Rund ums Hörnchenklo - Der Toiletten-Thread

  • Flitzi

    Prosecco?

  • Flitzi

    Martini?

  • Flitzi

    Aperol Spritz?

  • Flitzi

    Oder lieber einen Affogato?

  • claudiaaush

    Prosecco oder Aperol gern 🍹

  • claudiaaush

    Salute 😊

  • Flitzi

    Salute 🥂

  • claudiaaush

    welcome home 🤷‍♀️

  • Flitzi

    Danke, 450km noch….

  • Flitzi

    Seit 2 Stunden wieder in Dortmund 🥲

  • claudiaaush

    :troest:

  • Flitzi

    :zunge2:

  • claudiaaush

    :zunge2:

  • Bröselchen

    :zunge2:

  • Flitzi

    :ass2::popo:

  • Bröselchen

    ok, weil du es bist... :kloppe3:

  • claudiaaush

    😂 sehr humorig hier

  • Flitzi

    :anbet:

  • claudiaaush

    :kaffee:

  • Flitzi

    🥐 🥂

  • Fips

    :kaffee::warm:

  • claudiaaush

    stimmt , der :warm: zwingend :grins:

  • claudiaaush

    Im Westen landunter und ich stell ne Wasserschale für Vögel und Hörnchen raus :doof:

  • Fips

    warum sollen die tiere bei dir dursten, wenn woanders .. also nich doof. pfft! :)

  • claudiaaush

    Das sollen sie natürlich nicht 😊

  • claudiaaush

    Regen ist ungerecht verteilt, wie ist bei Dir?

  • Flitzi

    Bei uns nur nass von oben, sonst alles trocken……….

  • claudiaaush

    Na immerhin seid Ihr nicht geflutet

  • Fips

    hier ebenso. regnet relativ oft, ist aber trotzdem auch oft sehr warm. heut ists relativ kühl, aber ich mag es lieber so. :)

  • claudiaaush

    Ich bin auch für kühl 😁

  • Ja das haben wir ja schon versucht ....seinen Napf zur Toilette umfunktionieren lassen....
    aber das ergab leider keinen Erfolg.
    Er pinkelte dann halt beim neuen Napf ins Futter.
    Ist es den schlimm, wenn er dann das Futter mit seinem Pipi drauf ist.
    Ich habe mir schon gedacht, dass es so eine Reviermarkierung ist, indem Sinne wie:
    "Hey, das ist mein Futter". Hunde markieren ja auch ihre Ecken oder :-)


    LG Irina

  • Hallo an alle Hörnchenliebhaber und sonstige Tierliebhaber,
    nachdem wir in den letzte 20 Jahren verschiedene Nager (Häschen, Meerschweinchen, Hamster) hatten, ist am Sonntag ein Streifenhörnchen "Josy" bei uns eingezogen. Wir haben die Dame beim Züchter abgeholt - sie ist 7 Wochen jung.
    Nun meine Frage an euch: wie kann ich die Kleine dazu bringen, dass sie die Toilette benutzt. Sie hat sich ein Sitzbrettchen als Toilette ausgesucht. Allerdings wissen wir vom Hamster, dass das Holz nach einiger Zeit stark nach Urin riecht und man diesen Duft nicht wegbekommt. In der Hoffnung, dass wir Josy vom Sitzbrettchen wegbekommen, haben wir die Kotbällchen in die Ecktoilette gemacht und auf das Brettchen eine Hanfmatte gelegt. Jetzt quetscht sich Josy an den äußersten Rand der Hanfmatte und macht weiterhin ihr Geschäft aufs Sitzbrettchen.
    Wer hat einen Tipp für uns???

  • Hallo Grizni und erstmal herzlich willkommen in der Hörnchenvilla! ^^
    Ich habe deine Frage mal an einen Thread zum gleichen Thema angefügt. Wie du siehst, hatten schon viele ähnliche Klo-Problemchen und Antworten dazu findest du nun über deinem Beitrag. :)

  • Hallo zusammen,


    habe seit Anfang Mai mein Streifenhörnchen (Weibchen).


    Habe jedoch ein Problem, Sie uriniert aus dem Käfig und das nicht wenig und Ich weiß nicht warum Sie das tut. ?(


    Teilweise sind es richtige Pfützen vor dem Käfig.


    Habe Ihre bereits 2 Toiletten reingestellt, mit Ihren Kot sowie Tücher (mit Ihren Urin).


    Zwar benutz Sie diese, pinkelt jedoch auch überall anders hin (auch in Ihren Futternäpfe etc.)


    Hab Ihr vllt. ein paar Tipps was Ich noch versuchen könnte sowie warum Sie das tut ?


    Außerdem habe Ich nun das Problem das der Käfig wahnsinnig stinkt, bzw. die Gitterstäbe vor allem!


    Wie kann Ich diese reinigen - weil mit warmen Wasser bringt das nichts mehr, riecht danach genauso.


    Vielen Dank für eure Hilfe

  • Hallo Chibi,


    Danke für deine schnelle Antwort. Jedoch bin ich jetzt auch nicht wirklich schlauer. Das mit der Toilette hat bei mir nicht funktioniert, aber dann muss Ich es wohl so nehmen wie das ist :-( Aber ist das echt normal das die aus dem Käfig pinkeln ? warum tun Sie das denn ?


    Habe mich auch schon versucht im Internet schlau zu machen, aber vielen schreiben dass das eig. nicht typisch für ein Streifenhörnchen ist und vor allem nicht für ein weibchen.


    Und hat jemand eine Idee wie Ich die Gitterstäbe sauber machen kann ???


    Viele Grüße

  • Hallo Chibi,


    Und hat jemand eine Idee wie Ich die Gitterstäbe sauber machen kann ???


    Schrubben :D Nein im Ernst... du scheinst ein kleines Ferkel zu haben und es muss auch nicht so sein, dass es so bleibt. Ich selbst hatte mal ein Hörnchen, was allerdings ständig aus der Voliere gepieselt hat, allerdings immer nur an einer Wand. Deswegen habe ich an eben dieser Wand eine große Plexiglasscheibe befestigt und dann hat er nur noch dagegen gepinkelt, was letzten Endes einfach nur in das Streu gelaufen ist. Die Stäbe habe ich bei Volierenreinigung regelmäßig abgewischt und zwischendurch musste ich natürlich auch die Platte selbst reinigen. Bei Chefchen hat es auch ein bisschen so angefangen aber mit der Zeit hat sich das gegeben und nun pieselt er in seine dafür vorgesehenen Ecken.


    LG
    Julia

  • Meine Antwort war im Zusammenhang passend, wenn auch nicht zum aktuellen Fall (sonst hätt ich hellseherische Fähigkeiten). :D
    Jedenfalls ist es empfehlenswert, Urin einfach mit Wasser zu entfernen. Alkohol (ohne Duftstoffe, Biozide etc., gibt es z. B. in der Apotheke oder in der Spirituosen-Abteilung im Supermarkt) zur Geruchsentfernung ist auch eine Möglichkeit, kann aber das Hörnchen zum stärkeren Markieren animieren, wenn es seinen Geruch nunmal gerne um sich haben will. Keinesfalls sollte man versuchen, den Geruch mit Zitrusduft und Co. zu übertünchen, das reizt nur Hörnchens Schleimhäute und stinkt ihm sicher auch im wörtlichen Sinn.


    Warum Hörnchen rauspinkeln - die fragen sich vielleicht: "Warum denn nicht?" ;) Das ist keine Frage von Männchen oder Weibchen.
    In der Natur gibt es extra Gänge, die als Toilette dienen, damit das Geschäft nicht beim Schlaf- und Futterplatz verrichtet wird. Und aus dem Käfig zu pinkeln heißt ja auch "schön weg" von der Einrichtung - ist also praktisch.
    Die besagte Plexiglasplatte kann Abhilfe schaffen, wenn das immer wieder an einer bestimmten Stelle passiert.

  • Hallo und Willkommen hier im Forum :)


    ich zitiere mich mal eben selbst, und hoffe, dass es Dir hilft. Sie hat ja bestimmt eine "Lieblingsrauspieselstelle" ;)
    Dieses Thema ist hier wirklich schon oft behandelt worden:


  • Ich muss von meiner neuesten Entdeckung um Fara berichten! :D
    Es ist so genial, das ich noch immer höchst begeistert bin!
    Ich habe meinem Donnerhörnchen zur Beschäftigung unter anderem einen zehner Eierkarton mit Nistmaterial und Nüssen gefüllt. Den hat sie fein ausgeräumt und zu ihrer neuen Toilette erklärt! Einfach super, denn das Teil hängt an einem Seil und lässt sich super auswechseln! :thumbsup:
    Einfach traumhaft! Endlich ist es mal simpel, ihre Pipiecken zu säubern :D

  • Hängeklo.. :D:thumbsup:

    Liebe Grüße von Wiltrud!


    Bei uns leben: Adahe und Mojak, die Rothörnchen und Sam, das Streifenhörnchen.
    Außerdem 4.0 Alpakas, 2.0 Lamas, 2.0 Kater, 3.1 Kaninchen, 0.2 Wachteln, 2.0 Rennmäuse



    Wo kämen wir hin, wenn alle sagten, wo kämen wir hin,
    und niemand ginge, einmal zu schauen, wohin man käme, wenn man ginge.
    (Kurt Marti)

  • Man könnte ja auch mal in die Ecke pinkeln. Aber warum einfach, wenns auch kompliziert geht :doof:


    Schnuppe hatte sich die oberste Ecke im Bücherregal zum Klo erkoren. Ich also Handtücher hingelegt - nun ist es ihr Lieblingsplatz zum Dösen. Sooo gemütlich :grins:

  • Hallo ihr Lieben,


    ich habe seit neuestem folgendes „Problem“: Paulchen pieselt seit kurzem beim Auslauf alles voll. Heute Morgen zum Beispiel: ich sitze auf dem Sofa, tippe eine Nachricht auf dem Handy, er springt auf das Telefon und pieselt einfach drauf los. Nicht nur ein paar Tröpfchen –nein, da kam richtig viel. Und ein paar Sekunden später pieselt er meinen Arm voll. Daraufhin, nach ein paar Minuten etwa, hat er die Decke auf dem Sofa voll gemacht.


    Früher war es so, dass er meist nur getröpfelt hat – mehr nicht. Nun hat sich das aber massiv geändert. Er pieselt überall kleine Pfützen hin und er köttelt auch alles voll.


    Woran könnte das liegen? Markiert er? Seine Hoden haben sich in den letzten 3 Wochen wahnsinnig ausgebildet. Um genau zu sein: sie sind riesig. (Er ist jetzt 7 Monate alt.) Ich habe auch das Gefühl, dass er ordentlich damit zu kämpfen hat. Könnte es damit zusammenhängen?

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!