• claudiaaush

    Kekse ? hab ich ?

  • karin66

    ich möchte mir gerne ein Hörnchen anschaffen .

    Bei meiner Suche bin ich bei thailändischen zwergstreifenhörnchen angekommen. Woher kann ich Infos bekommen ? Lg

  • claudiaaush

    Ich teil mal die Flasche Sekt mit Euch, schönen Sonntag noch ?

  • claudiaaush

    ? ?

  • Bröselchen

    ?

  • Gipsy

    Hallo

  • Bröselchen

    Moin ?

  • claudiaaush

    schönen Sonntag Allen ?

  • claudiaaush

    Ich danke mal der HV so tolle Menschen kennengelernt zu haben ….. musste ich mal sagen ?

  • claudiaaush

    ohne diese tolle Plattform ?‍♀️ nicht möglich. Danke !!!!

  • Bombelka

    Sehe ich genauso :app2:

  • Bröselchen

    :)

  • claudiaaush

    :hallo:

  • claudiaaush

    wollen wir eigentlich Wichteln? Nur mal soo 😇

  • Daniel86

    Seit ein paar Jahren interessiere ich mich für Streifenhörnchen, da bisher der Platz nicht ausreichend gegeben war konnte ich mir keines zulegen. Da ich ab kommendes Jahr ausreichend Platzt habe bin ich nun auf der Suche nach einem Jungen Streifenhörnchen. Woher bekomme ich denn einen Kontakt?

  • Daniel86

    Welche Züchter gibt es überhaupt noch?

  • Flitzi

    Für sibirische Hörnchen sollte es offiziell keine Züchter mehr geben, Alternativ wären amerikanische Chipmunks

  • Daniel86

    Ok, dann informiere ich mich mal über chipmunks. Wo gibt es dafür dann Züchter?

  • modip

    Hallo in die Runde, gibt es bitte Fotos von den Hörnchenflöhen?

  • Bröselchen

    🍾🥂🍀kommt gesund ins und durch das neue Jahr

  • Bombelka

    Es wurde ja noch gar nichts dieses Jahr geschrieben... Erste! :P

  • Bröselchen

    Gratuliere 😁

  • Fips

    Glückwunsch auch von mir :knutsch3: :froehlich:

  • Bröselchen

    Bei dem ganzen Regen muss ich Watson nicht mehr füttern, er wird nur noch gegossen. Wünsche allen etwas Sonne 🌞

  • claudiaaush

    Danke, also in H hat’s nicht soooo geklappt 😂 nice Weekend

  • Bröselchen

    Zuhülfe..blauer Himmel

  • Abby

    Hallo guten Abend. Ich habe mal eine Frage . Ist es n8rmal das Baumis einen schnellen Herzschlag haben ?

  • JennyPiefke

    Hallo, ich bin neu hier. Mein Name ist Jenny, wir besitzen seid 4 Jahren Chinesische Baumstreifenhörnchen.

  • Bröselchen

    Hallo Jenny, ich wünsche dir viel Spaß beim Stöbern.

  • claudia dorn

    Hallo, Verdacht auf Flöhe. Meine 3 Baumis haben eigentl. keinerlei Kontakt zu anderen Tieren. Inzw. bemerkt daß Nachbar-Katze Weg zur Voliere gef. hat und öfter davor sitzt und die 3 beobachtet. Welches Mittel schadet den Baumis nicht? An ihnen keine Flöhe, sind verm. im Schlafhaus. LG + Danke

  • Vielleicht ist sie nur sehr erschrocken und hat ihren Schreck "weggepennt" :)


    Meiner wollte mal an einer Glaswand am Schrank runterlaufen und fand natürlich keinen Halt - auch gute 2 Meter runter auf das Laminat gefallen - ich hab die Luft angehalten, als ich ihn fallen sah - es machte "bumm", Hörnchen schaute verdutzt, schüttelte sich kräfig und hoppste weiter, aber deutlich vorsichtiger.


    Ich war froh das nichts passiert ist! Aber er fällt öfter mal wo runter, ist relativ hart im nehmen. Er probiert auch soviel Mist aus: Die Vorhänge anspringen und abrutschen, mein Wandbild anzuspringen und zu verfehlen um dann hinter der Heizung zu landen... neulich ist er direkt auf`s Telefon, das stehend in der Ladestation stand, gesprungen...


    Kamikaze-Hörnchen :)


    Dein Hörnchen wollte bestimmt auch nur mal Stuntman spielen. Wenn sie morgen aber immer noch sehr ruhig ist und sich komisch verhält, würde ich sie zum TA bringen.


    Ich drück Dir die Daumen, dass sie nur nen Schreck hat.


    Gute Nacht!


    LG, Cel

  • Zitat

    Original von VNVmicky
    Es scheint ihr wieder besser zu gehen, habe grade was raschln gehört. Sie futtert grade etwas. Und das mitten in der nacht! :)


    Puh, da bin ich aber erleichtert :) Die Kleine ist eben ne Kämpferin 8)

    Liebe Grüsse




    Zwar ist es traurig, wenn wir anderen Menschen Ratschläge erteilen und sie halten sich nicht daran. Doch es ist ein eigenes Vergnügen, wenn sie dann scheitern. - Bette Midler

  • na das hört sich ja gut an... da bin ich ja beruhigt:)
    mensch ich hoffe ihr habt jetzt mal alles überstanden ;)

    Träumer haben vielleicht keinen Plan, aber Realisten haben keine Visionen :grins:


    Liebe Grüße


    Barbara
    Amy (feb.09-okt.09)

  • Hey,


    hab´s grade erst gelesen.. Uiui. Aber wenns dem Näschen besser geht, ist ja gut.
    Mir ist das übrigens auch passiert, beim umsetzen von Transportbox in Voli.. hatte das Haupthaus noch draussen, auf das sie immer springt.. das ging auch 1,60m in die Tiefe... aber Erde :P


    Unsere kleinen Hörnchen sind ja dann doch schon ganz schön zäh!


    Grüße
    Hel

  • Vorläufige Entwarnung! Ihr geht es wieder besser, war wohl doch nur geschockt von den Sturz.
    Nun schläft sie schon.


    Danke für das Daumendrücken! :)

  • UFF.... da das ist ja schön, das du Entwarnung gibst...
    Mensch immer diese horror-Meldungen ;)
    Solang die positiv ausgehen ist ja gut!!!
    Freut mich für euch :D

    Träumer haben vielleicht keinen Plan, aber Realisten haben keine Visionen :grins:


    Liebe Grüße


    Barbara
    Amy (feb.09-okt.09)

  • Hallo zusammen,


    Unser kleiner Sid ist heute zwei Mal innerhalb von ca 10 min abgestürzt.
    Das erste Mal hat er sich so gefreut auf seine Nuss dass er beim Springen vom Ast abgestürzt ist und in seine Buddelkuste gefallen ist. Danach ist er aufgestanden als wäre nichts gewesen und ist direkt zu Nuss gerannt.
    10 min später etwa habe ich das Licht ausgemacht (er hatte seine Backen bis oben hin voll mit Nüssen) und da habe ich nur noch ein plumps-Geräusch vernommen und im Dunkeln gesehen, dass er auf den Voli Boden gefallen ist. Dieser ist ausgestattet mit Hanf- und Baumwolleinstreu sowie Kleintierrindenmulch und diesem weißen zellpapier, welches die meisten Leute wohl für ihre Hamster verwenden.
    Ich habe das Licht direkt wieder angeschaltet um zu schauen, ob er sich etwas getan hat.
    Er kam dann direkt wieder ganz aufgeregt angerannt und wollte noch mehr Nüsse.
    Die habe ich ihm auch gegeben um zu sehen ob er sich etwas getan hatte.
    Gesehen hatte ich nichts.
    Allerdings habe ich nun etwas bedenken. Habe Abgst dass er sich doch etwas getan hat und man es nicht sieht. Vorallem weil er ja zwei mal stürzte. Finden sich Streifis im Dunkeln eigentlich gut zurecht?
    Unser kleiner Sid will nämlich als nicht so recht schlafen gehen, deshalb ist es draußen meist schon dunkel wenn er sich dazu entscheidet...
    Oder sollen wir ihm besser ein kleines Licht ins Zimmer stellen bis er schläft zur Sicherheit?


    Ich wäre um Eure Antworten dankbar!


    Herzliche Grüße


    Sandy

  • Du solltest die nächsten Tage mal etwas genauer beobachten ob wirklich keine Verletzungen oder Veränderungen zu sehen sind.


    Normalerweise sehen sie gut in der Dunkelheit. Aber wenn man das Licht ausmacht, muß sich das Auge erstmal an die Dunkelheit gewöhnen. Das dauert paar Sekunden.

    • Offizieller Beitrag

    Wenn euer Sid ins Streu gefallen ist, wird er sich schon nichts getan haben. Aus welcher Höhe ist er denn gefallen?
    Streifis sind selten im Dukeln unterwegs, aber ich habe noch nie erlebt, dass sie dabei Probleme hatten. Natürlich sind sie je nach Jahreszeit schon einmal länger auf, aber noch nie länger als wir. ;)

  • Du solltest die nächsten Tage mal etwas genauer beobachten ob wirklich keine Verletzungen oder Veränderungen zu sehen sind.



    Hallo Sandy, :)


    so wie Maik schon schrieb, würde ich Sid beobachten. Sicherlich sehen sie in der Dunkelheit, aber ich habe letzten Winter als Malinchen fast den ganzen Tag verschlief und meistens nachts wach war schon eine kleine Nachttischlampe angemacht, damit sie sich besser orientieren konnte. Jetzt, da die Bunkerzeit losgeht sind sie oft sehr unvorsichtig und flitzen kopflos durch die Gegend, übersehen einen Ast oder ähnliches und schwupps, ist schon was passiert! Schaden kann die Lampe nicht! :)


    liebe Grüße Anna :)

    Man sieht nur mit dem Herzen gut. Das Wesentliche ist für die Augen unsichtbar :love:

  • Ich denke nicht, dass Sid sich was getan hat. Er ist ja auch weich gelandet die beiden Male.
    Einfach genauer beobachten. Aber ich denke nicht, dass du dir Sorgen machen musst.
    Hiroki fällt öfter mal runter, weil er einfach zuuuu übermütig ist und er nicht so schnell abbremsen kann, wie er es gerne hätte ^^ Aber bis auf einmal Pfötchen etwas verstaucht, ist da nie was passiert.
    Die Kleinen sind robuster als man denkt ;)

  • Streifis sind selten im Dukeln unterwegs, aber ich habe noch nie erlebt, dass sie dabei Probleme hatten. ;)

    Zu doof dass Punk das nie jemand gesagt hat :verwirrt: Das erste Jahr als er bei mir war hat er regelmäßig gegen Mitternacht nochmal Auslauf gefordert :dance:


    Stürze sind natürlich immer erschreckend und bei Streifis kommt es dabei schnell mal zu einer Gehirnerschütterung. Andererseits sind sie sehr geschickt darin, Stürze abzufangen ;)
    Sollte ein Hörnchen sich nicht sofort wieder auf Entdeckungstour machen oder sich gar verletzt haben kann man als erste Hilfe ein bisschen Traubenzucker- Wasser Lösung in Mäulchen träufeln, eine Wärmeflasche mit körperwarmem Wasser füllen und dann mit Wärmflasche und Hörnchen in der abgedunkelten Transportbox ab zum Tierarzt. Diese 3 Dinge wirken gut dem Schock entgegen, in dem sich das Hörnchen nach einem ernsten Sturz befindet und können in einigen Fällen über leben und Tod entscheiden indem sie einem einige Minuten Zeit zum Transport des Tieres verschaffen.


    lg,Tene

  • Hallo zusammen,


    Erst mal vielen Dank für eure Antworten. Ich war gestern echt schockiert...
    Heute rennt er wieder rum wie das blühende leben.


    Immer auf der Suche nach Nüssen... Sobald ich vor dem Käfig stehe und auch nur meinen Arm bewege, rennt er gleich meiner Bewegung hinterher. Ich habe den Eindruck, dass er noch viel viel mehr Nüsse möchte. Sobald ich ihm eine Nuss an verschiedenen Stellen im Käfig gegeben habe, sucht er an den Stellen an denen er eine Nuss bekommen hat weiter nach Nüssen. Immer wieder an die gleichen Stellen.


    Kann es sein dass er schon angefangen hat für den Winter zu bunkern?
    Er kann gar nicht genug bekommen.


    Herzliche Grüße


    Sandy

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!