Streifi schläft fast den ganzen Tag

  • Daniel86

    Ok, dann informiere ich mich mal über chipmunks. Wo gibt es dafür dann Züchter?

  • modip

    Hallo in die Runde, gibt es bitte Fotos von den Hörnchenflöhen?

  • Bröselchen

    🍾🥂🍀kommt gesund ins und durch das neue Jahr

  • Bombelka

    Es wurde ja noch gar nichts dieses Jahr geschrieben... Erste! :P

  • Bröselchen

    Gratuliere 😁

  • Fips

    Glückwunsch auch von mir :knutsch3: :froehlich:

  • Bröselchen

    Bei dem ganzen Regen muss ich Watson nicht mehr füttern, er wird nur noch gegossen. Wünsche allen etwas Sonne 🌞

  • claudiaaush

    Danke, also in H hat’s nicht soooo geklappt 😂 nice Weekend

  • Bröselchen

    Zuhülfe..blauer Himmel

  • Abby

    Hallo guten Abend. Ich habe mal eine Frage . Ist es n8rmal das Baumis einen schnellen Herzschlag haben ?

  • JennyPiefke

    Hallo, ich bin neu hier. Mein Name ist Jenny, wir besitzen seid 4 Jahren Chinesische Baumstreifenhörnchen.

  • Bröselchen

    Hallo Jenny, ich wünsche dir viel Spaß beim Stöbern.

  • claudia dorn

    Hallo, Verdacht auf Flöhe. Meine 3 Baumis haben eigentl. keinerlei Kontakt zu anderen Tieren. Inzw. bemerkt daß Nachbar-Katze Weg zur Voliere gef. hat und öfter davor sitzt und die 3 beobachtet. Welches Mittel schadet den Baumis nicht? An ihnen keine Flöhe, sind verm. im Schlafhaus. LG + Danke

  • claudiaaush

    einfach Grüsse da lass

  • Bombelka

    Grüße zurück!

  • Bombelka

    *Grüße-nehm-und-zurück-werf*

  • Fips

    *auffang&frischgegossenNeuehinstell*🌼

  • claudiaaush

    Ui frisch gegossen - nehm ich.

    Ich stell mal Kekse hin 😁

  • Bröselchen

    *Kekse klaut und Kanne Kaffee hinstellt* ich hinterlasse neue Grüße und 🥘🥙🌮

  • Bombelka

    *Hunger-bekomm*...

  • claudiaaush

    Grüße gern nehm 😊 und neue Kekse besonders für Bombelka da lass

  • Bombelka

    :heart:

  • claudiaaush

    😊

  • Bröselchen

    Hat jemand einen Kaffee für mich....

  • Bombelka

    Oh ja, meine Mutter hat mir eine Packung von der heimatlichen Kaffeerösterei geschickt. *Eine Kanne in die Mitte stell*

  • claudiaaush

    Uiiiii , danke

  • claudiaaush

    :warm: paar Kekse dazustell

  • Bröselchen

    Gracias ☕

  • claudiaaush

    alle Kekse weg 😳😂😂 ich leg mal neue aus

  • Franky06

    Hallo zusammen

  • Hallo ihr Lieben,


    da ich soweit weder bei Google noch hier im Forum nichts gefunden, was zu meinem Problem passt, wende ich mich an euch.
    Aber kurz zu meiner Person (Anstand sollte dennoch nicht vergessen werden ^^ :(
    Mein Name ist Julia, werd aber oft nur Jule oder Hundi genannt, bin 21 und komme aus Leipzig :)


    Und ich hab folgendes Problem (mit Vorgeschichte):
    Nachdem letztes Jahr mein altes Streifenhörnchen verstorben ist, war für mich klar, es muss ein neues ran. Durch den Umzug nach Leipzig hat sich das aber bisher auf jetzt verschoben.
    Nachdem ich dann meinen Freund endlich überzeugt habe, wieder ein Streifenhörnchen zu holen haben wir uns auf der Suche nach einen geeigneten Züchter gemacht und auch einen gefunden.
    Am Samstag sind wir dann zu dem Züchter hin, da ich vorher die Tiere und Volieren anschauen wollte -man weiß ja nie.
    Hat auch alles einen super Eindruck gemacht, der Züchter war super nett und ist auf alle Fragen eingegangen und noch am selben Tag durften wir unseren kleinen Smoky mitnehmen :)
    Der Züchter meinte zu dem Zeitpunkt er sei 8 Wochen alt.


    Heute waren wir mit dem kleinen beim Tierarzt, einfach um sicher zu gehen (oder eher ich, da ich in solchen Sachen sehr ängstlich bin) ob es ihm auch wirklich gut geht etc..
    Ich muss zugeben, er war sehr gechillt-er ist in der Transportbox eingeschlafen :D
    Jedenfalls meinte der Tierarzt, dass der Kleine wohl keine 8, sondern 6 Wochen alt ist :(
    Ich also Züchter angerufen, er nochmal in der Geburtenliste bei ihm nachgeschaut und tatsache..Smoky ist NUR 6 Wochen alt..zurücknehmen sagte er, wäre keine gute Idee da es dem Tier nur unnötig Stress bereitet durch das ganze hin und her (kann ich ja verstehen, will ich dem kleinen auch nicht wirklich antun)


    Auf jedenfall mach ich mir jetzt tierische Sorgen, weil der Kleine den größtenteil des Tages schläft. Fressen tut er soweit aber trinken hab ich ihn auch noch nicht gesehen :(
    Wisst ihr, was ich da tun kann? Ich hab echt Angst um ihn...
    Oder liegt das einfach nur am Alter oder am Wetter oder sonst was? :(


    Tut mir leid, wenn es so lang ist aber ich hoffe, die Situation ist so verständlicher.


    LG
    Jule

    Du kannst mich reizen ohne Ende...
    aber wenn ich ruhig werde...
    fang an zu laufen!!!! :evil:

    • Offizieller Beitrag

    Schreibe einmal Sam-ma an, die hat Erfahrung mit Handaufzuchten und kann dir bestimmt Tipps geben, wie du den Kleinen groß bekommst. Sechs Wochen ist natürlich noch sehr jung.


    Natürlich herzlich Willkommen in der HV, Julia. :)

  • ja, ich weiß :(
    Der Züchter hat sich auch tausendmal bei uns entschuldigt, dass er die falsche Liste gegriffen hatte, aber werd es mal tun, danke :(

    Du kannst mich reizen ohne Ende...
    aber wenn ich ruhig werde...
    fang an zu laufen!!!! :evil:

    • Offizieller Beitrag

    Hallo und herzlich Willkomm Jule,


    schön das Du zu uns gefunden hast, denn da werden sie geholfen ;);););););)


    Und es ist sehr schön das Du so ausführlich geschrieben hast, dann müssen wir nicht alles nachfragen. ;););)


    Zunächst ist es aber ganz schön blöd von dem Züchter dir so ein junges Tier zu geben. Hat er dir denn keine Tipps gegeben was Du machen sollst??? Wenn er es schon nicht zurück nimmt.


    Du solltest es auf jeden Fall weiter mit Babymilchpulver aufpäppeln. Luise wird dir dazu was schreiben können. ;););) Das Pulver kannst Du ruhig noch lange Zeit geben so wie er es nimmt.


    Das er so viel schläft kann schon mit der vielen Fahrerei zusammen hängen, ist ja auch Stress für so ein Kleines.

  • Herzlich willkommen in der HV. Die Kleinen im Alter von 6 Wochen abzugeben ist sehr früh. Ich würde dir empfehlen ihm noch Babymilch zuzufüttern. Schlafen werden sie in dem Alter sicher noch viel. Der Umzug ist für die Kleinen auch etwas anstrengend.
    Du kannst das Babymilchpulver in einem Schälchen anbieten oder einen Messlöffel Pulver mit 30ml abgekochtem etwa 50 Grad heißem Wasser mischen, abkühlen lassen und dann dem Kleinen anbieten. Vorsichtig (wenig) Obst und Gemüse füttern- wegen Durchfallgefahr. Ich würde ihm auch erst mal nur abgekochtes Wasser zum trinken geben- im Trinkwasser sind manchmal auch Keime und Bakterien und der Kleine ist noch anfällig. Ich würde ihm vielleicht das Trinkwasser in einer Vogeltränke anbieten- weil ich nicht weiss, ob er eine Nagertränke kennt.

    LG, Luise


    Das Glück verlässt uns nicht, es verreist nur ab und zu ^^

  • Hallo Jule,



    ich würde auch darauf tippen, dass Smoky zur Zeit soviel schläft, weil er einfach ziemlich jung ist und der ganze Umzug viel Stress für ihn war.
    Und zu dem Trinken muss ich sagen, dass man die Kleinen oft nicht viel trinken sieht, aber wenn er sonst soweit fit ausschaut sollte da der natürliche
    Instinkt durchgreifen. ;)


    Ich muss aber mal ein Lob an den TA aussprechen, dass er das Alter sofort richtig geschätzt hat. :thumbup:
    Wenn man dem Züchter glauben schenken darf, dass er wirklich nur die falsche Liste gegriffen hat, dann hätte ihm das aber trotzdem
    auffallen sollen. 8|


    Liebe Grüße

  • Huhu ihr beiden,


    Lupinchen:
    nein konnte er leider nicht, da er erst seit 3 Jahren züchtet und bisher keine Erfahrungen in der Handaufzucht gemacht hat :(


    Luise
    Und was fürn Babymilchpuder kann ich da geben? Normales, für Menschen? Und in welchem Verhältnis mischen?
    Und dem Wasser bekommt er nachher noch ne kleine Schale reingestellt..


    Schonmal danke für eure Antworten bisher, hilft echt und vorallem beruhigt es mich etwas..

    Du kannst mich reizen ohne Ende...
    aber wenn ich ruhig werde...
    fang an zu laufen!!!! :evil:

  • Ja, normales Babymilchpulver, was du für ein menschliches Baby auch kaufen würdest. ;)


    Pre oder Einser.


    Und die Mischung hatte Luise schon geschrieben:


    Zitat

    Du kannst das Babymilchpulver in einem Schälchen anbieten oder einen Messlöffel Pulver mit 30ml abgekochtem etwa 50 Grad heißem Wasser mischen, abkühlen lassen und dann dem Kleinen anbieten

  • ja, danke hab ich grad auch gesehen, herrje mein Kopf will heute echt nicht..
    Aber soll ich den Messlöffel dann voll machen mit dem Pulver?
    Sorry wenn ich soviel nachfrag :(

    Du kannst mich reizen ohne Ende...
    aber wenn ich ruhig werde...
    fang an zu laufen!!!! :evil:

  • joa, aber hätte ja sein können, dass es an der Größe des Kleinen angeglichen hätte müssen :)


    Und vielen Dank nochmal für die Antworten :)

    Du kannst mich reizen ohne Ende...
    aber wenn ich ruhig werde...
    fang an zu laufen!!!! :evil:


  • Wenn man dem Züchter glauben schenken darf, dass er wirklich nur die falsche Liste gegriffen hat, dann hätte ihm das aber trotzdem
    auffallen sollen. 8|


    Liebe Grüße




    Das habe ich mir gerade auch so gedacht, habe zwar noch keine Babys live erlebt aber wenn ich an meine Vogelbabies denke, die verändert sich ja auch täglich das sollte es schon auffallen wenn ein Tier noch zu jung ist ......





    Ach ja, erst einmal ein herzliches Willkommen in der HV. Tips hast Du ja genug bekommen, mehr fällt mir auch nicht ein.



    Eine Wasserschale würde ich auch hinstellen. Selbst Cassey ignoriert mit ihren 3 Jahren die Nippeltränke, sie akzeptier nur Wasserschalen.

  • tja, was soll man machen, irren ist leider menschlich :S


    und nun ist das halbe Kind schon in Brunnen gefallen, jetzt ist nur noch hoffen angesagt..
    Wenigstens hatte er soviel Mumm und hat sich den Fehler eingestanden und sich entschuldigt..

    Du kannst mich reizen ohne Ende...
    aber wenn ich ruhig werde...
    fang an zu laufen!!!! :evil:

  • Das ist ein toller Name. Du wirst bestimmt viel Freude an dem Kleinen haben.


    Lass ihn einfach schlafen wenn er das jetzt braucht. Is ja auch alles ganz neu und anstrengend für ihn.


    Ach ja....FOOOOODDDDDOOOOOOSSSSSSSS.
    Die sind immer gaaaanz wichtig. :) :)

  • Hi,
    ich verwende die Marke Bebivita Folgemilch (nach dem 6. Monat). Diese Milch kannte meiner schon und ich wollte die Ernährung nicht umstellen. In der Packung ist ein Messlöffel und der sollte gestrichen voll sein. Das Pulver tust du in ein Schälchen - ich gebe es in einen Eierbecher und dann die 30ml heißes Wasser dazu, umrühren und fertig ist die Milch. Ich habe mit einem Teelöffel ihm die Milch angeboten und er schleckt sie gerne. Zusätzlich habe ich noch Babybrei Apfel-Banane gekauft und ihm einen halben Teelöffel täglich angeboten. Ein paar Tage kannst du das angefangene Gläschen im Kühlschrank aufbewahren, dann am besten selbst essen und ein neues für den Kleinen öffnen. ;)
    Die Nüsse musst du ihm noch knacken. Das schafft er noch nicht in dem Alter - aber sie knabbern schon gerne daran. Sonnenblumenkerne und Kürbiskerne kriegt er sicher schon alleine auf. Wenn du eine hohe Voliere hast, dann würde ich ihm Hängematten einbauen, da er das sichere klettern und springen noch lernen muss.
    Meiner war eine Woche älter und auch noch sehr klein. Sie wachsen schnell und sie lernen dazu- genau wie wir :D:D:D
    Vielleicht fragst du den Züchter, welche Milch er verwendet hat und kaufst dann die Sorte. Meine Sorte nimmt meiner sehr gerne und er bekommt sie nun schon seit 2 Wochen problemlos.

    LG, Luise


    Das Glück verlässt uns nicht, es verreist nur ab und zu ^^

  • Nichts gegen deinen Rat Luise, aber ich würde nicht zur Folgenahrung greifen, da diese im Gegensatz zur Anfangsnahrung oftmals mit anderen Zuckerarten anstatt Milchzucker sowie Aromen ausgestattet ist.
    Hinzu kommt, dass die Folgenahrungen eine andere Eiweißzusammensetzung haben. Die Anfangsnahrung ist extra dazu ausgelegt, dass sie ein Baby dauerhaft mit allen wertvollen Stoffen versorgt. ;)

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!