Inneneinrichtung

  • City_Slider

    DANN wäre ich ein jemand.

  • City_Slider

    Wenn man sich real sieht, spricht und....

  • City_Slider

    so bin ich ein Niemand.

  • Bröselchen

    ich habe mich am Wochenende mit den Flitzi's getroffen werden und wurde sehr eindringlich von Olafs Frau an Puschen erinnert... da muss ich ran...

  • Bröselchen

    ich klaue ein *werden*

  • City_Slider

    Siehste... ihr kennt euch seit langem.

  • City_Slider

    Geht mir in anderen Foren genau so, man trifft sich seit Jahren und kennt sich... auch außerhalb vom WWW

  • Bröselchen

    das ist richtig, sind mittlerweile einige Jahre und es ist eine wertvolle Freundschaft geworden. Wir haben schon viel miteinander erlebt

  • City_Slider

    Als "Neuer" da ein Bein zwischen die Tür zu bekommen, ist aussichjtslos, da man sich eben nicht real kennt.

  • City_Slider

    Auf anderen Boards kennt man sich seit 10 Jahren oder länger, man trifft sich privat und und und. Das funkt als neuer nicht, ohne sich nicht real gesehen zu haben.

  • City_Slider

    Man ist und bleibt halt ein Außenseiter.

  • Bröselchen

    ich, ich habe hier eine sehr liebe Freundschaft mit jemanden, den ich nie gesehen habe. Aber wenn wir telefonieren, dann mindestens 1,5 Std. Und manchmal wird auch was verschickt.

  • City_Slider

    Ich könnte dir ellen lang geschichten über online Beziehungen erzählen... ich möchte nicht eine davon missen. Aber das ist eine ganz andere Geschichte

  • Bröselchen

    eigentlich sind immer alle Aussenseiter im Forum. Die Dinge entwickeln sich mit der Zeit. Lupinchen war eine der ersten, mit der ich geschrieben hatte und wir haben uns sofort verstanden. Eigentlich möchte ich sie schon lange mal wieder besuchen

  • Bröselchen

    und andere, da brauchte es etwas länger.

  • City_Slider

    Genau... ich habe auf einem US Board jemanden aus Japan kennen gelernt. Wir schreiben seit ca. 5 Jahren zusammen. Wenn es Carola erlaubt, fahre ich nächstes Jahr hin um ihn zu treffen.

  • City_Slider

    So habe ich schon Leute rund um den Globus besucht und kennen gelernt

  • City_Slider

    https://community.simtropolis.com/forums/ da bin ich mit dem selben nick und avart unterwegs. Man kennt mich da als "Crazy German". Da hab ich schon so einige besucht ^^

  • Bröselchen

    die meisten von früher haben kein Horn mehr, da verliert sich auch viel. Aber jeder der alten Mitstreiter ist unvergessen

  • City_Slider

    Das ist eine Nummer Größer als dieses kleine Forum. Weltweite Community

  • City_Slider

    Aber jeder der alten Mitstreiter ist unvergessen..

    Das sieht man an "wann zuletzt online"

  • City_Slider

    Sam_ma meldet sich seit ewigkeiten nimma

  • City_Slider

    Auch am Tele ist sie kaum zu erreichen... schade

  • Bröselchen

    ja, sie hat jetzt andere Prioritäten. Und trotzdem habe ich viele gute Erinnerungen an sie.

  • City_Slider

    Berufsleben geht halt vor.

  • City_Slider

    Feuerwehr... und und und...

  • City_Slider

    Flitzi hat mal gesagt... hier im Forum wurde alles gesagt, darum ist es so still hire

  • City_Slider

  • Bröselchen

    ein anderes mal. Ich schaue mir jetzt eine Krimi aus der Mediathek an. Wünsche noch einen schönen Abend

  • City_Slider

    Dir auch, danke.

  • Wollte mal ein paar Erfahrungswerte über beliebte Inneneinrichtungen und Spielzeug niederschreiben,


    neben dem wichitgen Buddelspaß mit Erde....




    Der Kratzbaum


    Unsere PHs lieben Kratzbäume, zum Zerreißen, zum Kuscheln, Verstecken und natürlich zum Klettern.


    Da die Absturz-/Verletzunggefahr in der Höhe sehr groß ist, muss man sehr auf die Form und Höhe der Kratzbäume achten.


    Wir kaufen grundsätzlich Bäume mit der max. Höhe von 80cm und nur mit einem stufenartigem Aufbau, damit das Klettern nicht zu


    schwierig ist. Weil kleine und spannende Bäume schwer zu bekommen sind, kaufen wir meist große Bäume und bauen uns wie mit Lego einen passenden zusammen.




    Die Kokosmatte


    Diese Böschugnsmatten gibt es bei Teichbedarf und in jedem Baumarkt als Meterware und ist relativ preiswert zu erwerben.


    Wichtig ist, dass man an der Ware riecht, da wir die Erfahrung gemacht haben,dass ein kräftiger Schimmelgeruch nicht selten ist.


    Außerdem sind meherere Lagen Matte übereinander zu empfehlen, damit sich die Kleinen immer wieder problmelos aus den Maschen befreien und nicht kopfüber hängen bleiben, auch wenn das noch nicht der Fall war.






    Höveler Reformtaler
    Am besten einfach mal googlen.... Es sind kleine Pellets aus getrocknetem Stroh, sehr saugfähig und bei unserem Pärchen absolut beliebt!


    Eigentlich wurde dieses alternative Stru für Pferde entwickelt, aber ist für alle Klein und Nagetiere sehr zu empfehlen.


    Die Präriehunde mögen es vorallem, weil man einerseits die gepressten Stücke im Maul herum schleppen kann, sie aber andereseit auch gleichzeitig zerfetzen und verbuddeln kann und dazu (allem Anschein nach) schmeckt es auch noch gut!




    Textil
    Wie uns die Vorbesitzer empfohlen hatten, haben wir ab und zu Textil, das in unserem menschlichem Gebrauch war, ihnen überlassen.


    Sie kuscheln sich darin ein und schleppen es mit in ihr Nest, vorallem größere Flächen werde gerne angenommen.


    Eine Besonderheit stellen eingeklemmte Decken da und sind gleichzeitg ein hervorragender Schutz vor Nagespuren an Türen:


    Ich habe keine Ahnung, ob andere PHs diese Leidenschaft teilen, aber unsere sind im wahrsten Sinne des Wortes ganz wild darauf.


    Wir klemmen dünne Decken wie Betttücher zwischen Tür und Türrahmen, sobald die Hundis das entdecken, machen sie sich mit vollem Körpereinsatz an die Arbeit die Decke "zu befreien", oft unter lautstarkem Einsatz. Da sie sich dabei ihrer gewöhnlichen Buddeltechnik bedienen, ist es oft nicht sehr zielführend und dauert einige Zeit ^^


    Auch Baumwollstreu wird sehr gerne für das Nest benutzt!






    Bälle
    Leider sind sie extrem schwer zu finden. Es handelt sich dabei, um Bälle für ein Kinder-Bällebad, die aber absolut frei von Schadstoffen sein müssen oder sonstigen Zusätzen, meist gibt es solche für erkrankte Kinder. Vorallem unser Weibchen zerbeißt sie und spielt damit.




    Ich hoffe ich konnte ein paar Tipps und Anregungen geben ;)

  • Seine Pds kann man auch prima mit den Futterbällen ( ich glaube die sind für Katzen) beschäftigen. Man füllt sie mit Hanfsaat und schon sind die lieben Kleinen damit beschäftigt die Saat aus dem Ball zu rollen. :D

  • Wir haben seit heute eine Art Flickenteppich aus T-Shirt Resten.




    Bei Interesse kann ich gerne Auskunft geben,wo es günstige zu kaufen gibt.




    Ich dachte mir, da die beiden für ihr Leben gerne zerreißen und T-shirts lieben, kann es nicht so verkehrt sein.




    Und sie mögen es wirklich sehr: :thumbsup:

  • Können die T Shirt streifen rausgezupt und ins Nest geschleppt werden ? Übrigens Nellie schleppt im Moment Mäulchenfuhrenweise Heu ins Nest. Wir haben doch Sommer und nicht schon Herbst oder ? Spinnen unsere Hörner ?

  • Können die T Shirt streifen rausgezupt und ins Nest geschleppt werden ? Übrigens Nellie schleppt im Moment Mäulchenfuhrenweise Heu ins Nest. Wir haben doch Sommer und nicht schon Herbst oder ? Spinnen unsere Hörner ?



    Also uns Zweibeinern würde es sicherlich schwerer fallen, die Streifen aus dem Teppich zu ziehen,
    die PDs sind da sehr viel geschickter, es hat für den ersten Streifen nicht mal 10sek. gedauert!
    Ich hatte die beiden ja noch nie im Herbst, aber ich finde es gerade auch sehr verwirrend, Charly ist viel aggresiver und beschütz viel mehr den Käfig und vorallem Josy und die baut auch wie verrückt an ihrem Nest 8|

  • Hallo,




    Bei Interesse kann ich gerne Auskunft geben,wo es günstige zu kaufen gibt.

    teil mir das mal per PN mit. ist bestimmt sehr kurzweilig beim Antransport der Einzelteile des Teppichs zuzusehen. ;) Tja und Nellie nach scheint der Winter nah zu sein, soviel Heu das er hereinschleppt.

  • Eure zwei Mädels sind ja echt fleißig :thumbsup: Ich hab meine sauber gemacht und das Heu oben rein getan. Sonst hat Lilli das Heu runter ins Nest geschleppt, aber irgendwie ist sie grad total faul. Man kann ja auch mal oben schlafen:-) Außerdem machen die Kleinen eh alles wieder kaputt, was die Mama baut :wacko:

  • Was eine süße Nase 8o :love: :love:

    Streifenhörnchen
    heiß' ich,
    Nüsse gern beiß' ich,
    kann klettern und springen,
    die Lüfte durchschwingen
    von Baum zu Baum,
    von Strauch zu Strauch.
    :dance2: Kannst du das auch? :dance2:
    :knuddel2: Viele Grüße von Kai, Anita,Keks und Flöckchen :knuddel2:

  • Wir wechseln immer mal wieder mit verschiedenen Buddelfüllungen ab, außer Erde, die natürlich nicht fehlen darf :D :D
    Neben den oben genannten Reformtalern, haben wir mal Strohpellets ausprobiert, seitdem lässt sich Josy nur nach vielen Rufen
    aus der Tonne locken, mit schwarzer Clowns-Nase :thumbsup:

  • Was der Großen Spaß macht, muss der Kleine Zerby auch gleich probiere....
    Hatte ein bisschen bedenken, dass sie ihn wirklich in ihrer Buddeltonne gräben lässt, aber
    sie sahen beide nach 3,5Stunden!!! sehr glücklich aus - also haben wir jetzt zwei Clownsnasen :D

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!