Streifis randalieren

  • claudiaaush

    Kekse ? hab ich ?

  • karin66

    ich möchte mir gerne ein Hörnchen anschaffen .

    Bei meiner Suche bin ich bei thailändischen zwergstreifenhörnchen angekommen. Woher kann ich Infos bekommen ? Lg

  • claudiaaush

    Ich teil mal die Flasche Sekt mit Euch, schönen Sonntag noch ?

  • claudiaaush

    ? ?

  • Bröselchen

    ?

  • Gipsy

    Hallo

  • Bröselchen

    Moin ?

  • claudiaaush

    schönen Sonntag Allen ?

  • claudiaaush

    Ich danke mal der HV so tolle Menschen kennengelernt zu haben ….. musste ich mal sagen ?

  • claudiaaush

    ohne diese tolle Plattform ?‍♀️ nicht möglich. Danke !!!!

  • Bombelka

    Sehe ich genauso :app2:

  • Bröselchen

    :)

  • claudiaaush

    :hallo:

  • claudiaaush

    wollen wir eigentlich Wichteln? Nur mal soo 😇

  • Daniel86

    Seit ein paar Jahren interessiere ich mich für Streifenhörnchen, da bisher der Platz nicht ausreichend gegeben war konnte ich mir keines zulegen. Da ich ab kommendes Jahr ausreichend Platzt habe bin ich nun auf der Suche nach einem Jungen Streifenhörnchen. Woher bekomme ich denn einen Kontakt?

  • Daniel86

    Welche Züchter gibt es überhaupt noch?

  • Flitzi

    Für sibirische Hörnchen sollte es offiziell keine Züchter mehr geben, Alternativ wären amerikanische Chipmunks

  • Daniel86

    Ok, dann informiere ich mich mal über chipmunks. Wo gibt es dafür dann Züchter?

  • modip

    Hallo in die Runde, gibt es bitte Fotos von den Hörnchenflöhen?

  • Bröselchen

    🍾🥂🍀kommt gesund ins und durch das neue Jahr

  • Bombelka

    Es wurde ja noch gar nichts dieses Jahr geschrieben... Erste! :P

  • Bröselchen

    Gratuliere 😁

  • Fips

    Glückwunsch auch von mir :knutsch3: :froehlich:

  • Bröselchen

    Bei dem ganzen Regen muss ich Watson nicht mehr füttern, er wird nur noch gegossen. Wünsche allen etwas Sonne 🌞

  • claudiaaush

    Danke, also in H hat’s nicht soooo geklappt 😂 nice Weekend

  • Bröselchen

    Zuhülfe..blauer Himmel

  • Abby

    Hallo guten Abend. Ich habe mal eine Frage . Ist es n8rmal das Baumis einen schnellen Herzschlag haben ?

  • JennyPiefke

    Hallo, ich bin neu hier. Mein Name ist Jenny, wir besitzen seid 4 Jahren Chinesische Baumstreifenhörnchen.

  • Bröselchen

    Hallo Jenny, ich wünsche dir viel Spaß beim Stöbern.

  • claudia dorn

    Hallo, Verdacht auf Flöhe. Meine 3 Baumis haben eigentl. keinerlei Kontakt zu anderen Tieren. Inzw. bemerkt daß Nachbar-Katze Weg zur Voliere gef. hat und öfter davor sitzt und die 3 beobachtet. Welches Mittel schadet den Baumis nicht? An ihnen keine Flöhe, sind verm. im Schlafhaus. LG + Danke

    • Offizieller Beitrag

    du solltest nicht zu lange warten, sonst erledigt sich das Ganze von selbst. Notfalls muß eines solange in ein Notquartier, und wenn es nur ein größerer Vogelkäfig ist. Immer noch besser, als wenn sie sich totbeißen

  • Zitat

    Original von Flitzi
    du solltest nicht zu lange warten, sonst erledigt sich das Ganze von selbst. Notfalls muß eines solange in ein Notquartier, und wenn es nur ein größerer Vogelkäfig ist. Immer noch besser, als wenn sie sich totbeißen


    ja nur die alternative habe ich gerade nicht, wir wollen ne trennwand reinbauen.

  • Oh man amalsia,


    ich bin gerade sowas von wütend auf diesen "Züchter". Klar hättest du dich vorher besser informieren können. Aber wenn man meint von einen erfahrenen "Züchter" gut beraten zu werden dann glaubt man natürlich.


    Ich an deiner Stelle würde jetzt morgen gleich diesen Menschen anrufen und ihm sagen er soll ein Tier zurück nehmen, da er dich schlicht und einfach übers Ohr gehauen hat um mehr Profit zu machen und wie man sehen kann ist ihm das Wohl der Tiere egal.


    Das du die Tiere schnellst möglich trennen solltest wurde ja schon oft genug gesagt. Zur Not kannst du auch im Tierheim nach einen Leikäfig fragen.


    Sollte der "Züchter" es nicht zurück nehmen dann kannst du es auch hier einen Biete Thread erstellen und ich hoffe das Hörnchen Nummer zwei bald ein neues gutes Zuhause findet und alles gut ausgeht. Für die zwei Hörnchen und für dich.


    Wenn wir dir irgendwie helfen können sach bescheid.


    Ach ja aber zwischen der ganzen Kritik und Gemeckere auch mal ein Lob wenn ich das richtig gelesen habe hast du ja ne RIESEN Voli. Respekt,. Das finde ich prima.


    Und auch von mir ein etwas verspäteres Willkommen in der HV.


    Grüße Kohaku

    Aloha von Tante Mandy, Psycho und der Rasselbande


    In ewiger Liebe Che 2005 - 28.06.2012 in unseren Herzen wirst du ewig weiterleben . Bitte verzeih mir Elvis 2009 - 29.08.2014 ;(


    Nur tote Fische schwimmen mit den Strom
    Wer kämpft kann verlieren, wer nicht kämpft hat schon verloren


    SAVE YOUR ANIMALS


    Es kann ja nicht immer regnen
    Seien wir realistisch, versuchen wir das unmögliche (Che Guevara)

  • hallo amalsia,


    na da hast du wirklich einen schlammassel.


    zunächst mal vorweg die wut hier im forum richtet sich glaub ich vorallem gegen den züchter der offensichtlich nich das wohl der tiere sondern sein profit aus der 'produktion' interessiert ist.
    klar is dein blindes vertrauen auch mist aber ok nun is das kind in dne brunnen gefallen nun must du im interesse der tiere eine lösung finden.


    als sofort maßname auf jeden fall sofort ein brett zwischen bauen. auf dauer denk ich is das keine lösung einfach weil allein die anwesenheit des zweiten horns für beide stess is. auch in deinem interesse kann ich dir nur raten dich von einem streifi zu trennen, so schnell wie möglich. weil eigentlcih brauchen beide hörnchen täglich auslauf brauchen. das is kaum machbar. so klein die streifen viehcher sind umso ansprichsvoller sind sie.


    glaub mir ich weiß wovon ich spreche, ich habe hier eine ganz süße maus, die leider auch eine kleine odyssee hinterisch hat und die arme hat durhc aus einen an der marmel. (hang zum stereotypen und extrem scheu). paulas geschichte kann man auch im forum nachlesen, ich führe unter mein hörnchen so n bissl tagebuch über unsere fortschritte.


    wenn du dann nur ein hörnchen in dieser traumhaften riesen voli (wär übrigens neugierig auf n foto) von 2x1,5x2 m hast is auch nich so stressig wenn das tier mal nich laufen kann wegen arbeit.


    was die abgabe eines der tiere angeht, setz doch beide gleich rein solang du noch nich mega die bindung hast und las den gehen der erst ein zuhause findet sonst hast du es zu schwer. zum züchter zurück würd ich von abraten, dem würd ich kein tier mehr anvertrauen!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!


    lg mücke

    Zwerge sind auf manchen Wegen,
    Riesen Haushoch überlegen!!

  • Mücke damit hast du recht es wäre schade fürs Tier wenn es zurück zum Züchter kommt.


    Aber anderseits gehört dem schon der Marsch geblasen, schließlich wird der daraus weiter Profit schlagen.


    Aber gut das du die Anzeige hier gepostet hast ich glaube ich werde morgen nach der Arbeit mal zum Telefon greifen :evil: :evil: :evil:


    Frage trotzdem Spaßeshalber mal an ob er ein Tier zurück nehmen würde. Ich denke das würde nicht nur mich interessieren wie er reagiert

    Aloha von Tante Mandy, Psycho und der Rasselbande


    In ewiger Liebe Che 2005 - 28.06.2012 in unseren Herzen wirst du ewig weiterleben . Bitte verzeih mir Elvis 2009 - 29.08.2014 ;(


    Nur tote Fische schwimmen mit den Strom
    Wer kämpft kann verlieren, wer nicht kämpft hat schon verloren


    SAVE YOUR ANIMALS


    Es kann ja nicht immer regnen
    Seien wir realistisch, versuchen wir das unmögliche (Che Guevara)

    • Offizieller Beitrag
    Zitat

    Original von amalsia
    nein sie spielen nur ab und an fangen, schnuppern sich an...der käfig war halt durcheinander als ich vom arbeiten kam. Aber wenn ich sie sehe, sind sie eigentlich lieb zueinander, sitzen manchmal bei einander oder jeder macht was für sich.


    Das ist kein spielen, sondern das ist jagen und wenn das Spiel lange genug geht hast du 2 tote Hörnchen.


    Zitat

    Original von amalsia
    wir wollten den käfig so bauen dass gleich ne trennwand reinkommt, das hat zeitlich aber nicht mehr gelangt, denn die hörnchen waren dann schon da, und nachträglich soll man ja ncihts am käfig machen.


    Du mußt die Streifis sofort trennen, denn Morgen kanns zu spät sein, wenn sich die Kleinen jetzt schon jagen, werden sie sich nie vertragen.

  • Ich poste demnächst mal ein Bild.
    Zurückgeben will ich es nicht. Da ich es ja auch über Tierversand bekommen habe (hoffe da geht jetzt nicht das große Kopfschütteln los) aber die Tiere kriegt man bei uns so gut wie gar nicht, ausser mal ab und an in der Zoohandlung.
    Und ich will das Tier nicht unbedingt nochmal einem Tiertransport aussetzen da die Box echt klein war.


    Ich bau jetzt erstmal ein Brett rein und schaue währenddessen ob jemand hier in der Umgebung das Tier abholen kann.


    Nur wie gesagt mit der Situation habe ich jetzt auch nicht gerechnet, daher muss ich schauen wie ich das mache. Sofort trennen geht halt wie gesagt nicht, dafür müsste ich das Tier aussetzen (übertrieben gesagt).


    Ich muss sie aber in den nächsten Tagen auch mal noch beobachten. Weil wenn ich da bin sind sie friedlich, hocken oft nebeneinander (aber das ist ja kein Grund sie behalten zu können, ich weiss...)

  • Zitat

    Original von amalsia
    Ich muss sie aber in den nächsten Tagen auch mal noch beobachten. Weil wenn ich da bin sind sie friedlich, hocken oft nebeneinander (aber das ist ja kein Grund sie behalten zu können, ich weiss...)


    Sind die letzten zwei Seiten deines Threads an dir vorbei gegangen?


    Die Tiere gehören sofort getrennt, auch wenn wie schon erwähnt wurde, eines leider vorübergehend in einem Vogelkäfig leben muß.
    Hör mal auf an das gute im Hörnchen zu glauben und handel!

    Meine Meinung steht fest!
    Verwirre mich jetzt nicht mit Tatsachen!

    Einmal editiert, zuletzt von nobbi ()

  • Zitat

    Original von nobbi


    Sind die letzten zwei Seiten deines Threads an dir vorbei gegangen?


    Die Tiere gehören sofort getrennt, auch wenn wie schon erwähnt wurde, eines leider vorübergehend in einem Vogelkäfig leben muß.
    Hör mal auf an das gute im Hörnchen zu glauben und handel!


    Erklär mir mal wie ich das machen soll? Soll ich das Tier heut abend im Garten freilassen wenn ich daheim bin, und sie evtl. schon schlafen?
    Ich bin mir durchaus bewusst dass das schnell gehen muss, aber wo soll ich bitte heute abend einen Vogelkäfig herkriegen der dem Tier gerecht wird? Soll ich ihn nach Hause tragen, einen Käfig mit den Mindestmaßen.


    Und selbst wenn ich jetzt n Tread aufmache, da ist heut abend bestimmt niemand da der es abholen kann.


    Mir ist bewusst dass das schnellgehen muss, aber soll ich deiner Meinung nach aufgrunddessen das Tier aussetzen?

  • Zitat

    Original von sternchen_218
    Gibt es denn bei euch in der Nähe keine Zoo-Handlung wo man einen
    Käfig kaufen könnte oder ein Tierheim wo man evtl. einen leihen könnte?


    In der Nähe nicht, zumindest nicht zu Fuß, und da ich kein Auto habe ist jede andre Möglichkeit n Käfig zu holen schlecht. Vorallem müsste ich dann gut 200€ für nen Käfig ausgehen, wenn ich einen kaufe, und diesen dann nach paar Tagen oder so wieder verkaufen?


    Ich wollte ja die Trennwand organisieren und reinbauen...aber das wird ja teils überlesen und auch gleich wieder kritisiert..


    Am Besten man schließt den Tread und ich verkneifs mir zukünftig einfach hier irgendwas nachzufragen. Da les ich mich lieber irgendwo durch, weil ständig irgendwo angegriffen und dumm angemacht zu werden, darauf hab ich keine Lust. Ich versteh ja dass das ganze dringend ist, aber ich kann mir auch nichts aus den Fingern saugen, und das versteht kaum einer. Man könnte meinen ich soll das Tier, um es schnell loszuwerden, am besten grad im Garten aussetzen oder so...


    Es sind zwar durchaus ein paar nette Antworten dabei, aber beim Thema Streifenhörnchen und das was ich hier lese vergehts mir grad.

    • Offizieller Beitrag

    ich kann ihren Frust schon verstehen. Da möchte jemand Hilfe, bekommt wenigstens schon mal Rat, den sie umsetzen will. Und schon werden Vorwürfe unterschwellig laut, weil die Umsetzung nicht so schnell und einfach geht. Das Zwischenbrett war ja schleißlich geplant. Leider gehen manche Sachen beim Schreiben unter und werden falsch verstanden.


    Ich hoffe, dass wir wenigstens in anderen Situationen der Userin weiterhelfen können.


    ...und dass den Zwergen bei dem Übergang nichts passiert.

  • Ich kann auch verstehen, dass sie sich angegriffen fühlt, wenn 15 user sie ermahnen (sogar noch auf der 3. Seite) dasssie die hörnchen trennen soll und immer wieder das gleiche geschrieben wird. Aber andererseits kann es kein problem sein einen vogelkäfig für 20 euro zu kaufen, um die zwei kurzfristig zu trennen. Alles weitere jan man dan noch planen. Und hier gibt es IMMER hilfsbereite user, die ein nothorn aufnehmen.

    • Offizieller Beitrag

    Ich finde es auch sehr schade wie die Sache gelaufen ist.


    Da ist jemand unsicher und glaubt zunächst dem Züchter ( wer würde das nicht, der andere züchtet schließlich ?( ?( jetzt bitte keine Diskussionen über züchten und vermehren, wir wissen wie es gemeint ist)
    Meldet sich schließlich hier an und bittet um Rat. ?( ?(
    Sie war ja uf dem richtigen Weg und hat erkannt das was geschehen muß, aber abends um 22 Uhr kann sie auch keinen anderen Käfig mehr kaufen.



    Hoffen wir sie schaut nochmal hier rein und das alles Gut geht. ?( ?(

  • Zitat

    Original von rantanplan
    Aber andererseits kann es kein problem sein einen vogelkäfig für 20 euro zu kaufen, um die zwei kurzfristig zu trennen. Alles weitere jan man dan noch planen.



    Das kam bei der jungen Dame aber leider nicht an. Sie sprach nur von einer Trennwand,- später/vielleicht-, oder von einer zweiten Voliere.
    Das bei der jetzigen Situation "Gefahr im Verzug" herscht wurde von ihr doch gar nicht richtig ernst genommen.

    Meine Meinung steht fest!
    Verwirre mich jetzt nicht mit Tatsachen!

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!