negative Reaktionen ihr seid gefragt

  • Flitzi

    :alk2: :knutsch:

  • Flitzi

    Gruß zurück

  • Bröselchen

    😘

  • claudiaaush

    hier wird ein potentes Böckchen gesucht 🙉😁

  • Bröselchen

    geh zu Murkel...

  • Bröselchen

    Aggro gemischt mit Gemütlichkeit...perfekt

  • claudiaaush

    😂 Annie macht ihn platt 😱

  • Bröselchen

    sie darf nur nicht oben sein 🤔

  • claudiaaush

    neee, das ist total raus 😁

  • claudiaaush

    Heureka, sie schläft 😁

  • Bröselchen

    Wilma ist jetzt auch drin. Klappt zur Zeit super mit ihr...muss nur immer was Leckeres servieren

  • claudiaaush

    😊 wir sind alle käuflich, Wilma war nur extrem bockig 😁

  • Sisa

    Der Winter ist vorbei :)

  • Sisa

    Zumindest laut unserem Hörnchen...

  • claudiaaush

    Okaaaayyy, Annie pennt noch. 50:50 Chance 😁

  • Flitzi

    Hier sind nur noch die Zweibeiner im Wintermodus...... und kämpfen gegen aufkeimenden Frust

  • Sisa

    :grogri:

  • Sisa

    Pennen ist sogar schon ein bisschen länger rum, aber jetzt hat er mit dem Umzug ins Sommerhäuschen begonnen :verwirrt:

  • harry12345

    hallo zusammen bin neu hier und möchte auch gerne ein streifenhörnchen halten. Ich habe mir bereits eine Zimmervoliere gebaut die 1,5m x 2,0m und zimmerhöhe hat. Ich habe reichlich raue Äste, Hanfstricke, Kokosschalen und Nistkästen eingebaut, also artgerecht. Nach plötzlicher absage eines Züchters stehe ich vor dem Problem - kein baumi -. Vielleicht kann mir jemand auf diesem Weg helfen. Bitte Bitte.

  • Bröselchen

    Hallo, schreib das bitte im Thread "Suche"...dann geht deine Anfrage nicht verloren und du kannst Tipps bekommen. Wenn, dann brauchst du mehrere Baumies, sind Gruppentiere

  • claudiaaush

    Einen Tip probiert: 🐿 nagt Tapete 🙄 schiebe sie zur Seite und biete Sepia an- und? Es klappt 😳 Annie knibbelt und leckt brav dran 😍

  • claudiaaush

    schönes Wochenende Euch 😊

  • Flitzi

    Dir auch.....

  • Flitzi

    :matsch:

  • Fips

    :spass:

  • claudiaaush

    :geist: na gut, bissl früh vielleicht

  • claudiaaush

    sooooo , 2 Jahre ist Annie hier - nun hat sie sich eingelebt und ist rotzfrech :evil2: aber sehr lieb dabei :love: sonnigen Restsonntag

  • Suki

    Herzlichen Dank an alle, für diese vielen hilfreichen Infos und Tipps! Mein kleines Mädchen Suki ist jetzt schon seit September bei mir, hat ihre erste Winterruhe prima überstanden und flitzt jetzt wieder munter im Gehege umher..🐿 Die letzten Tage pfiff sie richtig viel und fast durchgehend, juhu der Frühling kommt..🌷 Liebe Grüsse

  • Bröselchen

    vielen Dank für die lieben Grüße und weiterhin viel Spaß

  • claudiaaush

    Danke auch, viel Freude an den Pfeifkonzerten und schönes Wochenende

  • Hallo ihr Lieben :love:


    mir ist aufgefallen, dass sehr viele Menschen mit denen ich in Kontakt komme mit dem Wort Streifenhörnchen nicht viel anfangen können. Teilweise sogar abgeschreckt, oder Eckel haben. Geschweigedenn überhaupt wissen, was ein Streifenhörnchen ist. Häufige Fragen sind dann: "Was macht man denn mit so einem TEIL?" ...ohhhhh... da könnte ich ausrasten...wenn jemand gegen mein geliebtes Tier geht und ich auf solche Aussagen stoße. Mich würde interessieren ob ich die Einzige bin, die bisher nicht nur auf Freude und Wohlwollen gestossen sind sondern Ahnungslosigkeit, Unverständnis oder sogar Ablehnung. Wie ist das bei euch? Euerem Umfeld? Freunden oder Fremden?


    Herzliche Grüße
    Cariba und die kleine Ninja :love:

  • Sowas hab ich noch nie erlebt!
    Bei den meisten ist es so, das sie nicht wissen, was ein Streifenhörnchen ist. Wenn ich ihnen das erkläre und vllt sogar ein Foto zeige, dann sind alle immer ganz hin und weg ^^

  • Negativ, kann ich überhaupt nicht sagen. Klar weiß nicht jeder was Streifenhörnchen oder Baumis sind. Ich beschreibe sie dann in etwa oder zeige Fotos.
    Zu verdenken ist es nicht, in unserer Gesellschaft ist meistens nur von Hamster, Katze, Hund und Gaul die Rede

  • Kennen auf Anhieb tuns wirklich nicht viele. Ich sage immer sieht aus wie ein Eichhörnchen mit Streifen und ist ein bißchen größer als ne Maus ;) Große Augen werden gemacht wenn man erzählt wie groß die Behausung sein soll und das nur eins gehalten wird. :D

  • Ich habe auch noch keine negativen Reaktionen erlebt. Eher Interesse und begeisterte Reaktionen. ^^

    Schöne Grüße von Eva und Martin aus Köln :hallo:


    Sid April 2006 - August 2008† Manny August 2008 - Juni 2009† Gina Frühjahr 2005 - Oktober 2011†


    :dance2:

  • Ich habe noch nie jemanden erlebt, der mit Ekel auf das Wort "Streifenhörnchen" reagiert. Sind das solche Leute, die bei Hundewelpen Ausschlag kriegen und als einzigstes Haustier Hausstaubmilben akzeptieren? :gg: Allein, dumme Kommentare kommen manchmal wegen der "unnötig" größeren Voliere.


    Wenn du mal richtig blöde Reaktionen erleben willst, sag doch einfach, du hättest Ratten. Ich hab wirklich welche und kann dir ehrlich sagen, was man da teilweise zu hören bekommt, ist echt nicht mehr feierlich. "Widerlich", "Asozial" und "Gossentiere" sind da noch die netteren Sachen. Ich weiß von Leuten, die mit ihrem todkranken Rättchen im Warteraum beim Tierarzt angegiftet wurden, die *** solle man doch gleich erschlagen.


    Um ehrlich zu sein kann ich mir kaum vorstellen, dass es solche Reaktionen in Bezug auf Hörnchen gibt. Alles dank ein paar Haare am Schwanz und nicht existenter Klischees und Fehlinformationen. ;)

  • Einige meinten "Ist das da jetzt deine Ratte oder was auch immer..?" - bei sowas könnte ich auch platzen :cursing: :D
    Andererseits kenne ich auch einige die sofort neidisch waren und auch eins wollten :thumbup:
    Ich denke Geschmäcker sind verschieden. Obwohl ich nichts negatives an einem Hörnchen finden kann :verwirrt:
    Zumal es wirklich wunderschöne und interessante Tiere sind :love:

  • Einige meinten "Ist das da jetzt deine Ratte oder was auch immer..?" - bei sowas könnte ich auch platzen :cursing: :D
    Andererseits kenne ich auch einige die sofort neidisch waren und auch eins wollten :thumbup:
    Ich denke Geschmäcker sind verschieden. Obwohl ich nichts negatives an einem Hörnchen finden kann :verwirrt:
    Zumal es wirklich wunderschöne und interessante Tiere sind :love:

    Ja zumal das einige auch nicht sofort ganz nachvollziehen können. Menschen, die nicht verstehen, was man denn mit so einem Tier macht, da es ja keine Kuscheltiere sind! Viele fragen mich ob ich mit meinem Hörnchen kuschel... die meisten haben da ganz "falsche" Vorstellungen. Wenn man dann aber erzählt wie interessant es ist und faszinierend diese Tierchen einfach nur zu beobachten und ihre Lebensenergie und Freude die sie versprühen... schauen sie meist interessiert aber können es sich wohl immernoch nicht so recht vorstellen! das muss man einfach selbst erleben !!!! die Tiere ziehe einen in ihren Bann......dann sitzt man als stundenlang vor ihnen und beobachtet sie obwohl man eigentlich gerade etwas ganz anderes machen wollte.....das ist so beruhigend....und erheiternd ...diese süsse Engergiebündel :love: ^^ ^^

  • also was Negatives habe ich auch noch nicht zu hören bekommen. Ich kann mir gar nicht vorstellen wie man so ein Hörnchen nicht süß finden kann :P

    Liebe Grüße


    Chris & Jenny :knutsch3:




    (11.08.2011 in gedenken an Jacky R.I.P)♥
    (17.03.2012 in gedenken an Benni R.I.P)♥

  • also was Negatives habe ich auch noch nicht zu hören bekommen. Ich kann mir gar nicht vorstellen wie man so ein Hörnchen nicht süß finden kann :P


    ich mir auch nicht ^^ ich denke, bei den Menschen ist es die Ahnungslosigkeit und daraufhin reagieren sie dann mit solchen Kommentaren. Auf die größe der Voliere habe ich auch schon einige dumme Gesichter gesehen :D Meine Mitbewohnerin hatte sogar gemeint warum hast du denn nichts gesagt ich hätte dir meinen Hamsterkäfig gegeben...!!!! Kaum vorstellbar......... :cursing: wenn ich den Leuten dann aber Bilder gezeigt habe, fanden sie es immer auch ganz süüüüß :love: ^^

  • Hey,


    solche Sachen wie das Angebot einen kleinen Käfigs sind doch keine negativen Reaktionen - im Gegenteil, das ist gut gemeint! ;) Also uninformiert, aber nicht fies. Man kann ja auch nicht von jedem Menschen erwarten, dass er sich mit jeder Tierart super auskennt. Wir haben wohl alle unsere Lücken im Wissensstand, bei mir wären es z. B. alle Reptilien und was sonst noch so kreucht und fleucht. Im Gespräch mit Fischfans wurde ich auch schon über vieles aufgeklärt, wo ich vorher gedacht hatte, setz die Blubbers in nen Glaskasten mit Wasser und Grün drin und streu ab und zu Futter rein - passt. Neeee, Stichwort pH-Wert, Wasserhärte, Filter...
    Insofern kann ich umgekehrt auch von einem Nicht-Streifi-Halter auch nicht erwarten, dass er weiß, dass die Grundmaße der Voliere nunmal 2 m³ sind. Ich weiß ja auch nicht, was die Grundmaße von einem Bartagamenterrarium sind. ^^ Ist doch auch schön, dass man einander noch etwas Neues erzählen kann. :zwinker:

  • Hey,


    solche Sachen wie das Angebot einen kleinen Käfigs sind doch keine negativen Reaktionen - im Gegenteil, das ist gut gemeint! ;) Also uninformiert, aber nicht fies. Man kann ja auch nicht von jedem Menschen erwarten, dass er sich mit jeder Tierart super auskennt.

    Da hast du wohl recht, hatte dies auch nicht als negative Reaktion aufgefasst. Meiner Meinung nach war nur der Hamsterkäfig schon zu klein für einen Hamster, und solche Dinge machen mich etwas wütend. Wenn man sich nicht über die Bedürfnisse seines Haustieres informiert. Oder sagt ohh süß will ich auch da kommt es einfach rein. Aber gut ich hatte noch nie einen Hamster und kenne deren Bedürfnisse auch nicht....

  • Also ich hatte bis jetzt auch keine schlechten Reaktionen gegenüber Streifenhörnchen...Wenn es jemand hört das ich ein Hörnchen habe,dann sind sie alle sehr neugierig,wollen alles darüber wissen....aber am meißten werde ich dann auch noch gefragt, ob ich mir noch irgendwann ein zweites Hörnchen dazu holen möchte ?( Dann erkläre ich denen,das es strikte Einzelgänger sind....
    Ansonsten höre ich nur,das das voll die Süßen Tiere sind :love:
    Wo ich eher was negatives höre,sind,wie Chibi schon sagte, bei Raten oder Mäusen :)


    Lieben Gruß
    Sarah

  • Also ich hatte bis jetzt auch keine schlechten Reaktionen gegenüber Streifenhörnchen...Wenn es jemand hört das ich ein Hörnchen habe,dann sind sie alle sehr neugierig,wollen alles darüber wissen....aber am meißten werde ich dann auch noch gefragt, ob ich mir noch irgendwann ein zweites Hörnchen dazu holen möchte ?( Dann erkläre ich denen,das es strikte Einzelgänger sind....
    Ansonsten höre ich nur,das das voll die Süßen Tiere sind :love:
    Wo ich eher was negatives höre,sind,wie Chibi schon sagte, bei Raten oder Mäusen :)


    Lieben Gruß
    Sarah


    Ja das werde ich auch häufig gefragt. "NUR ein Hörnchen? ist das nicht einsam???" ;)

  • Also ich habe ja mein Streifi noch nicht lange aber negative reaktionen


    habe ich auch noch nicht gehabt.


    wenn ich ein Foto gezeigt habe hieß es nur oh wie süß.


    Und es wird dann gefragt was er frisst,wie groß die Voliere sein muss usw.

  • hm ,wenn ich so überlege habe ich bis jetzt auch keine negativen erfahrungen gemacht.
    es wird natürlich gefragt:
    wat willste denn damit ?
    aber das würde ich genauso machen, wenn mir jemand erzählt, er hätte einen skorpion zuhause.


    ansonsten heißt es immer nur :
    ohhh süß,was frisst es, macht es dich in der nacht wach, usw.


    und natürlich:
    sind das nicht wildtiere und gehören die nicht in die natur,
    warum hälst du es in der wohnung
    - ist das nicht tierquälerei ?


    finde ich aber trotzdem nicht negativ, wenn solche fragen kommen.

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!