Vorbereitung Voliere

      ToBree schrieb:

      Hallo ihr Lieben,

      Was schätzt ihr wie viele Kg Buchenschrot ich benötige um einen Kasten (1,50 x 0,30 m) "nahezu" auszufüllen.

      Ich weiß leider nicht mit wie viel ich bei den 15Kg Säcken rechnen kann von Rico's



      geh mal davon aus, das es um ein Gewicht von ca. 600kg/m³ geht. Bei einem Kastenmaß von 1m x 1,50m x 0,30m(Höhe) kommst du auf 0,45m³ und auf ein Gewicht von 270kg und brauchst demnach 18 Säcke. Sollten meine angenommen Grundmaße nicht stimmen, kannst du selbst rechnen ;)

      Wenn du aber tatsächlich 30cm hoch befüllen möchtest/kannst, würde ich kein Buchenschrot nehmen, sondern Pinienrinde/Mulch. Dieses mit Kokossubstrat mischen und als Einstreu nehmen. Das spart die Buddelkiste
      Manchmal kann Tierliebe bedeuten, ganz auf ein Tier zu verzichten


      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von „Flitzi“ ()

      Flitzi schrieb:





      Zitat von »ToBree«



      Hallo ihr Lieben,

      Was schätzt ihr wie viele Kg Buchenschrot ich benötige um einen Kasten (1,50 x 0,30 m) "nahezu" auszufüllen.

      Ich weiß leider nicht mit wie viel ich bei den 15Kg Säcken rechnen kann von Rico's



      geh mal davon aus, das es um ein Gewicht von ca. 600kg/m³ geht. Bei einem Kastenmaß von 1m x 1,50m x 0,30m(Höhe) kommst du auf 0,45m³ und auf ein Gewicht von 270kg und brauchst demnach 18 Säcke. Sollten meine angenommen Grundmaße nicht stimmen, kannst du selbst rechnen

      Wenn du aber tatsächlich 30cm hoch befüllen möchtest/kannst, würde ich kein Buchenschrot nehmen, sondern Pinienrinde/Mulch. Dieses mit Kokossubstrat mischen und als Einstreu nehmen. Das spart die Buddelkiste


      Ich sehe meinen Kontostand sinken :pinch:

      Leider würde ich doch geruchs neutrales Einstreu bevorzugen, da es im Wohn/Schlafraum steht.
      LG Smitti & Tobi

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von „ToBree“ ()

      Hallo :)

      Du musst keine 30cm Einstreu einbringen. Erst recht nicht, wenn Deine Blende bei 30cm zu Ende ist. Das ist wirklich unnötig und es liegt dann fix die Hälfte draußen ;)

      Es reicht also, wenn Du ca 15cm hoch einstreust, sodass der Boden dick und weich bedeckt ist. Die ca 30cm hohe Blende empfehlen wir ja, damit die Einstreu da bleibt, wo sie hingehört, auch wenn der Kleine mal den Pflug spielen möchte. ;)

      Somit landest Du schon mal bei der Hälfte, der ausgerechneten Menge.

      Wenn Du dann noch etwas sparen möchtest, dann kannst Du auch ein Gemisch anbieten. Mein Streifenhörnchen bekommt z.Bsp. klassisches Kleintierstreu mit Buchenschrot gemischt und obendrauf je nach Lust und Laune eine Tüte Waldbodenstreu. Das ergibt ein weiches, saugfähiges Gemisch :)
      Und da ein kompletter Streuwechsel bei den meisten von uns nur 2x im Jahr gemacht wird, ist es auch gleich ein bisschen weniger dramatisch, als wenn Du diese Riesenmenge jede Woche wechseln müsstest. ;)

      Das wird schon :)
      Hallo :)

      Du musst keine 30cm Einstreu einbringen. Erst recht nicht, wenn Deine Blende bei 30cm zu Ende ist. Das ist wirklich unnötig und es liegt dann fix die Hälfte draußen ;)

      Es reicht also, wenn Du ca 15cm hoch einstreust, sodass der Boden dick und weich bedeckt ist. Die ca 30cm hohe Blende empfehlen wir ja, damit die Einstreu da bleibt, wo sie hingehört, auch wenn der Kleine mal den Pflug spielen möchte. ;)

      Somit landest Du schon mal bei der Hälfte, der ausgerechneten Menge.

      Wenn Du dann noch etwas sparen möchtest, dann kannst Du auch ein Gemisch anbieten. Mein Streifenhörnchen bekommt z.Bsp. klassisches Kleintierstreu mit Buchenschrot gemischt und obendrauf je nach Lust und Laune eine Tüte Waldbodenstreu. Das ergibt ein weiches, saugfähiges Gemisch :)
      Und da ein kompletter Streuwechsel bei den meisten von uns nur 2x im Jahr gemacht wird, ist es auch gleich ein bisschen weniger dramatisch, als wenn Du diese Riesenmenge jede Woche wechseln müsstest. ;)

      Das wird schon :)

      Na das klingt schon eher machbar :D vielen Dank!
      LG Smitti & Tobi