Bastel- und Bauideen

  • Flitzi

  • City_Slider

    Es gaht ja nur darum, dem ganzen Stabilität zu verpassen.

  • Flitzi

    Da sehe ich auch gar kein Problem, glatte Fläche sind eigentlich nicht anzunagen

  • Flitzi

    Bei OSB solltest du aber darauf achten, das es Unterschiede in der Verleimung und auch bei den Stabilitätsklassen gibt

  • City_Slider

    Den Link gecheckt... zu teuer. Meine Frau drohte ja schon mit Sexentzug wenn ich es weiter übertreibe.

  • Flitzi

    😆

  • City_Slider

    Was für Unterschiede?

  • Flitzi

    es gibt OSB für den Fußboden, oder für das Dach mit aussteifender Festigkeit

  • City_Slider

    Ich hatte mir ein Lilit von 2000€ all inclusive für die Voli gesetzt. Mehr ist nicht drin oder die Frau geht Schuhe shoppen!

  • Flitzi

    das wäre dann OSB-4

  • City_Slider

    Fußboden ist doch höher belastbar?

  • Flitzi

    Jein, am Dach, explizit Flachdach, müssen die Platten eine aussteifende Funktion übernehmen

  • City_Slider

    OK, dann werde ich mal die Preise vergleichen.

  • City_Slider

    Das ganze soll ja ein paar Jahre halten.

  • Flitzi

  • Flitzi

    In Deutschland gibt es nur die Klassen 3 und 4

  • City_Slider

    Hab gerade mal geschaut. Die gängigen Baumärkte haben diese nicht.

  • Flitzi

    Habt ihr einen Baustoffhandel oder einen Dachdeckereinkauf in der Nähe?

  • City_Slider

    Hab den Link gerade mal gechecked. da geht was. Da dürfte unser Ortsansässiger Dachdecker auch bestellen, Thx dafür.

  • Flitzi

    So ist es

  • City_Slider

    Und so viel teurer sind die auch nicht. Ich danke dir.

  • Flitzi

    Gerne

  • City_Slider

    Ich verabscheue mich mal. Die Mehlwürmer wollen sotiert werden ;-)

  • Flitzi

    Viel Spaß dabei

  • City_Slider

    Die erste Brut wurde abgesetzt.

  • Flitzi

    Und einen schönen Abend noch

  • City_Slider

    Naja... Spaß ist etwas anderes. Aber es geht ja fix.

  • City_Slider

    Dir auch, danke.

  • City_Slider

    Und thx für die Tipps.

  • City_Slider

    Hey dead, es wäre nett, wenn Du auf PN´s reagieren würdest.

  • Ein Hallo der HV- Gemeinde =)


    Da ich für Taps wirklich jede Menge, immer nach Bedarf, selbst Zusammenwerkel, eröffne ich hier diesen Thread.
    Ich stelle zu jeder Idee auch mindestens ein Foto und eine kurze Beschreibung ein. Sollten dennoch Fragen auftauchen, immer her damit :)


    Ich erhebe auch keinerlei Urheberrechte :D
    Ich bau halt einfach los - meist, wenn ich eh Tapsens Ausflüge beaufsichtige. Er "hilft" meist mit ;)


    Los gehts:


    Blumentopfampel


    [Blockierte Grafik: http://img12.imageshack.us/img12/1183/img37951.jpg]


    Mehrere kleine Blumentöpfe verbinden und mit verschiedenem Inhalt befüllen.




    PS: Ich werkel meist mit Materialien, die ich sowieso zu Haus habe. Dann ists auch nicht so schlimm, wenns dem Hörnchen nicht gefällt. Bau ich halt was anderes daraus und hab nicht auch noch viel Geld bezahlt 8)


    Eure Ideen können hier natürlich auch hinein. Heißt ja Bastel- und Bauideen :)

  • Hörnchen klettern gern nach oben, und lieben es dann dort oben auf einer kleinen Plattform zu sitzen.


    Der Maiskolben wurde von Taps auseinandergenommen und ich habe währenddessen aus den Maisblättern ein kleine Plattform für seinen Ausguck gemacht.



    Plattform aus Maisblättern


    Maisblätterplattform.jpg


    Maisblätterplattform1.jpg

  • Ui die Blumentöpfe sind ja klasse, hab noch welche da und werd sie mal direkt verarbeiten *freu*
    Kommen dann direkt mit in die neuen Volieren :)
    Sonntag gibts von uns dann neue Fotos...hoffe ja das wir dann eine ganze Ecke weiter sind *stöhn*....ich hasse warten :(


    LG Sonja

  • Da ich, um den natürlichen Sammeltrieb meines Hörnchen zu erhalten- und es zu beschäftigen, lieber mehrere kleinere Futterstellen, als eine Große anbiete, kommt nun hier die nächste Idee.
    Taps bekam 2 gefüllte Holznäpfe - von einem Fan :D - geschenkt. Der Inhalt ist 1. meist nicht so dolle, und 2. fliegen die leichten Holznäpfe dann in der Gegend rum. Zum wegwerfen sind sie aber auch zu schade.


    Minifutterstelle


    Holznapf nehmen, 2 Löcher reinbohren, Schnur durchziehen, am Gitter befestigen, fertig.


    [Blockierte Grafik: http://i26.tinypic.com/a9wu3q.jpg]


    [Blockierte Grafik: http://i29.tinypic.com/23wk5th.jpg]


    Man kann natürlich auch Draht nehmen. Muss dann aber drauf achten, dass das Hörnchen sich nicht daran verletzen kann. Auch nicht, wenn es außen an der Voli mal wieder nen neuen Speedrecord aufstellt ;)

  • Möchte auch meinen Beitrag dazu geben.
    Wir sind letztes Wochenende im Wald spazieren gegangen, dabei haben wir dann von Haselnuss Bäumen etwa Fingerdicke Zweige geschnitten, diese dann getrocknet und in etwa 8cm und 15 cm lange Stücke geschnitten. Daraus habe ich dann kleine Podeste gebaut und mit Zwei schrauben von außen durch die Rückwand befestigt.


    Die Plattformen wirken sehr Natürlich und werden gern von den Streifis genutzt und man kann überall mal eine Nuss drauflegen wo sie dann gern Knabbern


    MFG
    Snowman

  • Kannst du vielleicht mal ein Foto reinstellen - ich kann mir das nicht so recht vorstellen. ?(

    Schöne Grüße von Eva und Martin aus Köln :hallo:


    Sid April 2006 - August 2008† Manny August 2008 - Juni 2009† Gina Frühjahr 2005 - Oktober 2011†


    :dance2:

  • das kann ich gerne mal machen , muss bloss mal schauen wie das so Funktioniert mit dem Bilder einstellen, habe es noch nicht so oft gemacht
    aber wie jeder weiss kommt zeit kommt der PC aus dem Fenster geflogen :tongue: ;)
    Snowman

  • huhu :hallo:
    Ich habe meiner Chipsy heute mal was neues gemacht^^


    Nachdem meine Chipsy Nüsse in Zewas kennengelernt hat, hat sie jetzt auch den Karton kennengelernt.
    Ich habe einfach einen Schuhkarton mit Zewa's ausgepolstert, und darin ein paar Nüsse versteckt. Meine Chipsy ist gleich mal auf Tauchstation gegangen, und suchte nach den Nüssen. Immer wieder hüpfte sie rein, und schaute, ob's vlt. doch noch ne #Nuss drin ist.
    Morgen werde ich mal noch mehr Zewa rein tun.
    Man kann auch die Nüsse in den Zewa's einwickeln (ich zeig das immer meiner Chipsy, weil sie sonst nich weiß, was sie mit dem Zeug machen soll :D) und dann in's Zewabad rein tun.
    Oder noch den Deckel auf den Karton und ein kleines Loch, damit sie sich durchbeisen muss
    oder...............................
    Euch fällt schon noch was ein :D

  • Es gibt Hörnchen, die sogar Kapokschoten wegschleppen und dann dort auseinandernehmen, wo man die Flocken gar nicht gebrauchen kann, oder wo man das Hörnchen nicht sehen kann (z.Bsp.: hinter dem Schrank .. ).
    Wenn das Hörnchen also sehr scheu ist, ein Ferkelchen, oder man seinem Hörnchen etwas Abwechslung bieten möchte, kann man die Kapokschote sehr einfach irgendwo befestigen.



    Kapokschote befestigen


    Man braucht nur einen Nagelbohrer, eine geeignete Schnur und natürlich die Schote.


    Bilder 1, 2, 3 zeigen die Herstellung und 4 das Hörnchen beim fröhlichen Frau- Holle- spielen ^^


    Man kann übrigens in die leere Schote dann zusammengeknüllte Taschentüche mit Leckereien stopfen. :)

  • Buddelturm


    manch ein Streifenhörnchenhalter hat einen Buddelturm gekauft und - spätestens nach dem das Hörnchen das erste Mal seiner Buddellust frönte und der komplette Inhalt überall war, nur nicht im Turm - den Turm für untauglich erklärt und in irgendeiner Ecke oder gar auf dem Müll entsorgt.
    Das untere Loch scheint sich wirklich nur dazu zu eignen, die Erde komplett hinauszuschaufeln.


    Durch die beiden durchsichtigen Seitenflächen kann man einem Streifi aber wirklich klasse beim Buddeln zuschauen.
    Mal ein Pfötchen, ne verdreckte Schnute, ein gestreifter Hintern .. ^^


    Da ich öfter gefragt wurde, stell ich hier Bilder ein, wie man den Turm, ohne viel Aufwand, hörnchentauglich bekommt.


    Die Bodenplatte ist herausziebar und sollte, wegen der feuchten Erde darauf, öfter mal auf Schimmelspuren kontrolliert und gegebenenfalls ausgewechselt werden.


    Bilder 1 & 2 so sieht der Buddelturm im Original aus
    Bild 3 Das Brett von der Schublade vorn, wird dort abgemacht und direkt am Turm befestigt
    Bild 4 Hörnchen beim eifrigen herumbuddeln
    Bild 5 Kuckuck! :)

  • Morgen bekomme ich auch eine Kapokschote, mal sehen wie die Mäuse darauf reagieren. Den gleichen Buddelturm haben sie auch, ist aber schon etwas löchrig geworden. Scheint den Rennern gut zu schmecken. :D

  • ich weiß ja nicht, ob es das schon gab....


    habe eine röhre von arbeit mitgenommen,leider ist die so glatt,
    dass tummy sich nicht halten kann.
    da kam mir die idee, das ganze mit stoff zu umschließen.


    Bild 1 was man braucht - stoff,schere,nähzeug und die röhre ( Drainagerohr geht auch)
    Bild 2 den stoff um die röhre legen und mit nadeln abstecken
    Bild 3 den stoff von der röhre ziehen und zusammennähen (am besten auf links, dann kommt das horn nicht an den faden)
    bild 4 das ganze dann auf rechts drehen und über die rolle ziehen - fertig


    ... man kann natürlich (werde ich auch noch machen) ein seil durchziehen

  • Potzblitz....hast du das so schnell gemacht :geschockt:
    sieht super aus!!

    ja, dauert echt nicht lange, das längste war das nähen,
    weil ich keine maschine habe und alles mit hand gerade
    nähen muss aber ansonsten geht das wirklich ratzfatz!
    - mit maschine, würde ich auf 5 min tippen
    - mit hand auf 20 min - je nach länge der röhre

  • ich habe leider keine bilder dazu aber man kann einfach einen luftbalon aufpusten diesen dann mit mehreren schichten klopapier und wasser bestreichen , trocknen lassen und den ballon innen zum platzen bringen und rausnehmen.
    auf keine fall kleber verwenden ... ist mit dem wasser zwar recht zeitaufwändig aber meiner liebt es in der luftbalon hülle rumzulaufn ..wie dreht sich so schön mit :P

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!