Auslauf in anderem Raum als wo der Käfig steht ?

      Auslauf in anderem Raum als wo der Käfig steht ?

      Hallo,
      wir überlegen, ob wir uns ein Streifenhörnchen zulegen sollen.
      Unser Wohnzimmer ist aber zum Treppenhaus und weiteren Räumen offen, sodass das Tier überall hinlaufen könnte, wo es nicht überwacht werden kann.

      Deshalb würden wir gerne den Streifenhörnchenkäfig im Wohnzimmer haben, aber
      das Tier in einem anderen, sichereren Zimmer freilaufen lassen (im Keller oder Obergeschoß). Hat jemand eine
      Methode dafür?

      Kann man das Tier in eine Kiste, kleinen Käfig o.ä. locken, den es auch als Teil seines sichern Zuhauses betrachtet und dann in
      den anderen Raum mitnehmen?
      Über Erfahrungsberichte würde ich mich sehr freuen.
      Willkommen in der HV!

      Ich würde dir davon abraten.
      Wie du in einigen Blocks lesen kannst, ist es wichtig, dass das Tier seinen eigenen Willen ausleben kann.
      Wenn du es von seinem "Reich" oder Revier abtrennen würdest zum Laufen, könnte es sich nicht "in Sicherheit" bringen oder wenn es genug getobt hat von allein zurückkehren. :S

      Außerdem wäre der Transport mit einer kleineren Box Stress, was das Kleine garnicht will.

      Dann überlegt lieber, die Voliere in einem sicheren geschlossenen Raum aufzubauen. :D

      Wir wollen unseren kleinen Mäusen mit Tuningstreifen nur das beste bieten :love:
      Das Leben ist kein Ponyhof!


      Benji geb. April 2011 bis Mai 2013
      Hallo und Willkommen in der Villa :)

      Ich schließe mich den Ausführungen meines Vorschreibers an. Da das Tier jederzeit die Möglichkeit haben sollte in seine Voliere gehen zu können, wenn es müde ist oder sich erschreckt hat ..um kurz was zu trinken, eine Nuss einzubuddeln oder zu holen .. - die meisten Streifenhörnchen gehen auch während des Auslaufs mehrfach in und auf die Voliere - ist es wirklich nicht gut, es in ein anderes Auslaufzimmer zu transportieren.
      Damit unterbindest Du viele natürliche Verhaltensweisen, die so ein kleines Streifenhörnchen aber gerade ausmachen. :)

      Zum Hin&Hertragen ist es einfach nicht geeignet.

      Vielleicht gibt es ja doch eine bessere Lösung, die ihr jetzt noch nicht seht? Wie wäre es zum Beispiel mit einer großen Außenvoliere? Da kann es immer drin bleiben und ihr könnt es jederzeit in seinem sicheren Zuhause besuchen. :)
      Wir haben auch ein Wohnzimmer mit offener treppe!

      Wenn filly raus geht dann machen wir alle Türen nach oben zu so dass
      sie nur im Flur toben kann!
      und ihr gefällt es die Treppe mit anti rutsch Teppichen hoch und runter
      zu klettern!
      Ich denke auch dass die transportbox ihr stress bereiten würde.

      lg Corinna

      herzlich willkommen
      Jeder Mensch in deinem leben, sollte ein leeres Blatt Papier sein.wenn andere auf diesen Blatt geschrieben haben, radiere es aus, denn es haben andere geschrieben,und dann gib dem Menschen eine faire Chance, seine ganz eigene Geschichte des Lebens auf diese Seite zu schreiben, so schafft ihr Gerechtigkeit gegenüber euch selbst, so schafft ihr Gerechtigkeit gegenüber eurer Beziehung/Freundschaft!