Milchpulver und Futterkalk plus Vitamin für Tauben

  • Bröselchen

    Verhungern ist da eine nicht gerade sinnvolle Alternative

  • City_Slider

    Hier gibt es gleich: Putenunterkeulen, Salzkartoffeln, Rosenkohl und Endivien Salat .

  • Bröselchen

    sowas ist in der Essensplanung dieses Institutes nicht vorgesehen

  • City_Slider

    Dann würde ich mir lieber Stullen mitnehmen als so etwas zu essen!

  • Bröselchen

    Ich bin hier nicht zu meinem Vergnügen, sonst würde ich hier niemals essen gehen.

  • City_Slider

    Darum sag ich ja, essen mitbringen.

  • Bröselchen

    Dafür freue ich mich auf all die leckeren Sachen, die ich in absehbarer Zeit kochen kann.

  • Bröselchen

    mitbringen ist etwas eingeschränkt

  • City_Slider

    Aaaah... jetzt verstehe ich...

  • City_Slider

    Sorry, hab ne lange Leitung.

  • Bröselchen

    Ich bin sehr talentiert, Sachen zu umschreiben ;)

  • City_Slider

    Man merkts

  • City_Slider

    Ich werd dann mal. Das essen will vorbereitet werden. Frauchen kommt in 2 Std von der Arbeit Heim.

  • Bröselchen

    Den Beinamen "HV-Predigerin" habe ich mir nicht umsonst erworben 😁

  • City_Slider

    *grinsel*

  • Bröselchen

    dann gutes Gelingen

  • City_Slider

    Ich bin der Kochkunst durchaus mächtig. Hab mit 8 angefangen zu lernen ;-)

  • City_Slider

    Bis denne und noch nen schönen Tag.

  • Bröselchen

    merci

  • claudiaaush

    Brösels Predigten sind unerreicht 😍

  • City_Slider

    Ich hab noch nie eine gehört( eine Predigt).

  • claudiaaush

    Such mal Predigt an die Gemeinde 😂😂

  • claudiaaush

    Mitm smartophne kann ich den link nicht schicken 🙈

  • City_Slider

    Ich war in meinem Leben 3 x in der Kirche.

  • City_Slider

    Zur Taufe, zur Firmung und zur Kommunion.

  • City_Slider

    Ich bin bekennender Atheist.

  • claudiaaush

    Whatever… es ist nur gut

  • City_Slider

    Anhören würde ich mir das ja gerne mal.

  • Bröselchen

    Nicht hören... Lesen :besserwisser:

  • City_Slider

    Wer auf süßes steht... schaut mal hier vorbei http://www.worldofsweets.de Der Besuch dieser Page ist auf eigene Gefahr! Meine Frau sagte die Tage... Schatz, du gehst nur noch 1x im Monat dort hin :-D

  • Hallo
    ich habe seit 4 Tagen drei Baumis.Ich habe sie von einer Hobbyzüchterin die sich scheinbar sehr viel Mühe mit den Tieren macht.Sie hat mir gesagt sie füttert einmal pro Woche Futterkalk für Tauben der ist noch mit Vitaminen angereichert und einmal die Woche kommt Lebertran mit ins Futter und einmal die Woche Babymilchpulver und dann werden dem Trinkwasser verschiedenen Vitamintropfen beigemischt.Nun habe ich hier gelesen das von Vitaminzusätzen abgeraten wird.Soll ich das nun weglassen obwohl sie das so gewöhnt sind?Oder soll man das ausschleichen?Und was hat es mit dem Milchpulver auf sich.Bei den Streifis soll man ja keine Milch geben .Ist das bei den Baumis anders?Bin für Ratschläge dankbar.
    Gruß Britta

  • Hui - das ist ja ordentliche Mischung 8o


    Wo hälst du deine Baumis denn? Innen oder draußen?


    Die meisten aufgezählten Dinge funktionieren natürlich nur mit einer entsprechenden Portion UV-Licht.


    Wofür der Kalk ist weiß ich nicht - der soll vermutlich das gleiche bewirken, wie das Babymilchpulver, nämlich Vitamine zuführen und den Calciumbedarf decken? ?(
    Wofür man natürlich dreifach Vitamine zuführt, weiß ich nicht.


    Vielleicht äußern sich Simone und Brigitta einfach dazu - die haben da deutlich mehr Erfahrung und wissen eigentlich was funktioniert.

  • Das Milchpulver kannst du mit Sicherheit weitergeben, dazu wird immer wieder geraten, vor allem auch zum aufpäppeln.
    Auch bei Streifis kann dieses Milchpulver gegeben werden, es ist nur sehr nahrhaft, das heißt, viele Kalorien ;)
    Die Vitamintropfen im Trinkwasser würde ich weglassen, dagegen im Futter würde ich es beibehalten. Frisches Obst verabreichen wir ja auch

  • meine Baumies leben in Innenhaltung. Ich setze dem Futter oder dem Wasser keine Vitamine zu. Das vertrackte an dieser Geschichte ist, das auch eine überdosierte Vitamingabe ebenfalls Gesundheitsschäden verursachen kann.
    Und da fängt es an. Was ist die richtige Dosis für Baumies ?
    Ich vertraue darauf das meine Baumies aus einer Vielzahl von Nahrungsmitteln die ich anbiete selbst heraussuchen was sie brauchen. Für die Vitamin D Problematik bei den Baumies habe ich zwei UVB Lampen über dem Käfig angebracht. Weiterhin glaube ich das die Baumies einen höheren Bedarf an tierischem Eiweiß haben. Die Gabe von Joghurt hat sich bei meinen bewährt.


    Gruß
    Brigitta

  • Simone hat mir bei MJ auch den Tip mit dem Milchpulver gegeben und es steht bei MJ immer ne Schüssel mit bisserl was drin in der Voli. Sie mag das sehr gerne. Obst ist auch klar, aber mehr machen wir nicht

    Liebe Grüsse




    Zwar ist es traurig, wenn wir anderen Menschen Ratschläge erteilen und sie halten sich nicht daran. Doch es ist ein eigenes Vergnügen, wenn sie dann scheitern. - Bette Midler

  • nachdem bei Ozzy die Calciumpaste der entscheidende Tipp war, gebe ich inzwischen auch regelmäßig Milchpulver. Der Erfolg war zu deutlich als dass ich es riskieren würde da drauf zu verzichten.
    Bin allerdings kein Freund von Vitamintropfen. Da denke ich auch dass es reicht was ich an Obst füttere. Ozzy hat allerdings auch einen extremen Obstverbrauch

  • Hallo
    ich halte die Baumis draußen.Obst habe ich bisher Kiwi,Apfel,Weintrauben und Mandarinen gefüttert.Auch Gurke habe ich versucht war aber nicht der Renner.Was super ankam war Kokusnuss.Morgen gibts mal Banane dazu.Was kann bei Vitaminüberschuß passieren?Wieviel von dem Milchpulver gibt man denn?
    Gruß Britta

  • Vitaminüberschuss kann genau so aussehen, wie Vitaminmangel.
    Das nach und nach kahle Stellen im Fell etc.


    Wir haben immer so ein Löffelchen (liegt der Packung ja meist bei) mit über das Futter gegeben. Wenn die Kleinen zu fett werden, kann man das reduzieren, aber jetzt zum Winter hin können die ein wenig Speck gebrauchen :D


    Unsere drei sind total auf Gurke abgefahren - zumindest auf das innere, weiche Zeugs.
    Bei Weintrauben und Mandarinen musst du aufpassen, dass die nicht in eine versteckte Ecke verschleppt werden und dort vor sich hin gammeln können.

  • Hallo
    ich schneide das Obst immer in kleine Mundgerechte Stückchen.Zwei Bissen und es ist weg.Man kann es dann natürlich besser wegschleppen,aber bunkern wie die Streifis machen die doch nicht oder?Hmmmm?Laßt ihr das Obst am Stück?
    Gruß Britta

  • Zitat

    Original von britta.d
    Hallo
    ich habe seit 4 Tagen drei Baumis.Ich habe sie von einer Hobbyzüchterin die sich scheinbar sehr viel Mühe mit den Tieren macht.Sie hat mir gesagt sie füttert einmal pro Woche Futterkalk für Tauben der ist noch mit Vitaminen angereichert und einmal die Woche kommt Lebertran mit ins Futter und einmal die Woche Babymilchpulver und dann werden dem Trinkwasser verschiedenen Vitamintropfen beigemischt.Nun habe ich hier gelesen das von Vitaminzusätzen abgeraten wird.Soll ich das nun weglassen obwohl sie das so gewöhnt sind?Oder soll man das ausschleichen?Und was hat es mit dem Milchpulver auf sich.Bei den Streifis soll man ja keine Milch geben .Ist das bei den Baumis anders?Bin für Ratschläge dankbar.
    Gruß Britta


    Hallo,
    also ich würde den Baumis nur ne UVB Lampe anbieten und ihnen Babymilchpulver geben. Meines erachtens nach soll man ihnen die Vitamine und Mineralstoffe nicht über mehrere Zusätze anbieten, denn es kann auch schnell zu einer Überdosierung kommen und das ist keines Falls besser.
    Wichtig ist das du deinen Kleinen täglich frisches Obst anbietest, du wirst sehn Baumis sind richtige Obstvernichter :D :D :D

  • Zitat

    Original von britta.d
    Hallo
    die Baumis wohnen ja draußen.Brauchen sie trotzdem eine UVB Lampe?
    Ich dachte die braucht man nur bei Innenhaltung.
    Gruß Britta


    Sorry ich hab übersehn das die Baumis draussen wohnen. Wenn du sie nicht in nem dunklen Schuppen hälst, brauchst du natürlich keine Lampe.

  • Hallo
    ich habe mal ein Foto von der Baumivilla gemacht.Heute wo es regnet ist es schon relativ dunkel im Aluabteil.Allerdings sollen sie ja auch keine pralle Sonne haben.Wenn die Sonne scheint ist es natürlich viel heller.Sollte ich trotzdem eine Lampe anschaffen?

    Dateien

    • P1000144.jpg

      (15,48 kB, 90 Mal heruntergeladen, zuletzt: )
    • P1000140.jpg

      (10,74 kB, 88 Mal heruntergeladen, zuletzt: )
    • P1000138.jpg

      (7,98 kB, 89 Mal heruntergeladen, zuletzt: )

    Einmal editiert, zuletzt von britta.d ()

  • ?( ?( ?( ?( ?(


    Ist das Teil mit der Aluvoliere vollkommen überdacht???? dann kommt da ja wirklich nicht viel mehr Sonne hin, als in der Wohnung????
    Ich würde sagen dann ist ne Lampe angebracht. Mal schauen was die anderen meinen ?( ?( ?( ?( ?(

  • Also eine Außenvoliere, ob nun komplett überdacht oder nicht, sollte mehr als ausreichend UV-Strahlung abbekommen bzw. die Tiere in der Voliere.


    Auch wenn sie im Schatten steht, kommt da normalerweise mehr an, als man mit einer Leuchte erreichen kann.


    Zumal das Bild ja auch statisch ist, die Sonne aber schon ihre Bahnen zieht und dort bestimmt auch mal ein Strahl hinfällt.

  • Hallo
    Meine Erfahrung ist das die Baumi Sonne brauchen. Meine gehen sogar bei minus an die Sonne und am Abend ist es sehr beliebt ein Sonnenbad zu nehmen.
    Michpulver ist ok aber auch nicht zu viel.
    Meine bekommen viel Obst, Nüsse und Streifenhörnchen Futter. Manchmal lebendig Futter ist sehr beliebt.
    Grüssli aus der Schweiz

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!