Zahn abgebrochen

  • claudiaaush

    Kekse ? hab ich ?

  • karin66

    ich möchte mir gerne ein Hörnchen anschaffen .

    Bei meiner Suche bin ich bei thailändischen zwergstreifenhörnchen angekommen. Woher kann ich Infos bekommen ? Lg

  • claudiaaush

    Ich teil mal die Flasche Sekt mit Euch, schönen Sonntag noch ?

  • claudiaaush

    ? ?

  • Bröselchen

    ?

  • Gipsy

    Hallo

  • Bröselchen

    Moin ?

  • claudiaaush

    schönen Sonntag Allen ?

  • claudiaaush

    Ich danke mal der HV so tolle Menschen kennengelernt zu haben ….. musste ich mal sagen ?

  • claudiaaush

    ohne diese tolle Plattform ?‍♀️ nicht möglich. Danke !!!!

  • Bombelka

    Sehe ich genauso :app2:

  • Bröselchen

    :)

  • claudiaaush

    :hallo:

  • claudiaaush

    wollen wir eigentlich Wichteln? Nur mal soo 😇

  • Daniel86

    Seit ein paar Jahren interessiere ich mich für Streifenhörnchen, da bisher der Platz nicht ausreichend gegeben war konnte ich mir keines zulegen. Da ich ab kommendes Jahr ausreichend Platzt habe bin ich nun auf der Suche nach einem Jungen Streifenhörnchen. Woher bekomme ich denn einen Kontakt?

  • Daniel86

    Welche Züchter gibt es überhaupt noch?

  • Flitzi

    Für sibirische Hörnchen sollte es offiziell keine Züchter mehr geben, Alternativ wären amerikanische Chipmunks

  • Daniel86

    Ok, dann informiere ich mich mal über chipmunks. Wo gibt es dafür dann Züchter?

  • modip

    Hallo in die Runde, gibt es bitte Fotos von den Hörnchenflöhen?

  • Bröselchen

    🍾🥂🍀kommt gesund ins und durch das neue Jahr

  • Bombelka

    Es wurde ja noch gar nichts dieses Jahr geschrieben... Erste! :P

  • Bröselchen

    Gratuliere 😁

  • Fips

    Glückwunsch auch von mir :knutsch3: :froehlich:

  • Bröselchen

    Bei dem ganzen Regen muss ich Watson nicht mehr füttern, er wird nur noch gegossen. Wünsche allen etwas Sonne 🌞

  • claudiaaush

    Danke, also in H hat’s nicht soooo geklappt 😂 nice Weekend

  • Bröselchen

    Zuhülfe..blauer Himmel

  • Abby

    Hallo guten Abend. Ich habe mal eine Frage . Ist es n8rmal das Baumis einen schnellen Herzschlag haben ?

  • JennyPiefke

    Hallo, ich bin neu hier. Mein Name ist Jenny, wir besitzen seid 4 Jahren Chinesische Baumstreifenhörnchen.

  • Bröselchen

    Hallo Jenny, ich wünsche dir viel Spaß beim Stöbern.

  • claudia dorn

    Hallo, Verdacht auf Flöhe. Meine 3 Baumis haben eigentl. keinerlei Kontakt zu anderen Tieren. Inzw. bemerkt daß Nachbar-Katze Weg zur Voliere gef. hat und öfter davor sitzt und die 3 beobachtet. Welches Mittel schadet den Baumis nicht? An ihnen keine Flöhe, sind verm. im Schlafhaus. LG + Danke

  • ich nenn mein nusshörnchen manchmal
    viech aber in dem wort schwenkt weder ne bewertung noch ne meinung
    mit is für mich halt sowas wie n spitznahme


    aber abwertend ganz bestimmt nicht
    dafür mag ich mein hörnchen zu sehr
    und hab zu lange drauf gewartet =)


    ich versteh nur nicht ganz wie du auf so
    eine mutmaßung kommst


    des weiteren gibt es wie ich finde
    im wortlaut und für mich auch im zusammenhang
    einen deutlichen unterschied zwischen "Viech" und
    "Vieh"
    aber ich denke das muss jedem individuell überlassen
    werden wenn es hier im forum auf abneigung stößt
    werde ich ab jetzt nur noch von Mary
    und Nusshörnchen sprechen


    mfg flo

    • Offizieller Beitrag

    Florian, das liegt am Mißverständnis der Kulturen, Norditaliener- Süddänen ;)


    neh, aber ernsthaft, wie geht es dem Kleinen?

  • Keine Angst - unser Hansi ist jetzt 3 Jahre alt! Mit ca. 5 Monaten hatte er auch so eine Zahnfehlstellung. Wir waren natürlich sehr erschrocken! Er hat immer ziemlich lange beim fressen gebraucht. Plötzlich war der Zahn dann weg! An den 'Nagespuren' am Obst konnten wir erkennen, daß er nun wohl garkeine Zähne mehr hat! Seit über 2 Jahren reiben wir Streifenhörnchenfutter, Haselnüsse und Sonnenblumenkerne. Für ein Stück Banane braucht er 15 Minuten und anderes Obst zerdrücken wir mit der Gabel. Ich glaube, daß manche Hörnchen überzüchtet sind. Wir haben ihn damals in einer Zoohandlung gekauft und würden das nie wieder so machen! E I N Gutes hat das Ganze! Hansi kann keine Kabel anknabbern... und er kann uns nicht beißen...
    Natürlich haben wir den kleinen Kerl genau so lieb wie unser erstes Hörnchen, daß damals 'normal' war! Also - keine Panik! Wir kriegen sie schon groß... ;)

  • Zitat

    Original von Kristin
    Es wäre echt krass, wenn ihr hier alle solche Ansichten hättet. Dann würde ich mich hier echt nicht gut aufgehoben fühlen.
    Aber egal... Jedem das seine..


    Und ich finde es "echt krass" wenn man sich wegen sowas aufregt und sich deswegen nicht gut aufgehoben fühlt 8o
    Meine Viecher (ha, und ich bin bestimmt keine Bayerin!) werden eigentlich immer so betitelt wenn ich von allen spreche (Katzen, Hörnchen, Fische und Vögel ist mir zu lang :) )

    • Offizieller Beitrag

    na ihr habt ja Probleme 8o 8o 8o


    ich dachte, es geht hier um die Hilfe bei Zahnproblemen. Wie wir unsere Tiere betiteln ist den Rackern meines Erachtens völlig wurscht. Hauptsache, sie fühlen sich wohl und haben vertrauen zu uns. Brösel reagiert eher auf meinen Tonfall, als auf die Wortwahl. Und jeder, der sich hier meldet und um Hilfe bittet, ist ganz bestimmt nicht abwertend zu seinem Tier.

  • ungefähr das wurde mir von der ärztin
    auch gesagt
    im übrigen wie ich finde eine sehr nette
    und anscheinend auch kundige ansprechperson
    im bereich hörnchen und kleintiere im allgemeinen
    Frau Dr. Ingrid Ellinger - Hauber


    auf jeden fall bin ich froh das es sich auf dem weg der besserung befindet
    und danke nochma für den tipp mit der tierärztin


    also heißts jetzt verwöhnkur und nüsse
    mahlen =) ^^

    • Offizieller Beitrag



    da bin ich ja froh, das der Tip gut war =)

  • Ich bin ja beruhigt das es nichts dramatisches ist, aber gleich Nüsse mahlen? Hat das die TA gesagt? Dein Hörnchen oder auch Vieh hat doch mehr als nur ein Zahn. Nüsse anknacken, eventuell auch auspullen würde ich tun.
    Ich bezeichne Nutztiere, wie Kühe oder Schweine als Vieh. Haustiere manchmal auch, aber eher als Pupsi, Racker oder Scheißer. ;)

  • So ich möchte nun gerne diese Auseinandersetzung an dieser Stelle beenden.
    Ich kenne diesen Ausdruck leider nur als abwertend und wenn dem nicht so ist, dann ist ja alles in Ordnung.
    Und ich denke auch, dass jeder der ein Tier hat und sich hier Rat sucht, sicher sein "Vieh" sehr gern hat. Demzufolge war ich sehr schockiert, dass jemand eines seiner Tiere so nennt. Es kam für mich so rüber, als wäre es halt nur irgendein wertloses "Vieh", dass keine Achtung und Respekt erfährt.
    Und jedem der sich hier angesprochen oder beleidigt fühlt, kann ich nur sagen, dass es mir leid tut - das war nicht so gemeint.
    Ich war halt geschockt, weil jemand schrieb, dies auch im Ernst zu sagen und es auch so zu meinen. Und wenn es in bestimmten Gegenden nur ein Synonym für "Tier" ist, dann hat sich das ja hiermit geklärt. Das wusste ich nicht.
    Bitte Leute - FRIEDEN!! :)


    Florian: Du warst gar nicht unbedingt gemeint, mit dem was ich geschrieben habe, da du ja noch nichts geantwortet hattest. Ich habe dich lediglich gefragt, ob es dein Ernst sei. Ich wollte dich damit auch gar nicht verurteilen. Es war eher an Flitzi gerichtet, der davon sprach, das Wort "Vieh" sei sein voller Ernst.


    PS: Deswegen mag ich übrigens diese Art der Kommunikation nur sehr bedingt, da es, wie man merkt, gern zu Missverständnissen kommt, wenn kommunikative und persönliche Komponenten fehlen. :)


    Und alles Gute dem kleinen zahnlosen Vieh! ;) Hoffentlich geht das alles seinen Gang!

    In Gedenken an meinen lieben Hörni, meinen frechen Fritz und mein Baby Fridolin!


    Loving you!

    2 Mal editiert, zuletzt von Kristin ()

  • jetz is der zweite auch draußen
    heut morgen war er noch drin
    und mein hörnchen war total verstört ...
    hat mir richtig leid getan
    naja jetz isser auf jeden fall draußen
    und es is auch schon wesentlich munterer hatt banana gegessen und
    gemahlene nüsse ^^

    • Offizieller Beitrag

    Hi FlorianKolo,


    das es frisst ist schonmal sehr wichtig!
    Und das es munterer fraß nur verständlich. Wer weiß, ob ihm nicht das Schnäuzchen weh tat.
    Hat die Tierärztin auch gesagt, wie es weitergeht? Bin einfach neugierig, ob vielleicht mit einer zusätzlichen Gabe Calzium oder ähnlichem dem gesunden Zahnwuchs "auf die Sprünge" geholfen wird.
    Berichte bitte weiter und viel Glück :)

  • is alles wunderbar gelaufen
    beide zähne sind dann abgebrochen
    und sind jetz schön gleichmäßig wieder nachgewachsen
    ich hatte zwar erst angst weil einer der zähne erst einen tag später
    zum vorschein kam aber jetz is alles wieder gut
    mein nusshörnchen kann wieder ungestört fressen
    und ich muss keine nüsse mehr malen =)



    und bei interesse ich habs
    jetzt doch auch mal geschafft fotos hochzuladen ^^
    zwar mangels der geeigneten kamera
    nicht die beste qualität aber ich find sie trotzdem
    gelungen =)

    • Offizieller Beitrag

    na prima dass jetzt alles so gut verlaufen ist. Sind halt doch ganz schön zäh unsere Kleinen. Da gab es doch sicherlich ne Nuß extra


    Ich änder mal den Titel ab, so ist er dann doch nicht so ganz aussagekräftig, und wird von anderen mit den gleichen Problemen sicherlich nicht gefünden ;)

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!