Streifikolonie in Aschaffenburg

  • Flitzi

    :alk2: :knutsch:

  • Flitzi

    Gruß zurück

  • Bröselchen

    😘

  • claudiaaush

    hier wird ein potentes Böckchen gesucht 🙉😁

  • Bröselchen

    geh zu Murkel...

  • Bröselchen

    Aggro gemischt mit Gemütlichkeit...perfekt

  • claudiaaush

    😂 Annie macht ihn platt 😱

  • Bröselchen

    sie darf nur nicht oben sein 🤔

  • claudiaaush

    neee, das ist total raus 😁

  • claudiaaush

    Heureka, sie schläft 😁

  • Bröselchen

    Wilma ist jetzt auch drin. Klappt zur Zeit super mit ihr...muss nur immer was Leckeres servieren

  • claudiaaush

    😊 wir sind alle käuflich, Wilma war nur extrem bockig 😁

  • Sisa

    Der Winter ist vorbei :)

  • Sisa

    Zumindest laut unserem Hörnchen...

  • claudiaaush

    Okaaaayyy, Annie pennt noch. 50:50 Chance 😁

  • Flitzi

    Hier sind nur noch die Zweibeiner im Wintermodus...... und kämpfen gegen aufkeimenden Frust

  • Sisa

    :grogri:

  • Sisa

    Pennen ist sogar schon ein bisschen länger rum, aber jetzt hat er mit dem Umzug ins Sommerhäuschen begonnen :verwirrt:

  • harry12345

    hallo zusammen bin neu hier und möchte auch gerne ein streifenhörnchen halten. Ich habe mir bereits eine Zimmervoliere gebaut die 1,5m x 2,0m und zimmerhöhe hat. Ich habe reichlich raue Äste, Hanfstricke, Kokosschalen und Nistkästen eingebaut, also artgerecht. Nach plötzlicher absage eines Züchters stehe ich vor dem Problem - kein baumi -. Vielleicht kann mir jemand auf diesem Weg helfen. Bitte Bitte.

  • Bröselchen

    Hallo, schreib das bitte im Thread "Suche"...dann geht deine Anfrage nicht verloren und du kannst Tipps bekommen. Wenn, dann brauchst du mehrere Baumies, sind Gruppentiere

  • claudiaaush

    Einen Tip probiert: 🐿 nagt Tapete 🙄 schiebe sie zur Seite und biete Sepia an- und? Es klappt 😳 Annie knibbelt und leckt brav dran 😍

  • claudiaaush

    schönes Wochenende Euch 😊

  • Flitzi

    Dir auch.....

  • Flitzi

    :matsch:

  • Fips

    :spass:

  • claudiaaush

    :geist: na gut, bissl früh vielleicht

  • claudiaaush

    sooooo , 2 Jahre ist Annie hier - nun hat sie sich eingelebt und ist rotzfrech :evil2: aber sehr lieb dabei :love: sonnigen Restsonntag

  • Suki

    Herzlichen Dank an alle, für diese vielen hilfreichen Infos und Tipps! Mein kleines Mädchen Suki ist jetzt schon seit September bei mir, hat ihre erste Winterruhe prima überstanden und flitzt jetzt wieder munter im Gehege umher..🐿 Die letzten Tage pfiff sie richtig viel und fast durchgehend, juhu der Frühling kommt..🌷 Liebe Grüsse

  • Bröselchen

    vielen Dank für die lieben Grüße und weiterhin viel Spaß

  • claudiaaush

    Danke auch, viel Freude an den Pfeifkonzerten und schönes Wochenende

  • hallo,


    kurz ein paar Bilders von heute Nachmittag bei unserem Spontantreffen mit Cornelia und Björn in Aschaffenburg:


    [Blockierte Grafik: http://foto.arcor-online.net/p…1024_6562323735633763.jpg]
    [Blockierte Grafik: http://foto.arcor-online.net/p…1024_6264353961643132.jpg]
    [Blockierte Grafik: http://foto.arcor-online.net/p…1024_3162383237666638.jpg]
    [Blockierte Grafik: http://foto.arcor-online.net/p…1024_3136383564383535.jpg]
    [Blockierte Grafik: http://foto.arcor-online.net/p…1024_3065633438356237.jpg]
    [Blockierte Grafik: http://foto.arcor-online.net/p…1024_6561303538316265.jpg]
    [Blockierte Grafik: http://foto.arcor-online.net/p…1024_6533306136373830.jpg]
    [Blockierte Grafik: http://foto.arcor-online.net/p…1024_3936656136633135.jpg]
    [Blockierte Grafik: http://foto.arcor-online.net/p…1024_3132333835353762.jpg]


    Heute haben wir rund 10-12 Hörnchen gesehen


    die zwote Kolonie nach Remagen HIER

  • WoW ... *neidischguck*


    Das sind so schöne Bilder geworden - [SIZE=7]setze da sicherheitshalber noch das (C)opyright dran [/SIZE]:D


    Total schöne Aufnahmen Stefan!


    Gruß Chap

  • Nein, Yvonne, diese Kolonie ist wild!
    Es ist fast das Mekka der Hörnchenfreunde!
    Da sind einfach ein paar Tiere ausgebüxt, wurden ausgesetzt oder sind auf anderem unbekanntem Weg in diesen öffentlichen Park gekommen und haben sich vermehrt.


    Es freut mich unheimlich, daß doch noch Tiere aufgetaucht sind. Entgegen letztem Jahr, wo viele Hörnchen dort rumsprangen, waren noch vor Monaten scheinbar gar keine zu sehen.
    Aber offensichtlich sind jetzt doch ein paar vorwitzige Nasen aufgetaucht!

  • die Kolonie ist wirklich "wild", wobei drum herum nur Stadt und Strasse ist! Der Park ist allerdings mit allem was die Kleinen brauchen ausgestattet! Wasser genug Futter und nur wenige Feinde. Wie ich mir ebenfalls von Björn hab berichten lassen scheint die Population auf der menschenabgewandten "insel" aufrecht gehalten zu werden...
    Denke das die paar die heute zu sehen waren nur ein Bruchteil dessen was wirklich dort noch ansässig ist gewesen sind!
    Denke die Angabe mit 90 passt locker noch. Wir waren ja nur 3 Stunden da und haben sie über die Mittagszeit beobachten können..
    diejenigen die wir gesehen haben, bzw gesehen werden wollten waren damit beschäftigt die "Bonker" zu füllen...und haben sich nicht wirklich stören lassen.
    Nebenbei haben wir noch Revierstreitigkeiten mitbekommen, die ich leider aufgrund mangelnder Technik (das Objektiv hat versagt; bzw. mir hat ein Blitz gefehlt), nicht dokumentieren konnte...


    denke morgen bringe ich den Rest der Bilder - eine tolle Erfahrung und die Erkenntnis das in Aschaffenburg mehr als in Remagen vorhanden sein dürften....


    vg


    stefan

  • so...morgen ist:


    [Blockierte Grafik: http://foto.arcor-online.net/palb/alben/21/5204521/1024_3964376338653139.jpg]
    [Blockierte Grafik: http://foto.arcor-online.net/palb/alben/21/5204521/1024_3837333233323034.jpg]


    die Bilder brauchten ein wenig Photoshop um überhaput zeigbar zu sein :-)


    Hier habe ich eines im Sprung erwischt
    [Blockierte Grafik: http://foto.arcor-online.net/palb/alben/21/5204521/1024_3437656663363937.jpg]

  • Wow Flitzer,deine Bilder sind immer zum Träumen.


    Da habt Ihr sicher einen wunderschönen Tag gehabt....


    Schön das Du immer an Bilder für Dich und uns denkst:zwinker:


    So haben wir wenigstens etwas von Eurem schönen Tag.


    Super...wirklich:daumenh:

  • Ja, voll cool die Bilder! Möchtest du mal zu mir kommen und Bix ins richtige Licht rücken??? :D Aber mal ne Frage: Ist es nicht gefährlich wenn man Streifis aussetzt? Oder wenn es solch wilde Populationen gibt? Und zwar meine ich gefährlich für unsere heimischen Eichhörnchen. Schließlich leben die Tiere ähnlich- gleiches Futter und so. Es könnte doch sein das die Streifis durch ihre Farbe oder sowas besser in die Umwelt passen und die Eichhörnchen verdrängen. Das wäre schade! Und ich hab gehört das es sogar strafrechtlich verfolgt werden kann wenn man Streifis auswildert da man dann eine fremde Tierart importiert hat.... ?(

  • @ Bix


    Ja, es ist im allgemeinen streng verboten einfach Tiere auszusetzen, die nicht in die heimische Fauna gehören! Ich kenn das aus verschiedenen Disskussionen bei den Urzeitkrebsen.


    In diesem Fall kann ich mir aber nicht vorstellen, dass Streifis Eichhörnchen verdrängen. Eher andersherum. Ansonsten ist sicher genug Futter für alle da und in anderen Ländern gibt es ja auch mehrere Hörnchenarten. In Canada habe ich auch Chipmunks mit Grau- oder Rothörnchen gesehen. (Uuuuh, da muss eine mal ihre Fotokiste umkrempeln! 8o :D ) Und käme es zu einem Kampf würde eher das Eichhörnchen dem Streifenhörnchen gefährlich werden und körperlich dürfte ein Eichhorn nicht so schnell ausgelaugt sein wie das viel kleinere Streifenhorn.


    @ Flitzer


    Die fotos sind toll! Gefällt mir sehr sehr gut die Tierchen in einer natürlichen Umgebung zu sehen!
    Wusste noch garnicht, dass es hierzulande wilde Kolonien gibt. Da weiß ich ja jetzt schon wohin mich mein nächster größerer Ausflug hinverschlagen wird. :cow01:

  • Phoebe, leider muß ich Dir widersprechen.
    Sowohl in Freiburg, der best untersuchten, leider aber ausgestorbenen Kolonie. als auch in Aschaffenburg ist es Fakt, daß Streifenhörnchen und Eichhörnchen nicht zusammen beobachtet werden können - ist die Popolation der Streifenhörnchen hoch verschwinden Eichhörnchen völlig. Sinkt der Streifenhörnchenbestand kehren die Eichhörnchen zurück.
    Ich kenne eine Züchterin, da leben beide arten in unmittelbarer Nähe wobei die Streifenhörnchen unheimlich aggressiv auf Eichhörnchen reagieren.

  • Ja, sowas hab ich mir schon gedacht. Dann finde ich diese "künstlichen" Kolonien aber nicht gut. Ich möcht eigentlich weiterhin die Eichhörnchen im Garten beobachten. Schließlich gehören die hier wirklich her und sind Teil des Ökosystems. ?(

  • Bix, die Frage, ob man so was gut findet oder nicht stellt sich nicht. Sind die Tiere absichtlich ausgesetzt worden, sind sie z.B. einem Zoohändler ausgebrochen - es wird sich nicht mehr nachvollziehen lassen - aber sie sind nun mal da.


    Da es immer lokal sehr begrenzte Gebiete waren, in denen sich Kolonien gebildet haben, dis auch gewisse Grenzen nicht überschritten haben, halte ich diese für ungefährlich.
    Natürlich gibt es, gerade bei Hörnchen, auch schlimme Gegenbeispiele, wie bei den Amerikanischen Grauhörnchen in England, Italien und Südafrika und den Prevost-Schönhörnchen in Italien. Gerade das Grauhörnchen ist ein negatives Paradebeispiel für Neozeon, also Zuwanderer aus fremden Lebensräumen, ist gerade dieses Grauhörnchen, das nicht nur die angestammten Eichhörnchen verdrängt sondern ganze Wälder so sehr schädigt das auch anderes Wild davon betroffen ist und seines Lebensraums beraubt wird.
    Diese Gefahr ist bei Streifenhörnchen zu vernachlässigen.

  • Selbst wenn es nicht nachzuvollziehen ist...ich denke man müsste zumindest versuchen die Tiere wieder einzufangen. Zumindest alles gut kontrolieren in wieweit sich die Kolonie verbreitet und anderen Arten aus dem System schadet.

  • Melli, das wurde bei der Kolonie in Freiburg gründlichst gemacht:
    Die Diplom-Arbeit hat den Titel:


    „Beiträge zur Biologie des Streifenhörnchens (Eutamias sibiricus Laxmann. 1769) auf einem Friedhof in Freiburg (Süddeutschland)“, Ch. Geinitz


    Leider hat das Ding über 140 Seiten und ist somit nicht so einfach zu kopieren, wenn man es nicht billig im Geschäft machen kann.
    Vielleicht findest Du ein Exenplar - ich habe nur eines und gebe das wirklich ungern aus der Hand.

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!