Streifis randalieren

  • claudiaaush

    Kekse ? hab ich ?

  • karin66

    ich möchte mir gerne ein Hörnchen anschaffen .

    Bei meiner Suche bin ich bei thailändischen zwergstreifenhörnchen angekommen. Woher kann ich Infos bekommen ? Lg

  • claudiaaush

    Ich teil mal die Flasche Sekt mit Euch, schönen Sonntag noch ?

  • claudiaaush

    ? ?

  • Bröselchen

    ?

  • Gipsy

    Hallo

  • Bröselchen

    Moin ?

  • claudiaaush

    schönen Sonntag Allen ?

  • claudiaaush

    Ich danke mal der HV so tolle Menschen kennengelernt zu haben ….. musste ich mal sagen ?

  • claudiaaush

    ohne diese tolle Plattform ?‍♀️ nicht möglich. Danke !!!!

  • Bombelka

    Sehe ich genauso :app2:

  • Bröselchen

    :)

  • claudiaaush

    :hallo:

  • claudiaaush

    wollen wir eigentlich Wichteln? Nur mal soo 😇

  • Daniel86

    Seit ein paar Jahren interessiere ich mich für Streifenhörnchen, da bisher der Platz nicht ausreichend gegeben war konnte ich mir keines zulegen. Da ich ab kommendes Jahr ausreichend Platzt habe bin ich nun auf der Suche nach einem Jungen Streifenhörnchen. Woher bekomme ich denn einen Kontakt?

  • Daniel86

    Welche Züchter gibt es überhaupt noch?

  • Flitzi

    Für sibirische Hörnchen sollte es offiziell keine Züchter mehr geben, Alternativ wären amerikanische Chipmunks

  • Daniel86

    Ok, dann informiere ich mich mal über chipmunks. Wo gibt es dafür dann Züchter?

  • modip

    Hallo in die Runde, gibt es bitte Fotos von den Hörnchenflöhen?

  • Bröselchen

    🍾🥂🍀kommt gesund ins und durch das neue Jahr

  • Bombelka

    Es wurde ja noch gar nichts dieses Jahr geschrieben... Erste! :P

  • Bröselchen

    Gratuliere 😁

  • Fips

    Glückwunsch auch von mir :knutsch3: :froehlich:

  • Bröselchen

    Bei dem ganzen Regen muss ich Watson nicht mehr füttern, er wird nur noch gegossen. Wünsche allen etwas Sonne 🌞

  • claudiaaush

    Danke, also in H hat’s nicht soooo geklappt 😂 nice Weekend

  • Bröselchen

    Zuhülfe..blauer Himmel

  • Abby

    Hallo guten Abend. Ich habe mal eine Frage . Ist es n8rmal das Baumis einen schnellen Herzschlag haben ?

  • JennyPiefke

    Hallo, ich bin neu hier. Mein Name ist Jenny, wir besitzen seid 4 Jahren Chinesische Baumstreifenhörnchen.

  • Bröselchen

    Hallo Jenny, ich wünsche dir viel Spaß beim Stöbern.

  • claudia dorn

    Hallo, Verdacht auf Flöhe. Meine 3 Baumis haben eigentl. keinerlei Kontakt zu anderen Tieren. Inzw. bemerkt daß Nachbar-Katze Weg zur Voliere gef. hat und öfter davor sitzt und die 3 beobachtet. Welches Mittel schadet den Baumis nicht? An ihnen keine Flöhe, sind verm. im Schlafhaus. LG + Danke

  • Ja ich hab ihn geschlossen, weil mir die lust an den Hörnchen schon fast wieder vergeht. ich hab mich ewig auf diese Tiere gefreut und mir wurde gleich alles mies gemacht und mir wurde ständig die Schuld für etwas zu geschoben.


    Ich weiss ja nun dass ich die Tiere trennen muss, das hab ich durchaus verstanden. Nur versteht auch keiner dass ich auf die Schnell keinen Volgekäfig krieg der dem Tier gerecht wird (von den Maßen) den der kostet mehr wie 20€.
    Und dann hockt das Streifenhörnchen vielleicht doch 2-3 Tage in dem kleinen Vogelkäfig der vielleicht doch nur 50cm hoch ist, und das ist fast mehr Tierquälerei wie eine Trennwand einzuschieben, jeder sieht sich erstmal nicht hat aber Platz, und ich kann die tiere trennen, hergeben, vermitteln wie auch immer.


    Mittlerweile ist mir die Lust an den Streifis fast vollkommen vergangen. Ja und jetzt wird wahrscheinlich behauptet dass ich übertreibe und dass mich ja gar niemand angreifen wollte.


    Nur wenn man hier neu ist, alle gleich auf einem rumhacken und das dann so rüber kommt wie:


    -omg wie kannst du nur
    -bist du wahnsinnig
    -gott du bist aber naiv das zu glauben etc...


    Und gewisse Sachen die ich geschrieben habe wurden auch gekonnt überlesen, ich hab mich informiert habe viele verschiedene Meinungen eingeholt, mir angehört, gelesen etc...und es gibt zu dem Thema soviele verschiedene Meinungen, egal wo man sie einholt, jeder glaubt er sei bei dem Thema Kompetenter wie der andere. Woher soll man wissen auf wen oder was Verlass ist?


    Ich finde hier wird wenig auf einen eingegangen, alle schießen gleich mit ihrer ganzen Munition auf einen. Es wird nicht berücksichtigt, welche Mittel mir kurzfristig zur Verfügung stehen oder ähnliches. Wenn ich ein mieser Mensch wäre, würde ich auf das Drängen das Tier wohl aussetzen weil ich denke "oh gott es muss weg" aber das bin ich nicht.


    Ich werd hier zukünftig nichts mehr schreiben, die Lektion habe ich gelernt, wenn ich Fragen habe was die Tiere angeht, werde ich mir wohl eine andere "Quelle" suchen. Oder mich durch gewisse "Guides" und "meinungen" lesen.


    Und bitte erspart mir jetzt irgendwelche Posts, von wegen ich blick es immer noch nicht oder sonst was...und die ewige Fragerei warum machst du das nicht so oder so...sonst geb ich die Streifis demnächst komplett ab, weil mir dann das interesse an den Tieren komplett vergangen ist, zumal einem der Eindruck vermittelt wird "man wäre unkompetent im umgang mit den tieren und ungeeignet als halter".


    wie gesagt ich werd hier nichts mehr schreiben, ich werd versuchen das zu tun was für die tiere gut ist, punkt.

    • Offizieller Beitrag

    Hallo Amalsia,
    zunächst einmal herzlich Willkommen in der Hörnchenvilla. Schön, dass du zu uns gefunden hast.


    Auch ich finde es schade, so wie es gelaufen ist. Ist auch nicht ok, dass so viele auf dich "draufgeprügelt" haben. Alle sind halt erschrocken, dass du zwei Hörnchen hälst und deine Beschreibung im ersten Posting deutet darauf hin, dass es bald eskalieren könnte. Hier sind halt alle auf das Wohl der Hörnchen bedacht. ;)


    Versuch halt bitte, die beiden schnellstmöglich zu trennen, zunächst wäre ja die Trennwand die erste Option.


    Ich finde es doof, dass dich der Züchter dermaßen falsch beraten hat, aber das ist natürlich nicht deine Schuld.


    Auf deinen Bildern habe ich übrigens gesehen, dass du einen interessanten Volierendraht verwendet hast. Könntest du mal Fotos von der ganzen Voliere reinstellen? ?(



    Liebe Grüße
    Eva

    • Offizieller Beitrag

    ich muß mich dann wohl zu denen zählen, die auf dir "rumgehackt" haben, nur so wie du die Lage dagestellt hast, war das schon recht dramatisch.
    Die Tiere wollte dir mit Sicherheit niemand mies machen, eigentlich ist nur versucht worden, aufgrund der von dir geschilderten Situation, dir klar zu machen, das jede Möglichkeit die zwei zu trennen erstmal Vorrang hat . Um nichts anderes ging es.
    Wäre Schade, wenn du das Forum verläßt, eine bessere Info-Quelle wirst du kaum finden.

    • Offizieller Beitrag

    ich weiß jetzt nicht wirklich, was ich sagen soll. außer DANKE :)
    es ist für die zwei mit Sicherheit die beste Lösung, alles weitere wird sich finden.

    • Offizieller Beitrag

    Hallo amalsia,


    es ist schon verständlich, dass du dich angegriffen fühlst... aber bitte nimm die Kommentare nicht persönlich. Hier sind sehr viele liebe Leute, die einfach schon ein paar Mal zu oft von Haltungsfehlern und ihren schlimmen Folgen gehört und teilweise grausige Bilder gesehen haben und damit sensibel auf das Thema reagieren. Keiner will dich hier fertig machen, nur einfach wachrütteln: Die Gefahr, in der sich deine Streifis befinden, ist größer, als sie für einen Anfänger scheint. Dass du das noch nicht so einschätzt, ist als (falsch beratener) Neuling nicht deine Schuld. Aber es ist unsere Schuld, wenn wir nicht darauf hinweisen.


    Leider kommt es so zu einer übertriebenen "Flut" an teils etwas wütigen Posts, die alle dasselbe beinhalten - einfach, weil es stimmt. Gut gemeint... manchmal zu grob ausgedrückt. ;)


    Also, wir würden uns freuen, wenn du hier in der Hörnchenvilla bleibst. Nobody is perfect, und wir alle haben schon mehr oder weniger schlimme Anfängerfehler gemacht. Zusammen können wir einander mit Rat und Tat helfen, sodass es unseren gestreiften Mitbewohnern möglichst gut geht.


    Also... die Trennung deiner beiden Süßen ist sehr dringend. Ein winziger Käfig für eine kleine Weile ist nicht so schlimm wie eine schwere Verletzung. Um fix an einen billigen Käfig zu kommen kann ich echt Ebay- und Deine-Tierwelt-Kleinanzeigen empfehlen. Du kannst dich auch ans örtliche Tierheim wenden und fragen, ob sie dir einen Käfig leihen könnten.


    Deine Voli sieht übrigens schön geräumig aus, wenn auch noch ein bischen leer. Für ein einzelnes Streifi kann sie auf jeden Fall eine super Hörnchenvilla sein. :D

  • Hallo amalsia und von mir auch ein herzliches Willkommen. :)


    An der Stelle würd ich dich glatt bitten, die Reaktionen im anderen Thread nicht so übel zu bewerten. ?(
    Klar, du fühlst dich jetzt direkt untergebuttert und das kann ich auch verstehen, deine Fehler waren ja schließlich nicht gewollt und niemand hier glaubt, dass du den Tierchen was böses wolltest, zumal du ja einer eigentlich verlässlichen Quelle (Züchter) geglaubt hast.
    Jeder einzelne User in diesem Forum ist stets darauf bedacht, den Tieren ein gutes Leben zu gewährleisten und ich bin mir sicher, dass das der einzige Gedanke der einzelnen Postings war. ;)
    Lass' jetzt nicht den Kopf hängen und verlier' auch nicht den Mut oder die Freude an deinen beiden Rackern.
    Immerhin hast du ja den Kernpunkt bereits da verstanden, als du schriebst, du könntest eine Trennwand einbauen.
    Und nur darum geht es, dass man sich bemüht, den kleinen Fellknäuel so gut es geht ein gutes Zuhause zu bieten. :)


    Es wäre schön, wenn du weiterhin in diesem Forum bleiben würdest, denn ich kann aus Erfahrung behaupten, dass man hier innerhalb kürzester Zeit überlegte und kompetente Antworten auf jeglichen Belang bekommt. ;)


    Liebe Grüße
    Servusdu

  • Hi und willkommen hier!
    Hab das auch alles mit verfolgt und kann nur hoffen, dass du nicht die Flinte ins Korn wirfst! Wir sind hier alle n ur am Wohle der Tiere interessiert und wollen dir persönlich sicher nichts Böses! Du solltest "Atmen" und dann werden wir dir helfen, so gut es nur geht - gib dir die Zeit (und uns auch ;) )

    Liebe Grüsse




    Zwar ist es traurig, wenn wir anderen Menschen Ratschläge erteilen und sie halten sich nicht daran. Doch es ist ein eigenes Vergnügen, wenn sie dann scheitern. - Bette Midler




  • Sehr schöne Worte die alles relevante aussagen.


    Als ich gestern früh um sechs den Thread gelesen habe dachte ich mir: "gut, der User hat mehr als genug Argumente bekommen. Laß ihn mal ne Nacht drüber grübeln und er wird ganz sicher die Gefahr erkannt haben und handeln."


    Als dann aber einige Zeit später zu lesen war das du die Sache erstmal weiter beobachten möchtest, und die Tiere sich somit einen ganzen weiteren Tag durch die Volie hetzen können, war es Zeit für einen Schuss vor den Bug.
    Entschuldigen werde ich mich dafür nicht, denn die ungefilterte Wahrheit zu sagen, egal wie zynisch sie ankommt, halte ich nicht für einen Fehler.


    Wenn du nichts mehr schreiben möchtest dann ist das eben so. Wichtig ist in erster Linie nur das von deiner Seite aus reagiert wurde/wird, und die Tiere sich nicht weiterhin gegenseitig gefährden.

    Meine Meinung steht fest!
    Verwirre mich jetzt nicht mit Tatsachen!

  • ich werde jetzt nicht auch noch einmal schreiben, was du tun solltest.
    ich möchte viel mehr wissen, ob man dir noch irgendwie helfen kann, oder wie du jetzt weiter vorgehen wirst (ein streifi abgeben, beide streifis abgeben, beide behalten, etc.)?
    bitte denk einfach dran, bevor hier ein horn ausgesetzt wird, finden wir ne andere lösung.

  • Hallo Amalsia und auch von mir ein herzliches Willkommen. :)


    Ich würde es schade finden, wenn du dieses Forum wieder verlässt. Sicherlich kommt es auch mal vor, dass ein vielleicht etwas rauher Ton angeschlagen wird, der aber sicherlich nicht so gemeint ist, wie es vielleicht rüber kommt.


    Ich bin auch erst seit einem knappen Jahr dabei und kann nur schreiben, dass ich schon mehrfach Situationen mit dem Hörnchen erlebt habe, wo ich dankbar war, den Rat und Tipps erfahrener User zu bekommen.
    Und ich glaube, wenn du uns alle ein wenig besser kennengelernt hast, wirst du auch zu der Überzeugung kommen, dass wir hier wie eine richtig große Familie sind und auch Spaß miteinander haben.


    Herzliche Grüsse


    Manu

  • Zitat

    Original von amalsia
    J...ich hab mich informiert habe viele verschiedene Meinungen eingeholt, mir angehört, gelesen etc...und es gibt zu dem Thema soviele verschiedene Meinungen, egal wo man sie einholt, jeder glaubt er sei bei dem Thema Kompetenter wie der andere. Woher soll man wissen auf wen oder was Verlass ist?


    Mich würde mal interessieren wo du dich informiert hast ?(
    Ich habe nähmlich mehrere Bücher zu Hause und viel im Internet gelesen und in allem stand das Streifenhörnchen einzelgänger sind.


    Dazu nur wegen so einer Sache gleich aufzugeben und zu sagen jetzt hab ich keine Lust mehr auf ein Streifenhörnchen, finde ich persöhnlich sehr übertrieben. Ich kann verstehen das du jetzt Wütend bist. Aber du musst auch die Leute hier mal verstehen...
    Wenn ich hier lese was manche schreiben, wie krank doch ihr Horn ist und fragen was sie machen sollen und nicht zum TA gehen. Tja da wird man schon etwas grob.


    Man darf das aber nicht so böse sehen. Ich habe schon von anderen Foren gehört, dass man Anfänger wirklich runter macht und diese fragt was sie denn hier zu suchen haben.
    Ich muss sagen das ist hier definitif nicht der Fall.


    Ich bin auch Anfänger und mit meinem Kiyoshi mache ich bestimmt auch Fehler. Aber man soll sich von den Fehler nicht entmutigen lassen sonder lieber etwas daraus lernen. ;)


    mfg Kathrin

  • Hoi
    ich selbst kann beide Seiten gut verstehen.. Wir hier haben schon so oft Threads gelesen, in denen jemand um Hilfe bittet, die Ratschläge aber dann nicht annimmt und die Tierquälerei einfach weiterführt...
    Viele haben einfach nciht mehr den Nerv, freundlich auf solche Themen zu reagieren und erst gestern war ich selbst wieder erstaunt darüber wie stur Menschen die keine Ahnung haben auf ihrer Meinung beahrren können:
    Ein Freund von uns war mit seiner Freundin zusammen bei uns und sie war begeistert von Punk und meinte, dass sie, wenn sie denn in eine neue Wohnung ziehen, sie auch ein Hörnchen haben möchte. Ich habe daraufhin geschildert, wie das Zusammenleben so aussieht, dass es nicht immer eitel Sonnenschein ist, dass die Kleinen einen schonmal blutig beissen, man jedes Jahr nach dme Winterschlaf quasi von vorne mit der Zähmung beginnen muss und dass es ihr passieren kann, dass das Hörnchen gar nicht zahm wird.


    Egal was ich gesagt habe irgendwie war bei ihr voll die rosa Brille drauf und sie war unter anderem der Meinung, dass Auslauf ja nicht unbedingt täglich notwendig wäre ect


    Wie immer kam auch die "wieso lebt er denn alleine" Frage, denn offenbar ist es für ein soziales Wesen wie den Menschen höchstseltsam, wenn ein Tier sich alleine wohler fühlt :rolleyes:


    Man hat das Gefühl als spricht man gegen eine Wand und am Ende leidet ein Tier darunter daher reden viele mitlerweile gerne von Anfang an Tacheles


    lg,Tene

  • Ja das stimmt, manche Leute denken immer, dass sie alles besser wissen und können als alle anderen.
    Aber ich kann dem was Gruener Tee schreibt nur zustimmen. Also ich würde sehr gerne mal wissen wo sie sich informiert hat, weil tut mir leid, also ich hatte mir vorher 2 Bücher gekauft und mich im Internet belesen und erst als ich mein Hörnchen schon hatte kam ich ihr zu diesem Forum. Und ich hab auch nirgends gelesen, das Streifenhörnchen Gruppentiere sind und auch so, sie konnte ja nicht mal Streifenhörnchen von Baumstreifenhörnchen unterscheiden, sie wusste ja garnicht welche Art sie hält, sorry aber für mich hört sich das alles so nach nicht wirklich gut informiert an, so nachdem Motto, naja ich kauf mir jetzt mal nen Paar und dann werd ich schon sehen was auf mich zukommt. Find das echt unverantwortlich, aber naja.... Es gibt halt solche und solche. Ich gehe dann wahrscheinlich immer zu sehr von mir aus, weil bin dann immer ehr der Typ, ich belese mich über sowas dann sehr lange und mache mir Gedanken ob ich dann auch wirklich die Zeit habe etc. und mach mir wirklich Gedanken darüber ob ich das auch wirklich will, weil so ein Tier lebt ja ein paar Jahre und man trägt ja auch eine gewisse Verantwortung für das Tier, aber manchmal hab ich das Gefühl, das sich manche über sowas garkeine Gedanken machen und das sind dann auch meisten die Leute, die dann nicht mit Kritik umgehen können. Also ich sage zu dem Thema am besten nix mehr, weil ich find das einfach nur kindisch zu sagen "ich schreib jetzt garnix mehr" und "soll ich es etwa aussetzen?". Sowas hat hier NIE jemand gesagt und es wollte ihr auch keiner was böses, im Gegenteil wir wollten ihr alle helfen. Scheinbar hat sie selbst gemerkt, das sie schlecht informiert ist und hat sich wahrscheinlich über sich selbst geärgert, aber gibt es jetzt nicht zu.... Naja also ich hoffe ja nur für die kleinen Racker, das es für sie gut ausgeht und das ihre Besitzerin eine gute Lösung findet, wovon ich jetzt einfach mal ausgehe...

    Das Tier hat ein fühlendes Herz wie du. Das Tier hat Freude und Schmerz wie du. Das Tier hat einen Hang zum Streben wie du. Das Tier hat ein Recht zu leben wie du.
    :dance: :dance: :dance:

    Einmal editiert, zuletzt von Anika89 ()

  • Hi,
    eine heiße Diskussion ?( ?(
    Ich denke, dass es mehrere Probleme auf einmal waren, die zu diesem "Missverständnis" führten.


    1. Sie war schlecht beraten und meiner Meinung auch informiert. Ich hatte noch in keinem Buch oder Forum gelesen, dass Streifis paarweise gehalten werden können.
    Nun lese ich aber auch nicht alles. ?(
    2. Sie kennt ihre Tiere noch nicht, denn sie hatte sie gerade erst erhalten 8o
    3. Chaos in der Voli :evil:
    4. Abends auf die Schnelle eine Trennungsmöglichkeit zu finden ?(
    5. Wer als Anfänger will in die Voli fassen und eines der Tiere rausnehmen???? ?( 8o
    6. Wie sollte sie es bewerkstelligen- Tür auf- beide raus??? ?(


    Diese Situation war sehr schwierig für sie und unsere Sorge um die Tiere und das wirklich gut gemeinte Drängen auf die Trennung der Tiere - je später der Abend um so klarer die Ansagen- hatte sie verärgert.


    Dieses Forum als Informationsplattform ist "Gold wert" und ich glaube, dass es auch in Zukunft so bleibt - auch, oder gerade weil hier jeder seine Erfahrungen einbringt- und manchmal mit Nachdruck. :)
    LG, Luise

    LG, Luise


    Das Glück verlässt uns nicht, es verreist nur ab und zu ^^

  • Mich nervts langsam hier zu sehen dass leute das thema wie kaugummi in die länge treten und jetzt meinen mich als Person beurteilen zu müssen, obwohl sie das nicht können. Ich bin weder ein Tierquäler noch sonst was, ich gebe zu ich habe fehler gemacht, war nicht zu 100% informiert, udn wurde auch schlecht beraten. Aber fehler macht jeder, und so mancher tut jetzt so als hätte er die "Weisheit mit löffeln ge****"


    Das "ich sage hierzu nichts mehr" hat nichts mit Kindisch sein zu tun, ich sehe nur dass das antworten hier nur unnötig die Diskussion anheizt.


    Ich seh in diesem Forum keine Zukunft für mich und eventuelle Fragen. Da ich ja jetzt weiss wenn man in einem punkt nicht informiert ist, wie man dann angegangen wird...zumal mir das ja bestimmt lange nachgetragen wird, und bei eventuellen Fragen die Reaktion ähnlich ist, und es gleich wieder heissen wird "ich bin nicht informiert"...wie soll sich da noch jemand trauen was zu fragen?


    Und ich möchte definitiv nicht an einem Ort bleiben wo ich "Angst" haben muss wenn ich eine frage habe (wie wieder reagiert wird), und mich nicht trauen kann etwas zu fragen...ist schade dass das Thema so falsch angegangen wurde und nur wenige in Ruhe einem etwas erklärt haben ohne gleich persönlich zu werden, auch wenn der Tread hier bei dem ein oder andren alte Wunden aufreisst.

    • Offizieller Beitrag

    Ich glaube, dass du einer der wenigen User bist, der unser Forum so empfindet. Die meisten Neulinge fühlen sich gerade hier wohl, weil wir immer versuchen, zu helfen. Wenn natürlich jemand keine Hilfe annehmen will und trotzig reagiert, wird es schwierig.


    Wir alle wollen für die Hörnchen doch nur das Beste. ;)

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!