Dringend!!!!

  • Flitzi

    Dann versuche ein zweites Mädel zu bekommen, je eher desto besser

  • Abby

    Wie merke ich das sie ein Partner braucht ?

  • Flitzi

    Sie vereinsamt und wird krank, glaube es, sie braucht eine Partnerin

  • Abby

    ok..denke da wurden wir echt verarscht 😳

  • Flitzi

    Hm, wäre dumm vom Züchter, er hätte dir ja zwei Tiere verkaufen können

  • Abby

    habe zweimal Züchterin angeschrieben . Wegen fragen . Speziell zum Thema keine Antwort

  • Flitzi

    schlechtes Gewissen……..

  • Abby

    echt kein plan

  • Flitzi

    Aus welcher Gegend kommst du?

  • Abby

    solingen

  • Flitzi

    Die Villa hat auch eine Facebookgruppe, auch da kann dir geholfen werden, ich habe allerdings nichts für Facebook übrig 😉

  • Flitzi

    Und die „Zücherin“ woher kommt die?

  • Flitzi

    Züchterin*

  • Abby

    möchte ich jetzt nicht schreiben . Sorry . Aber in der Umgebung

  • Abby

    Ich muss mich jetzt erst mal sammel und überlegen wie es weiter geht

  • Flitzi

    Ok, kein Problem, schau mal ob es Butzek in Menden noch gibt, evtl. kann sie dir helfen, das ist nicht so weit

  • Abby

    ok

  • Flitzi

    Wenn die Voliere groß genug ist, ist ein zweites Tier kein Problem, macht auch mehr Spaß beim beobachten

  • Abby

    erst mal danke

  • Flitzi

    Da nicht für…..

  • Abby

    ja Voliere ist groß genug. War mir sehr wichtig

  • Flitzi

    Dann wird alles gut

  • Abby

    danke dir

  • Flitzi

    🐿

  • Flitzi

  • Flitzi

    Jetzt verstoße ich zwar gegen Regeln, aber das kann ich gut…….

  • claudiaaush

    🤗 HV - hier wird dir geholfen 👍

  • claudiaaush

    Viel Erfolg

  • Fips

    hoffentlich bekommt abby schnell eine kumpeline :dance:

  • Fips

    :kaffee:

  • hallo und guten Abend,


    ganz schnell ne wichtige Frage vielleicht ist grad jemand ON der mir helfen kann.... hat vielleicht jemand nen guten Tierarzt der sich mit Baumhörnchen auskennt und im nahen Umkreis von Erlangen/ Nürnebrg jetzt noch zu erreichen ist??? Der hier eingetragene TA in Nürnberg ist leider nicht zu erreichen und ich kenne nur eine Tierklinik und die sind nicht grad für Kleintiere zu empfehlen. :( vielleicht hat ja jemand ne Ahnung und kann mir helfen. Wäre echt lieb


    Liebe Grüße

  • ich kann dir da nicht weiterhelfen, aber mit sam-ma haben wir eine erfahrene Baumihalterin. vielleicht kann sie dir helfen.

    Liebe Grüße von Gela uns Wilma, die Militante Mitbewohnerin ( Brösel und Hetty RIP)


    Ich lerne gerne dazu und lasse mich überzeugen.
    Wenn die Argumente stimmen

    :hex: :strick:

  • In ihrem Profil findest du die Homepage und dort findest du auch im Impressum die Telefonnummer.

    Schöne Grüße von Eva und Martin aus Köln :hallo:


    Sid April 2006 - August 2008† Manny August 2008 - Juni 2009† Gina Frühjahr 2005 - Oktober 2011†


    :dance2:

  • Vielen Dank.....
    aber um die Zeit noch anrufen.... :( ich warte die Situation bis morgen noch ab... seit kurzem ist es wieder ruhig hier....

  • ja das hab ich ganz vergessen zu erwähnen.... (allerdings hoffe ich das hier das nicht negstiv ausgelegt wird,,, denn wir haben eigentlich Ahnung von der Hörnchenmaterie)


    Wir haben vier Hörnchen.... zwei Jung zwei Mädels, ne Außen- sowie Innenvoliere.... also alles gut. Die Racker sind auch so ziemlich im gleichen Alter. Bisher war alles immer total harmonisch und beim täglichen Auslauf (so auch heute) ist alles in bester Ordnung. Seit heute Mittag ist allerdings der totale Wurm drin und wir wissen nicht warum....
    Das eine Männchen jagt das andere rein und raus und versucht die ganze Zeit das andere zu poppen obwohl das Mädelverteilen schon lang geregelt ist und er bei seiner Herzensdame auch schonmal ran darf....
    Bei dem ganzen Gehetze zwischen den beiden Männchen muss sich der eine halt gewehrt haben und wir haben grad eben festgestellt, dass der eine eine kleine Bisswunde an der Stirn und außen am Auge hat..... Desweiteren versucht der ledierte junge Mann seine Herzensdame zu verteidigen und schläft grad auf ihrem Haus... obwohl der andere junge Mann niemals den Versuch gestartet hat ihm das Weibchen abspenstig zu machen, da er mit seinem Mädel total glücklich ist.....


    Sorry wenn die Geschichte etwas wirr ist... aber ich bin grad etwas durch den Wind...... jetzt ist alles wieder friedlich und es war heute das erste mal... (vielleicht die besonderen Frühlingsgefühle bei dem schönen Wetter???).... ich würde nur gern das Auge ansehen lassen... darum mach ich mir Sorgen....

  • Huhu Hexebambi,


    ich (sweetkohkau) schreib mal schnell unter Simones Nick.


    Evtl. kennt sich in der Nürnberger Tierklinik eine Fr. Dr. Maus (oder so ähnlich) mit Streifis aus. Ruf doch einfach mal an und frag nach.


    Vielleicht können die dir wenigstens vorsorglich ein Antibiotikum gegen eine Entzündung geben. Mein Che hat damals von meine Doc bei seiner Verletzung Marbocyl (flüssig) bekommen.


    Grüßli Mandy

  • Hallo,


    in der Tierklinik Dr. Vogel, die auch hier vermekt ist und die ich auch im Internet gefunden habe geht nur leider keiner hin und die andere Tierklinik in Nürnberg am Hafen geb ich meine Hörnchen nicht in die Hand weil ich mit denen schlechte Erfahrungen gemacht habe... das ist mein Problem. Jetzt im Moment schlafen die Racker... ich schau mir die Blessuren morgen früh gleich an und werde unseren Haustierarzt privat anrufen... vielleicht kann er dann schnell helfen... aber vielen Dank für denTipp

  • Hier wieder sweetkohaku:


    Du den Dr, Vogel hab ich mal angerufen und der hat gemeint er hätte von Hörnchen überhaupt keine Ahnung und er währe Doc für Tierchierurgie. Du könntest ja in der Klinik wenigestens mal anrufen und nachfragen du mußt ja nicht mit dem Baumi dort hin, vielleicht können die dir ja ein AB so geben. Ich weiß ja nicht wie schlimm es ist., aber als damals meine Katze das Hörnchen erwischt hat, hab ich auch vorsorglich ein AB bekommen.


    EDIT: Vielleicht kannst du ja mal ein Bild von der Wunde poesten

  • ein bild von der Wunde posten geht grad etwas schwer,,, da der Racker jetzt in sein Bett gegangen ist und seinen verdienten Schlaf holt :)... und ich will ihn ungern jetzt nochmal wecken den armen Kerl


    Es ist ja nicht so schlimm das hier Blut spritz oder Haut weghängt,,, ich will nur vorsogen bevor sich etwas entzündet am Auge... aber wie gesagt ich werde das morgen mit unseren Haustierarzt klären.... das war jetzt ur der ertste große Schock

  • Wie ist der Stand bei euch?
    Ich gehe mal davon aus, dass sich das Verhalten unter den Männchen nicht mehr bessern wird. Ein Bock möchte alle Damen für sich.... Daher halte ich es für besser immer einen Bock mit X Damen zusammen zu setzten. Zudem wird es ja sehr schwierig, wenn beide Damen trächtig sind, sollten beide Böcke aus der Voliere und jede der Damen hätte auch gern ihren eigene....
    Zumindest habe ich solche Erfahrungen gemacht!

  • hi,


    die beiden vertragen sich zwar seitdem Zwischenfall wieder einwandfrei aber wir haben uns dennoch entschlossen einen der beiden herzugeben.

  • Hallo
    Ich finde deine Entscheidung gut den meine Erfahrung läuft auf das selbe raus. Und ein Männchen kann 2 bis drei Weibchen decken . Wenn du wieder mal offene kleine Wunden hast hat bei mir ferum puver sehr gut geholfen gegen Enzündungen .
    Grüssli aus der Schweiz

  • danke für den Tipp, die kleine Wunde ist aber sehr gut wieder verheilt (war nur der erste Schock).
    Das mit dem Abgeben tut uns zwar im Herzen weh weil er so zutraulich, zahm und verspielt ist aber für die Gruppe ist es das beste und auch für ihn. Und ganz nebenbei auch für uns dann brauchen wir uns keine Sorgen mehr machen, das ihm irgendwas passieren könnte und die Angst ist weg, obwohl seit Tagen Ruhe eingekehrt ist und sich alle wieder vertragen wie eh und je. Aber die Entscheidung steht.


    Grüße

  • :troest: oh man, das ist bestimmt eine schwere Entscheidung gewesen, aber leider die richtige (glaub ich zumindest)


    Hoffe das der kleine Kerl ein gutes Zuhause findet und noch besser währe innerhalb der HV.

    Aloha von Tante Mandy, Psycho und der Rasselbande


    In ewiger Liebe Che 2005 - 28.06.2012 in unseren Herzen wirst du ewig weiterleben . Bitte verzeih mir Elvis 2009 - 29.08.2014 ;(


    Nur tote Fische schwimmen mit den Strom
    Wer kämpft kann verlieren, wer nicht kämpft hat schon verloren


    SAVE YOUR ANIMALS


    Es kann ja nicht immer regnen
    Seien wir realistisch, versuchen wir das unmögliche (Che Guevara)

  • Guten Morgen,


    ich hoffe auch, dass er ein gutes Zuhause findet, denn er ist wirklich ein Engel wenn auch ein bisschen frech :-) das macht ihn gerade sooooo süß. Bisher hat sich noch keiner auf meine Anzeigen hier oder im Internet gemeldet. Es würde mich auch ein bissl beruhigen und freuen wenn sich HIER jemand findet der ihn aufnehmen kann, dann wüsste ich das er in guten Händen ist.


    Grüßchen

  • Einen Transport Suttgart - via Zürich - Wettingen kann ich anbieten. Werde in den nächsten Wochen sicher zu Eka fahren. Wenn Eka das Ziel ist also gar kein Problem ansonsten sicher auch machbar.


    Ich bin geübt im Streifi über die Grenze schmuggeln :-)


    Müsste halt noch ein Transport von Franken nach Stuttgart organisiert werden - evtl. hab ich da aber auch ne Idee.


    Grüße
    Eva

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!