(holz)volierengerüst abnagen?

  • Daniel86

    Ok, dann informiere ich mich mal über chipmunks. Wo gibt es dafür dann Züchter?

  • modip

    Hallo in die Runde, gibt es bitte Fotos von den Hörnchenflöhen?

  • Bröselchen

    🍾🥂🍀kommt gesund ins und durch das neue Jahr

  • Bombelka

    Es wurde ja noch gar nichts dieses Jahr geschrieben... Erste! :P

  • Bröselchen

    Gratuliere 😁

  • Fips

    Glückwunsch auch von mir :knutsch3: :froehlich:

  • Bröselchen

    Bei dem ganzen Regen muss ich Watson nicht mehr füttern, er wird nur noch gegossen. Wünsche allen etwas Sonne 🌞

  • claudiaaush

    Danke, also in H hat’s nicht soooo geklappt 😂 nice Weekend

  • Bröselchen

    Zuhülfe..blauer Himmel

  • Abby

    Hallo guten Abend. Ich habe mal eine Frage . Ist es n8rmal das Baumis einen schnellen Herzschlag haben ?

  • JennyPiefke

    Hallo, ich bin neu hier. Mein Name ist Jenny, wir besitzen seid 4 Jahren Chinesische Baumstreifenhörnchen.

  • Bröselchen

    Hallo Jenny, ich wünsche dir viel Spaß beim Stöbern.

  • claudia dorn

    Hallo, Verdacht auf Flöhe. Meine 3 Baumis haben eigentl. keinerlei Kontakt zu anderen Tieren. Inzw. bemerkt daß Nachbar-Katze Weg zur Voliere gef. hat und öfter davor sitzt und die 3 beobachtet. Welches Mittel schadet den Baumis nicht? An ihnen keine Flöhe, sind verm. im Schlafhaus. LG + Danke

  • claudiaaush

    einfach Grüsse da lass

  • Bombelka

    Grüße zurück!

  • Bombelka

    *Grüße-nehm-und-zurück-werf*

  • Fips

    *auffang&frischgegossenNeuehinstell*🌼

  • claudiaaush

    Ui frisch gegossen - nehm ich.

    Ich stell mal Kekse hin 😁

  • Bröselchen

    *Kekse klaut und Kanne Kaffee hinstellt* ich hinterlasse neue Grüße und 🥘🥙🌮

  • Bombelka

    *Hunger-bekomm*...

  • claudiaaush

    Grüße gern nehm 😊 und neue Kekse besonders für Bombelka da lass

  • Bombelka

    :heart:

  • claudiaaush

    😊

  • Bröselchen

    Hat jemand einen Kaffee für mich....

  • Bombelka

    Oh ja, meine Mutter hat mir eine Packung von der heimatlichen Kaffeerösterei geschickt. *Eine Kanne in die Mitte stell*

  • claudiaaush

    Uiiiii , danke

  • claudiaaush

    :warm: paar Kekse dazustell

  • Bröselchen

    Gracias ☕

  • claudiaaush

    alle Kekse weg 😳😂😂 ich leg mal neue aus

  • Franky06

    Hallo zusammen

  • hallo,


    ich plane die anschaffung eines kleinen hörnchens und bin momentan sozusagen in der verbereitungsphase. dazu gehört natürlich auch der zukünftige aufenthaltsort des kleinen tierchens.
    tolle bauanleitungen für volieren habe ich mittlerweile schon einige entdeckt.
    da ich mal wüstenrennmäuse besessen hab und weiß, welche enormen mengen an holz die kleinen kerle durchnagen, habe ich mich gefragt, ob die streifenhörnchen eigentlich auch das holzgerüst der voliere abnagen und wie groß da eigentlich die gefahr ist, das die tiere sich frei nagen?
    wäre interessant ein paar infos von leuten zu bekommen, die vielleicht schon ein paar jahre eins besitzen ...


    viele grüße,
    hulk1st

  • Hallo und Willkommen in unserer netten Runde!


    Super, daß du dich voher so gut informierst, machen ja leider nit alle zukünftigen Streifibesitzer!


    Meine Chiquita hat derzeit leider noch keine selbstgebastelte Voliere aus Holz, aber ich hab schon von viele gehört, bzw. gelesen daß sie das holzgerüst kaum bis gar nocht anknabbern!Dafür haben sie Lieber ein paar frische Äste! ;)


    Sie nagen meistens nit so viel wie andere Kleinnager wie eben Wüstenrennmäuse, Ratten, Hamster usw.!Also is die Gefahr, daß sie sich freinagen recht gering!Würde einfach mal dickeres Holt nehmen und alle paar Tage mal kuz durchgucken ob wo angenagte stellen sind, dan kann denk ich mal nix mehr schief gehn!

  • hi,


    das sind ja schonmal gute nachrichten.
    was mich auch noch interessieren würde: ich habe schon öfters gelesen das manche kabel annagen. da ich sehr viele kabel in meinem zimmer/ in meiner wohnung habe, ist das auf jeden fall eine potentielle risikoquelle. daher wollte ich wissen, wie häufig es vorkommt, das kabel angenagt werden und was von solchen tips zu halten ist, das kabel mit irgendwelchen scharfen oder stinkigen soßen einzureiben?


    viele grüße,
    hulk1st

  • Also meine schaut keine Kabel an, aber da sind die Streifis auch alle unterschiedlich!


    Also mit was scharfen oder Stinkigen würd ich sie nicht einreiben...evtl. Zironensaft, aber ich glaub der is bei den meisten beliebt und nit abschreckend! ;)


    Du kannst die Kabel in so Kabelschächten verschwinden lassen!Die gibt es in dedem Bauhaus!Sieht aufgeräumter ;) aus udn das Streifi kann nimma dran nagen!

  • Also meiner nagt absolut gar nichts an. Eventuell mal ein paar frische Äste aber davon meistens auch nur die Knospen. Du brauchst dir also absolut keine Sorgen zu machen wegen einer Voliere aus Holz. Hab auch noch nie was gegenteiliges gehört.


    Gruß Olli

  • na das sind super nachrichten. dann kann ja nix mehr schiefgehen.
    kabelschächte hab ich teilweise schon, allerdings passen da nicht alle rein und hinter dem regal wo die entlang laufen ist sehr wenig platz.
    aber es scheint ja echt so zu sein, als ob die nicht nagen, von daher versuch ichs wohl erstmal so.


    also danke mal für eure beiträge und viele grüße,
    hulk1st

  • Naja, 100 sicher wär ich mir nit, daß es sie vielleicht doch mal überkommt in ein Kabel zu beißen!


    Vielleicht kannst du den Spalt der hinter den Kasten führt, wo die Kabel liegen ja irgendwie sichern?Ein Holzbrett, oder Volierendrraht davor geben!
    Wirst dann je eh sehn, wie sehr sich dein Streifi dafür interessiert!

  • Hallo zusammen,


    erstmal herzlich willkommen im Forum hulk1st,
    also wie LugBurz schon geschrieben hat,unsere
    Hörnchen sind halt alle verschieden.
    Meine Susi hat zum Beispiel am Holzgerüst rumgeknabbert....
    Zumindest am Anfang;) Wenn sie Freilauf hatte
    und wieder in die Voliere zurück ist,hat sie wohl gedacht
    sie kommt nicht wieder raus......da konnte sie schon mal mehr
    als nur nen bisschen das Holz verkleinern:D
    Dafür intressieren sie Kabel nicht die Bohne.


    Wie Du schon hörst.....es kann sein muß aber nicht:zwinker:

    • Offizieller Beitrag

    Juhuuu *wink*


    Powell nagt auch net am Holz des Käfigs...
    Nur an den Ästen ;o)


    Wenn du merkst, dass dein Kleines sich herausnagen möchte,
    dann kannst du ja das Holz zusätzliche von innen komplett verdrahten ;o)


    Aber du hast ja die anderen gelesen ;o)


    Denke auch, dass dein Kleines artig sein wird ;o)
    Sie müssen einfach genügend Beschäftigung und Abwechslung haben ;o)
    Das wird schon :D

  • Hallo!


    Gina hat sich auch immer an den Kabeln zu schaffen gemacht. In den ersten Tagen konnte ich sie immer ganz gut verscheuchen. Aber irgendwann war ihr egal, ob ich motze oder nicht... :evil:


    BeachBoms hat dann alle Kabel verschwinden lassen. Mir war das lieber. Ich hätte mir nicht verzeihen können, wenn Gina irgendwas passiert wäre, was ich hätte verhindern können. :(


    Liebe Grüße
    Susi

  • Ja, die Kabel würd ich auf jeden Fall irgendwie verschwinden lassen, auch wenns vielleicht Wochen und Monatelang nit interessant war, kann es plötzlich die Aufmerksamkeit auf sich ziehen!

  • Hallo!


    GIna hat in der ersten Zeit immer verscuht die Kabelschächte weg zu schieben, hat aber irgendwann das Interesse daran verloren...


    Mittlerweile beschäftigt sie sich gar nicht mehr damit! ;)


    Liebe Grüße
    Susi

  • Also zum Thema Holzvoliere kann ich da aber auch ganz anders berichten - ich will dich jetzt nicht unnötig beunruhigen,
    aber Paulchen hat im Herbst (in der Jagd-&Sammelzeit) seinen Käfig schon ordentlich zernagt -
    ich hatte echt angst daß ich irgendwann nach Hause komme und nur die leere Voliere vorfinde -
    ich hab dann alle Risikostellen von innen noch mit so nem Metallband verkleidet!!
    Also mein Hörnchen ist wohl ne Ausnahme, aber es gibt auch SOLCHE ;)


    An Kabel geht er allerdings Gott sei Dank nicht, überhaupt kein Interesse!

  • Hallo!


    Also mir wäre es lieber, irgendwann die Holzleisten an der Voliere zu erneuern, als Gina tot auf dem Boden liegen zu haben, weil sie vom Stromschlag getroffen wurde... :(


    Ich würde eher das Risiko mit den Kabeln beseitigen als mir über das Material des Käfigs Gedanken zu machen.
    Ich denke, dass du erst mal einen Holzkäfig bauen solltest und das bei Bedarf immer noch im Nachhinein ändern solltest. Du kannst ja nachträglich dann noch die Metallschienen anbringen oder? ;)


    Liebe Grüße
    Susi

    • Offizieller Beitrag

    Hm...


    Die Sicherung des Raumes ist eh das A und O ;o)
    ABer auch ein Sicherer Käfig ist Pflicht,
    denn wenn es abhaut, kann es den raum verlassen und
    in andere Räume oder aus dem Fenster flüchten 8o


    Einfach beobachten und Handeln, wenn es nötig ist ;o)
    Wie gesagt, Powell und Lana haben *dreimal auf Holz klopf*
    kein Interesse an dem Holz...

  • Hallo!


    Ich habe das auch so gemeint, dass man schnell handeln muss, wenn er den Käfig annagen sollte. Vielleicht ist das nicht so rüber gekommen. ?(


    In deinem Käfig werden ja auch ganz viele Äste sein, an denen er sich austoben kann. Vielleicht findet er den Käfig dann auch total uninteressant. ;)
    Also die Verkleidung des Käfigs und nicht den Käfig an sich! ;) ;) ;)


    Liebe Grüße
    Susi

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!