Anregung für die Seniorengerechte Voliere gesucht

  • Flitzi

    Schwierig……….

  • City_Slider

    Ich schau mir in ein paar Tagen eine Anlage bei München an.

  • Flitzi

    Bei wem?

  • City_Slider

    Konrad

  • City_Slider

    Er züchtet so ziemlich alles, was Hörner betrifft.

  • Flitzi

    Der Name sagt mir etwas, das war es aber auch schon

  • City_Slider

    Er hat eie riesige Anlage mit allem was Hörner betrifft

  • City_Slider

    Von ihm bekomme ich zwei Baumis. Er hat mich eingeladen, seine Anlage zu besichtigen.

  • Flitzi

    Ich denke, man sollte alles an Informationen mitnehmen, was man bekommt

  • City_Slider

    Fotos hatte er schon geschickt. Ich war/bin zutiefst beeindruckt von den Anlagen.

  • City_Slider

    Er hat auch Eichhörnchen... wahnsinn, wieviel Platz die haben.

  • Flitzi

    Das hört sich gut an

  • City_Slider

    Ich hatte ihm geschrieben, das er sich hier in die Züchterliste aufnehmen lassen soll.

  • Flitzi

    Und?

  • City_Slider

    Unter 20qm3 pro Käfig läuft da nichts.

  • City_Slider

    Er hat sich dazu noch nicht geäußert.

  • City_Slider

    Der Mann weiß was er tut.

  • Flitzi

    Die Größe klingt gut

  • City_Slider

    Leider hat er keine Internet Seite.

  • City_Slider

    Da wachsen echte Bäume in den Volieren, einfach Hammer die Anlagen

  • City_Slider

    Wenn er das nicht gebacken bekommt, werde ich woghl das ganze in Angriff nehmen.

  • Flitzi

    So, ich verziehe mich, bei uns steht Geburtstag an und ich bin der Koch……….

  • Flitzi

    Gute Nacht…………

  • City_Slider

    Ich muss auch. um 4 klingelt der Wecker.

  • City_Slider

    Hau rinn Olaf.

  • Flitzi

    Doofer Wecker……..

  • City_Slider

    ;-)

  • Flitzi

    Hat der keine Uhr?

  • City_Slider

    Frag das meinen Chef... die Arbeit muss halt raus.

  • City_Slider

    bis denne...

  • Aloha ihr lieben,


    aus gegebenen Anlass bin ich momentan am überlegen und planen wie ich die Voli Seniorengerecht umbauen falls sich Che nicht mehr so ganz erholt und gehandicapt bleibt.


    Also meine Grundidee war einen Rundlauf in die ganze Voli bauen. Und natürlich viel mehr Sitzbretter. Dazu noch einige Hängematten falls der Herr doch mal abstürzen sollte wenn er es übertreibt.


    Was hättet ihr so für Ideen, bzw. schon gemacht für eure Senioren???

    Aloha von Tante Mandy, Psycho und der Rasselbande


    In ewiger Liebe Che 2005 - 28.06.2012 in unseren Herzen wirst du ewig weiterleben . Bitte verzeih mir Elvis 2009 - 29.08.2014 ;(


    Nur tote Fische schwimmen mit den Strom
    Wer kämpft kann verlieren, wer nicht kämpft hat schon verloren


    SAVE YOUR ANIMALS


    Es kann ja nicht immer regnen
    Seien wir realistisch, versuchen wir das unmögliche (Che Guevara)

  • Ja genau Sandra an solche Treppchen wie am ersten Bild hab ich gedacht. :thumbsup:


    Das mit den Ebenen ist auch ne Idee, aber ich weiß nicht 50 cm auf Holz??? Er hat sich bei einen Meter den Fuß verknaxt. könnte doch bei 50 cm auch passieren oder????


    Jaaaa ich weiß ich bin momentan etwas hysterisch und möchte ihn in Watte packen.

    Aloha von Tante Mandy, Psycho und der Rasselbande


    In ewiger Liebe Che 2005 - 28.06.2012 in unseren Herzen wirst du ewig weiterleben . Bitte verzeih mir Elvis 2009 - 29.08.2014 ;(


    Nur tote Fische schwimmen mit den Strom
    Wer kämpft kann verlieren, wer nicht kämpft hat schon verloren


    SAVE YOUR ANIMALS


    Es kann ja nicht immer regnen
    Seien wir realistisch, versuchen wir das unmögliche (Che Guevara)

  • es ist verständlich, dass du dir um den armen kerl sorgen machst :troest:
    aber sie sind immernoch richtige kletterer.


    sollte man aus ganzer vorsicht nun die voli mit allerlei ebenen und treppen versehen,
    hat er kaum noch die möglichkeit seinem trieb nachzugehen.


    jetzt könnte man sicherlich einige stellen frei von dieses zusatzanbringungen lassen
    aber dann sucht er sich genau diese wege zum klettern.
    :wacko:
    sollte es dann zu einem sturz kommen nutzen die hilfmittel nichts.


    ich bin noch nicht sehr erfahren mit diesen tierchen
    aber ein hörnchen in der wildniss hat diese hilfmittel auch nicht.
    :dance:

    vielleicht sollte man den boden mehr polstern, damit er sicher und weich landet
    - alles andere, (wie bretter) sind auch nur gefahrenquellen, die bei einem aufprall schaden können.
    ;(

    vielleicht kannst du ihn die nächste zeit erstmal weiter beobachten,ob sein interesse zu klettern nachgelassen hat.
    erst dann würde ich eventuell ein eingreifen um ihm den raum der voli voll ausnutzen zu lassen.


    hach,....das klingt alles so negativ, was ich schreibe, aber es soll wirklich nur helfen :S

  • Du kannst je erst mal schwer ereichbare Stellen mit Brettern oder Leitern versehen.
    Um diese zusätzlichen Gefahrenquellen zu polstern gibts im Kik für 3oder4€ Fleecedecken,die zuschneiden und das ganze schön umwickeln.
    Kommt halt immer drauf an wie gut er sich noch fortbewegen kann.

    "Es gibt ein unfehlbares Rezept, eine Sache gerecht unter zwei Menschen aufzuteilen: Einer von ihnen darf die Portionen bestimmen, und der andere hat die Wahl."


    Gustav Stresemann

  • Hey,


    ich würde dem Kleinen auf jeden Fall auch noch ein bischen Zeit geben, damit er sich erholen kann.Wenn in einigen Wochen noch keine Besserung in Sicht ist, würde ich es mit den bereits angesprochenen zusätzlichen Ebenen, Treppen und Hängematten versuchen. Eben den leeren Raum ein bischen verringern... ^^ Das muss den Kleinen weder einschränken, noch langweilig sein, da gibt es so viele Möglichkeiten... Röhren, Rampen, Hängekörbe, Plüschtunnel...


    Wenn du Ebenen bzw. Hängematten untereinander so gestalten willst, dass man nicht irgendwie dran vorbeifallen kann, sollten sie sich übrigens von oben gesehen noch ein gutes Stück überlappen - ich hab schon so blöde Stürze gesehen, wo dann runtergefallen, auf dem Rand gelandet, herumgeschlagen und weitergefallen wurde.


    Aber vielleicht erholt sich Che ja schon bald, macht wieder die tollsten Sprünge und regt sich tierischst darüber auf, dass du im Zusammenhang mit ihm das Wort "Senior" gebraucht hast. :whistling:



    @wusi:

    ich bin noch nicht sehr erfahren mit diesen tierchen
    aber ein hörnchen in der wildniss hat diese hilfmittel auch nicht. :dance:

    Ein Hörnchen in der Wildnis wird auch, sobald es nicht mehr körperlich fit ist, sehr schnell zum Ziel von Raubtieren - Wildnisargumente gelten bei Haustieren sowieso nur eingeschränkt. ;)

  • Gina hat bis zuletzt die abenteuerlichsten Stunts gewagt und ist immer sicher aufgekommen. Sie ist z.B. vom Brettchen rechts vorne zwischen den Seilen durch auf das Futterbrett links hinten gesprungen. Bei einer Grundfläche der Voliere von 1 x 2 m könnt ihr euch die Entfernung vorstellen. Ihr anderes Häuschen hat sie immer mit einem Looping über die Decke und die Seitenwand erreicht. Da haben wir manchmal die Luft angehalten, aber es ist nie was passiert.
    Ich denke, dass der Sturz von Che eher Zufall war.

    Schöne Grüße von Eva und Martin aus Köln :hallo:


    Sid April 2006 - August 2008† Manny August 2008 - Juni 2009† Gina Frühjahr 2005 - Oktober 2011†


    :dance2:


  • Um diese zusätzlichen Gefahrenquellen zu polstern gibts im Kik für 3oder4€ Fleecedecken,die zuschneiden und das ganze schön umwickeln.
    Kommt halt immer drauf an wie gut er sich noch fortbewegen kann.

    also bei K** würde ich weder für mich noch mein Haustier was kaufen. Allein wenn man scon in den Laden reingeht bekommt man Ausschlag. Das Zeug ist doch alles hochgratig mit irgendwelcher Chemiepampe behandelt. Außerdem sind das Menschenschinder.
    Nicht Böse gemeint aber allgemein als Hinweis gedacht :)



    Mandy würd ich jetzt erstmal abwarten und schauen wie sich das alles so entwickelt. Ich denke er ist einfach nur blöd aufgekommen. Falls du doch irgendwas umbauen willst würde ich noch ein paar Sitzbretter reintun und die mit Brücken und Röhren verbinden, wenn er dann kein Bock hat zum springen kann er immer noch schön gelassen drübergehen. Aber wie gesagt, wart jetzt erstmal noch ab. So eine Verletzung klingt ja doch nicht so schnell ab.
    Kopf hoch, das wird wieder:troest: :troest:


    Edit: Nutzungsbestimmungen Punkt 11. Kritik an Firmen/Personen/Züchtern/Gesellschaften/Marken etc. nicht gestattet

    ....................................................................
    Besucht mich auf www.martinasleben.de.tl
    ....................................................................

    Einmal editiert, zuletzt von Fips ()

  • @Nuddii ok gut zu wissen werd mich da mal schlaumachen ;)
    Also alternativ zur fleecedecke kann man die Bretter in zurechtgeschnittene Jutesäcke,alte Tshirts,pullover oä stecken,von unten antackern und die lauffläche mit weichem einstreu o.ä. füllen so das ein polster entsteht.
    Wenn er mal fallen sollte und das brett ist im weg fällt er wenigstens auf die gepolsterte Fläche.

    "Es gibt ein unfehlbares Rezept, eine Sache gerecht unter zwei Menschen aufzuteilen: Einer von ihnen darf die Portionen bestimmen, und der andere hat die Wahl."


    Gustav Stresemann

    Einmal editiert, zuletzt von ey_Digga ()

  • Ich würde wohl auch Ebenen einziehen und durch Treppen wie Hühnerleitern (Bretter mit querhölzern darauf) und Ästen verbinden. Hängematten tun ebenfalls ihr bestes.


  • Ich würde wohl auch Ebenen einziehen und durch Treppen wie Hühnerleitern (Bretter mit querhölzern darauf) und Ästen verbinden. Hängematten tun ebenfalls ihr bestes.


    So würde ich es auch machen. Im Alter werden auch die Hörnchen vorsichtiger ;) .

    LG, Luise


    Das Glück verlässt uns nicht, es verreist nur ab und zu ^^

  • Danke schön für die vielen Tipps.


    Klar ist es doof ihn in Watte packen zu wollen. Aber der drang ist da wenn ich ehrlich bin. Nee er soll doch auch im alter ein hörnchenwürdiges Leben führen. Und ich habe ja auch den Thread nicht nur für Che gedacht sondern eben auch für andere Hörnchen die im "Golden Girls" Alter sind. ^^


    Momentan werde ich eh noch abwarten, aber ich denke wenn sein Zustand in einen Monat unverändert ist, werde ich mich ans bauen machen.

    Aloha von Tante Mandy, Psycho und der Rasselbande


    In ewiger Liebe Che 2005 - 28.06.2012 in unseren Herzen wirst du ewig weiterleben . Bitte verzeih mir Elvis 2009 - 29.08.2014 ;(


    Nur tote Fische schwimmen mit den Strom
    Wer kämpft kann verlieren, wer nicht kämpft hat schon verloren


    SAVE YOUR ANIMALS


    Es kann ja nicht immer regnen
    Seien wir realistisch, versuchen wir das unmögliche (Che Guevara)

  • @ Mods.: sorry!!!! voll vergessen mit Kritik an Firmen.


    Wenn du wirklich so stufen reinmachen willst find ich diese Baumscheiben aneinander nicht schlecht. Sieht wirklich super aus und hat auch noch was natürliches! :)

    ....................................................................
    Besucht mich auf www.martinasleben.de.tl
    ....................................................................

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!