Wilde Präriehunde schalten konkurrierende Hörnchen aus

      Wilde Präriehunde schalten konkurrierende Hörnchen aus

      Die Proceedings der Royl Society vom März enthalten einen interessanten Artikel über Präriehunde: Prairie dogs increase fitness by killing interspecific competitors, John L. Hoogland, Charles R. Brown, 23.03.2016.
      In einer Studie wurden über 6 Jahre Weißschwanz-Präriehunde in Colorado beobachtet. Dabei fiel auf, dass 47 von ihnen Wyoming-Ziesel töteten (nicht zum Fressen). Scheinbar töteten sogar 30 % der weiblichen Präriehunde im Laufe ihres Lebens die kleinen Konkurrenten, wobei sie im Vergleich mit den anderen Weibchen "fitter" waren (also bessere Überlebens- und Vermehrungsraten hatten). Beweisfotos gibt es auch, aber Achtung, die sind nichts für Zartbesaitete.
      Liebe Grüße
      Chibi