An alle Hörner in Außenhaltung!

  • claudiaaush

    :hallo:

  • claudiaaush

    wollen wir eigentlich Wichteln? Nur mal soo 😇

  • Daniel86

    Seit ein paar Jahren interessiere ich mich für Streifenhörnchen, da bisher der Platz nicht ausreichend gegeben war konnte ich mir keines zulegen. Da ich ab kommendes Jahr ausreichend Platzt habe bin ich nun auf der Suche nach einem Jungen Streifenhörnchen. Woher bekomme ich denn einen Kontakt?

  • Daniel86

    Welche Züchter gibt es überhaupt noch?

  • Flitzi

    Für sibirische Hörnchen sollte es offiziell keine Züchter mehr geben, Alternativ wären amerikanische Chipmunks

  • Daniel86

    Ok, dann informiere ich mich mal über chipmunks. Wo gibt es dafür dann Züchter?

  • modip

    Hallo in die Runde, gibt es bitte Fotos von den Hörnchenflöhen?

  • Bröselchen

    🍾🥂🍀kommt gesund ins und durch das neue Jahr

  • Bombelka

    Es wurde ja noch gar nichts dieses Jahr geschrieben... Erste! :P

  • Bröselchen

    Gratuliere 😁

  • Fips

    Glückwunsch auch von mir :knutsch3: :froehlich:

  • Bröselchen

    Bei dem ganzen Regen muss ich Watson nicht mehr füttern, er wird nur noch gegossen. Wünsche allen etwas Sonne 🌞

  • claudiaaush

    Danke, also in H hat’s nicht soooo geklappt 😂 nice Weekend

  • Bröselchen

    Zuhülfe..blauer Himmel

  • Abby

    Hallo guten Abend. Ich habe mal eine Frage . Ist es n8rmal das Baumis einen schnellen Herzschlag haben ?

  • JennyPiefke

    Hallo, ich bin neu hier. Mein Name ist Jenny, wir besitzen seid 4 Jahren Chinesische Baumstreifenhörnchen.

  • Bröselchen

    Hallo Jenny, ich wünsche dir viel Spaß beim Stöbern.

  • claudia dorn

    Hallo, Verdacht auf Flöhe. Meine 3 Baumis haben eigentl. keinerlei Kontakt zu anderen Tieren. Inzw. bemerkt daß Nachbar-Katze Weg zur Voliere gef. hat und öfter davor sitzt und die 3 beobachtet. Welches Mittel schadet den Baumis nicht? An ihnen keine Flöhe, sind verm. im Schlafhaus. LG + Danke

  • claudiaaush

    einfach Grüsse da lass

  • Bombelka

    Grüße zurück!

  • Bombelka

    *Grüße-nehm-und-zurück-werf*

  • Fips

    *auffang&frischgegossenNeuehinstell*🌼

  • claudiaaush

    Ui frisch gegossen - nehm ich.

    Ich stell mal Kekse hin 😁

  • Bröselchen

    *Kekse klaut und Kanne Kaffee hinstellt* ich hinterlasse neue Grüße und 🥘🥙🌮

  • Bombelka

    *Hunger-bekomm*...

  • claudiaaush

    Grüße gern nehm 😊 und neue Kekse besonders für Bombelka da lass

  • Bombelka

    :heart:

  • claudiaaush

    😊

  • Bröselchen

    Hat jemand einen Kaffee für mich....

  • Bombelka

    Oh ja, meine Mutter hat mir eine Packung von der heimatlichen Kaffeerösterei geschickt. *Eine Kanne in die Mitte stell*

  • Hallo ihr,


    wie ich sehe, schreibt keiner mehr was ins "Wir warten auf unsere Hörner"-Forum. Scheinbar sind die meisten eurer Hörner erwacht. ?(


    Bei mir ist es aber leider noch NICHT so und langsam mach ich mir Sorgen, da ich Fridolin im Oktober das letzte Mal gesehen habe. Nun wollte ich mal horchen, wie es bei anderen Außenhaltungshörnern aussieht!!?????????????????????????????


    Ich dachte schon an so einigen Tagen, dass er doch schon längst mal ein paar Sonnenstrahlen erhaschen hätte können. Aber er lässt sich nicht blicken. Das Futter ist zwar regelmäßig weg, aber ich geh davon aus, dass es Mäuschen sind. Eine haben wir auch schon gefangen. Ich beobachte sein Winterhäuschen ja ganz genau und stelle Fallen. Und in die Fallen tappt er nicht, aber Futter ist weg.


    Ich bin mir aber ziemlich sicher, dass er im Dezember umgezogen ist. Vom unterirdischen Bau ins isolierte Häuschen. :thumbup:


    Jedenfalls plagen mich die schlimmsten Vorstellungen: Erstickt im Bau, erfroren im Winter, plötzlicher Tod (er wird erst im April 1 Jahr).... :wacko:


    Was meint ihr? Muss ich mir schon Sorgen machen oder wie siehts bei euch aus?


    Fritz hat zwar auch oft solange geschlafen, aber ich hab eben immer wieder Angst. Vielleicht ist es auch nur Spinnerei. Mensch der soll endlich raus aus den Federn, der Kripel!!!!! AAAAHHHHHH!!!!!!!!!!!!!! ;(

    In Gedenken an meinen lieben Hörni, meinen frechen Fritz und mein Baby Fridolin!


    Loving you!

    • Offizieller Beitrag

    Hallo Kristin,


    ich kann mir vorstellen, dass du dir Sorgen machst. Abgesehen davon, wie es jetzt mit Fridolin ist (Daumen sind natürlich gedrückt, dass er in den nächsten Tagen ausgeschlafen in der Voliere sitzt): Könnt ihr für die für die Zukunft nicht dafür sorgen, dass keine Mäuse in die Voliere gelangen können? Zu diesem Thema können dir aber die User, die Erfahrung mit Außenhaltung haben, mehr sagen.

  • Das lässt sich ja leider nicht vermeiden. Die kommen halt durchs Gitter rein. Wir haben dieses Hasengitter. Das, was man eigentlich nehmen sollte, dieses feste, ist glaub ich feinmaschiger und da kommen bestimmt keine Mäuse rein. Aber an die Mäuse haben wir beim Bau damals wohl nicht gedacht.... Aber eigentlich hatten wir das immer unter Kontrolle. Wenn die Hörner wach waren, hat sich auch fast nie eine Maus dorthin verirrt. Aber jetzt, wenn scheinbar keiner da ist, da muss es ja wie im Schlaraffenland für die Mäuse sein... 8o

    In Gedenken an meinen lieben Hörni, meinen frechen Fritz und mein Baby Fridolin!


    Loving you!

    • Offizieller Beitrag

    War ja auch nur ein Vorschlag für die Zukunft - hier wurden halt auch schon schlechte Erfahrungen gemacht, aber dazu sollen sich die User äußern, die Außenhaltung praktizieren.


    Mäuse kann es überall geben. Mein Sohn hat mir gestern berichtet, dass ihm unsere Wohnungskater ganz stolz eine tote Maus präsentiert haben - wo immer die auch her kam. :huh:

  • Würde mich sehr interessieren, wies bei euren Hörnern so mit dem Schlafen aussieht!!?

    In Gedenken an meinen lieben Hörni, meinen frechen Fritz und mein Baby Fridolin!


    Loving you!

    • Offizieller Beitrag

    Hallöchen *wink*


    Ich hoffe, dass es deinem Hörnchen gut geht und du es bald zu Gesicht bekommst.
    In unsere Außenvoliere ist damals auch eine Maus gelangt und sie hat unsere Lana
    während des Winterschlafes angenagt ;(


    Seither wissen wir, dass wir in dieser Voliere keine Streifenhörnchen mehr halten werden.
    Das passiert gewiss nicht oft... aber einmal reicht ;(


    Ich hoffe aber, dass sich dieser Vorfall nicht wiederholt und dein Kleines nur friedlich schläft.
    Es ist nicht ungewöhnlich, dass Streifis zu dieser Jahreszeit noch schlafen.
    Sie kommen meist in der Morgendämmerung raus und fressen oder aber sie brauchen ihre Vorräte auf.


    Ich denk an dich und hoffe mit dir.

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!