Merry hat nen Kratzer

  • claudiaaush

    Kekse ? hab ich ?

  • karin66

    ich möchte mir gerne ein Hörnchen anschaffen .

    Bei meiner Suche bin ich bei thailändischen zwergstreifenhörnchen angekommen. Woher kann ich Infos bekommen ? Lg

  • claudiaaush

    Ich teil mal die Flasche Sekt mit Euch, schönen Sonntag noch ?

  • claudiaaush

    ? ?

  • Bröselchen

    ?

  • Gipsy

    Hallo

  • Bröselchen

    Moin ?

  • claudiaaush

    schönen Sonntag Allen ?

  • claudiaaush

    Ich danke mal der HV so tolle Menschen kennengelernt zu haben ….. musste ich mal sagen ?

  • claudiaaush

    ohne diese tolle Plattform ?‍♀️ nicht möglich. Danke !!!!

  • Bombelka

    Sehe ich genauso :app2:

  • Bröselchen

    :)

  • claudiaaush

    :hallo:

  • claudiaaush

    wollen wir eigentlich Wichteln? Nur mal soo 😇

  • Daniel86

    Seit ein paar Jahren interessiere ich mich für Streifenhörnchen, da bisher der Platz nicht ausreichend gegeben war konnte ich mir keines zulegen. Da ich ab kommendes Jahr ausreichend Platzt habe bin ich nun auf der Suche nach einem Jungen Streifenhörnchen. Woher bekomme ich denn einen Kontakt?

  • Daniel86

    Welche Züchter gibt es überhaupt noch?

  • Flitzi

    Für sibirische Hörnchen sollte es offiziell keine Züchter mehr geben, Alternativ wären amerikanische Chipmunks

  • Daniel86

    Ok, dann informiere ich mich mal über chipmunks. Wo gibt es dafür dann Züchter?

  • modip

    Hallo in die Runde, gibt es bitte Fotos von den Hörnchenflöhen?

  • Bröselchen

    🍾🥂🍀kommt gesund ins und durch das neue Jahr

  • Bombelka

    Es wurde ja noch gar nichts dieses Jahr geschrieben... Erste! :P

  • Bröselchen

    Gratuliere 😁

  • Fips

    Glückwunsch auch von mir :knutsch3: :froehlich:

  • Bröselchen

    Bei dem ganzen Regen muss ich Watson nicht mehr füttern, er wird nur noch gegossen. Wünsche allen etwas Sonne 🌞

  • claudiaaush

    Danke, also in H hat’s nicht soooo geklappt 😂 nice Weekend

  • Bröselchen

    Zuhülfe..blauer Himmel

  • Abby

    Hallo guten Abend. Ich habe mal eine Frage . Ist es n8rmal das Baumis einen schnellen Herzschlag haben ?

  • JennyPiefke

    Hallo, ich bin neu hier. Mein Name ist Jenny, wir besitzen seid 4 Jahren Chinesische Baumstreifenhörnchen.

  • Bröselchen

    Hallo Jenny, ich wünsche dir viel Spaß beim Stöbern.

  • claudia dorn

    Hallo, Verdacht auf Flöhe. Meine 3 Baumis haben eigentl. keinerlei Kontakt zu anderen Tieren. Inzw. bemerkt daß Nachbar-Katze Weg zur Voliere gef. hat und öfter davor sitzt und die 3 beobachtet. Welches Mittel schadet den Baumis nicht? An ihnen keine Flöhe, sind verm. im Schlafhaus. LG + Danke

  • Haben gestern bei Merry nen blutigen Kratzer auf der rechten Schulter entdeckt. ?(
    Ich glaub aber nich, daß es vom Kater is. Der is schon länger nich an den Käfig gesprungen und außerdem kriegt er seine dicken Pfoten gar nich durchs Gitter. Zumal er auch seine Krallen drin läßt, weil er eigentlich nur spielen und schnüffeln will.


    Ich denk mal, der Kratzer heilt wieder, aber vorsichtshalber laß ich ihn doch vom Tierarzt begutachten. Dabei kann der sich gleich Merry´s noch kahle Stellen ansehen. Die sind zwar kleiner geworden, aber manchmal kratzt er sich häufig links und rechts. :(


    Wahrscheinlich hat sich Merry den Kratzer durch seine langen Krallen selbst zugefügt. Wird Zeit, daß Demon die Wand bastelt, er sie annimmt und die Krallen sich abnutzen. Auf seinem zweiten Ast außerhalb des Käfig war er heute auch wieder.

  • Mein Kater(der is ziemlich groß..) hat Chiquita auch mal durchs Gitter erwischt, also das is für ne Katze nix unmögliches, aber dein Kater scheint was ich bis jetzt gehört habe eh ein ganz lieber zu sein, und ich glaub auch nit, daß er plötzlich anfangen würde Merry durchs Gitter zu jagen!
    Is gut möglich, daß er sich selbst gekratzt hat, wenn die Krallen so lang sind!
    Hoffe, daß mit seinen Krallen bessert sich bald!


    Wie nehmt ihr Merry mit zum TA, und wie sieht der TA sich Merry an?Er wird sich ja sicher nit so einfach schnappen und festhalten lassen oder?

  • Pippin übt lieber an uns was kratzen und beißen angeht. Wir sind das schon gewohnt. :D


    Als Merry letztes Jahr den Pilz hatte, haben wir ihn nach einigem hin und her endlich in die Würmerbox gekriegt. Ok er saß mitten in den Würmern, aber wir hatten ihn in ner durchsichtigen Box. Der Arzt hat damals den Raum verdunkelt und sich Merry´s Rücken mit ner speziellen Lampe angesehen. So konnte er die Pilze gleich erkennen.


    Schätze wir machen es diesmal genauso. Aber ohne Würmer. Wir haben derzeit eh keine. Merry mag die z. Zt. nich. Vielleicht doch mal Heimchen kaufen. *igitt*

  • Als ich mit ihr beim TA war, hab ich sie mit ihrem Schlafhäuschen(zum Glück hat sie schon gepennt) in einem recht kleinen Transporter mitgenommen, über den ich eine Geschirrtuch gelegt hab, damit sie es schön dunkel hat und weiter schlaft(hat auch ganz gut hingehaut)!Im Warteraum hab ich das Tuch weider runter genommen, und sie hat dann auch gleich neugierig herausgeguckt, is aber drin geblieben!In der Ordination konnte ich sie dann mit nem Kürbiskern herauslocken, und der TA hat sie hann während sie gefuttert hat durch den Transporter betrachtet, der Schwanz hing zwischen den Gitterstäben heraus, das erleichterte das ganze natürlich, da sie es auch nit störte, als er ihn angegriffen hat!
    Kann mir gar nit vorstellen, daß Chiquita irgendwann keine Würmer mag!Aber sie bekommt auch nit jeden Tag welche!

  • Merry is da so aufgeregt, daß er sich nicht beruhigen kann. Dachte schon letztes Jahr er kippt um. Da hilft auch kein Leckerlie.


    Die Stelle sieht aber sehr gut aus. Is keine Kruste mehr dran. Is jetzt ne kahle Stelle wo man seine rosa Haut sieht. Nur nen ganz kleinen roten Punkt hab ich gesehen. Hab so ne super Diagnostikleuchte mit der man gut seine kahlen Stellen anleuchten kann.


    Ansonsten is Merry in guter Verfassung. Sein Fell sieht auch sehr schön aus und glänzt gut. Vielleicht laß ich Merry demnächst nochmal ne GKE-Kur machen.

  • Freut mich, daß es doch nur ein kleiner Kratzer war und schon am Verschwinden ist!
    Kann man Streifis eigentlich auch so Homöopathische Kugerl geben (Arnica bei Verletzungen usw..)?

  • Ich denke schon. Homöopathische Sachen sind sehr gut. Hab ja selbst Erfahrung damit und auch schon Katze und Kaninchen erfolgreich damit behandelt.


    Es geht mit Merry bergauf. Demon hat meine Meinung auch bestätigt, daß seine Krallen kürzer sind. Vielleicht haben die Ytongs geholfen. ;)
    War ein guter Tip. Er hat sogar mal dran geknabbert.

  • Hab auch schon meinen Ratties öfter mal was Homöopathisches gegeben und ich selbstnehm fast nur Homöopathisches Zeug, wenn ich mal bissi krank bin (außer es geht damit nit weg, dann nehm ich natürlch schon Medikamente wenns sein muß...)


    Chiquitas Krallen sind nur ein recht spitz, aber das muß sicher so sein, sonst können sie isch ja nit gscheit festkrallen!
    Find ich supi, daß sie schon kürzer werden und er bald wieder über den Teppich flitzen kann!

  • Oh ja. Merry is schon wieder über den Teppich geflitzt und kaum hängen geblieben. Die Abnutzung ging jetzt echt fix. Die haben sich schon etwas eingekräuselt. Hat ihn schon behindert. Ich mag so lange Dinger an mir auch nich. Eklig!

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!