Kahle Stelle

  • Abby

    Ich probiers mit Fotos

  • Flitzi

  • Flitzi

    Klick das mal an, das ist definitiv ein Baumi

  • Abby

    ja so sieht abby aus

  • Flitzi

    Dann versuche ein zweites Mädel zu bekommen, je eher desto besser

  • Abby

    Wie merke ich das sie ein Partner braucht ?

  • Flitzi

    Sie vereinsamt und wird krank, glaube es, sie braucht eine Partnerin

  • Abby

    ok..denke da wurden wir echt verarscht 😳

  • Flitzi

    Hm, wäre dumm vom Züchter, er hätte dir ja zwei Tiere verkaufen können

  • Abby

    habe zweimal Züchterin angeschrieben . Wegen fragen . Speziell zum Thema keine Antwort

  • Flitzi

    schlechtes Gewissen……..

  • Abby

    echt kein plan

  • Flitzi

    Aus welcher Gegend kommst du?

  • Abby

    solingen

  • Flitzi

    Die Villa hat auch eine Facebookgruppe, auch da kann dir geholfen werden, ich habe allerdings nichts für Facebook übrig 😉

  • Flitzi

    Und die „Zücherin“ woher kommt die?

  • Flitzi

    Züchterin*

  • Abby

    möchte ich jetzt nicht schreiben . Sorry . Aber in der Umgebung

  • Abby

    Ich muss mich jetzt erst mal sammel und überlegen wie es weiter geht

  • Flitzi

    Ok, kein Problem, schau mal ob es Butzek in Menden noch gibt, evtl. kann sie dir helfen, das ist nicht so weit

  • Abby

    ok

  • Flitzi

    Wenn die Voliere groß genug ist, ist ein zweites Tier kein Problem, macht auch mehr Spaß beim beobachten

  • Abby

    erst mal danke

  • Flitzi

    Da nicht für…..

  • Abby

    ja Voliere ist groß genug. War mir sehr wichtig

  • Flitzi

    Dann wird alles gut

  • Abby

    danke dir

  • Flitzi

    🐿

  • Flitzi

  • Flitzi

    Jetzt verstoße ich zwar gegen Regeln, aber das kann ich gut…….

  • Hallo Ihr Lieben,


    ich mache mir ein wenig Sorgen um meinen Kleinen. Gestern habe ich über dem Schulterblatt eine kahle Stelle bei ihm entdeckt, war mir schon vor einigen Wochen aufgefallen, dass er dort weniger Fell hat, aber da es direkt in der "Beuge" lag und man es nur sah, wenn er sich streckte, habe ich das als "normal" angesehen. Nun ist aber eindeutig eine kahle Stelle erkennbar. Ich habe hier im Forum nachgelesen und weiß nicht genau, wie ich mich verhalten soll. Mangelernährung/ Fellwechsel will ich jetzt nicht vollkommen ausschließen, wobei sich an der Ernährung in der letzten Zeit nichts verändert hat. Dazu muss ich sagen, dass der Kleine im Gegensatz zu meinem letzten Streifi weniger Obst/Gemüse frisst und auch für Mehlwürmer keine große Begeisterung zeigt. Ich wollte ihm heute schon das Grapefruitkernextrakt kaufen (Gibt es das eigentlich in der Apotheke?), bin nun aber doch unsicher, ob es sich um einen Milben- oder Pilzbefall handeln könnte. Er kratzt sich nicht an der Stelle, sie ist nicht blutig, nicht trocken oder schuppig, er läßt sich dort anfassen, scheint keinerlei Schmerzen zu haben. Auch sonst verhält er sich ganz agil und normal. Den Käfig habe ich heute untersucht, kein Getier mit bloßem Auge zu erkennen. Ist es doch besser, ich gehe morgen gleich zum TA? Ich zögere, da ich hier keinen guten TA habe (ich war schon einmal mit ihm bei einem in der Nachbarschaft und dieser hat zwar am Ende richtig behandelt, schien mir aber nicht kompetent) und auch hier im Forum habe ich keinen Tipp bekommen können.


    Was meint ihr? Zunächst der Weg über das GKE oder gleich zum TA? Falls TA scheint es sich ja zu empfehlen, vorher eine Probe mit einem Tesastreifen zu entnehmen. Aber ganz dumm gefragt, klebe ich den dann hinterher auf Papier auf? Oder gar nicht?


    Ich hoffe, Ihr könnt helfen. Schon einmal vielen Dank.


    LG Schnasenbär

  • hallo,


    ich würde den käfig ganz säubern um sicher zu gehen, dass nicht doch milben der auslöser sind. das gke gibt es in der apo und auch im reformhaus. meines heisst "citro plus" und ist rein biologisch. es hat gut gewirkt.
    lg, luise

    LG, Luise


    Das Glück verlässt uns nicht, es verreist nur ab und zu ^^

    Einmal editiert, zuletzt von Luise ()

  • Den Tesastreifen nicht auf Papier kleben! Der wird beim TA auf einen Objektträger geklebt und dann unters Mikroskop geschoben! Tesastreifen also auf etwas aufkleben wo du ihn wieder von abgelöst bekommst.


    Einen Pilzbefall kann man so aber nicht feststellen, dann würde die Stelle aber immer größer werden.


    Die Voliere abwaschen ohne das Hörnchen zu behandeln bringt nichts.


    Aber wenn er sich nicht kratzt, die Stele nicht größer wird und einfach nur ein bissl Fell fehlt ohne Rötung etc., würde ich persönlich erstmal warten, bevor ich das Hörnchen mit Transpor und TA stresse...

  • Guten Abend,


    also so wie du es beschreibst, und es passt zur Jahreszeit,
    klingt es nach kahlen Stellen wegen eines Fellwechsels.


    GKE gibt es in der Apotheke - wir müssen es immer bestellen.


    Dennoch solltest du es weiter beobachten.
    Aber wenn es sich nicht auffällig kratzt,
    die Stellen nicht schuppig, wund oder blutig sind,
    dann sollte nach etwa 4-6 Wochen das Fell wiederkommen.


    Also - zur Anwendung von GKE:


    14 Tage je einen Tropfen auf 50 ml Wasser täglich anbieten.
    Weitere 2-4 Wochen sollten die Stellen langsam wieder dicht werden.

  • Hi
    bei uns ist auch immer noch kahle Stellen-Zeit angesagt :rolleyes:
    Bei Punk ists ganz typisch über der Nase und an den vorderen Augenwinkeln.
    hab allerdings nix Neues gekauft- daher scheib ichs auch auf den Fellwechsel(wenn ich dran denk wie er letztes Jahr aussah dann ist er dieses Jahr eh ein Prinz XD )


    Natürlich schau ich die Stellen aber weiterhin genau an- Punk lässt sich ja festhalten.


    Eine Frage: Er giert zurzeit (und zwar echt) nach Mehlwürmern. Wenn es nach ihm ginge, dann würde er mindestens 5 davon pro Tag vertilgen-am besten mehr.. ?( soll ich ihm die vielelicht gewähren? ich hatte shcon oft das Gefühl, dass der Kerl genau weiß, was ihm gerade fehlt/guttut und vielleicht braucht er halt grade das tierische Protein. In freier Wildbahn würde seine Nahrung zurzeit auch vorwiegend aus frischen Trieben/Wurzeln und Insekten bestehen denke ich. Das versuche ich zu imitieren so gut es geht. Sein Hauptfutter bleibt grßtenteils unberührt, er sucht sich lieber die letzten Winterreserven raus :rolleyes:


    lg,Tene

  • Hi
    Heimchen schienen ihm nicht so sehr zu schmecken. Er frisst sie nur sporadisch mist läst er sie unters Sofa entkommen und dann treiben die mich in den Wahnsinn mti dem zirpen o.O


    Wachsmottenlarven habe ich in der Zeit gefüttert in der er keine Mehlis mochte weil die kaum Chitin haben(dachte darum ginge es in erster Linie)- aber die sind noch fetter ich hoffe nur er trägt da keinen Schaden oder sowas davon o.O hab die nämlich mengenmäßig ähnlich gefüttert... zugenommen hat er davon nicht wirklich


    Heuschrecken in klein hab ich auch shcon versucht aber die hat er mir in ein Handtuch gebunkert :rolleyes:


    lg,Tene

  • hi,
    meine waren auch zeitweise wie gepinselt auf die Mehlis. da habe ich manchmal, über den Tag verteilt, 5 Stück verfüttert. Ich glaube daran, dass die Tiere wissen, was sie brauchen und sich danach ihren Speiseplan zusammenstellen. Ausser Mehlis habe ich keine "Viecher" verfüttert und kann nix dazu sagen- habe ich keine Erfahrung. Das Fell wurde auf jeden Fall glänzender mit Mehlis- Fütterung.
    LG, Luise

    LG, Luise


    Das Glück verlässt uns nicht, es verreist nur ab und zu ^^

    Einmal editiert, zuletzt von Luise ()

  • Zitat

    Original von Tenebris
    Eine Frage: Er giert zurzeit (und zwar echt) nach Mehlwürmern. Wenn es nach ihm ginge, dann würde er mindestens 5 davon pro Tag vertilgen-am besten mehr.. ?( soll ich ihm die vielelicht gewähren?


    Hallo Tene,


    na wenn du mal nen Tag ein paar mehr gibst, dann gibbet am Tag danach eben keine
    und dafür mehr Obst / Gemüse ;)
    So hältst du die Balance dennoch ein.

  • zu früh gefreut... heute hab ich einen Blick auf Punks bauch werfen können und er ist total kahl o.O
    jetzt is die Frage- warten bis er auch hier wieder Haare kriegt? denn die anderen kahlen stellen sind wieder vollständig zugewachsen-...


    lg,Tene


    Ich habe die Bilder von Fremdhostern aus diesem und folgenden Beiträgen jeweils als Dateianhang hinzugefügt. - Chibi

    Dateien

    • P1050485.jpg

      (79,36 kB, 11 Mal heruntergeladen, zuletzt: )
    • P1050486.jpg

      (63,91 kB, 12 Mal heruntergeladen, zuletzt: )

    Einmal editiert, zuletzt von Chibi ()

  • Hmm schwer zu sagen, es sieht ja überhaupt nicht entzündet oder so aus, sondern nur kahl. ?( Wenn er so normal drauf ist würd ich erst mal abwarten.



    ABER:


    Sorry ich weiß das ist doof, aber der nakische Bauch ist ja irgendwie putzig

    Aloha von Tante Mandy, Psycho und der Rasselbande


    In ewiger Liebe Che 2005 - 28.06.2012 in unseren Herzen wirst du ewig weiterleben . Bitte verzeih mir Elvis 2009 - 29.08.2014 ;(


    Nur tote Fische schwimmen mit den Strom
    Wer kämpft kann verlieren, wer nicht kämpft hat schon verloren


    SAVE YOUR ANIMALS


    Es kann ja nicht immer regnen
    Seien wir realistisch, versuchen wir das unmögliche (Che Guevara)

  • Hi,
    ich bin ganz erstaunt, dass der Kleine sich so festhalten läßt. Wow, das ist schon toll zahm. Es sieht wirklich "nur" wie normaler Fellausfall aus. Auf dem Bild sieht die Haut gesund aus. Beobachte es noch ein paar Tage und dann hoffen wir mal, dass das Fell nachwächst.


    Mandy: " ein schöner Rücken kann auch entzücken- ein schöner Bauch gefällt uns auch :tongue: :tongue:
    LG, Luise

    LG, Luise


    Das Glück verlässt uns nicht, es verreist nur ab und zu ^^

  • normal verhalten tut er sich ;) mir wärd ja gar nciht aufgefallen, wenn er nicht so bettelnd am Gitter gehangen hätte^^


    natürlich mag er das nciht besonders, wenn man ihn so auf den Rücken dreht aber er lässt sichs für eine kurze Weile gefallen. Normal festhalten geht. Wenns ihm zu bunt wird macht er einmal so ein Keck Geräusch und dann lass ich ihn sofort runter- denke deshalb is er so ruhig schließlich kann er ja jederzeit gehen ^^
    da er nicht gestresst ist find ichs für medizinisches ganz gut das zu üben- man weiß ja nie... und auch um die raptorkralle gelegentlich zu kürzen ist es praktisch ;)


    lg,Tene

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!