Woher bekommt man eine geeignete Voliere?

  • claudiaaush

    das ist ja echt bitter.... die Paste mag mein Horn gern, nur die beste Lösung ist das nicht 😕

  • claudiaaush

    Wärme?! N Körnerkissen?! Und weiter TA suchen 🙈

  • claudiaaush

    haste mal hier in der Liste geguckt?

  • Speedy2021

    Wo finde ich die Liste genau?

  • Speedy2021

    Hatte ihm jetzt nen Tropfen von der Lactose gegeben, vor schreck hat er mich gebissen und sich nun in sein Häuschen verzogen

  • Speedy2021

    Der Kot ist hell beige

  • claudiaaush

    Streifenhörnchen... TA Liste

  • claudiaaush

    nach PLZ sortiert

  • claudiaaush

    Hörnchen sind ganz oft Laktose intolerant- ich würd das nicht geben

  • maxemau

    Woher kommst du denn?

  • Speedy2021

    PLZ 24640

  • claudiaaush

    Guck in die Liste, es gibt ne Tierklinik in Kiel 0431- 6476437

  • claudiaaush

    nicht aufgeben, ich drück die Daumen

  • Speedy2021

    Vielen Dank

  • Speedy2021

    Heute früh hat er zumindest schon ne Himbeere gegessen

  • claudiaaush

    Hey, das klingt doch mal gut

  • Speedy2021

    Wieviel gebt ihr von der Vit. Paste?

  • claudiaaush

    So ne gute Messerspitze

  • claudiaaush

    Annie findet die so lecker, dass sie die aus der Tube nimmt

  • Flitzi

    Nachricht......

  • claudiaaush

    😘

  • Flitzi

    Bekomme ich hin :alk1:

  • claudiaaush

    Ich weiß , ganz ganz herzlichen Dank :alk1:

  • Speedy2021

    Waren vorhin in der Tierklinik in Wasbek, die Ärztin dort sehr bemüht und freundlich.

  • Speedy2021

    Gab jetzt erstmal Schmerztropfen

  • Speedy2021

    Abwarten und weiches Futter geben

  • Speedy2021

    Hat jemand einen Trick für die Tropfen? Festhalten ist ja ziemlich stressig fürs Tier

  • Helena1118

    Kauf dir Fruchtbabybrei, nimm eine kleine Menge davon und gib die Tropfen da rein. Das fressen die meisten Hörnchen super gerne. Aber nimm nicht zu viel Brei so dass alles gefressen wird.

  • Speedy2021

    Vielen Dank

  • Helena1118

    Gerne ;)

  • huhu leute wollte ja eigentlich selbst ne voliere bauen suche aber alternativ auch noch nach fertigen volieren finde aber keine schöne große die mir geeignet erscheint, sie sollte eine käfiggröße von mind. 200x100x80 (HxLxT) haben und wenn möglich große "schubladen" für walderde oder ähnliches und bis 300€ kosten


    freu mich auf eure antworten


    lg flo

  • Also ich kann nur sagen: Selberbauen macht Spaß. Ansonsten bei Ebay schauen oder bei manchen Züchtern- z.b. Herrn Ritzert


    Guck mal hier

    Schöne Grüße von Eva und Martin aus Köln :hallo:


    Sid April 2006 - August 2008† Manny August 2008 - Juni 2009† Gina Frühjahr 2005 - Oktober 2011†


    :dance2:

  • Für das Geld bekommst Du schon beim Volierenbauer bei uns schon eine 2 Meter x 2 Meter x 1 Meter Voliere, allerdings ohne Schubladen ?(

  • Ich habe mir auch eine Voliere in den Maßen 1,20 x 0,80 x 2,10 m mit Kotwanne bei Ritzert bestellt. Sie soll jetzt die Woche kommen. Kostenpunkt 260,- plus 59 Versand. Der Preis ist in Ordnung. Bisher hatte ich eine selbstgebaute, aber da ich in dieser Voliere bereits zufrüh zwei Hörnchen verloren habe und nun das dritte kränkelt habe ich mic für eine neue entschieden.
    Wir vermuten das es an dem Volieredraht liegt, weil alles andere aus der Wohnung keine verzinkten Sachen gibt.
    In einigen anderen Vogel- oder Nagerforen wird auf die Gefahr einer Zinkvergiftung hingewiesen. Also muß ja was dran sein.

  • ja, ich dachte erst auch die sind ganz aus Alu. ist aber nur der Rahmen.
    Meine Vermutung ist, das es unterschiedliche Qualitäten beim Draht gibt. Das ist wie mit den Autos, entweder du bekommst was gutes oder so ne Gurke die unter dem A... weg rostet. ;)

  • Die Volieren von dem Volierenbauer hier um die Ecke sind aus Alugestell, Das Gitterdraht ist galvanisch verzinkt. Größe der Maschen und die Dicke des Drahtes kann man sich aussuchen.
    Man könnte aber mit Sicherheit fragen ob er auch Edelstahldraht verarbeiten kann. Allerdings wird das dann nichts mit dem Preis unter 300€ ;)


    Mit dem Draht ist es wirklich so eine Sache wegen dem Zink, wenn man sich kein Edelstahl leisten kann, was 100% die Ideallösung wäre, dann sollte man wenigstens darauf achten, daß es galvanisch verzinkt ist. Bei Feuerverzinkten bleiben immer so "Nasen" von dem Zink am Gitter die die Tiere dann leicht abknabbern können !


    Es gibt auch einen Volierenbauer der Volieren, ganz aus Edelstahl anbietet, in Deiner Größe kostet sie da allerdings ca 800€


    Siehe HIER

  • Zitat

    Original von florian565
    also brauch ich edelstahldraht? 8o


    habt ihr bei euren volieren nicht normalen verzinkten genommen?



    Nein Du mußt nicht unbedingt Edelstahldraht nehmen. Ich hab dir den Link nur angefügt, weil dort steht woran man guten, verzinkten Draht erkennt. ;) ;) ;) ;)

  • Mann mann ich wünschte ich hätte den Artikel über verzinktes Gitter eher gesehen! Schwermetallvergiftung führt also zu Leberschäden - daran ist mein erstes Hörnchen gestorben. Der hat auch gern mal am Gitter geknabbert. Ich denke ich werde sobald wie möglich die Gitter austauschen müssen 8o

  • [quote]Original von VNVmicky
    Bisher hatte ich eine selbstgebaute, aber da ich in dieser Voliere bereits zufrüh zwei Hörnchen verloren habe und nun das dritte kränkelt habe ich mic für eine neue entschieden.
    /quote]


    Hallo Maik, auch wenns hier nicht hingehört- bin ich falsch oder ist Lurie krank?
    Hoffe doch, es ist nix schlimmes.

  • Zitat

    Original von bicoscha
    Hallo Maik, auch wenns hier nicht hingehört- bin ich falsch oder ist Lurie krank?
    Hoffe doch, es ist nix schlimmes.


    Nein du bist nicht falsch! lurie ist seit ca. zwei Wochen ziemlich lustlos, schläft nur und klettert kaum, läuft wie auf Eiern und springen auch nicht. Kurz um, die gleichen Synthome wie bei Fritz.
    Darauf hin habe ich Lurie untersuchen lassen, alles ist in Ordnung, außer die Zinkwerte sind zu hoch.
    Wir wußten nicht woran es liegen kann, nun bleibt nur noch die Voliere die krank macht.
    Zur Erinnerung Fritz seine Nieren haben auch versagt, möglich auf Grund einer Schwermetallvergiftung. Nur bei Maxi waren keine Anzeichen von Krankheit.


    Die letzten drei Tage ist eine leichte Besserung bei Lurie zu erkennen.


    Eine direkte Warnung zum verzinkten Draht will ich nicht schreiben, weil es immer noch eine Vermutung ist.

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!