren. In diesem Jahr waren wir immer nur kurz weg.

  • Luise

    Die Kinder waren oft hier. Durch Corona hatten sie keine Flugreisen gemacht.

  • Flitzi

    Besser als nichts, Beate wird nächstes Jahr auch schon 60 :/

  • Luise

    Echt :geschockt:

  • Flitzi

    Flugreisen sehe ich auch nicht entspannt, meine Freundin ist gerade in Südafrika

  • Luise

    Beate ist so zeitlos und jugendlich.

  • Flitzi

    😘

  • Luise

    Südafrika könnte jetzt problematisch werden.

  • Flitzi

    Richtig

  • Flitzi

    Sie ist schon fast drei Wochen dort und von den „Ereignissen“ überrascht worden

  • Luise

    Leo will ins Bett und ich muss mit. :grogri: Liebe Grüße an Beate und schön, dass wir Mal wieder gemeinsam hier waren. :)

  • Flitzi

    Ist das ein Angebot, oder eine Drohung? 😉

  • Flitzi

    Gruß zurück, auch an Leo

  • Luise

    Darüber denke ich erst einmal nach. :grogri:

  • Flitzi

    :moepse:

  • Luise

    Gute Nacht und meldet euch aus Tirol. Gute Fahrt. :knuddel:

  • Flitzi

    Machen wir

  • Luise

    :rofl::rofl:

  • Luise

    Wie in alten Zeiten. :rofl:

  • Flitzi

    :schild6: :knuddel:

  • Bröselchen

    schön, dass der ein oder andere mal wieder hier rein schneit.

  • Bröselchen

    auch wenn der Anlass ein trauriger ist, zeigt es doch die Verbundenheit. Wahrscheinlich schwelgen alle in unseren Treffen.

  • Bröselchen

    Vielleicht schaffe ich dieses Jahr doch noch eine Predigt 🤔

  • Bröselchen

    ☕für Hummelchen

  • City_Slider

    Boah, ist das schwierig sich bei Thalia als Erwachsener zu registrieren... Wahnsinn...

  • claudiaaush

    Danke dem Admin für den Post und @Bröselchen : nur zu und noch ein :hallo: :knuddel2:für Luise, Beate, Leo und Olaf - ein Hoffen auf ein Treffen nä Jahr, es wird Zeit

  • City_Slider

    Sodale, das Laufrad ist fast fertig. Es fehlt nur noch die Welle.

  • City_Slider

    Ich habe mal zwei Räder gebastelt. Eins mit 60cm Durchmesser und eins mit 90cm. Beide werden angeboten und akribisch beobachtet.

  • City_Slider

    Bei dem 90er Rad habe ich den "Drehmoment" reduziert. Die Mäuse müssen sich da schon anstrengen, um das ganze am laufen zu halten. Bei einer leichten "Drehbewegung" wäre das Rad nur schwer zu stoppen und die Tiere würden heraus geschleudert werden.

  • Hi zusammen,


    hab heute was komisches Beobachtet.
    Mein Jonny hat heute versucht seine ältere Mitbewohnerin (8) zu besteigen 8|
    Ist richtig wild geworden und rumgesprungen und rumgefezt nur damit er hinter sie kommt
    und sie ... naja ihr wisst schon.
    War aber nur kurz, dann hat sie das weite gesucht und hat sich nach unten in den Käfig verzogen.
    Er ist ihr auch nicht mehr nachgelaufen.


    Jonny ist eine Nachzucht von Nancy aus diesem Jahr.
    Ich meine, weis er schon was er da macht und macht er das weil was geht?
    Aber normal ist er doch noch zu jung und es kann ja noch nicht wirklich was laufen, oder?
    Dann war das wohl alles nur rumspielen?

  • Da wäre ich mir nicht so sicher. Und habe ich das jetzt richtig verstanden das es sich hierbei um Mutter und Sohn handelt? Dann würde ich ihn nämlich ganz schnell kastrieren lassen.


    Ich kenn mich ja mit PD´s nicht wirklich aus, kenn es aber von Katzen und Hasen, das sie schneller Schussbereit sind als man denkt.

    Aloha von Tante Mandy, Psycho und der Rasselbande


    In ewiger Liebe Che 2005 - 28.06.2012 in unseren Herzen wirst du ewig weiterleben . Bitte verzeih mir Elvis 2009 - 29.08.2014 ;(


    Nur tote Fische schwimmen mit den Strom
    Wer kämpft kann verlieren, wer nicht kämpft hat schon verloren


    SAVE YOUR ANIMALS


    Es kann ja nicht immer regnen
    Seien wir realistisch, versuchen wir das unmögliche (Che Guevara)

  • Was heißt "eigentlich" zu alt? ;) Wirklich? Gab es schon Fälle von Schwangerschaften bei Präriehunden in diesem Alter? Ich kenne es von vielen Tierarten, dass man die "Wechseljahre" zeitlich nicht so festlegen kann und Weibchen noch lange empfängnisbereit sind, aber eine Trächtigkeit aus gesundheitlichen Gründen nicht mehr anzuraten ist. Das Becken verknöchert, das Schwangerschaftsrisiko steigt sehr an. In der Natur gibt es solche Probleme oft nicht, weil alte Tiere sowieso anderweitig gefährdet sind, in erster Linie durch Raubtiere.
    Also würde ich an deiner Stelle dringend abklären, bis zu welchem Lebensjahr ein Weibchen gedeckt werden kann (man könnte z. B. ein paar Zoos anrufen). Sollte das mit neun Jahren noch möglich sein, könntest du das Männchen sterilisieren oder kastrieren lassen - ist vielleicht nicht schön, aber es wäre besser als eine Schwangerschaft mit Kaiserschnitt oder Tod.

  • Was heißt "eigentlich" zu alt? ;) Wirklich?


    das weis ich leider auch ned genau.
    Hab zwar schon lang PD´s aber mit sowas leider noch keine Erfahrung.
    Deswegen hab ich hier gefragt, vielleicht hat schon wer erfahrung mit diesem Ereignis.


    Aber kastrieren lass ich sicher ned.
    Das wär denke ich ned der richtige weg.
    Dem jungen das ganze Leben "versauen".
    Wenn sie wirklich trächtig wird geh ich mit ihr zum TA
    der wird schon Rat wissen.

  • Vielleicht weiß auch ein spezialisierter Tierarzt, wie es mit der Fruchtbarkeit bei alten Präriehunden ist. :) Ansonsten sind wohl wirklich Zoos ganz gute Ansprechpartner für so eine spezielle Frage. Willst du denn irgendwann mal Nachwuchs mit dem Kleinen? Ansonsten wäre ein Eingriff wie eine Sterilisation vielleicht eine Möglichkeit... die Hormone bleiben erhalten, nur die Zeugungsfähigkeit nicht. Hat aber auch Nachteile - am besten, du befragst da mal den Tierarzt deines Vertrauens.

  • Prariehunddamen sind höchsten 1 bis 2 mal im Abstand von 14 Tagen paarungsbereit, weil sie dann ihren Eisprung haben. Präriehundsex ist eine sehr ruppige, laute Angelegenheit und dauert meist einen ganzen Tag/Nacht mit wiederholten Bespringungen. Ich glaube Jonny hat nur mal geübt. Nächstes Jahr wird es dann Ernst mit ihm. :D

  • Ich glaube Jonny hat nur mal geübt. Nächstes Jahr wird es dann Ernst mit ihm


    gut, dann hast du meine Vermutung bestätigt - Danke!
    Nur mal kurz üben... muß ja auch sein :)
    Na wenigstens weis ich jetzt das er es drauf hat :rolleyes::D



    Prariehunddamen sind höchsten 1 bis 2 mal im Abstand von 14 Tagen paarungsbereit


    Weist du bis zu welchem Alter?

  • Mein Jonny hat heute versucht seine ältere Mitbewohnerin ( zu besteigen
    Ist richtig wild geworden und rumgesprungen und rumgefezt nur damit er hinter sie kommt
    und sie ... naja ihr wisst schon.


    Au man ich hab noch so herzlich über deinen Jonny gelacht, heute war bei Zerby genau dasselbe 8|
    Er hat sich echt nicht abwimmeln gelassen bis Josy irgendwann so richtig böse wurde, ihn durch das Zimmer
    scheuchte und sich dann selbst verkrochen hat.
    Das kann ja noch heiter werden ^^


    Ich weiß leider nicht wie alt meine Josy ist, sie kam wie schon mehrmals erwähnt aus sehr schlechter Haltung
    und leider mussten wir ja merken, dass ihr Partner Charly schon älter war als gedacht. ;(

  • Ernst wird es erst nächstes Jahr. Dann hast auch Du einen Präriehund mit bösem Blick, Klapperzähnen und Flaschenbürste. Die Schweißerhandschuhe liegen griffbereit. Bei der Planung der neuen Voliere solltest Du an eine im Käfig liegende Futterstelle denken, an die man ohne Präriehundattacken rankommt.Sonst ist der Futterwechsel nur im Zweimannmodus möglich, einer spielt den Lockvogel und der andere serviert das Futter :D

  • das mit den klapperzähnen geht aber bei ihm jetzt auch schon los


    Das passt nicht 100% hier rein, aber unsere Präriehundeabteilung ist ja noch sehr überschaubar ^^
    Ich wollt Euch mal fragen, ob ihr das Klappern nur aggressiv wertet?!
    Also wir kennen noch so ein "schmatzen bis klappern" und das ist eher so ein Wohlfühl bis Ich-schlaf-jeden-Moment-ein Laut-
    wisst ihr was ich meine?
    Das hatte Charly auch schon....

  • In der aktuellen "Rodentia" gibt es einen Artikel über das Überwinter von PDs.
    Unter anderem wird darin geschildert, dass Wohnungsnachzuchten so selten wären,
    weil sie keine Winterruhe in der Innenhaltung bekämen. Hat davon schon mal jemand was gehört? ?(

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!