Streifengourmets Speiseplan

  • Sisa

    Duisburg kann man von Köln aus gut erreichen

  • Flitzi

    Joh, ich würde dort mal anrufen

  • Flitzi

    Zajac ist der größte Händler der Welt, vom Affen bis zum zebra 😉

  • Flitzi

    Wir waren mal dort, ist sehr beeindruckend

  • Sisa

    OK, danke, mache mich mal schlau, aber es gibt wenig Erfahrungsberichte

  • Flitzi

    claudia hat einen Ami, oder hatte einen

  • Flitzi

    „Claudiaaush“

  • Sisa

    Ich würde es mit Baumis auch mal riskieren, trotz des Geruchs, aber man kann dann ja nicht mehr aufhören. Wenn eins übrig bleibt, muss ein neues her.

  • Sisa

    Das habe ich schon mit den Kaninchen

  • Flitzi

    Wie gesagt, die Haltung ist gleich, die Amis sind nur deutlich größer und haben eine andere Fellzeichnung

  • Sisa

    Never-ending story

  • Flitzi

    Ja, der Nachteil von Gruppentieren

  • Sisa

    Wieviel größer?

  • Flitzi

    Ich drücke es mal in Gramm aus, wenn sibirisches Hörnchen um 130g wiegt, kannst du für den Ami 60gramm draufzählen

  • Sisa

    Achso, das geht sicher im selben Gehege, muß man nur schauen, ob die Löcher von den Häuschen und Röhren groß genug sind. Denke aber schon

  • Flitzi

    Die Löcher sollten passen

  • Sisa

    Für Goldhamster passen die, und die wiegen auch so 160 gramm

  • Flitzi

    Joh

  • Sisa

    ClaudiaHh ist Mitglied im Forum?

  • Flitzi

    Ja

  • Sisa

    OK, ich suche mal, lieben Dank für die Infos

  • Flitzi

  • claudiaaush

    hello :grins: .... ich hab kein Burunduk, ne Asiatin. Den Anfang der Konversation kann ich nicht mehr lesen :/

  • Flitzi

    Ich dachte du hast einen Ami 🤔

  • claudiaaush

    Neee, n Verbotenes - natürlich schon lange 😁

  • Flitzi

    Morgen wird das neue spielzeug abgeholt 🏍🍾

  • claudiaaush

    🍾 Glückwunsch und gute Fahrt

  • Flitzi

    Grazie mille

  • Flitzi

    Erste tour gemacht, 250km

  • Bröselchen

    Sehr schön :) BB ist mit seiner Frau an der Mosel unterwegs 🏍️🏍️

  • Hallo,


    da hätte ich noch einen guten Tipp von wegen Heidelbeeren:


    Man kann die nämlich auch wunderbar trocknen - die sehen dann aus wie Pfefferkörner.
    In einem Schraubglas halten sie sich ewig. Ich gebe immer mal ein paar ins Futter mit rein. Die werden meistens als erstes weggeknuspert - scheinen also sehr gut zu schmecken.
    Zur Zeit sind natürlich frische Beeren angesagt und das Futterbrett sieht aus wie ein Schlachtfeld...


    Dinodog :)


  • Klar, Beides wird gerne genommen. :)

    Schöne Grüße von Eva und Martin aus Köln :hallo:


    Sid April 2006 - August 2008† Manny August 2008 - Juni 2009† Gina Frühjahr 2005 - Oktober 2011†


    :dance2:

  • Zitat

    Original von Dinodog
    Zur Zeit sind natürlich frische Beeren angesagt und das Futterbrett sieht aus wie ein Schlachtfeld...


    Dinodog :)


    Stimmt, vorallem die Beeren färben so schönab, das ich nur erahnen kann das da Naturholz darunter ist. :D
    Nur ich kann das so nicht lassen, weil sonst die Ablagerungen anfangen könnten zu schimmeln.

  • Taps hat heute seine 1. Physalis bekommen.



    Hui hat der geguckt! Ich gab sie ihm natürlich mit den Blättern drumrum. Er saß auf meinem Handgelenk und guckte das Dings in meiner Handfläche an und trappelte und wedelte wieder los. =)
    Seine Nase wurde magisch ins Innnere der Blätter gezogen..
    sein Kopf verschwand...
    er bekam nen Schreck und hopste los und hatte n Blätterhut auf.
    Er hat den Kampf aber gewonnen. Sie ist besiegt und ruht in seinem Magen :evil:

  • Zitat

    Original von bicoscha
    Himmbeeren
    die frisst Finn am liebsten auf dem Wäscheständer mit der frisch gewaschenen Wäsche :rolleyes: :rolleyes: :rolleyes:


    Sowas nennt man Batik!

  • Puschkin liebt anscheinend einen wilden Mix aus allem;


    erst zwei-, dreimal an Johannisbeeren genagt,
    dann fest in den Apfelschnitz gebissen,
    runter an den Salzleckstein, einmal mit der Zunge drüber,
    wieder hoch an die Johannisbeeren...


    Danach hat er zehn Minuten probiert, eine Haselnuß zu knacken, aber mit seinen zehn Wochen ist er wohl noch zu klein dafür?! ?(
    Aber die Nuß hat jetzt ein schickes Muster... :)


    Frißt ein Hörnchen eigentlich die Rosenblätter oder macht es nur Spaß, die Dinger zu zerlegen?

  • Zitat

    Original von Didiana Danach hat er zehn Minuten probiert, eine Haselnuß zu knacken, aber mit seinen zehn Wochen ist er wohl noch zu klein dafür?! ?(
    Aber die Nuß hat jetzt ein schickes Muster... :)


    Yep, ist er :)


    Macht aber nichts, wenn er sich dennoch damit beschäftigt schafft er es irgendwann.
    Taps bekommt bisher auch nur Zirbelnüsse und natürlich Erdnüsse selbst auf.
    Bei Wal- und Haselnüssen helf ich ihm noch. Anknacken geht bei Walnüssen richtig gut. Da kann man, mit ein wenig Übung, eine Ecke aus der Schale brechen. So hat das Hörnchen einen Anfang und riecht außerdem, was da leckeres drin ist ;)
    Haselnüsse geb ich ihm geknackt und ungeknackt. Paranüsse bekommen selbst erwachsene Hörnchen schwer oder gar nicht auf.


    Taps mochte heut überraschender Weise Banane.


    Wenn ich sonst eine aß, und ihm ein Stück abgeben wollte, wollte ers nicht. Heut saß er auf dem Sofa neben mir und verzehrte laut schmatzend sein Stück =)

  • Seufz, ich freu mich schon auf die Zeit, wenn Puschkin um mich herumflitzt und von mir etwas abhaben will (Neid)...


    Wo bekomme ich Zirbelnüsse her? Von denen hört man hier öfters, aber ich kenn die nicht :ratlos:


    Ich hab vom walken Puschkin einen Fichtenzapfen mitgebracht, den fand er spannend und er hat ihn professionell zerlegt...

  • Zirbelnüsse sind in manchen Futtermischungen enthalten. Man kann sie aber auch in kleinen Tüten abgepackt kaufen (was ich immer mache).
    Eigentlich gibt es die in Zooläden, aber erfahrungsgemäß nicht in allen. Bin mir früher auch zeitweise die Hacken abgerannt um die Dinger zu bekommen :D
    Am besten, Du fragst mal in Deinem Zooladen um die Ecke. Manche bestellen die dann, wenn sie sie nicht haben. Die besten Chancen hast Du in einem Zoogeschäft welches eine Vorliebe für Papageien hat. Da Papageien auch gern Zirbelnüsse knacken, ist dort die Nachfrage höher und deshalb haben solche Läden die eigentlich immer auf Lager. :)

  • Gestern gabs Gänseblümchen zum auseinanderpflücken und heute hat Taps eine Pflaume fachgerecht zerlegt, das innere rausgefressen und seinem Brettchen auch was abgegeben.. soll ja nicht hungern 8o :D



    PS: Seit ein paar Tagen schleppt er eine angeknackte Walnuss durch die Gegend.
    Nachdem er feststellen musste, dass in sein Häuschen gleichzeitig entweder er oder die Nuss passen ;)

  • Bei klein Sunny derzeit Weintrauben / heidelbeeren und Erdbeeren!! aber für Löwenzahnblätter läst man ja fast alles liegen :) :tongue:

    Es grüsst Claudia und Hörnchen Sunny :dance:

    Einmal editiert, zuletzt von XenonB ()

  • Der absolute Renner zur Zeit sind Hagebutten (von den Heckenrosen aus dem eigenen Garten). In die Teile wird ein kleines Loch genagt und der Inhalt vor dem Verzehr großflächig verteilt. In echt, die Voliere sieht aus, als wären die Hagebutten explodiert!!!
    Aber Puschkin ist so begeistert, dass er dafür alles andere stehen und liegen lässt. :jump2:


    Momentan finde ich im Garten so vieles, was er gerne ist, daß er sein Grundfutter kaum noch anrührt; ausser Hagebutten futtert er grüne Haselnüsse, Johannisbeeren, Felsenbirnen, Gänseblümchen und zu meiner Überraschung auch Petersilie...

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!