Zwergbandwurm durch Mehlis???

  • claudiaaush

    Kekse ? hab ich ?

  • karin66

    ich möchte mir gerne ein Hörnchen anschaffen .

    Bei meiner Suche bin ich bei thailändischen zwergstreifenhörnchen angekommen. Woher kann ich Infos bekommen ? Lg

  • claudiaaush

    Ich teil mal die Flasche Sekt mit Euch, schönen Sonntag noch ?

  • claudiaaush

    ? ?

  • Bröselchen

    ?

  • Gipsy

    Hallo

  • Bröselchen

    Moin ?

  • claudiaaush

    schönen Sonntag Allen ?

  • claudiaaush

    Ich danke mal der HV so tolle Menschen kennengelernt zu haben ….. musste ich mal sagen ?

  • claudiaaush

    ohne diese tolle Plattform ?‍♀️ nicht möglich. Danke !!!!

  • Bombelka

    Sehe ich genauso :app2:

  • Bröselchen

    :)

  • claudiaaush

    :hallo:

  • claudiaaush

    wollen wir eigentlich Wichteln? Nur mal soo 😇

  • Daniel86

    Seit ein paar Jahren interessiere ich mich für Streifenhörnchen, da bisher der Platz nicht ausreichend gegeben war konnte ich mir keines zulegen. Da ich ab kommendes Jahr ausreichend Platzt habe bin ich nun auf der Suche nach einem Jungen Streifenhörnchen. Woher bekomme ich denn einen Kontakt?

  • Daniel86

    Welche Züchter gibt es überhaupt noch?

  • Flitzi

    Für sibirische Hörnchen sollte es offiziell keine Züchter mehr geben, Alternativ wären amerikanische Chipmunks

  • Daniel86

    Ok, dann informiere ich mich mal über chipmunks. Wo gibt es dafür dann Züchter?

  • modip

    Hallo in die Runde, gibt es bitte Fotos von den Hörnchenflöhen?

  • Bröselchen

    🍾🥂🍀kommt gesund ins und durch das neue Jahr

  • Bombelka

    Es wurde ja noch gar nichts dieses Jahr geschrieben... Erste! :P

  • Bröselchen

    Gratuliere 😁

  • Fips

    Glückwunsch auch von mir :knutsch3: :froehlich:

  • Bröselchen

    Bei dem ganzen Regen muss ich Watson nicht mehr füttern, er wird nur noch gegossen. Wünsche allen etwas Sonne 🌞

  • claudiaaush

    Danke, also in H hat’s nicht soooo geklappt 😂 nice Weekend

  • Bröselchen

    Zuhülfe..blauer Himmel

  • Abby

    Hallo guten Abend. Ich habe mal eine Frage . Ist es n8rmal das Baumis einen schnellen Herzschlag haben ?

  • JennyPiefke

    Hallo, ich bin neu hier. Mein Name ist Jenny, wir besitzen seid 4 Jahren Chinesische Baumstreifenhörnchen.

  • Bröselchen

    Hallo Jenny, ich wünsche dir viel Spaß beim Stöbern.

  • claudia dorn

    Hallo, Verdacht auf Flöhe. Meine 3 Baumis haben eigentl. keinerlei Kontakt zu anderen Tieren. Inzw. bemerkt daß Nachbar-Katze Weg zur Voliere gef. hat und öfter davor sitzt und die 3 beobachtet. Welches Mittel schadet den Baumis nicht? An ihnen keine Flöhe, sind verm. im Schlafhaus. LG + Danke

  • Hallo, Ihr Lieben,


    habe gestern in einem Artikel über Schädlinge gelesen, dass Mehlwürmer, bzw die daraus entstehenden Käfer den Zwergbandwurm übertragen können?? Und zwar auch die, die aus Futtertier-Zuchten stammen! :angst3:


    Hat das schon einmal jemand von Euch gehört? Bei uns schaffen es zwar die meisten Würmer gar nicht zum Käfer :D aber Jim hat durchaus schonmal welche gegessen. Außerdem bekommt Krümel (der Zwerghamster) schon mal die Käfer, weil der die anscheinend sogar lieber mag.


    Bin jetzt echt erschrocken, aber vorher hab ich sowas noch nie gehört...

    Es grüßen die Rennmaus-Mädels Marple, Eowyn, Bibi und Ebony, die Chins Sancho, Pancho und Gonzales und Rina aus der wunderbaren Eifel!


    Jim April 2008 - November 2012
    Fluse September 2012 - Juni 2013

  • Hallo,


    ich habe davon schon gehört. Aber mir wurde gesagt, dass das bei den gezüchteten Insekten eher unwahrscheinlich ist.


    Ich glaube aber nicht, dass es auf Dauer gesund ist, die Käfer zu füttern. Die riechen so stark und sind auch nicht so gesund.

    • Offizieller Beitrag

    soweit ich weiß, gibt es auch User hier, die ihrem Strefi ab und zu mal eine Wurmkur "gegönnt" haben, allerdings nicht, weil sie welche hatten(Würmer) sondern vorbeugend.
    Grundsätzlich ausschließen kann man einen Wurmbefall durch Nahrung, egal welcher Art, wohl nicht

  • Echt? Und welche Wurmkur nimmt man da, ist das diesselbe wie für Hunde u Katzen?

    Das Tier hat ein fühlendes Herz wie du. Das Tier hat Freude und Schmerz wie du. Das Tier hat einen Hang zum Streben wie du. Das Tier hat ein Recht zu leben wie du.
    :dance: :dance: :dance:

    • Offizieller Beitrag

    [quote]Original von Anika89
    Echt? Und welche Wurmkur nimmt man da, ist das diesselbe wie für Hunde u Katzen?[/quote


    da bin ich definitiv überfragt, besser einen TA fragen

  • Hallo nochmal,


    habe mal in einem anderen Forum nachgelesen, was da damals dazu geschrieben wurde. Ich hatte nicht mehr alles genau im Kopf.


    Die meisten dort meinten, dass man es nie ganz ausschließen kann.


    Du beobachtest ja aber, ob dein Hörnchen abnimmt. Wenn es das tut, trotz gleicher Ernährung, könnte es Würmer haben. Ansonsten gehen wir mal nicht davon aus.

    • Offizieller Beitrag

    Hallo,


    ich hatte bei meiner Ratte Panacur gegeben. Beim Streifi habe ich so etwas noch nie anwenden müssen, auch wenn sie regelmäßig Mehlis futtert. Da du das Wurm-Mittel sowieso beim TA bekommst, kannst du ihn - wie Flitzi schon gesagt hat - auch gleich nach seiner Empfehlung fragen. ;)

  • Ja das stimmt ;) Ich denke so rein prophylaktisch wäre das vielleicht mal garnicht so schlecht ich meine schaden kann es der kleinen ja nicht und ich will ja nur das beste für mein liebling =)

    Das Tier hat ein fühlendes Herz wie du. Das Tier hat Freude und Schmerz wie du. Das Tier hat einen Hang zum Streben wie du. Das Tier hat ein Recht zu leben wie du.
    :dance: :dance: :dance:

  • ich bin zwar kein TA, aber ich glaube nicht das es schon Studien gibt worin beschrieben wird ob Hörnchenartige Würmer haben, welche Würmer und welchen Wurmkur dagegen gegeben werden sollte, beschrieben wird. Ich habe mein Charly, jetzt auch Emma bis jetzt keinen Wurmkur gegeben. Wenn dann können nur TÄ die spezialisiert sind auf Hörnchen hier mehr Informationen geben.
    Ohne Indikationen & Hintergrund würde ich keinen Hörnchen einfach mal auf "Gut Glück" einen Wurmkur verpassen Und sicherleich nicht einer die auch für Hunde & Katze geeignet ist!!!!!. Dies kann sehr sehr schädlich sein!!! Erst beraten lassen, dann handeln!!

  • eine Wurmkur ist iene enorme Belastung für den Organismus eines Tieres, daher sollte man sie nie ohne Indikation verabreichen.
    Vorher immer eine Kotprobe(Sammelkotprobe über mehrere Tage) beim TA abgeben und ins Labor schicken lassen um auf Parasitenbefall zu testen. Wenn nix da ist super wernn was da ist kann man immer noch eine wurmkur machen ;)


    lg,Tene

  • Ich empfehle einmal im Jahr den Kot von drei aufeinanderfolgenden Tagen zu sammeln und eine Kotprobe machen zu lassen. Dazu muß man das Tier nicht mit zum TA schleppen.
    Erst bei einem Parasitenbefall sollte man das Tier vorstellen und den TA über Art des medikamentes und Dose enscheiden lassen. Als vorbeugung ohne Befall finde ich quatsch und unnötige Belastung für das Tier.
    Möglich das Mehlwürmer oder deren Käfer Bandwürmer haben können, aber auch durch andere Nahrungsmittel oder auch wir können z.B. mit Schuhen von draußen Parasiten einschleppen.

  • Hallo,
    ich weiß, dass manchmal in den Zoohandlungen Wurmkuren mit Streifis gemacht werden. Die Züchter von Arnold sagten auch, dass die Tiere - also auch die Kleinen- entwurmt seien.
    Das bedeutet doch, dass die Züchter auch eine Wurmkur mit den Tieren machen.
    Das kann nur prophyl. gewesen sein.
    LG, Luise

    LG, Luise


    Das Glück verlässt uns nicht, es verreist nur ab und zu ^^

  • Trotzdem würde ich kein Tier (auch Katzen und Hunde) nciht prophylaktisch entwurmen- das macht man beim Menschen schließlich auch nicht.


    Es ist belastend für den Körper, meist unnötig weil oft gar kein Befall vorliegt und es gibt Anzeichen dafür, dass Tiere, die in jungen Jahren prophylaktische ntwurmt werden später häufiger infiziert sind, weil ihr Körper gar keine Abwehr gegen diese Art Parasiten bilden kann. ;)


    Besser ein/zweimal pro jahr eine Sammelkotprobe machen udn nur bei Befall entwurmen. Ein zusätzlicher Vorteil dabei ist, dass man danna cuh weiß welche Art von Wurm es ist und man gezielt behandeln kann :)


    lg,Tene

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!