Sicherer Weihnachtsbaum

      Sicherer Weihnachtsbaum

      Hallo ihr alle.

      Beim rumstöbern im Internet bin ich auf eine tolle Idee für uns Hörnchenbesitzer gestoßen. Auf der Seite "Lavendelblog" habe ich einen Weihnachtsbaum aus Holzästen gefunden.

      Ihr braucht ein Stück Baumstamm oder einen Teil eines dicken Astes, eine dünne Metallstange, Äste in verschiedenen Längen und Dicken, einen Holzbohrer und eine Holzfigur (Stern oder ähnliches) zum oben drauf stecken.

      Das Stück Baumstamm stellt ihr auf den Boden, bohrt mittig ein Loch hinein das so dick ist wie die Metallstange und steckt diese hinein. Dann bohrt ihr mittig in die Äste Löcher und fädelt sie der länge nach sortiert auf die Stange auf. Oben angekommen nur noch die Holzfigur aufstecken und fertig. Jetzt könnt ihr Plastikkugeln, Nüsse und anderen Hörnchenfreundlichen Baumschmusck aufhängen. Euer Streifi freut sich über eine tolle Klettermöglichkeit beim Freilauf und ihr könnt Weihnachten mit Baum genießen. :)

      Hier noch ein Bild :)
      Bilder
      • received_314879626011603.jpeg

        160,83 kB, 1.120×1.992, 10 mal angesehen
      Glück ist etwas das man geben kann, ohne es zu besitzen. <3
      Cool, auch was für in die Voliere...
      Liebe Grüße von Wiltrud!

      Bei uns leben: Adahe und Mojak, die Rothörnchen und Sam, das Streifenhörnchen.
      Außerdem 4.0 Alpakas, 2.0 Lamas, 2.0 Kater, 3.1 Kaninchen, 0.2 Wachteln, 2.0 Rennmäuse


      Wo kämen wir hin, wenn alle sagten, wo kämen wir hin,
      und niemand ginge, einmal zu schauen, wohin man käme, wenn man ginge.
      (Kurt Marti)