Hörnchen will keine Nüsse knacken

  • Daniel86

    Ok, dann informiere ich mich mal über chipmunks. Wo gibt es dafür dann Züchter?

  • modip

    Hallo in die Runde, gibt es bitte Fotos von den Hörnchenflöhen?

  • Bröselchen

    🍾🥂🍀kommt gesund ins und durch das neue Jahr

  • Bombelka

    Es wurde ja noch gar nichts dieses Jahr geschrieben... Erste! :P

  • Bröselchen

    Gratuliere 😁

  • Fips

    Glückwunsch auch von mir :knutsch3: :froehlich:

  • Bröselchen

    Bei dem ganzen Regen muss ich Watson nicht mehr füttern, er wird nur noch gegossen. Wünsche allen etwas Sonne 🌞

  • claudiaaush

    Danke, also in H hat’s nicht soooo geklappt 😂 nice Weekend

  • Bröselchen

    Zuhülfe..blauer Himmel

  • Abby

    Hallo guten Abend. Ich habe mal eine Frage . Ist es n8rmal das Baumis einen schnellen Herzschlag haben ?

  • JennyPiefke

    Hallo, ich bin neu hier. Mein Name ist Jenny, wir besitzen seid 4 Jahren Chinesische Baumstreifenhörnchen.

  • Bröselchen

    Hallo Jenny, ich wünsche dir viel Spaß beim Stöbern.

  • claudia dorn

    Hallo, Verdacht auf Flöhe. Meine 3 Baumis haben eigentl. keinerlei Kontakt zu anderen Tieren. Inzw. bemerkt daß Nachbar-Katze Weg zur Voliere gef. hat und öfter davor sitzt und die 3 beobachtet. Welches Mittel schadet den Baumis nicht? An ihnen keine Flöhe, sind verm. im Schlafhaus. LG + Danke

  • claudiaaush

    einfach Grüsse da lass

  • Bombelka

    Grüße zurück!

  • Bombelka

    *Grüße-nehm-und-zurück-werf*

  • Fips

    *auffang&frischgegossenNeuehinstell*🌼

  • claudiaaush

    Ui frisch gegossen - nehm ich.

    Ich stell mal Kekse hin 😁

  • Bröselchen

    *Kekse klaut und Kanne Kaffee hinstellt* ich hinterlasse neue Grüße und 🥘🥙🌮

  • Bombelka

    *Hunger-bekomm*...

  • claudiaaush

    Grüße gern nehm 😊 und neue Kekse besonders für Bombelka da lass

  • Bombelka

    :heart:

  • claudiaaush

    😊

  • Bröselchen

    Hat jemand einen Kaffee für mich....

  • Bombelka

    Oh ja, meine Mutter hat mir eine Packung von der heimatlichen Kaffeerösterei geschickt. *Eine Kanne in die Mitte stell*

  • claudiaaush

    Uiiiii , danke

  • claudiaaush

    :warm: paar Kekse dazustell

  • Bröselchen

    Gracias ☕

  • claudiaaush

    alle Kekse weg 😳😂😂 ich leg mal neue aus

  • Franky06

    Hallo zusammen

  • Hallo!


    Wir haben da ein kleines Problem. Zwinkie ist jetzt fast 5 Monate alt, aber außer Kürbiskerne, Sonnenblumenkerne, Erdnüsse und Zirbelnüsse knackt er keine Nüsse. Haselnüsse lässt er liegen und Walnüsse auch. Ist das in dem Alter normal, oder was können wir tun.


    Wenn wir die Nüsse anknacken dann nimmt er sie. Aber das machen wir ganz selten, damit er sich nicht daran gewöhnt geknackte Nüsse zu bekommen.


    Oder ist er einfach nur ein kleiner Faulpelz? :mecker:

  • Also mein Hoernchen ist nur ein paar Wochen aelter als eures und hat auch noch keine Haselnuss geschafft. Er hat's zwar ein paarmal probiert aber dann irgendwann aufgegeben, ich hoffe ja noch dass er vielleicht nur etwas aelter werden muss um es zu packen. Solange knacke ich die Nuesse halt vor.


    EDIT: Bald gibts ja wieder frische Haselnuesse, eventuell klappt es ja auch zum erstenmal wenn die Schale noch etwas weicher ist. Ich belauere jedenfalls schon Nachbar's Haselnussstrauch :evil:

  • Hallo Bienchen,


    das ist nicht ungewöhnlich - Walnüsse bekommen die wenigsten auf, die muss man schon ankancken. bei Haselnüssen ist es unterschiedlich, manche kriegen sie auf, manche nicht.


    Grüße
    Eva

  • jep Dead hat recht :)
    Vor allen Dingen hängt es aber auch von der Motivation des einzrelnen Horns ab!
    So knackt unser Weibchen das ganze Jahr über nur Walnüsse - Haselnüsse sind mittlerweile zu langweilig...
    Mit dem Versuch eine Haselnuss zu knacken hat heute morgen eines unserer Kleinen uns geweckt...die anderen interessierts um diese Jahreszeit einfach nicht...


    vg

  • Chiquita hat sich anfangs auch nit dafür interessiert Nüsse zu knacken aber je näher der Herbst kam, umso mehr hat sie es versucht!
    Hab ihr immer ne Haselnuß drin liegen gealssen und irgendwann hat sie eben versucht diese aufzubekommen und nachdem sie es 1x geschaft hat is es gar ken Problem mehr für sie...Walnüsse bekommt sie fast immer auf!Ab und zu sind doch ein pssr zu hartnäckige dabei!


    also auch eure süßen werden bald selbst Nüsse knacken!
    Mich faszinert es aber immer noch, wie so ein kleines Tierchen eine Nuss aufnagen und -beißen kann und als Mensch plagt man sich ab und zu nicht viel weniger beim Knacken!(Naja, ohne Werkzeug stehen die meisten sowieso recht blöd da)

  • Mein Fritz schafft es auch nicht oder ist zu faul Nüsse zu knacken. Angeknackt sind sie sehr schnell weg und die ganzen Nüsse bleiben immer liegen.
    Ich habe ja auch die Hoffnuhng das es sich zum Herbst ändert.


    Ich glaube wir verwöhnen sie zu sehr!

    • Offizieller Beitrag

    Man kann sie ja austricksen und erstmal die angeknackten Nüsse in den Käfig legen. Wenns dann Herbst wird, legt man nur noch heile Nüsse rein...
    Das Hörnchen weiß dann ja, dass was leckeres drin ist und vielleicht motiviert es das ein wenig...


    Bei unseren hat das geklappt. Lana ist eine Meiserknackerin was Haselnüsse angeht - Powell hat da so seine Schwierigkeiten wegen seiner kaputten Pfote.


    Walnüsse schaffen sie beide nicht. Sie waren mal nah dran und haben über Tage immerwieder probiert, es aber nicht geschafft...

  • Okay danke dann weiß ich bescheid. Im Moment ißt er sowieso am liebsten Weintrauben und selbstgemachtes Apfelmus (ohne Zucker nur eingekochte Klaräpfel). :gg:

  • also mein hörnchen knackt auch erst seit kurzer zeit nüsse. also haselnüsse und pekannüsse. walnüsse sind wohl doch ne nummer zu hart. der aldi hatte mal ne super nüsse sammlung im sortiment, mit vier oder fünf verschiedenen sorten drin (mandeln muss man natürlich raus sortieren) und eben alle noch mit schale. hab ich aber letztes mal irgendwie nicht mehr finden können.


    was ja echt zum schießen ist: ich habe aus dem baumarkt aus der kleintierabteilung so öko-erdnüsse geholt. die sind viel kleiner als normale. und wenn man die schüttelt, hört man die nuss drinnen hin und her rascheln. und ich wunder mich beim letzten hörnchenfreilauf was macht denn da so komisch, hat sich das hörnchen zwei nüsse in die backen gestopft und weil die eben noch in schale waren hat das sozusagen im maul geraschelt. und das ging fast ne stunde so das es ständig um mich rum geklappert und gemacht hat, weil das vieh keinen platz finden konnte, der gut genug war um die nüsschen da zu verstecken.

  • Zitat

    Hallo!


    Wir haben da ein kleines Problem. Zwinkie ist jetzt fast 5 Monate alt, aber außer Kürbiskerne, Sonnenblumenkerne, Erdnüsse und Zirbelnüsse knackt er keine Nüsse. Haselnüsse lässt er liegen und Walnüsse auch. Ist das in dem Alter normal, oder was können wir tun.


    Wenn wir die Nüsse anknacken dann nimmt er sie. Aber das machen wir ganz selten, damit er sich nicht daran gewöhnt geknackte Nüsse zu bekommen.


    Das ist von Tier zu Tier unterschiedlich - jeder ist anders. Nicht jedes Hörnchen mag dieselben Nüsse! Es gibt Streifis die lieben Weintrauben und Haselnüsse einfach, andere ignorieren sie eifnach und bedienen sich lieber an Gemüse oder Körner.


    Da jetzt Sommerzeit ist, sind die Tiere sowieso ziemlich faul bzw. auch die Chin. Baumstreifenhörnchen. So faul, das sich ihre Aktivitäten wie etwas "aufknacken" oder buddeln beschränken. Also kurz gesagt, bei deinem Streifel ist alles ok ;)


    Gruß Chap

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!